Thema: Ladestation

 

Alle 28 Artikel zum Thema Ladestation auf neuerdings:

Bluelounge Sanctuary 4 ausprobiert:
Energietanke für die Familie

Das Sanctuary 4 ist eine Energietankstelle und Ablagefläche für die Smartphones der ganzen Familie. Mehrere Smartphones und ein Tablet können gleichzeitig aufgeladen werden, egal ob Team Android oder Apple.

Bluelounge Sanctuary 4  (Bilder: Frank Müller)

Bluelounge Sanctuary 4 (Bilder: Frank Müller)

Bluelounge stellt Zubehör für Smartphones und andere Gadgets her, das manche für unnötig, andere für unverzichtbar halten. Auch Sanctuary 4 fällt in diese Kategorie. Denn natürlich kann man seine Gadgets einfach mit dem mitgelieferten Kabel und Netzteil aufladen. Aber so eine schlicht gestaltete Station hat doch einfach etwas mehr Stil. Bis zu vier Smartphones gleichzeitig lassen sich mit Sanctuary 4 aufladen, wobei es dabei auf der Ablagefläche etwas eng werden dürfte. Ein Tablet und zwei Smartphones oder zwei Tablets gleichzeitig sind dagegen sowohl vom Ladestrom des Netzteils als auch vom Platzangebot her ohne Probleme machbar.

Das folgende Video führt die Vorteile der Ladestation kurz vor.

Bluelounge Sanctuary 4
Bluelounge Sanctuary 4Bluelounge Sanctuary 4Bluelounge Sanctuary 4Bluelounge Sanctuary 4
Bluelounge Sanctuary 4Bluelounge Sanctuary 4Bluelounge Sanctuary 4
» weiterlesen

Slimo:
Pflaster für das iPhone ermöglicht kabelloses Laden

Das Kickstarter-Projekt Slimo ist eine Qi-kompatible Lösung, mit der das iPhone kabellos aufgeladen werden kann, indem man es einfach auf einer Ladestation ablegt.

Slimo Ladeadapter {Kickstarter;https://www.kickstarter.com/projects/838381937/slimo-charge-your-iphone5-no-cases-no-cables-requi}

Slimo Ladeadapter (Quelle: Kickstarter)

Der Name ist ein wenig unglücklich gewählt – zumindest mir fällt bei Slimo erst schleimig und dann schlank ein. Aber schlank ist dieser Ladeadapter für das iPhone wirklich. Bisher war schließlich ein extra Case nötig, um das iPhone einfach durch Ablegen auf einem Qi-Ladepad aufzuladen. Aber nicht jeder ist ein Freund von Schutzhüllen, die das schlanke Smartphone verunstalten. Das Kickstarter-Projekt Slimo ist da schon deutlich eleganter, wie der folgende Film zeigt.

Slimo Ladeadapter
Slimo LadeadapterSlimo LadeadapterSlimo LadeadapterSlimo Ladeadapter
» weiterlesen

Bluelounge Sanctuary 4:
Zufluchtsort zum Laden der Akkus

Bluelounge präsentiert mit Sanctuary4 eine Ladestation, die entweder gleichzeitig vier Smartphones oder ein Tablet und zwei Smartphones oder zwei Tablets laden kann. Eine abnehmbare gummierte Auflage verbirgt dabei störende Kabel vor Blicken.

Bluelounge Sanctuary 4 {pd Bluelounge;http://presse.soular.de/bl_sanctuary4/}

Bluelounge Sanctuary 4 (Quelle: pd Bluelounge)

Sanctuary bedeutet soviel wie Zufluchtsort, Heiligtum. Das ist vielleicht ein wenig hoch gegriffen für eine Ladestation, zumal mit einer hochgestellten Vier. Aber diese Zahl gibt gleich einen Hinweis darauf, wie viele Geräte der Nutzer mit dieser Ladestation gleichzeitig mit Strom versorgen kann: bis zu vier Smartphones. Insgesamt liefert die Ladestation außerdem 4 Ampere.

Und wenn man bedenkt, dass die Geräte hier in Ruhe den Akku aufladen können, passt das Bild schon wieder halbwegs. Anders als den Vorgänger kann man Sanctuary4 dank eines Haltebügels auch als Ständer für sein Tablet verwenden.

