Thema: Kühlschrank

 

Alle 10 Artikel zum Thema Kühlschrank auf neuerdings:

bottleLoft:
Hängende Bierflaschen im Kühlschrank – ist das eine coole Idee?

Wer in seinem Kühlschrank nicht genügend Platz hat, um seine Getränkeflaschen zu verstauen, der muss dafür Platz schaffen. Oder man nutzt den “bottleLoft”. Mit diesem Kickstarter-Projekt lassen sich Bierflaschen & Co. an die Decke hängen.

bottleLoft (Bild: Brian Conti)

bottleLoft (Bild: Brian Conti)

Butter, Käse, Wurst, Obst, Gemüse, Milch und so weiter: Unsere Kühlgeräte sind vollgestopfte Tummelplätze von verschiedenen Nahrungsmittel. Während in der Horizontalen meist kein Platz mehr ist, so bietet die Vertikale anscheinend noch genügend Stauraum. Das will uns zumindest ein findiger Amerikaner vermitteln und sammelt deswegen via Crowdfunding Geld für die Umsetzung seiner Idee: dem Flaschenhalter bottleLoft.

Bei bottleLoft handelt es sich um einen Plastikstreifen mit drei Magneten. Ihn klebt man im Inneren seines Kühlschranks an die Decke. Warum? Weil man an die Magneten Bierflaschen hinhängen kann. Oder natürlich auch jede andere Art von Flasche mit metallischem Verschluss.

bottleLoft
bottleLoft (Bild: Brian Conti)bottleLoft (Bild: Brian Conti)bottleLoft (Bild: Brian Conti)cda7e7f02953566c68195487c6b2951e_large
bottleLoft (Bild: Brian Conti)bottleLoft (Bild: Brian Conti)

» weiterlesen

Anywhere Fridge:
Nimm deinen Kühlschrank doch einfach mit!

Ein Kühlschrank zum Mitnehmen? Das will der Anywhere Fridge sein. Der ist leicht, trag- und faltbar und kühlt seinen Inhalt ironischerweise mit Hilfe von Sonnenenergie.

Nicht schön, aber praktisch: Anywhere Fridge

Nicht schön, aber praktisch: Anywhere Fridge

Es gibt coole Kühlboxen und es gibt praktische Kühlboxen. Hübsch ist der Anywhere Fridge auch objektiv gesehen sicherlich nicht, aber seiner Funktionsweise lässt sich ein gewisser Coup nicht absprechen.

Solarzellen oder Ladestrom aus dem Auto dienen als Energiequelle für diesen Kühlschrank zum Mitnehmen. Die Box ist leicht, lässt sich zusammenfalten und dank des Trolley-Gehäuses überall hin mitnehmen.

Anywhere Fridge
Der geplante neue Prototyp sieht etwas weniger wie ein Werkzeugkasten aus.Anywhere_Fridge1Anywhere_Fridge2Anywhere_Fridge3
Anywhere_Fridge4Anywhere_Fridge5AnywhereFridge6Leicht verstaubar
Kann platzsparend verstaut werden.Nicht schön, aber praktisch: Anywhere FridgeAnywhereFridge10
» weiterlesen

eCool:
Stromlos gekühlte Bierdosen aus dem Boden kurbeln

The Earth Cooler, oder kurz eCool, heißt ein Gadget, das in Dänemark entwickelt wurde und dort auch von Hand zusammengebaut wird. Es handelt sich um einen Bierkühler für 24 Dosen, der in der Erde vergraben wird. So sollen die Dosen stromlos kühl gehalten und damit ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden.

eCool Erdkühler für Bierdosen {eCool;http://eng.ecool.dk}

eCool Erdkühler für Bierdosen (Quelle: eCool)

„Save the world – one earth cooled beer at a time“ steht ganz groß auf der Seite des Erdkühlers eCool. Man soll also die Welt retten – ein erdgekühltes Bier nach dem anderen.

Ob ausgerechnet ein Erdkühler für Getränkedosen das richtige Werkzeug zur Erdrettung ist, sei dahingestellt. Eine witzige Idee ist der eCool aber auf jeden Fall. Und sich sein Bier (oder ein anderes Getränk in der Dose) gekühlt aus dem Boden zu kurbeln ist sicher ein ganz anderes Gefühl, als einfach die Kühlschranktür zu öffnen.

Außerdem dürfte so ein Kühler ganz praktisch sein, wenn man zum Beispiel einen stromlosen Schrebergarten gepachtet hat oder der Grillplatz in unzumutbarer Entfernung von der nächsten Steckdose entfernt eingerichtet ist.

eCool Erdkühler für Getränkedosen
eCool Erdkühler für BierdoseneCool Erdkühler für BierdoseneCool Erdkühler für BierdoseneCool Erdkühler für Bierdosen
eCool Erdkühler für Bierdosen
» weiterlesen

Gadget-Klassiker:
Warum der Internet-Kühlschrank auf ewig kurz vor dem Durchbruch steht

Ein neues Gadget namens Samsung T9000 kommt mit einem 10-Zoll-Display, Wi-Fi sowie Evernote vorinstalliert. Was mag es wohl sein? Ein neues Tablet? Das ab sofort größte Smartphone der Welt? Nein, nein: ein Kühlschrank. Der Samsung T9000 ist das neueste Beispiel in einer langen Reihe von Versuchen, den “Internet-Kühlschrank” unters Volk zu bringen.

