Thema: Datenträger

 

Alle 319 Artikel zum Thema Datenträger auf neuerdings:

Sony Microvault Style USB-Sticks:
Speichern mit Stil

Sony bringt mit den Microvault Style USB-Sticks besonders kleine und leichte Datenträger auf den Markt, die in drei Farben und drei Speicherkapazitäten erhältlich sind.

Microvault USB von Sony in Limettengrün

Microvault USB von Sony in Limettengrün

Teilweise werden sie schon in der Grundschule verwendet, und in vielen weiterführenden Schulen ist ein eigener USB-Datenspeicher Pflicht. Sony bringt mit den Microvault Style USB-Sticks jetzt drei neue Modelle auf den Markt, die nicht viel kosten, nur 4,6 Millimeter dünn sind und mit vier Gramm nicht mehr wiegen als ein Stück Würfelzucker.

Die Microvault Style gibt es in pink, limettengrün und weiß mit 4, 8 und 16 GB Speicherkapazität. So flach sie sind, hat es noch gereicht, eine grüne Leuchtdiode einzubauen, die bei eingestecktem USB-Stick Schreib- und Lesevorgänge durch Flackern anzeigt.

» weiterlesen

LaCie Rugged 3.0 externe Festplatte:
Stoßfest, schnell und zukunftssicher

Die neue LaCie Rugged 3.0 externe Festplatte kommt dank USB 3.0-Anschluss mit einer maximalen Datenübertragungsrate bis 110 MB/s und soll auch einen Sturz aus 2,2 m unbeschadet überstehen.

LaCie Rugged

LaCie Rugged

LaCies Rugged Festplatten hatten wir schon bei neuerdings. Jetzt hat der Speicherexperte die erste externe 2.5 Zoll Festplatte mit USB 3.0 Anschluss auf den Markt gebracht. Äußerlich hat sich nichts getan, die LaCie Rugged 3.0 kommt im typischen Look daher, den der schottische Designer Neil Poulton für LaCie kreiert hat.

Das kratzfeste Aluminiumgehäuse und der stoßfeste Gummischutz sorgen dafür, dass die LaCie Rugged Hard Disk extrem widerstandsfähig ist und sogar Stürze aus einer Höhe von 2,2 Metern aushält. Man kann sie also guten Gewissens auf dem Bücherregal ablegen, wenn man so etwas noch im Haus hat und nicht komplett auf eBooks umgestiegen ist.

Die Hardware liefert LaCie mit einem Software-Paket für einfache Formatierung und Datensicherung, außerdem erwirbt man mit der man Rugged USB 3.0 ein Anrecht auf ein Jahr 10 GB kostenlosenOnline-Speicher auf Wuala.

LaCie rugged USB 3.0
LaCie Rugged VorschauLaCie Rugged von linksLaCie Rugged von hintenLaCie Rugged von der Seite
LaCie Rugged mit KabelLaCie Rugged aufgestellt

» weiterlesen

USB-Sofa-Filesharing:
Sperriger USB-Stick

Ein Sofa mit USB-Anschlüssen und 14 GB Speicher ist nicht gerade transportabel, hat aber auch einen anderen Einsatzgrund.

USB Sofa - Gemütlicher Datentausch (Bild.:Cabracega)

USB Sofa - Gemütlicher Datentausch (Bild.:Cabracega)

USB-Speicher sind im Moment noch die meist genutzten Datenträger. Und sie sind ja auch praktisch, denn man kann sie jederzeit in der Hosentasche transportieren um die Daten auf einen anderen Rechner zu bringen.

Etwas sperrig erscheint da das USB-Sofa. Im Prinzip handelt es sich hier auch um einen USB-Stick, nur etwas größer halt. Aber der Einsatzort ist auch etwas anders:

» weiterlesen

Supertalent RAIDDrive:
Rasend schnelle SSD

Der Supertalent RAIDDrive wird im PCIe-Slot eines PC verbaut und bietet viel und schnellen Fest-Speicher für ebenso viel Geld.

Supertalent RAIDDrive - 1 TB Speicher

Supertalent RAIDDrive - 1 TB Speicher

Solid State Disks (SSD) stellen die Zukunft der Datenträger da. Sie sind schneller, unempfindlicher, kleiner, lassen sich besser transportieren, brauchen weniger Strom als Harddisks und sind geräuschlos. Leider kosten SSDs im Vergleich zu Festplatten noch so viel, dass sie in Computern allenfalls als kleine Systemplatte verbaut werden, aber das wird sich sicher auch ändern. Einen sehr teuren Blick in die nahe Zukunft bietet Supertalent: » weiterlesen

AEE Mini DV 80S :
Die Kamera zum Anstecken

Die neue Kamera von AEE verspricht durch einen Ansteckmechanismus große Mobilität und Handlungsfreiheit.

