Thema: Core i7

 

Alle 19 Artikel zum Thema Core i7 auf neuerdings:

Intel Ivy Bridge Prozessoren:
Da ist jetzt weniger drin

Intel hat die lange erwarteten Ivy-Bridge-Prozessoren angekündigt: mit 22 nm-Technologie und 3D-Transistoren sollen sie mehr Leistung bei weniger Stromverbrauch bringen.

Intel Ivy Bridge ProzessorDie Brücke ist jetzt nicht mehr aus Sand, sondern aus Efeu – tatsächlich bietet Intels neueste Generation “Ivy Bridge” (die dritte) an Core-Prozessoren einen Schritt nach vorne. Intel konnte den nächsten Technologieschritt mit der Veröffentlichung neuer Prozessoren zusammenlegen – bisher waren diese beiden Schritte immer in einem über dem anderen Jahr erfolgt.

Der Anwender hat davon vor allem in den mittleren bis oberen Klassen etwas – als erstes kommen Core i5 und Core i7 neu. Alle haben jetzt vier Kerne, die mit Hyperthreading (nur i7) dann bis zu acht Dinge gleichzeitig erledigen können. Neu ist die Grafikeinheit HD4000, die laut Intel doppelt so schnell ans Werk geht wie der Vorgänger in den 2nd-Generation-Prozessoren.

» weiterlesen

Asus Lamborghini VX7:
Laptop mit Heckspoiler

Asus hat seinen Lamborghini VX7 Laptop einem kleinen Tuning unterzogen und vor allem die Performance verbessert.

Asus Lamborgini VX7 - Auffällig und ziemlich flott (Bild: Asus)

Asus Lamborgini VX7 - Auffällig und ziemlich flott (Bild: Asus)

Warum sich manche Firmen mit anderen Marken zwecks Vermarktung zusammenschließen, ist manchmal ein Rätsel. Wer braucht ein “Prada”-Handy, das technisch nicht mal sonderlich gut ist? Im Falle von Asus und Lamborghini macht der Einsatz der Marke wenigstens halbwegs Sinn: Der Sportwagenhersteller steht für eigenwillige und sehr schnelle Fahrzeuge, der neue Rechner von Asus hat einen flotten Prozessor und ein Design, dass sich am Lamborghini Murcielago LP640 orientiert. Das ist nicht unbedingt jedermanns Geschmack. » weiterlesen

Apple iMac:
Siegeszug des kleinen i

Apple stellt heute neue iMacs vor, die, fast passend, mit den neuen Intel-Prozessoren i3, i5 und i7 ausgestattet sind.

Apple iMac mit Intel Core-i-Prozessoren (Fotos: Apple)

Apple iMac mit Intel Core-i-Prozessoren (Fotos: Apple)

Bereits morgens gingen heute die Apple-Stores offline, das ließ schon eine Produktoffensive erwarten. Doch statt des heiß ersehnten iPhone 5, der endlich in weiß mit neuer Antennenkonstruktion alle Empfangs- und sonstigen Probleme hinter sich lässt, stellte Jobs Company erst einmal eine überarbeitete Modellreihe des All-in-One iMac vor. Basis sind die neuesten Intel Core i3, Core i5 und Core i7 Prozessoren, und eine leistungsstärkere neue Grafik gibt es auch. Zudem kann der Anwender ein neues Magic Trackpad im Glas- und Aluminium-Design ordern, damit man die gleiche intuitive Multi-Touch-Steuerung nutzen kann wie auf Mac-Notebooks.

» weiterlesen

mySN QXG7:
Erstes Notebook mit Intel Sechskern-CPU

Schenker stellt das laut eigenen Angaben “erste” Notebook vor, in dem ein Intel Core i7 mit sechs Kernen steckt.

MySN QXG7

MySN QXG7

mySN? Hinter dieser relativ unbekannten Marke verbirgt sich Schenker, die vor allem frei konfigurierbare High-End-Notebooks herstellen. Und High-End ist auch dieser Trümmer, dessen konventionell gestaltetes Äußeres die inneren Werte nicht vermuten lässt: in dem 17-Zoll-Notebook steckt der neue Intel Core i7-980X (Sixcore). Zwar ist das nicht explizit ein mobiler Chip, doch die guten Verbrauchswerte qualifizieren ihn durchaus auch für den Einsatz in einem tragbaren Rechner (sofern man den QXG mit 4,5 kg so nennen kann…).

Auch sonst ist die Ausstattung nicht von schlechten Eltern: maximal 12 GB RAM, drei Festplatten oder SSDs sorgen dafür, dass der schnelle Bolide nicht arbeitslos wird. Das Display im Notebook wird vom NVIDIA GeForce GTX 285M befeuert, der “aktuell schnellsten 3D-Grafikkarte”.

