Thema: iPad

 

Alle 202 Artikel zum Thema iPad auf neuerdings:

Sonos iPad-App:
Sonos heiratet iTunes

Demnächst gibt es für iPad- und Sonos-Besitzer eine App, mit der man nicht nur das Musikimperium befehligen, sondern auch die Lieder aus der iTunes-Bibliothek abspielen kann.


Sonos iPad Steuerungs-App

Sonos iPad Steuerungs-App

Für das iPhone gibt es die App ja schon lange, und genauso lange den Wunsch, nicht nur mehr zu sehen, sondern über das wohnungsweite Spielsystem auch Zugriff auf die ganzen Lieder zu haben, die man für mehr oder weniger teures Geld in iTunes zusammengetragen hat.

Dieser Wunsch wird jetzt erhört, das heißt: “jetzt” ist relativ, im “späten August” soll die App verfügbar sein (warum kündigen Firmen uns immer so früh Unfertiges an?): » weiterlesen

Toshiba Libretto W100:
Tablet on Steroids (Update)

Toshiba stellt jetzt einen ultramobilen Computer vor, der gleich zwei Touchscreens enthält.

Toshiba Libretto W100

Toshiba Libretto W100

Libretto, so hieß vor vielen Jahren der erste Taschencomputer von Toshiba – lange Zeit, bevor Netbooks populär waren. Jetzt belebt der Hersteller die Marke erneut und präsentiert einen atemberaubenden Tablet-PC, das Toshiba Libretto W100 (Affiliate-Link), der nicht nur ein, sondern gleich zwei 7-Zoll-Touchscreens mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixel enthält – und dafür auf eine Tastatur verzichtet. Das schmucke Gerät hat ein “Clamshell”-Gehäuse aus gebürstetem Aluminium. Zur Bedienung benutzt der Anwender den zweiten Touchscreen, auf den eine Tastatur ganz nach Belieben projeziert werden kann – endweder klassisch oder ergonomisch (siehe auch Foto und Video nach dem Klick).
Toshiba Libretto W100
Toshiba Libretto W100Toshiba Libretto W100Toshiba Libretto W100Toshiba Libretto W100

» weiterlesen

Samsung P1000 TAB:
Android Tablet mit Froyo

Samsung P1000 TAB ist der Name eines Tablets, vond em ein Video im Netz aufgetaucht ist, das dem iPad Konkurrenz machen soll.

Samsung Tablet - 7 Zoll Tablet mit OLED (Bild: OLED-Display)

Samsung Tablet - 7 Zoll Tablet mit OLED (Bild: OLED-Display)

Einer der größten Vorteile des iPad von Apple gegenüber anderen Tablets ist bekanntermaßen, dass das iPad über ein Betriebssystem verfügt, das extra auf das Gerät angepasst wurde. Windows 7 mag ja kein schlechtes System sein, für die Nutzung auf einem Tablet ist es nicht konzipiert worden. Android lässt sich da schon besser verwenden, aber bisher wartet man noch auf ein Tablet, das brauchbar erscheint. Offenbar kommt demnächst aber das Samsung Galaxy Tablet (Affiliate-Link). » weiterlesen

USB Schreibmaschine:
Zurück in die Zukunft

Die USB Schreibmaschine vereint alte mit neuer Technik und sieht dabei auch noch gut aus.

USB Schreibmaschine - Schöner Anschlag (Bild: USB Typwirter)

USB Schreibmaschine - Schöner Anschlag (Bild: USB Typwirter)

Meine erste Schreibmaschine war eine kleine Reiseschreibmaschine, deren Tasten sich nur mit Nachdruck drücken ließen. Das war unbequem, auf der anderen Seite merkte man so dann auch mal, dass die Schreiberei durchaus auch körperlich anstrengend sein kann. Mittlerweile sind Schreibmaschinen und deren herrlicher Anschlag kaum noch zu bekommen. Ein Bastler hat jetzt eine wunderschöne Lösung gefunden, wie man mit einer alten Schreibmaschine ein iPad bedienen kann.