Das folgende entspannte Werbevideo zeigt, wie sich Sanctuary4 im Alltag macht.

Bluelounge Sanctuary4
Bluelounge Sanctuary 4Bluelounge Sanctuary 4Bluelounge Sanctuary 4Bluelounge Sanctuary 4
Bluelounge Sanctuary 4Bluelounge Sanctuary 4Bluelounge Sanctuary 4Bluelounge Sanctuary 4
Bluelounge Sanctuary 4Bluelounge Sanctuary 4
» weiterlesen

Everdock:
Smartphone-Dock für Wechselwähler mit Weitblick

Das Kickstarter-Projekt Everdock ist ein Smartphone-Dock aus solidem Aluminium, das sich für Smartphones von Apple, Samsung, Motorola, HTC, Blackberry, LG, Sony, Nokia und anderen Herstellern eignet. Die Finanzierung ist bereits gesichert.

Everdock Universaldock

Das Everdock Universaldock

Solange Smartphones noch keine Akkus besitzen, die ein paar Tage durchhalten, ist ein Dock eine prima Lösung: Das Smartphone steht ordentlich in Sichtweite und griffbereit auf dem Nacht- oder Schreibtisch und wird automatisch geladen. Bloß blöd, dass man sich meistens gleich ein neues Dock kaufen muss, wenn man mal das Smartphone wechselt. Mit Everdock soll das nicht mehr nötig sein.

Laut seinen Entwicklern ist Everdock das einzige Dock, das man jemals brauchen wird. Ob man nun ein Smartphone von Apple, Samsung, Motorola, HTC, Blackberry, LG, Sony, Nokia oder einem anderen Hersteller besitzt oder sich zulegen will.

Der folgende Film zeigt, wie Everdock es schaffen will, zu Modellen all dieser Hersteller kompatibel zu bleiben.

Everdock Smartphone-Dock
Everdock UniversaldockEverdock UniversaldockEverdock UniversaldockEverdock Universaldock
Everdock UniversaldockEverdock UniversaldockEverdock Universaldock
» weiterlesen

Twelve South HiRise Ladedock:
Elegantes Podest für iPad mini und iPhone 5

Twelve South ist ein Hersteller von Zubehör, der sich voll und ganz auf Apple-Produkte konzentriert. Dabei kommen oft Produkte heraus, die nur eine einzige Aufgabe lösen, dies aber sehr durchdacht und stilvoll. HiRise für iPhone und iPad ist so ein Produkt. Die minimalistische Ladestation für iPhone 5 und iPad mini ist sicher nicht unbedingt nötig, macht sich aber gut auf dem Schreibtisch und lässt sich mit oder ohne Hülle verwenden.

Twelve South HiRise (Bilder: Frank Müller)

Twelve South HiRise (Bilder: Frank Müller)

Das Ladedock HiRise ist das erste Produkt von Twelve South, bei dem ein leichtes IKEA-Gefühl aufkommt. Denn vor der Verwendung steht der Griff zum Imbus-Sechskantschlüssel. Allerdings ist die Anleitung sehr übersichtlich, und mehr als vier Schrauben muss man auch nicht anziehen. Außerdem hat Twelve South für sein Ladedock HiRise kein weiches Kiefernholz verwendet, sondern solides Aluminium.

Warum wird HiRise nicht schon fertig montiert geliefert? Ganz einfach: Damit das Ladedock optimal auf das persönliche iPad mini oder iPhone 5 angepasst werden kann.

Elegantes Ladedock für iPad Mini und iPhone 5
Twelve South HiRiseTwelve South HiRiseTwelve South HiRiseTwelve South HiRise
Twelve South HiRiseTwelve South HiRiseTwelve South HiRiseTwelve South HiRise
Twelve South HiRiseTwelve South HiRiseTwelve South HiRiseTwelve South HiRise
Twelve South HiRiseTwelve South HiRise
» weiterlesen

AViiQ Portable Charging Station:
Das Smartphone-rettende Lederetui

Die Grundproblematik des mobilen Kommunikationszeitalters ist das Unvermögen der Akkutechnik, mit dem steigenden Leistungsbedarf unserer Gadgets Schritt zu halten. AViiQ versucht sich an einer Lösung: Ein Lederetui mit integriertem Akku und vier USB-Ladebuchsen für den Fall der Fälle.

