Thema: Kuriosa

 

Alle 727 Artikel zum Thema Kuriosa auf neuerdings:

Trotify:
Für die Biker der Kokosnuss

Trotify ist ein mit Muskelkraft betriebenes Gadget, das als flacher Holzbausatz per Post ins Haus kommt. Der künftige Nutzer muss es nur noch zusammenbauen, eine Kokosnuss hinzufügen und das fertige Trotify an seinem Fahrrad befestigen.

Trotify - Hufklappern für das Fahrrad {Trotify;http://trotify.com}

Trotify - Hufklappern für das Fahrrad (Quelle: Trotify)

Nein, es ist noch nicht April, auch wenn Trotify ein wenig wie ein Aprilscherz wirkt. Die erste Frage der FAQ, "ist das echt?" wird von den Entwicklern mit einem eindeutigen "Ja" beantwortet. Alles sei fertig, die Lieferkette stehe, nur benötige man mindestens 1.000 Bestellungen, dann könne Trotify produziert und ab März 2013 versandt werden.

Das wird all diejenigen glücklich machen, die im Frühjahr gemächlich durch die Stadt radeln und ihre Umgebung mit dem täuschend echt imitierten Klang von Pferdegetrappel erfreuen wollen. Denn zu nichts anderem ist Trotify gut.

Trotify wird vor dem Lenker angebracht und setzt wie ein Rollendynamo auf die Lauffläche auf. Radelt man gemächlich durch die Stadt, lässt Trotify die Kokosnusshälften klappern wie Pferdehufe. Der zweite der beiden folgenden Clips zeigt Trotify in freier Wildbahn.

Trotify
Trotify - Hufklappern für das FahrradTrotify - Hufklappern für das FahrradTrotify - Hufklappern für das FahrradTrotify - Hufklappern für das Fahrrad
» weiterlesen

Time Lord Universalfernbedienung:
Wie Doctor Who durch die TV-Kanäle zappen

Wer sich etwas unter einer Sonic Screwdriver Fernbedienung für Erdlinge vorstellen kann, hat entweder sehr viel Fantasie oder ist Doctor Who-Fan. Hinter dem Namen steckt eine Universalfernbedienung im Look des Doctor Who-Universalwerkzeugs und damit das ultimative Fan-Gadget.

Als wenn es nicht schon genügend verrückte Ideen in der Gadgetwelt gibt: Der Doctor Who Sonic Screwdriver gehört sicher zu den ungewöhnlicheren. Mit der Replik des “Mark VII Sonic Screwdrivers” des elften Doktors aus der kultigen BBC-Serie kontrollieren “Erdlinge ihre Fernseher, Musikanlagen und Player” heißt es in der Produktbeschreibung.

Der Charme der verrückten Welt des Doctor Who hält damit Einzug ins Wohnzimmer und langweiliges Zappen darf wieder Spaß machen.

Die Doctor Who Fernbedienung beherrscht bis zu 39 Befehle und kann einfach angelernt werden. Somit ist sie der ideale Ersatz für die 0815-Fernbedienung, die man gerade in Benutzung hat.

Doctor Who Sonic Screwdriver Fernbedienung
Sonic-Side-tip-ON-3266x1566_340_thumb-1sonic-in-hand-v2_340_thumbgestenspeichern
Practising with the Sonic Screwdriver
» weiterlesen

Paulee CleanTec Ash Poopie:
Hundehaufen zu Aschehaufen

Das israelische Unternehmen Paulee CleanTec entwickelt innovative Lösungen zur Beseitigung von Hundehaufen und möchte auf diesem Gebiet das weltweit führende Unternehmen werden. Den Anfang macht Ash Poopie, ein Stock, der Hundehaufen zu Aschehaufen verbrennt

Ash Poopie gegen Hundehaufen {Paulee Clean Tech; http://ashpoopie.com/products.html}

Ash Poopie gegen Hundehaufen (Quelle: Paulee Clean Tech)

Ash Poopie will ein Problem beseitigen, das für Fussgänger täglich als Falle auf Fusswegen lauert und Hundehaltern das Gassigehen vermiest.

Fast jeder Fussgänger hat sich wohl schon über die Hinterlassenschaften geärgert, die des Menschen beste Freunde auf Gehwegen und Rasenflächen deponieren. Und kaum ein Hundehalter sieht in der Beseitigung dieser Häufchen eine lustvolle Tätigkeit, die man mit Freude ausführt. Ash Poopie soll die Anzahl der öffentlichen Hundehaufen verringern, indem es die Hinterlassenschaften zu Asche verbrennt.

Im Augenblick existiert dieses innovative Gadget zwar nur als Konzept, aber schon im ersten Quartal 2012 soll Ash Poopie auf den Markt kommen. Das Video zeigt, wie ein Hundehaufen pulverisiert und sterilisiert werden soll.

» weiterlesen

Mathmos Fireflow:
Energiespar-Lavalampe

Mathmos Fireflow ist eine Lavalampe, die nicht mit einer Glühbirne betrieben wird. Bei den Modellen Fireflow R1 und Fireflow O1 dient ein Teelicht als Wärmequelle.


Mathmos Fireflow: Lavalampe trifft Teelicht

Mathmos Fireflow: Lavalampe trifft Teelicht

Die Original-Lavalampen, die mit in einer Flüssigkeit schwebenden Blubberblasen die Blicke auf sich ziehen, kennt wohl jeder. Seit 1963 fertigt die Firma Mathmos sie an, und jetzt gibt es eine stromsparende Variante. Die Fireflow-Modelle benötigen im Gegensatz zum Original Astro die keine Steckdose, sondern werden mit einem Teelicht in Betrieb gesetzt.