» weiterlesen

iPad-Cover:
Häute und Hüllen

Die Hülle fürs iPad: Was soll’s denn sein? Pseudo-Carbon, Design-Skin, Putztuch oder klassisches Leder?

iPad-Innereien als Skin inklusive Bildschirmhintergrund

iPad-Innereien als Skin inklusive Bildschirmhintergrund

Der pseudo-Carbon-Panzer, eine Silikon-Schicht, edles Leder oder ein Umschlag, mit dem man das iPad auch noch putzen kann:

Die Auswahl an Schutzgehäusen und Umschlägen für Apples iPad ist bereits jetzt gigantisch.

Einige Modelle allerdings sind uns aufgefallen:

iPad-Hüllen, Cover und Skins
apple_ipad_skin_ipd-at21.jpgapple_ipad_skin_ipd-bz17.jpgappleipadstandblack.jpgelan_passport_ipad_ecru_2.jpg
noreveleder.jpgkunststof.jpgcarbonhuelle.jpgradsleevz.jpg
radsleevz-1.jpgipadskininnert.jpg

Allen voran sind natürlich die Skins gross: Wenn man zum Beispiel ein Design mit Elektronikkomponenten verwendet, sieht das iPad aus, als ob ihm jemand die Haut über die Ohren gezogen hätte – dabei ist das genaue Gegenteil der Fall:

» weiterlesen

Micro SIM:
T-Mobile hat sie…

Jetzt ist die MicroSIM für den Einsatz im iPad bei T-Mobile in Deutschland zu kriegen. Etwas schwieriger scheint es allerdings, sie zu aktivieren.

Jens Matheuszik hat Erfahrungen mit MicroSIMs gemacht.Jens Matheuszik scheint ein geduldiger Mensch zu sein. Jedenfalls muss das annehmen, wer seinen (auch nur für geduldige und nicht lesefaule Menschen geeigneten) Blogeintrag über den Irrlauf liest, den ihm der Versuch, eine MicroSIM für sein iPad bei T Mobile zu aktivieren, beschert hat.

Uns ist dabei jedenfalls aufgefallen: Auch die Telekom-Unternehmen lassen sich in Sachen MicroSIM was einfallen.

» weiterlesen

Tata Nano:
So heiss wie das iPad

Der billigste Kleinwagen der Welt ist für die Aktionäre seines Herstellers so heiss wie das iPad für die Inhaber von Apple-Aktien.

Der Nano von Tata: So heiss wie das iPad. (Bild Keystone)

Der Nano von Tata: So heiss wie das iPad. (Bild Keystone)

Was haben das Winzauto Tata Nano und das iPad von Apple gemeinsam? Mindestens zwei Dinge: Die gute Laune der Aktionäre und den Einführungspreis.

In Indien kostete nämlich das iPad vor dem offiziellen Verkaufsstart fast soviel wie eines der winzigen Gefährte aus der Autoschmiede Tata: Bis zu 2250 Dollar wurden für ein iPad hingeblättert. In anderem Sinn aber hat der Kleinwagen das Tablet von Apple geschlagen:

» weiterlesen

Cut My Sim:
Der Micro-Simkartenstanzer

“Cut My Sim” ist ein Stanzer, der aus Mini-SIM Micro-SIMs macht – und sie später wieder vergrössert, wenn das nötig ist.

Cut My Sim

Cut My Sim

Wir haben die Bastelanleitungen für die Micro-SIM-Karte gesehen, die druckbare Schablone zum Ausschneiden und das professionelle Angebot für Klebeschablonen.

Und jetzt kommt das wirklich professionelle Gerät, das die SIM-Karte des Mobilfunkanbieters auf die iPad-fähige Micro-Grösse verkleinert. Der Stanzer Cut My Sim macht die Karte auf Handballendruck hin klein – und dank Zusatz im Lieferumfang auch wieder gross: » weiterlesen

Jetzt verfügbar:
Veho Wireless-Boxen, Leica V-Lux 20,
MoviePeg iPhone-Ständer, iPad

Die folgenden Produkte sind seit ihrer Vorstellung auf neuerdings.com anderswo online erhältlich oder vorbestellbar geworden.

