Thema: iPod Touch

 

Alle 64 Artikel zum Thema iPod Touch auf neuerdings:

Controller für iPhone und iPad:
Mobile Gaming zeigt Apples Stärke gegen Android

Ohne großes Trara hat Apple eine offizielle Unterstützung für Dritthersteller-Spielecontroller in iOS 7 integriert und die ersten Geräte kommen nun auf den Markt. Wer will, kann iPhone, iPod touch oder iPad zur Handheld-Konsole ausbauen. Apples strenges Regiment über iOS spielt ihnen hier erneut in die Karten.

Der Logitech Powershell Controller ist einer der ersten auf dem Markt.

Der Logitech Powershell Controller ist einer der ersten auf dem Markt.

Bei Forbes gab es dieser Tage interessante Zahlen zu lesen: Die Umsätze in Apples App Store sind demnach beispielsweise weiterhin weit vor denen in Googles Play Store: 63 Prozent aller Umsätz mit Apps laufen über Apples Store, nur 37 Prozent über den Play Store. Noch interessanter aber, dass es vor allem Spiele sind, die das Geld reinspülen. Betrachtet man die Top 400 Apps, entfallen bei Apple 79 Prozent der Umsätze auf Spiele, bei Android sind es sogar 92 Prozent.

Smartphones und Tablets sind also längst erfolgreiche Plattformen fürs Mobile Gaming. Apple geht nun einen schon länger erwarteten Schritt und stellt Anbietern von Controllern eine offizielle Schnittstelle zur Verfügung, die Entwickler wiederum vergleichsweise einfach in ihre Spiele integrieren können.

Die ersten beiden Controller für iPhone und iPod touch
Der Logitech Powershell Controller ist einer der ersten auf dem Markt.logitech-powershell-08Weniger Tasten, dafür stabiler: Logitechs Powershell im Vergleich zum Moga.logitech-powershell-06
logitech-powershell-05logitech-powershell-04logitech-powershell-03logitech-powershell-02
logitech-powershell-01moga-ace-power-06moga-ace-power-05moga-ace-power-04
Der Moga Ace Power hat einen Schiebemechanismus.moga-ace-power-02moga-ace-power-01
» weiterlesen

Lumoback:
Mit App und Sensorgürtel gegen Haltungsschäden

Lumoback ist ein Sensorgürtel, der Haltungsschäden vorbeugen soll. Erkennt der Gürtel eine schlechte Haltung des Nutzers, sendet er ein Signal an die dazugehörige kostenlose App, die auf iPhone, iPad oder iPod touch läuft.

Lumoback gegen Haltungsfehler {Lumoback;http://lumoback.com}

Lumoback gegen Haltungsfehler (Quelle: Lumoback)

"Ich hab Rücken" – ein Klageruf, der in Zukunft deutlich weniger erklingen soll, wenn es nach den Entwicklern des Lumoback geht. Dieser Sensorgürtel meldet durch ein sanftes Vibrieren, wenn man nicht ordentlich sitzt oder steht. Lümmelt man sich gedankenverloren in den Sessel, erinnert einen Lumoback so ganz schnell daran, eine vorbildliche Haltung anzunehmen.

Lumoback ist ein Produkt, das auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter 200.000 US-Dollar eingenommen hat – das Doppelte dessen, was die Entwickler für die Produktion veranschlagt hatten. Das Thema Rückenleiden öffnet offenbar Geldbörsen.

Lumoback
Lumoback gegen HaltungsfehlerLumoback gegen HaltungsfehlerLumoback gegen HaltungsfehlerLumoback gegen Haltungsfehler
Lumoback gegen HaltungsfehlerLumoback gegen Haltungsfehler
» weiterlesen

Duo Gamer:
Offiziell von Apple lizenzierter Game-Controller

Sie tummeln sich auf Kickstarter, und einige sind sogar längst erhältlich: Controller für Smartphones und Tablets. Sie sollen ein Konsolenspiel-Erlebnis auf mobilen Geräten ermöglichen. Auch der kürzlich angekündigte Duo Gamer geht in diese Richtung, ist allerdings nur für iPhone, iPod Touch sowie iPad gedacht und das erste Zubehör dieser Art, das von Apple offiziell lizenziert wurde.

