Thema: Digitalkamera

 

Alle 114 Artikel zum Thema Digitalkamera auf neuerdings:

Relonch Camera:
iPhone-Kameramodul mit großem Sensor und lichtstarkem Objektiv

Relonch Camera ist eine Kamera mit APS-C-Sensor und einem lichtstarken Objektiv, die die mobile Fotografie revolutionieren will. Sie wird mit einem iPhone 5(S) oder iPhone 6 verbunden, das als Bedienerschnittstelle fungiert. Auf der Photokina hat Relonch einen Prototypen vorgestellt.

Relonch Camera {pd Relonch;https://relonch.com/press.html#Images}

Relonch Camera (Quelle: pd Relonch)

Momentan befindet sich Relonch Camera noch in der Entwicklung, aber Besucher der Photokina konnten schon einen (noch etwas klobigen) Prototypen in der Hand halten. Die Idee hinter Relonch scheint nicht ganz neu zu sein. Wie macht man aus dem iPhone eine vollwertige Fotokamera? Olloclip produziert Vorsatzobjektive, Snappgrip ein Case mit vernünftigem Fotogriff.

Aber bei Relonch Camera geht es nach Aussagen der Entwickler eher darum, gelungene („magazine-class“, „fancy“) Fotos möglichst einfach herzustellen, ohne sperrige Spiegelreflex oder fotografisches Expertenwissen. Im folgenden Video zeigt Relonch, wie die perfekte Kamera für mobile Fotografie aussehen sollte. Weiter unten folgt dann noch eines vom Prototypen auf der Photokina.

Relonch Camera
Relonch CameraRelonch CameraRelonch CameraRelonch Camera
Relonch CameraRelonch CameraRelonch CameraRelonch Camera
Relonch CameraRelonch Camera
» weiterlesen

Olympus OM-D E-M1 im Test:
Zahlreiche Detailverbesserungen machen den Unterschied

Die Olympus OM-D E-M1 ist nicht nur die neueste Micro-Four-Thirds-Kamera von Olympus, sie ist zugleich das offizielle Nachfolgemodell der Four-Thirds-Spiegelreflexkamera E-5, die im Jahr 2010 das vorläufige Ende der Four-Thirds-Kameras markierte. Wir haben sie ausprobiert.

Bild: Olympus

Bild: Olympus

Wie schon bei meinem Kurztest der E-M5 werde ich nicht auf alle technischen Einzelheiten der Kamera eingehen, sondern mich stattdessen auf die wesentlichen Neuerungen, insbesondere im Vergleich zur kleineren Schwester OM-D E-M5 konzentrieren.

Die E-M1 ist dabei die erste Micro-Four-Thirds-Kamera von Olympus, die durchaus auch professionellen Ansprüchen gerecht werden soll. Von der E-M5 unterscheidet sie sich auf den ersten Blick insbesondere dadurch, dass sie von Haus aus mit einem größeren Griff ausgestattet ist, der ihr eher das Aussehen einer kleinen Spiegelreflex gibt.

Olympus OM-D E-M1
Bild: OlympusBild: OlympusBild: OlympusE-M1 vs. E-M5 mit Griff
von der Seitevon hintenE-M1 links, E-M5 mit HLD-6 L-Griff rechtsDie E-M1 neben der E-M5
E-M1 links, E-M5 rechts
» weiterlesen

theQ:
Soziale Kamera will Lomo-Feeling digitalisieren

theQ ist eine Digitalkamera mit eingebauter 3G-Funktionalität, die Fotos online speichert, halbwegs wasserdicht ist und eingebaute Software-Filter besitzt. In neun Farben erhältlich, will theQ das Lomo-Feeling ins Digitale übersetzen, unter dem Motto: "Shut up & shoot" (Klappe halten und knipsen).

theQ Lifestylekamera {pd theQ;http://theqcamera.com/presskit.php}

theQ Lifestylekamera (Quelle: pd theQ)