Die Funktionsweise der Mathmos Fireflow (Affiliate-Link) entspricht der ihrer Vorfahren: Eine Art Wachs am Boden einer Flasche, die mit einer Flüssigkeit gefüllt ist, wird durch eine Wärmequelle erhitzt und steigt in wabernden Blasen auf. Oben angekommen, kühlen die Blasen ab und sinken wieder zu Boden – der Kreislauf beginnt von vorne.

Mathmos Fireflow Lavalampen
Mathmos Fireflow Lavalampe: raketenförmig mit dunklem Kopf und FußMathmos Fireflow Lavalampe: raketenförmig und grünFireflowO1_lavalampe_02FireflowO1_lavalampe_01
Mathmos Fireflow: Lavalampe trifft Teelichtfireflow_O1_topfireflow_O1_base

» weiterlesen

Vader Toaster:
Brenne, Darth Vader, brenne

Die Figur von Darth Vader aus der “Star Wars” Reihe schaut einen ab sofort auch beim Frühstück grimmig an. Schuld daran ist ein Toaster.

Der Star Wars Toaster mit der leckeren dunklen Seite der Macht

Der Star Wars Toaster mit der leckeren dunklen Seite der Macht

Die bösen Figuren eines Films lassen sich meist nicht so richtig gut verkaufen. Sie sind wichtig, damit der Film überhaupt funktioniert, aber man hat sie meist auch schnell wieder vergessen. Ausnahmen bestätigen die Regel. Da wäre zum Beispiel Gert Fröbe im James Bond Film “Goldfinger” oder Anthony Hopkins in “Das Schweigen Lämmer”. Eine weitere Figur dieser Art ist Darth Vader aus der “Star Wars” Reihe. Der ist mittlerweile so berühmt, dass es er sogar auf Kölsch synchronisiert wurde. Klar, dass der eigene Toaster da nicht fehlen darf:

» weiterlesen

Peri-Peri-Toy aus Japan:
Der Müslipackungs-Simulator

Peri-Peri-Toy heißt eine Verpackungsaufreißlasche aus Plastik, der sich beliebig oft “Aufreißen” und “Wiederverschließen” lässt.

Peri-Peri: Die Aufreißbox für den Schlüsselbund

Peri-Peri: Die Aufreißbox für den Schlüsselbund


Es gibt eine Update im Bereich japanischer Kuriosa. Das Sortiment “Gadgets für Neurotiker” hat neben mancherlei Produkten für Knallfolien-Freaks nun eine neue Sparte bekommen. Das “Peri-Peri-Toy” ist ein Substitut für Menschen, die gerne Verpackungen aufreißen.

» weiterlesen

Gadgets aus Fleisch:
Nichts für Vegetarier

Gadgets aus Fleischprodukten sind definitiv außergewöhnlich, essen sollte man sie aber besser nicht.

Gadgets aus Fleisch

Gadgets aus Fleisch

In einer deutschen Satirezeitschrift gibt es eine hübsche Rubrik mit dem klingenden Namen “Die Wirklichkeit, mit Fleisch nachempfunden”. Dort werden Dinge des täglichen Lebens in Form von Fleischstücken und Würsten imitiert. In eben diese Rubrik würden auch diese aus Fleisch gebastelten Gadgets passen. » weiterlesen

Redfly:
Laptop ohne Prozessor

Der Redfly sieht zwar aus wie ein herkömmlicher Laptop, ist aber keiner. Er hat kein Betriebssystem, keine Festplatte und keinen Prozessor. Und er ist grade massiv verbilligt worden.

Keine CPU, keine HDD, kein OS. Weniger geht nicht - Redfly

Keine CPU, keine HDD, kein OS. Weniger geht nicht - Redfly

Und was soll man jetzt mit so einem Ding anstellen? Der Hersteller Celio Corp hat sich natürlich was dabei gedacht, als er den Redfly auf den Markt geworfen hat. Er dient einzig und allein dazu, sich mit einem Smartphone zu verbinden, so dass man dieses dann quasi wie einen Laptop bedienen kann. Und zwar per Bluetooth oder USB. Hat das Redfly mit dem eigenen Handy Kontakt aufgenommen, ist man nicht mehr auf das kleine Displays des Telefon angewiesen: » weiterlesen

BoomCooler:
Kühlen mit Musik

Der BoomCooler kombiniert das Angenehme mit dem Nützlichen – er kühlt das Bier und sorgt für Musik auf der Strandparty.

Kühlt das Bier und macht Musik - BoomCooler

Kühlt das Bier und macht Musik - BoomCooler

Strandpartys sind was feines, wenn man nicht tonnenweise Krempel hinschleppen müsste. Parkplätze direkt am Meer sind auch eher selten und es macht wenig bis keinen Spaß drei Kästen Bier durch den Sand zu schleppen. Bis man alles zum Meer getragen hat, ist die Stimmung schon wieder schlecht. Haben sich die Erfinder des BoomCoolers auch gedacht:
» weiterlesen

CatGenie:
Selbstreinigende Katzentoilette

CatGenie ist ein Traum für jeden Katzen-Geek: Selbstreinigend und jede Menge Technik

CatGenie erstaunt die Katze und erfreut den Mensch

CatGenie erstaunt die Katze und erfreut den Mensch

Katzen sind für ihre Besitzer was wunderbares zumal sie nicht wie Hunde dreimal am Tag bei Wind und Wetter ausgeführt werde wollen. Sie gehen auf ihre Katzentoilette und gut ist. Doch wer schon mal ein Katzenklo auch nur einen Tag zu lang nicht gereinigt hat, der weiß, was für einen infernalischen Gestank sie entwickeln können. CatGenie ist eine Hightech-Toilette, die dieses Problem beheben möchte:
» weiterlesen