Mini DV 80S - Praktischer Clip-Mechanismus

Mini DV 80S - Praktischer Clip-Mechanismus

Für Kameras sollte man immer eine Hand frei haben, zu mindestens wenn man ein gutes Video drehen möchte. Zum Beispiel beim Skifahren hat man oft schlechte Kameraaufnahmen während der Abfahrt – denn einerseits ist man bemüht die Kamera zu halten, andererseits muss sich auf die Piste zu konzentrieren. Besonders der „Fahrspaß“ leidet darunter. Das neue Produkt von Shenzhen AEE Wireless Technology verspricht genau das zu verbessern:

» weiterlesen

Sandisk Sansa slotMusic:
Teure Musik auf billigem Speicher

Sandisk versucht mit dem Sansa SlotMusic Player zunächst in den USA das Konzept wieder zu beleben, wonach digitale Musik direkt auf Wechsel-Speichermedien – in diesem Falle MicroSD-Kärtchen -verkauft wird.

Der Billigst-MP3-Player Sandisk Sansa Slot

Der Billigst-MP3-Player Sandisk Sansa Slot

In grauer Vorzeit der Musikgeschichte kauften die Menschen sehr teure Abspielgeräte von der Grösse einer Kleinkindwiege (ohne Boxen) und verhältnismässig teure Datenträger, von der die Musik abgespielt werden konnte.

Heute versuchen die Hersteller von Datenträgermedien ihren Absatz zu steigern, indem sie auf das gleiche Konzept unter umgekehrten Vorzeichen zurückgreifen:

» weiterlesen

Floppy-Harddisk:
Neuer Zweck für alte Scheibletten

Floppy-Disks – das waren mal Datenträger in grauer Vorzeit. Mit der Floppy-Harddisk sollen sie wieder relevant werden.

Die Floppy-Harddisk von Thomas O'Connor (Bild Core77)

Die Floppy-Harddisk von Thomas O'Connor (Bild Core77)

Genaueres über seinen Augenbau bleibt der Amerikanische Designer Thomas O’Conner uns leider schuldig. Aber seine Absicht ist klar: Den wehmütigen Geeks der ersten Stunde (oder der zweiten – wer erinnert sich noch an die wirklichen, “floppigen”, hauchdünnen 5.25-Zoll-Floppy-Scheiben…) einen Verwendungszweck für die Stapel an längst obsoleten Plastikscheibletten zu geben: Man kann nämlich eine Harddisk einbauen:

» weiterlesen

Seagate FreeAgent Go:
Für den kleinen Datenhunger

Seagate FreeAgent Go – kompakt, sieht gut aus, ist zwischen 250GB und 500GB zu einem sehr guten Preis zu haben.

Speichert bis zu 250 GB - Seagate FreeAgent

Speichert bis zu 250 GB - Seagate FreeAgent

Die Seagate FreeAgent Go ist eine formschöne und farbenfrohe externe Festplatte, die zudem auch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet. Mit unter 100 Euro bekommt man satte 250 oder 320 Gigabyte geboten. Für die 500er Version muss man schon ungefähr 180 Euro springen lassen. Auch wenn Festplatten inzwischen zu ziemlich robusten Datenspeichern geworden sind, so habe ich doch immer noch einen großen Respekt davor, die mobilen Datenträger einfach in einen Rucksack zu werfen. Alte Gewohnheiten eben. Doch gerade dafür soll sich die Seagate sehr gut eignen:
» weiterlesen

Gresso Enigma:
192GB Flash am Hals

Mit dem Enigma-USB-Speicherstick- Halsschmuck geht der Trägerin die Datenkapazität nicht so schnell aus.

Gresso Design Enigma: Der edelste dreiteilige USB-Speicherstick der Welt.

Gresso Design Enigma: Der edelste dreiteilige USB-Speicherstick der Welt.

Früher waren es möglichst grosse Klunker, die eine Dame von Welt um den Hals tragen musste, um was zu gelten. In der Informationsgesellschaft ist es die Gigabyte-Rate, die sie im Amulett hat.

Und Luxus-Accessoire-Hersteller Gresso Design will mit diesem dreiteiligen USB-Stick für Aufsehen an Geek-Partys sorgen (als ob dort Frauen nicht schon genug auffielen):

» weiterlesen

SimpleTech Pro Duo:
3 Terabyte Speicher

Die externe Festplatte SimpleTech Pro Duo sollte Benutzer mit großem Datenhunger eine Weile beschäftigen.

3 Terabyte Speicher für Datenjunkies  - SimpleTech Pro Duo

3 Terabyte Speicher für Datenjunkies - SimpleTech Pro Duo

Als ich Anfang der 90er Jahre bei einer mittlerweile nicht mehr existenten PC-Handelskette einen Computer mit einem 386er Prozessor samt 16 MB RAM für damals schwer schmerzende 1300 DM erwarb, meinte der Verkäufer zu mir sinngemäß, dass ich mit diesem Kauf wirklich nichts falsch machen könne, denn die Festplatte habe ja 220 MB Speicher. Mehr würde ich ja nie mehr brauchen. Kein Wunder, dass der Laden Pleite gegangen ist. Seit dem habe ich die Manie, dass man nie genug Speicher haben kann – und die SimpleTech Pro Duo kommt da gerade recht:
» weiterlesen