Die Idee zur Digitalkamera theQ soll, so will es die Legende, in einer Bar entstanden sein. Die drei Freunde Joe, Brandon und Andrea kannten sich seit 2011 aus diversen Designprojekten und Rockbands. Eines Abends stellten sie beim gemeinsamen Trinken fest, dass sie alle nicht mit ihrer Kamera zufrieden waren. Warum nicht eine neue entwickeln? Eine Schnapsidee, aber sie setzten sie in die Realität um.

theQ ist eine Kamera, die sich nahtlos in den Lebensstil der angepeilten Zielgruppe einfügen soll – eine Lifestyle-Kamera eben. Sie soll immer dabei sein und das Leben dokumentieren. Dementsprechend will der folgende Film auch gar nicht mit technischen Details beeindrucken, sondern Lifestyle – mit emotionalen Bildern, mit Musik und Schnitt.

theQ Digitalkamera
theQ LifestylekameratheQ LifestylekameratheQ LifestylekameratheQ Lifestylekamera
theQ LifestylekameratheQ LifestylekameratheQ LifestylekameratheQ Lifestylekamera
theQ LifestylekameratheQ LifestylekameratheQ LifestylekameratheQ Lab
theQ LifestylekameratheQ Lifestylekamera
» weiterlesen

Edel-Kompakte:
Profikameras für die Jackentasche

Immer größere Sensoren, immer bessere Objektive, immer kleineres Gehäuse – die Kameraindustrie hat ihre Liebe fürs Kompakte wiedergefunden. Wer will, bekommt die Bildqualität einer Spiegelreflexkamera im Jackentaschenformat. Und das wollen offensichtlich viele Kunden haben, denn die Auswahl wird immer größer. Ein Safaribericht aus dem Digitalkameradschungel.

Kaum zu glauben, was für Technik in einer so winzigen Kamera stecken kann. (Bild: Sony)

Kaum zu glauben, was für Technik in einer so winzigen Kamera stecken kann. (Bild: Sony)

Dieser Tage war es bei mir mal wieder soweit: Eine Recherche-Session in Sachen Digitalkameras stand an. Seit sechs Jahren war ich recht zufrieden mit meiner Fuji FinePix S6500fd. Ein Weitwinkel war damals noch selten zu finden. Die Kritiken lasen sich gut. Der Preis war günstig.

Über viele Jahre hatte ich zuvor Spiegelreflexkameras gehabt. Dann kamen die Digitalen und ich hatte erst einmal abgewartet. Über lange Zeit haben sie mir einfach zu wenig geleistet für zu viel Geld. Aber die Fuji war es dann und ich fotografiere seitdem nur noch digital. Allerdings war mir die Kamera zuletzt zu sperrig. Ich habe praktisch nur noch mit meinem Nexus 4 fotografiert, was je nach Situation verblüffend gute Aufnahmen machen kann und das ich vor allem immer dabei habe. Idealerweise hätte ich gern die Qualität und Flexibilität einer großen Kamera im kompakten Format, dachte ich mir. Und wie sich herausstellte, ist die Auswahl genau in diesem Bereich enorm.