Der Duo Gamer für iOS. (Foto: Duo Games)

Der Duo Gamer für iOS. (Foto: Duo Games)

In diesem Herbst soll der Duo Gamer für 80 US-Dollar (umgerechnet zirka 61 Euro) weltweit erscheinen. Der Controller durchlief der Zertifizierungsprozess von Apple, was einen gravierenden Unterschied zu den zahlreich vorhandenen Alternativen darstellt. Denn während typische Controller für iOS (und Android) in der Regel ein Bluetooth-Keyboard vorgaukeln und Touchscreen-Bedienfelder (Steuerkreuz, Buttons etc.) auf die Tasten und Sticks des Joypads „mappen“, unterstützt der Duo Gamer explizit die sechs vorhandenen Knöpfe, die zwei Analogsticks und das Steuerkreuz über das Betriebssystem. Folglich wird die Peripherie von iOS 6 auch als solche erkannt, die virtuelle Tastatur auf dem Touchscreen kann unverändert parallel benutzt werden.

Duo Gamer
duo-gamer_4duo-gamer_3duo-gamer_2duo-gamer
» weiterlesen

IK Multimedia iRig Mic Cast:
Münzgroßes Mikro für iPhone und Co.

IK Multimedia hat ein Aufsteck-Mikrofon für iPad, iPod touch und iPhone entwickelt, das durch seine geringe Größe in jeder Situation dabei sein kann und den Klang einer Aufnahme gegenüber dem eingebauten Mikrofon deutlich verbessern soll.

iRig Mic Cast Aufsteck-Mikrofon {pd IK Multimedia;http://www.ikmultimedia.com/products/irigmiccast/index.php?pp=irigmiccast-images}

iRig Mic Cast Aufsteck-Mikrofon (Quelle: pd IK Multimedia)

IK Multimedia ist ein internationales Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf die Entwicklung von Soft- und Hardware für Musiker legt. Das iRig Mic Cast, ein kleines Aufsteckmikrofon für iPhone, iPad und iPod touch, ist gerade frisch auf den Markt gekommen.

Wie das iRig Mic, das wir vor einem guten Jahr schon getestet haben, wird auch das iRig Mic Cast in den 3,5-mm-Kopfhörer-Eingang des iGerätes gesteckt. Das Mikrofon besitzt selbst eine Klinkenbuchse, an die man seinen Kopfhörer anschließen kann, um die Aufnahme zu kontrollieren.

Über einen Schalter kann man die Empfindlichkeit je nach Aufnahmesituation wählen. Für Podcasting und Interviews eignet sich die niedrige Einstellung, zur Aufnahme weiter entfernter Audioquellen schaltet man auf die höhere Empfindlichkeit. Das folgende Video demonstriert, welchen Unterschied das Aufsteck-Mikrofon gegenüber dem eingebauten des iPhone 4S macht.

IK Multimedia iRig Mic Cast
iRig MIC Cast Aufsteck-MikrofoniRig MIC Cast Aufsteck-MikrofoniRig MIC Cast Aufsteck-MikrofoniRig MIC Cast Aufsteck-Mikrofon
iRig MIC Cast Aufsteck-MikrofoniRig MIC Cast Aufsteck-Mikrofon
» weiterlesen

Elgato eyetv mobile im Test:
DVB-T für iPad, iPhone und iPod touch

Elgato präsentiert mit eyetv mobile einen DVB-T-Empfänger für iPod, iPhone und iPad, der diese Geräte zum “Watchman” befördert. Ich habe das ausprobiert. Hier meine Eindrücke.