Kühlschrank mit Apps und Internetzugang von Samsung

Kühlschrank mit Apps und Internetzugang von Samsung

“Telephonierende Kühltruhen, sprechende Kühlschränke und Heizungen mit Anschluß zum Internet – schon bald sollen Computer auch im Haushalt das Kommando übernehmen. Erste Produkte sind bereits auf der diesjährigen Elektronikschau Cebit zu sehen.” Das schreibt die Wochenzeitung “Die Zeit” und zunächst fällt einem daran nicht unbedingt etwas auf – bis man auf das Datum des fraglichen Artikels schaut: 19. März 1998. 15 Jahre sind inzwischen vergangenen und die Relativität des Begriffs “bald” wird plötzlich sehr offensichtlich.

Ja, es stimmt: Wir haben nun inzwischen zahlreiche Gadgets aus diesem Bereich, wie den Thermostat Nest und viele andere Projekte rund ums “Internet der Dinge”. Und man kann sich auf jeden Fall darauf einigen: “Bald” ist das für uns Alltag. Und wahrscheinlich wird dieses “bald” nicht noch einmal 15 Jahre dauern. Falls doch, werde ich mit einem gewissen Grinsen im Gesicht 2028 auf diesen Post hier verweisen…

lg-smart-fridgesmart-fridge-06smart-fridge-05smart-fridge-04
smart-fridge-03smart-fridge-02smart-fridge-01samsung-t9000-3
samsung-t9000-2samsung-t9000-1samsung-fridgesamsung-fridge-2
lg-smart-fridge-2
» weiterlesen

Sommergadgets:
Sechs Richtige gegen Sommerhitze

Das heißeste Wochenende des Jahres haben wir hoffentlich hinter uns, aber man weiß ja nie was noch kommt. Wir listen vorausschauend sechs Mittel auf, um auch den nächsten Anstieg des Thermometers über die Temperaturmarke von 30 Grad zu überstehen. Denn: Die nächste Hitzewelle kommt bestimmt (irgendwann).

Sommergadgets (Bild:frm)Jeder findet andere Wege, um mit sommerlichen Höchsttemperaturen fertig zu werden, und manche Menschen beginnen echsengleich erst jenseits der 25 Grad aufzuleben. Für alle, die sich angesichts der Temperaturen Kühlung verschaffen wollen, haben wir die folgende Liste aus dem Programm von “Sowas will ich auch” zusammengestellt. Die sommerlichen Gadgets versprechen Kühlung für Mensch und Bier sowie für andere Getränke. Wir haben einen iPhone-Ventilator, einen USB-Kühlschrank, Taschenflaschen, Bierflaschenkühler und die Ice Invaders.

Sommergadgets: Sechs Richtige gegen Sommerhitze
Sommergadget BierkastenkühlerSommergadget BierflaschenkühlerSommergadget iPhone-VentilatorSommergadget Taschenflaschen
Sommergadget USB-KühlschrankSommergadget Ice Invaders
» weiterlesen

Intenso Viddy im Kurztest:
Haftnotizen fürs 21. Jahrhundert

Kleine gelbe Klebezettel als Kommunikationsmittel am Kühlschrank werden wohl nie aussterben, aber Gadgets wie Intenso Viddy versuchen zumindest, diese “Kurznachrichten” multimedial aufzupeppen.

Intenso Viddy Videokühlschrankmagnet (Bilder frm)

Intenso Viddy Videokühlschrankmagnet (Bilder frm)

Wahrscheinlich ist die Idee zum Intenso Viddy jemandem eingefallen, der regelmäßig eine Viertelstunde brauchte, um die Nachricht zu entziffern, die der WG-Mitbewohner mit der Sauklaue am Kühlschrank hinterlassen hatte.

Für solche Fälle ist der Video-Kühlschrank-Magnet nämlich wie gemacht: um Mitbewohnern kurze Videonachrichten (nicht nur) am Kühlschrank zu hinterlassen. Dreißig Nachrichten fasst der Speicher, die Botschaften kann man einem von drei Speicherplätzen zuordnen. Deren Symbole orientieren sich allerdings eher am klassischen Bild der Familie: Mann, Frau und Kind.

Intenso Viddy: Elektro-Post it mit Bild
Intenso Viddy VideokühlschrankmagnetIntenso Viddy VideokühlschrankmagnetIntenso Viddy VideokühlschrankmagnetIntenso Viddy Videokühlschrankmagnet
Intenso Viddy Videokühlschrankmagnet

» weiterlesen

Marshall Fridge Kühlschrank:
Die wohl coolste Art, sein Bier zu kühlen

Seit den Sechzigerjahren ist Marshall für den Klang seiner Gitarrenverstärker berühmt, und auch der Look ist unverkennbar. Die schwarzen Boxen sind seit über 40 Jahren auf den Bühnen der Welt zu Hause – und bald auch in der Küche. Denn der Marshall Fridge sieht aus wie eine klassische Kombination aus Verstärker und Box.