High-End-Kompakte
canon-powershot-s100-01Canon PowerShot S110canon-powershot-s100-03canon-powershot-s100-04
canon-powershot-s100-05fujifilm-finepix-x20-01fujifilm-finepix-x20-02fujifilm-finepix-x20-03
fujifilm-finepix-x20-04fujifilm-finepix-x20-05fujifilm-finepix-x20-06fujifilm-finepix-x20-07
fujifilm-finepix-x20-08fujifilm-finepix-x20-09fujifilm-finepix-x20-10fujifilm-finepix-x20-11
fujifilm-finepix-x20-12fujifilm-finepix-x20-13Fujifilm X20fujifilm-finepix-x20-15
fujifilm-finepix-x20-116fujifilm-finepix-x100s-01fujifilm-finepix-x100s-02fujifilm-finepix-x100s-03
fujifilm-finepix-x100s-04fujifilm-finepix-x100s-05Fujifilm X100Sfujifilm-finepix-x100s-07
fujifilm-finepix-x100s-08fujifilm-finepix-x100s-09fujifilm-finepix-x100s-10fujifilm-finepix-x100s-11
fujifilm-finepix-x100s-12fujifilm-finepix-x100s-13Nikon Coolpix Anikon-coolpix-a-02
nikon-coolpix-a-03nikon-coolpix-a-05nikon-coolpix-a-06nikon-coolpix-a-07
Panasonic Lumix LX7panasonic-lumix-lx7-02panasonic-lumix-lx7-03panasonic-lumix-lx7-04
panasonic-lumix-lx7-06panasonic-lumix-lx7-07panasonic-lumix-lx7-08panasonic-lumix-lx7-09
Ricoh GRricoh-gr-02ricoh-gr-03ricoh-gr-04
ricoh-gr-05Samsung EX2Fsamsung-ex2f-02samsung-ex2f-03
samsung-ex2f-04samsung-ex2f-05sony-cyber-shot-rx-100-01sony-cyber-shot-rx-100-02
sony-cyber-shot-rx-100-03sony-cyber-shot-rx-100-04sony-cyber-shot-rx-100-05sony-cyber-shot-rx-100-06
sony-cyber-shot-rx-100-07sony-cyber-shot-rx-100-m2-01sony-cyber-shot-rx-100-m2-02sony-cyber-shot-rx-100-m2-03
sony-cyber-shot-rx-100-m2-04sony-cyber-shot-rx-100-m2-05sony-cyber-shot-rx-100-m2-06sony-cyber-shot-rx-100-m2-07
sony-cyber-shot-rx-100-m2-08sony-cyber-shot-rx-100-m2-09sony-cyber-shot-rx-100-m2-10sony-cyber-shot-rx-100-m2-11
Sony Cyber-shot RX100IIsony-cyber-shot-rx-100-m2-13Kaum zu glauben, aber mit einer so winzigen Kamera lassen sich herausragende Fotos machen. (Bild: Sony)sony-cyber-shot-rx-100-m2-15
sony-cyber-shot-rx-100-m2-16sony-cyber-shot-rx-100-m2-17sony-cyber-shot-rx-100-m2-18
» weiterlesen

Bigshot Camera:
Die Digitalkamera aus dem Selbstbauset

Wer sich nicht damit zufrieden gibt, eine Digitalkamera fertig produziert zu kaufen, kann sie sich nun einfach selbst bauen: Das Bastelset “Bigshot Camera” will unter anderem Kindern vermitteln, wie so ein Fotoapparat eigentlich funktioniert. Aber neugierige Erwachsene dürfte das ebenso ansprechen.

Vor allem Kinder sind die Zielgruppe der Bigshot.

Vor allem Kinder sind die Zielgruppe der Bigshot.

Moderne Geräte werden immer kompakter und immer komplexer. Dadurch haben wir heute einen Computer mit Foto- und Videofunktion in der Hosentasche. Dafür wissen wir aber kaum noch, wie solche Geräte eigentlich funktionieren. Ein Computer war früher schnell aufgeschraubt, moderne Smartphones lassen sich manchmal nicht einmal von Experten unfallfrei öffnen. Und selbst wenn man sie geöffnet hat, kann man an den miniaturisierten Komponenten kaum noch erkennen, wozu sie gut sind, geschweige denn wie sie funktionieren. Aber wozu auseinanderbauen, wenn man den umgekehrten Weg gehen kann? Die “Bigshot Camera” gibt dem Interessierten ein komplettes Set inklusive Anleitung und Lehrmaterial.

Bigshot Camera
Building BigshotBigshot Back ViewBigshot Front ViewShree Nayar
Using Bigshot 1Vor allem Kinder sind die Zielgruppe der Bigshot.Im Set ist alles enthalten, was man zum Zusammenbauen der Kamera braucht.
» weiterlesen

Designstudie:
Eine Digitalkamera wie ein Guckloch

Wenn Designer einmal ihrer Phantasie freien Lauf lassen dürfen, können interessante Dinge dabei herauskommen – in diesem Fall eine Digitalkamera, die zugleich vertraut und revolutionär scheint. Aber würde sie jemand kaufen wollen?

Durchgucken und knipsen – das Funktionsprinzip ist schnell verstanden.