Elgato eyetv mobile (Quelle: thj)

Elgato eyetv mobile (Quelle: thj)

Die Tausendsassas von Apple ließen bisher nur eine Eigenschaft schmerzlich vermissen: den TV-Empfänger. Zwar gibt es auch eine Zattoo-App, doch die bietet ohne dauerhafte Bezahlung nur werbegestörtes Fernsehen in niedriger Auflösung.

Mit eyetv mobile von Elgato gibt es dazu nun die passende Lösung. Die Installation des Kästchens ist so einfach, wie man das erwartet: Man steckt es auf den Dock-Connector-Anschluss, und iOS fragt, ob man die zugehörige Software installieren wolle, mit direkter Umleitung zum App-Store, in dem es die Anwendung kostenlos gibt. Sie lässt Fernsehen so einfach werden, wie man sich das immer schon gewünscht hat: Mit einem Wisch kann man zwischen den einzelnen Stationen “zappen”.

eyetv mobile im Test
Elgato eyetv mobileElgato eyetv mobileElgato eyetv mobileElgato eyetv mobile
eyetv mobile
» weiterlesen

Kostenlose eBücher, kostenlose Apps:
Weiche Geschenke zur Weihnacht

eReader-Hersteller Kobo und Amazon verwöhnen ihre (potenziellen) Kunden mit kostenlosen Büchern, und Apple schenkt uns ab 26.12. jeden Tag eine App.

Kobo Umberto Eco Compilation {Kobo-Website;http://www.kobobooks.de/eco}

Kobo Umberto Eco Compilation (Quelle: Kobo-Website)

Heiligabend ist da, die Geschenke werden heute oder morgen ausgepackt, doch was gibt man dem eReader zu futtern, welche Apps oder andere Dateien sollen auf das frisch geschenkte iDings?

Darauf gibt es zweimehrere Antworten (und einen Bonus): Der kanadische eBook-Reader-Hersteller Kobo bietet ab heute die Umberto Eco Compilation. Sie besteht aus fünf Büchern, darunter auch “Der Name der Rose” und der Bestseller von 2011 “Der Friedhof in Prag”. Ab 26. Dezember bietet Apple 12x jeden Tag einen kostenlosen Download für alle Geräte mit iOS (iPhone, iPod touch und iPad). Und von Amazon gibt es ab 25.12. bis zu den heiligen drei Königen jeden Tag ein kostenloses Buch für Kindle (am ersten Tag sogar gleich fünf Stück).

» weiterlesen

Gear4 Pocketloops:
Musik, zwo, drei, vier

Gear4 präsentiert ein “Musikstudio” für das iPhone bzw. den iPod touch.

Gear4 Pocketloops {pd Gear4;http://www.publictouch.de/Presse/GEAR4/14}

Gear4 Pocketloops (Quelle: pd Gear4)

Für das Pocketloops hat sich Gear4 mit Novation, einem erfahrenen Spezialisten für hochwertige Ausstattung in der Musikproduktion, zusammen geschlossen. Das Paket besteht aus einer Kleinklaviatur sowie einer kostenfreien App (die aber ohne die Hardware nicht sinnvoll zu nutzen ist).

Das Studio im Smartphone soll einfach zu bedienen sein und auch Anfängern oder Unkundigen ermöglichen, musikalisch kreativ zu werden. Die App erlaubt, Tracks zu erstellen, sie zu remixen und über die üblichen sozialen Netzwerke zu verteilen.

» weiterlesen

Apple iPod touch und nano:
Das stille Update

Apple stellte in der letzten Woche nicht nur das runderneuerte iPhone 4 mit dem «Rememberme»-S vor, sondern auch eine Reihe von Verbesserungen für die iPods touch und nano.