AViiQ Portable Charging Station (Quelle: AViiQ.com)

AViiQ Portable Charging Station (Quelle: AViiQ.com)

Leidgeprüfte Smartphone-Nutzer kennen das Problem – der Akku ist genau dann leer, wenn man es am wenigsten braucht. Und selbst wenn man ein Ladekabel in der Tasche hat ist die nächste Steckdose natürlich gerade in unerreichbarer Ferne. Wieviele tolle Fotos, wichtigste Telefonate oder unersetzliche Instagramme sind dadurch wohl schon verloren gegangen?

Glücklich schätzen kann sich darum derjenige, der AViiQs neue Portable Charging Station dabei hat: ein Lederetui mit Platz für vier USB-Ladekabel und einem integrierten Akkupack. Dieser bringt ausreichend Saft mit, um ein iPhone 4 mindestens dreimal vollständig zu laden – und damit übersteht man schon fast eine ganze Arbeitswoche.

AViiQ Portable Charging Station
AViiQ Portable Charging Station (Quelle: AViiQ.com)AViiQ Portable Charging Station - 7AViiQ Portable Charging Station - 8AViiQ Portable Charging Station - 6
AViiQ Portable Charging Station - 4AViiQ Portable Charging Station - 5AViiQ Portable Charging Station - 3AViiQ Portable Charging Station - 1
AViiQ Portable Charging Station - 2
» weiterlesen

Everpurse Handtasche mit Ladefunktion:
Smartphone rein, Akku lädt

Everpurse ist eine elegante Lösung für ein Problem der modernen Frau: “Immer” ist das Smartphone leer und “nie” hat man ein Ladegerät dabei. Natürlich vergisst man auch gern einmal das Andocken an die Ladestation oder ist unterwegs und möchte sich nicht mit einem Zusatzakku rumplagen. Für den Fall ist Everpurse gedacht: Die kleine Handtasche lädt das Smartphone drahtlos.

Jedes Everpurse-Set kommt mit einer Tasche und einer weißen Ladematte.

Jedes Everpurse-Set kommt mit einer Tasche und einer weißen Ladematte.

Endlich einmal ein Kickstarter-Projekt für die weiblichen Geeks und Nerds, kann ich da nur sagen: Vom Äußeren her ist Everpurse nicht unbedingt für Männer geeignet, daher sei an dieser Stelle einmal ein wenig Technik-Sexismus erlaubt. Everpurse ist ein kleines Handtäschchen aus Stoff oder Leder, in dem sich ein patentiertes Dockingsystem für Smartphones verbirgt. Das Telefon wird in eine kleine Seitentasche eingeschoben und schon startet der Ladevorgang. Im Taschenfutter selbst ist ein Akku eingearbeitet, der ein Smartphone zweimal vollständig laden kann und dann selbst über eine Ladematte für drahtlose Akkubefüllung wieder mit Power versorgt wird.

Wer den Hang zur Ladestation-Vergesslichkeit oder Auflade-Faulheit teilt, wird diese Idee lieben. Natürlich kommt sie von einer Frau.

Everpurse Taschenakku
everpurseintascheeverpursebunteverpurseaufmattepurses
lederstoffiphonegalaxy
» weiterlesen

Sonoro Troy im Test:
Tolle Kiste zum Laden und Hören

Sonoro ist ein deutscher Hersteller hochwertige Audiosysteme, der seine Wurzeln in Köln hat. Die Produkte zeichnen sich in der Regel nicht nur durch ihren Klang, sondern auch durch ihr Design aus. Wir konnten testen, ob das bei der neuen Audio- und Ladestation Sonoro Troy auch der Fall ist.

Sonoro Troy Sound- und Ladestation (Bilder:frm)

Sonoro Troy Sound- und Ladestation (Bilder:frm)

Troy ist nicht nur ein Song der Fantastischen Vier (Affiliate-Link), sondern auch eine Audio- und Ladestation des Kölner Unternehmens Sonoro. Vor kurzem hatten wir über Troy berichtet, jetzt konnten wir das Gerät zu Hause selbst ausprobieren.

Die kleine Kiste mit den abgerundeten Ecken ist bis ins Detail durchdacht. Mit ihren Maßen von 260 x 175 mm nimmt sie weniger Grundfläche ein als ein DIN-A4-Blatt. Über den gut erreichbaren Lautstärkeregler an der Seite wird Troy an- oder ausgeschaltet.