Durchgucken und knipsen – das Funktionsprinzip ist schnell verstanden.

Die britische TV-Anstalt BBC hatte Designer dazu angeregt, sich ein Produkt ihr Wahl vorzunehmen und es vollkommen neu zu entwerfen. Jared Mankelow von Conran and Partners hat sich dazu den Fotoapparat vorgenommen. Seine Version einer Digitalkamera ist dabei an einigen entscheidenden Punkten anders und doch wird wohl niemand lange rätseln, wie sie denn funktioniert.

Digitalkamera-Designstudie von Conran
conran-camera-04conran-camera-06conran-camera-05conran-camera-07
Durchgucken und knipsen – das Funktionsprinzip ist schnell verstanden.conran-camera-09conran-camera-10conran-camera-11
conran-camera-12conran-camera-01conran-camera-02conran-camera-03
iris-camera-03air-clicker-funktioncamering-2equinox-03
» weiterlesen

Snapzoom Fernglasadapter:
Smartphone + Fernglas = Telefoto

Snapzoom beruht auf der ganz simplen Idee, dass man doch sein Smartphone an ein bestehendes Fernglas halten könnte, um damit Telefotos zu schießen. Allerdings ist es nicht ganz leicht, beide Geräte in optimaler Position zu halten und damit zu fotografieren. Der Snapzoom Fernglasadapter soll das einfacher machen.

Snapzoom Smartphone-Adapter {Snapzoom;}

Snapzoom Smartphone-Adapter (Quelle: Snapzoom)

Dan Chung, ein Fotojournalist des Guardian, hat es vorgemacht: Er hat die Olympischen Spiele 2012 in London mit einem iPhone 4S und eine Canon-Fernglas fotografiert. Seine Fotos kann man auf seinem Blog bewundern. Wenn man allerdings, davon inspiriert, selbst versucht, ein Fernglas als Tele-Vorsatz zu verwenden, merkt man schnell, wie schwierig das ist. Der Snapzoom-Fernglasadapter soll jetzt beliebige Smartphones und Ferngläser zu einer handhabbaren Telefoto-Einheit verbinden.

Snapzoom
Snapzoom Smartphone-Adapter 9Snapzoom Smartphone-AdapterSnapzoom Smartphone-AdapterSnapzoom Smartphone-Adapter
Snapzoom Smartphone-AdapterSnapzoom Smartphone-AdapterSnapzoom Smartphone-Adapter
» weiterlesen

Bonzart Ampel:
Zweiäugige Tilt-Shift-Digicam im Retrolook

Die Bonzart Ampel sieht auf den ersten Blick aus wie die Seagull-Kopien der berühmten zweiäugigen Rolleiflex-Kameras. Dabei handelt es sich um eine Digicam mit Tilt-Shift- und Normal-Objektiv.

Bonzart Ampel Digitalkamera {Bonzart;http://www.gdc-japan.com/release/AMPEL.html}

Bonzart Ampel Digitalkamera (Quelle: Bonzart)

Die japanische Digitalkamera Bonzart Ampel ist schon eine merkwürdige Kombination. Ihr Name kommt von der deutschen umgangssprachlichen Bezeichnung für Lichtzeichenanlage und auch das Äußere lässt auf den ersten Blick an ein deutsches Vorbild denken: an die berühmte Rolleiflex, Mutter aller zweiäugigen Spiegelreflexkameras.

Die Bonzart Ampel hat aber bis auf das Aussehen und die Haltung beim Fotografieren (Kamera vor dem Bauch, Kopf gesenkt zum Blick in den Lichtschacht) nichts mit ihren Vorbildern gemeinsam. Man blickt nicht durch einen Sucher, sondern auf einen Bildschirm. Gespeichert wird auf SD-Karte bis 32 GB, als Energiequelle dienen drei AA-Batterien. Und das obere Objektiv dient nicht etwa der Auswahl des Motivs, sondern ist eine eigenständige Linse.