Apple iPod nano {pd Apple;http://www.apple.com/pr/library/2011/10/04Apple-Brings-Great-New-Features-More-Affordable-Pricing-to-iPod-touch-iPod-nano.html}

Apple iPod nano (Quelle: pd Apple)

In der Präsentation von Tim Cook & Co. gingen diese «Neuerscheinungen» fast unter, doch auch die iPod-Reihe wurde verbessert. Die Änderungen sind allerdings nicht riesig, sondern fein. Auch der iPod touch kommt in den Genuss des iOS-5-Update, über das wir ja bei der Vorstellung des iPhone 4S bereits berichteten. Der neue Prozessor und die anderen Verbesserungen des iPhone bleiben dem Flaggschiff der Mediaplayer-Reihe jedoch vorerst verwehrt. Ach ja,dafür es gibt ihn jetzt auch in Weiss.

Auch der quadratische iPod Nano wurde «nur» mit einem neuen Betriebssystem versehen, das zwei wesentliche Neuerungen bietet: Zum einen wurden die Icons auf volle Bildgröße gebracht. Statt bisher derer vier ist nur noch eines zu sehen, die verschiedenen Icons streicht man dann nach rechts beziehungsweise links (das alte Design mit den vier kleineren Icons lässt sich wahlweise reaktivieren). Zum andern spendierte Apple gleich 16 neue Uhrendesigns – meiner Ansicht nach die wichtigste Änderung, denn endlich sind auch digitale Uhren dabei.

» weiterlesen

“iPod touch 2 Phone”:
iPod touch lernt telefonieren

XXL Services stellt eine Akkuhülle für den iPod touch vor, die den touch in ein vollwertiges Smartphone verwandelt. Einziger Haken: der iPod muss per Jailbreak emanzipiert werden.

iPodtouch2phone

iPodtouch2phone

Zu Jahresbeginn lobte ich den iPod touch als “iPhone ohne iPhone”, und die Erweiterung von XXL-Services beseitigt jetzt dieses Manko. Es macht aus einem einfachen iPod touch sozusagen ein iPhone – ab sofort kann bei eingesteckter Sim-Karte telefoniert werden.

Das neue Gadget “iPod touch 2 Phone” ist eine zweiteilige Schutzschale, die den iPod touch aufnimmt und das Gerät effektiv vor Kratzern und anderen Beschädigungen bewahrt. Zugleich ist in der Schale auch ein zusätzlicher Akku integriert, sodass sich die Laufzeit des iPod touch glatt verdoppeln lässt.

» weiterlesen

IK Multimedia iRig Mic im Test:
iOS als Aufnahmestudio

Soundspezialist IK Multimedia ist bekannt als Hersteller des iRig Adapters, mit dem man die Signale seiner Gitarre oder seines Basses in iPod, iPhone oder iPad bekommt. Das iRig haben wir bereits getestet, heute ist das iRig Mic dran, ein professionelles Kondensator-Mikrofon, das sich direkt per 3,5 mm Klinkenstecker mit dem iGerät verbinden lässt.

IK  Multimedia iRig Mic

IK Multimedia iRig Mic

Der erste Eindruck beim Auspacken des iRig Mic ist schon mal ein guter. Solide und schwer liegt das Metallgehäuse des Mikrofons in der Hand, ein solider Drahtkorb schützt die eigentliche Aufnahmeeinheit. Die Empfindlichkeit lässt sich mit einem Schalter in 3 Stufen einstellen. Die am wenigsten empfindliche ist zur Abnahme von Verstärkersound, die höchste Stufe ist perfekt, wenn man in der letzten Reihe der Pressekonferenz sitzt und trotzdem alles aufzeichnen will, und die mittlere Empfindlichkeitsstufe eignet sich perfekt, wenn man sich das Mikro direkt vor den Mund hält, bei Podcasting, Interviews und Gesang.

IK Multimedia iRig Mic: iOS als Aufnahmestudio
IK  Multimedia AmpliTube FenderIK Multimedia iRig MicIK Multimedia iRig MicIK Multimedia iRig Mic
IK Multimedia  VocaliveIK  Multimedia iRig MicIK  Multimedia iRig Mic

» weiterlesen