Ein zusätzliche Ein-Ausschalter am Boden sorgt dafür, dass die Anlage keinen Standby-Strom zieht, wenn sie nicht benutzt wird. Dieser Schalter lässt sich dank der kleinen Füßchen erreichen, ohne Troy anzuheben. Im folgenden Video zeige ich euch Troy von allen Seiten.

Sonoro Troy im Test
Sonoro Troy Sound- und LadestationSonoro Troy Sound- und LadestationSonoro Troy Sound- und LadestationSonoro Troy Sound- und Ladestation
Sonoro Troy Sound- und LadestationTroy
» weiterlesen

Sonoro Troy:
Ablage-, Lade- und Soundstation im Filz-Design

Sonoro Troy ist eine echtes Universaltalent. Die Box mit dem Holzkorpus dient als Ablage, Ladestation und Lautsprecher im typischen sonoro Verve-Edge Design mit Filz-Veredelung.

Sonoro Troy {pd Sonoro;http://www.sonoro-troy.de/}

Sonoro Troy (Quelle: pd Sonoro)

Der 3-Zoll-Lautsprecher an der Vorderseite weist Troy von Sonoro auf den ersten Blick als Audiogerät aus. Über eine 3,5-mm-Klinkenbuchse an der Unterseite kann man die Box mit einem Rechner verbinden. Unter dem Deckel auf der Oberseite verbirgt sich eine weitere Buchse, an die sich ein Smartphone oder MP3-Player anschließen lässt. Außerdem befinden sich hier noch zwei USB-Anschlüsse, über die man Tablet und Smartphones beliebiger Hersteller aufladen kann. Denn Troy ist nicht nur Lautsprecher mit Bassreflextechnik, sondern auch Ladestation. Die Anschlüsse liefern 1 A und 2,1 A, Troy ist also in der Lage, auch den Stromhunger des iPad 3 zu stillen, bzw. weniger anspruchsvolle Geräte sehr rasch aufzuladen.

Das folgende Video zeigt, wie vielseitig sich Troy einsetzen lässt.

Sonoro Troy
Sonoro TroySonoro TroySonoro TroySonoro Troy
Sonoro TroySonoro Troy
» weiterlesen

Powerbrick Multiladegerät im Test:
Energiezentrale für die ganze Familie

Powerbrick vom italienischen Unternehmen Feligan Technology ist ein extrem vielseitiges und individuell konfigurierbares Multiladegerät, das in der Lage ist, den Energiebedarf der Gadgets einer ganzen Familie zu decken.

Feligan Powerbrick Ladegerät (Bilder:frm)

Feligan Powerbrick Ladegerät (Bilder:frm)

Das Multiladegerät Powerbrick belegt nur eine einzige Steckdose, stellt aber im Gegenzug 11 Energieschnittstellen für Gadgets und andere Geräte zur Verfügung. Das Powerbrick lässt sich ebenso wie zum Beispiel Messless oder IDAPT i4 individuell konfigurieren, bietet aber mit insgesamt sechs Anschlüssen für Wechseladapter mehr Möglichkeiten.

Außerdem kommen sich die Geräte beim Aufladen am Powerbrick nicht ins Gehege, denn die Ladestecker lassen sich an Kabeln herausziehen und werden nach Gebrauch wieder eingespult. Die Kabel der Micro- und Mini-USB-Stecker sind rund 70 cm lang, diejenigen zum Aufladen von Apple-Geräten immerhin rund 50 cm.

Welche Ladeadapter man benötigt, gibt man direkt beim Kauf an. Mein Testgerät ist mit zwei Apple-Steckern ausgestattet, dazu drei Micro-USB-Steckern sowie einem Mini-USB-Stecker. Damit sollte die Familie auskommen. Schließlich ist das ja noch nicht alles. Das folgende Video zeigt kurz alle Anschlüsse.

Feligan Technology Powerbrick
Feligan Powerbrick LadegerätFeligan Powerbrick LadegerätFeligan Powerbrick LadegerätFeligan Powerbrick Ladegerät
Feligan Powerbrick LadegerätFeligan Powerbrick Ladegerät
» weiterlesen