Bonzart Ampel: Ungewöhnliche Kamera mit Tilt-Shift-Objektiv
Bonzart Ampel DigitalkameraBonzart Ampel DigitalkameraBonzart Ampel DigitalkameraBonzart Ampel Digitalkamera
Bonzart Ampel Digitalkamera
» weiterlesen

Canon Powershot N:
Superkompakte Kamera mit ungewöhnlichen Funktionen

Die Canon Powershot N soll mit ihrem ungewöhnlichen Design und neuen Features für Furore im Segment der Kompaktkameras sorgen. Dabei ist eines ganz klar: Hauptkonkurrent ist das Smartphone. Das gibt Canon sogar selbst zu.

Canons Powershot N will mit Design und Funktionen überzeugen.

Canons Powershot N will mit Design und Funktionen überzeugen.

Als “perfekte Ergänzung zum Smartphone” bewirbt Canon die neue Powershot N in der entsprechenden Pressemitteilung. Und diese Beschreibung ist sicher alles andere als ein Zufall. Hersteller wie Canon müssen sich etwas einfallen lassen, um gegen die immer besser werdenden Kameras in Smartphones bestehen zu können. Die Fotoqualität einer Kompakten mag da noch immer höher sein, aber für viele Situationen reicht das Smartphone eben bereits aus. Und wer mehr will, kauft sich vielleicht lieber gleich eine spiegellose Systemkamera oder gar eine Spiegelreflex, um seine Möglichkeiten spürbar zu erweitern.

Bei der Powershot N will Canon mit zwei Dingen überzeugen: superkompaktes Design und neue Funktionen.

Canon Powershot N
canon-powershot-n-12canon-powershot-n-11canon-powershot-n-10canon-powershot-n-09
canon-powershot-n-08canon-powershot-n-07canon-powershot-n-06canon-powershot-n-05
canon-powershot-n-04canon-powershot-n-03canon-powershot-n-02canon-powershot-n-01
» weiterlesen

Samsungs Galaxy Camera:
Die Kombination aus Kompaktkamera und Smartphone im Praxistest

Samsung hat eine Kompaktkamera mit einem vollwertigen Android-Betriebssystem, Quadcore-Prozessor, 4,8-Zoll-Touchscreen, WLAN, GPS, 3G und 4G ausgestattet. Praktisch alles, was die Hersteller kompakter Kameras in den Vorjahren vernachlässigt haben, findet sich jetzt in der Galaxy Camera wieder. Das funktioniert für den Prototypen seiner Generation ordentlich, hat allerdings seinen Preis, einige Kinderkrankheiten und Nachteile in der Handhabung.

Vorne Kamera, hinten Internet-Device: Samsung Galaxy Cam

Vorne Kamera, hinten Internet-Device: Samsung Galaxy Cam

Ja, es funktioniert. Über WLAN etwas besser als mit HSPA+, zum Schluss etwas abgehackt. Aber eine Weile verstehe ich meine Gesprächspartner recht gut. Wir skypen – die andere Seite wie gewohnt über den Rechner – ich über eine Digitalkamera. Möglich ist das, weil Samsungs Galaxy Camera gleichzeitig fast ein Smartphone ist. Ein vollwertiges Android 4.1 ist darin, das sich – wie die ganze Kamera – über einen Touchscreen bedienen lässt. Ein Telefonmodul fehlt, aber mobile Chat-Clients wie Skype erlauben die Telefonie über das integrierte 3G/4G-Modul. Wem überraschte Blicke der Mitmenschen nichts ausmachen, der kann sich die Galaxy Camera wie ein Smartphone ans Ohr halten und damit telefonieren.

Bilder, aufgenommen mit der Samsung Galaxy Cam
GALAXY Camera_RightGALAXY Camera_D2GALAXY Camera_FrontGALAXY Camera_D1
GALAXY Camera_Back2GALAXY Camera_Back20121122_153909_1_resized20121122_153904_2_resized
20121122_153623_2_resized20121122_153231_2_resized20121122_135255_resized20121122_130646_resized
20121122_123132_1_resized20121122_115236_2_resized20121122_115235_1_resized20121122_115210_2_resized
20121122_115210_1_resized20121122_113210_resized20121122_111635_resized20121122_111035_resized
20121122_110133_resized20121122_101950_resized
» weiterlesen