Damit Ihr nicht ständig nach der Verfügbarkeit des heissen neuen Gadgets Ausschau halten müsst, machen wir das für Euch – und veröffentlichen alle paar Tage diese Liste der neu erhältlichen Geräte. Logisch, dass Ihr uns mit dem Kauf über Affiliate-Links und bei Sponsoren helft – aber wir listen hier auch andere Shops, wenn sie als erste über das Gerät verfügen.

Veho Mimi WiFi Lautsprecher (Affiliate-Link)
Kabellose Mini-Lautsprecher mit USB-Dongle
Artikel lesen
Leica V-LUX 20 (Affiliate-Link)
Einsteiger-Leica für rund 550 Euro
Artikel lesen
Braun Digiframe DV9000 (Affiliate-Link)
Nicht nur ein Digiframe, auch ein digitaler Fernseher
Artikel lesen
MoviePeg iPhone-Ständer: (Affiliate-Link)
Simple Lösung für ungestütztes iPhone-Filmvergnügen
Artikel lesen
Samsung CorbyPro B5310 (Affiliate-Link)
Social-Media-Handy für unter 200 Euro
Artikel lesen
Swissvoice MP11 (Affiliate-Link)
Kein schönes, aber ein praktisches Handy für Leute, die es simpel mögen
Artikel lesen
MacBook Pro (Affiliate-Link)
Die neue Version mit Core i5, 4GB Ram und Nvidia GeForce GT 330M
Artikel lesen
Dane Elec MyDitto (Affiliate-Link)
Ein volles Terabyte im Netzwerkspeicher
Artikel lesen
Anti-Gravity-Plattform (Affiliate-Link)
Die Schwebe-Plattform, auf der Gegenstände die Schwerkraft überwinden.
Artikel lesen
Asus U30jc (Affiliate-Link)
Noch ein Notebook mit Core i3 von Asus
Artikel lesen
Silicon Power A70 (Affiliate-Link)
Robuste und wasserfeste externe Festplatte mit 640GB Kapazität
Artikel lesen
Apple iPad (Affiliate-Link)
Das sagenumwobene Tablet von Apple, jetzt in Europa.
Artikel lesen
Garmin Forerunner 110 (Affiliate-Link)
GPS-Armbanduhr für aktive Sportler
Artikel lesen

«Affiliate-Link» bedeutet, dass wir bei jedem Geschäftsabschluss darüber eine kleine Provision erhalten, die uns hilft, unsere Arbeit zu finanzieren. Für Euch ändert sich beim Kauf nichts. Wir danken für Eure Unterstützung.

Nude iPad-Hülle:
Nur nackt ist billiger

Switcheasy bietet verschiedene farbige Hüllen für den iPad an, die ihn schützen und ihm zugleich etwas Individualität verleihen.


Switcheasy Nude-Hüllen für iPad

Switcheasy Nude-Hüllen für iPad

Wer mit seinem iPad aus der Masse an “Miooonen” iPads hervorstechen will, sollte ihm vielleicht eine der Switcheasy-Hüllen spendieren. Nude wird auf das Alu-Rückenteil des Tabletcomputers gesteckt. Der ultradünne Rahmen von nur einem Millimeter ist aus kratzfestem, flexiblem Polycarbonat gefertigt.

Sie schützt die Oberfläche des iPad vor Kratzern und anderen Macken. Neben einer transparenten Nude-Hülle gibt es sie auch in Schwarz, Weiß, sowie den “Sommerfarben” Orange, Pink oder Türkis. Die hochglanzpolierte Oberfläche lässt die iPads eher wirken wie die Apple-Geräte der früheren Generationen, bei denen ja auch mehr Mut zur Farbe und Klavierlackglanz angesagt waren. » weiterlesen