Marshall Fridge {Marshall;http://marshallfridge.com/}

Marshall Fridge (Quelle: Marshall)

Eine im wahrsten Sinne des Wortes coole Idee hatten die Jungs von Marshall da. Sie machen aus einem Haushaltsgegenstand, der üblicherweise nicht als überwältigend sexy gilt, einen echten Rockstar. Der Marshall Fridge ist ein Kühlschrank im Look eines Gitarrenverstärkers, wie man ihn aus unzähligen Musiker-Dokus, von Konzerten und aus Filmen kennt.

Wie im Film This is Spinal Tap besitzt der Marshall Fridge sogar (natürlich nicht funktionierende) Lautstärkeregler, die nicht bis 10, sondern bis 11 gehen. Weil das lauter ist.

Der Kühlschrank trägt die Signatur Jim Marshalls sowie echte Marshall-Logos und ist eben tatsächlich mit authentischen Marshall-Teilen hergestellt. Der folgende Clip führt den Marshal Fridge standesgemäß vor.

Marshall Fridge: Die wohl coolste Art, sein Bier zu kühlen
Marshall FridgeMarshall FridgeMarshall FridgeMarshall Fridge
Marshall Fridge

» weiterlesen

DOIY Polaframes:
Bilder für den Cool-Schrank

Die Polaframes Kühlschrankmagnete der spanischen Produktdesigner von DOYI sind flache Magnetfolien-Rahmen, die normale Fotos an den Kühlschrank heften und ihnen dabei das Aussehen von Polaroids geben.

Polaframes in der Anwendung

Polaframes in der Anwendung

Fotos brauchen einfach den passenden Rahmen. Besonders, wenn der Kühlschrank als Bilderwand dient. Wer dazu neigt, seine aktuellen Fotos in der Wohnküche auszustellen, kommt um die magnetischen Polaroid-Rahmen mit dem ausdrucksstarken Namen Polaframes nicht herum. Die Magnetfolien mit dem Look der klassischen Polaroidfotos verleihen ganz normalen Ausdrucken einen unwiderstehlichen Retro-Charme.

Einfach Foto auf die Größe des Rahmens zuschneiden, an den Kühlschrank halten und mit einem Polaframe fixieren.

Polaframes Polaroid Kühlschrankmagnete
Polaframes in der AnwendungPolaframes am CoolschrankPolaframes als MosaikPolaframes - stilvoller Rahmen für Erinnerungen
Polaframes - stilvoll verpacktPolaframes - 6 pro Packung

» weiterlesen

Philips SPH8008 Fotorahmen:
Diashow-Rahmen wird mobil

Philips’ Digitaler Bilderrahmen SPH8008 macht die Fotosammlung mobil: Er steht in der Dockingstation und kommt mit Akku. Und trägt ein Logo wie ein Kühlschrank.

Philips SPH8008 in schwarz: Löst sich von seinem Ständer.

Philips SPH8008 in schwarz: Löst sich von seinem Ständer.

Digitale Bilderrahmen oder Digiframes setzen sich durch, der Markt scheint zu boomen, und inzwischen gibt es die meist multimedia-fähigen Geräte in allen Farben und Formen.

Philips, einer der führenden Anbieter mit einer breiten Palette an Modellen, legt mit dem neuen Digitalrahmen SPH8008 in weiss und schwarz noch ein Feature nach:

Der Fotoframe soll nicht nur als digitaler Foto-Rahmen, sondern auch als digitales Foto-Album fungieren. Dazu hat Philips den Rahmen vom Ständer getrennt:

Philips SPH8008 Photoframe
20090928_sph8008_lifestyle.jpg20090928_sph8008_detail.jpg20090928_sph8208_productshot_side.jpg20090928_sph8208_productshot_front.jpg
20090928_sph8008_productshot_front.jpg20090928_sph8008_productshot_side.jpg

» weiterlesen

Fridge Patrol:
Finger weg!

Die Fridge Patrol ist ein simpler, wie effektiver Diäthelfer.

Fridge Patrol - Der sollte auf seine eigene Figur achten (Bild: perpetual kid)

Fridge Patrol - Der sollte auf seine eigene Figur achten (Bild: perpetual kid)

Wir haben Sommer und die Strandfigur läßt immer noch auf sich warten- von wegen Expresslieferung. Ach halt da war doch noch was, weniger Essen, mehr Sport, keine Cola, keine Schokolade. Ach wie schön wär es doch, wenn man in einem Überwachungsstaat leben würde, in dem fettmachende Webseiten gesperrt würden und man mich immer daran erinnerte: Du machst eine Diät- essen verboten! Solange das nur ein Sommernachtstraum bleibt, bleibe ich bei Fridge Patrol.

» weiterlesen