» weiterlesen

Intel Core i3 und i5:
Evolution bei den Tragbaren

Pünktlich zum Jahresbeginn hat Intel seine neuen Mobilprozessoren vorgestellt. Centrino gehört ab sofort dem Wireless-Bereich, in Laptops stecken überall nur noch “Core”-Prozessoren, und die enthalten nicht nur die Rechenelektronik, sondern auch den Grafikprozessor.

Intel Core-Prozessoren enthalten den Grafikchip

Intel Core-Prozessoren enthalten den Grafikchip

Auf der CES wurde die Armada der neuen Intel-CPUs offiziell vorgestellt, und in der letzten Woche folgte die Präsentation einer ganzen Palette von Notebooks, in denen eine der mobilen Varianten steckt (in der Intel-Liste immerhin 11). Viele namhafte Hersteller haben bereits neue Geräte angekündigt, die auf den neuen Core-Prozessoren (Codename Arrandale) basieren. Die neuen Desktop-, Mobil- und Embedded-Prozessoren basieren auf der Intel Core-Mikroarchitektur und ermöglichen unter anderem das Design schlanker, weniger als 1 cm dünner Notebooks mit einer “ausgewogenen Mischung aus Leistung, Stil und langer Akkulaufzeit.” (so Intel in seiner Pressemeldung).

» weiterlesen

Dell Studio 17 Touch:
Notebook zum anfassen

Dell bringt mit dem Studio 17 Touch sein erstes Notebook auf den Markt, das über einen Touchscreen verfügt.

Dell Studio 17 Touch - Multitouch

Dell Studio 17 Touch - Multitouch

Wenn man sich über Eingabemethoden beim Rechner Gedanken macht, stellt man fest, dass sich eigentlich seit knapp 30 Jahren nichts verändert hat. Es gibt eine Tastatur, eine Maus, manchmal ein Trackpad oder einen Zeichenstift.

Auf die Spracheingabe warten wir dann auch schon etwas länger – und Windows 7 vermag nicht mehr zu überzeugen als alles vorher, was das angeht. Immerhin gibt es Touchscreens und Multitouch-Oberflächen, die zumindest theoretisch das Leben einfacher machen sollen. In der Praxis funktioniert das aber nur selten, weil man an der Tastatur dann doch schneller ist als wenn man etwas über den Bildschirm schieben möchte. Bei Notebooks könnte das aber besser funktionieren. Dell probiert das jetzt auch mal aus: » weiterlesen

Dell Vostro 430:
Die neue Mittelklasse

Dell stellt mit dem Vostro 430 einen Mittelklasse-Rechner vor, den man gut tunen kann.

Dell Vostro - Günstiger i5 Rechner

Dell Vostro - Günstiger i5 Rechner

Zum Start von Windows 7 werden sich etliche User überlegen, ob sie sich einen neuen PC zulegen wollen. Der Alte wird ein paar Jahre auf dem Buckel haben und vermutlich schon etwas lahmen, wenn man seine HD-Videos schneiden möchte. Passend dazu stellt Dell eine neue Variante des Vostro vor, der in fast allen Leistungebereichen ein Angebot für die Kunden darstellen soll.

» weiterlesen

Intel Core i7 Mobile:
Leistungsschub für Laptops

Intel hat auf der Intel Developer Conference in San Francisco die nächste Generation seiner Prozessoren für Notebooks vorgestellt: Core i7 Mobile. Damit sind auch “tragbare” Versionen der Quad-Core-CPUs vorhanden, die für einen echten Leistungsschub bei den transportablen Computern sorgen dürften. Erste Hersteller (Asus, Toshiba, Dell, HP etc.) haben auch bereits Geräte mit i7 angekündigt.

Das Logo des Intel Core i7 Mobile zeigt: Hier steckt Leistung drin (Bilder: Intel, weiteres nach Klick)

Das Logo des Intel Core i7 Mobile zeigt: Hier steckt Leistung drin (Bilder: Intel, weiteres nach Klick)

Wenn man bisher ein Notebook mit “Vierkern”-Prozessor kaufte, war das eine Desktop-CPU. Jetzt präsentiert Intel den Core i7 Mobile und den i7 Mobile “Extreme Edition”. Beide basieren auf der “Nehalem”-Mikroarchitektur und optimieren gemeinsam mit dem neuen Intel PM55 Express Chipsatz den Umgang mit dem Notebook bei intensiver Spielenutzung, Bearbeitung digitaler Medien, Fotos oder Musik sowie dem Einsatz von Geschäftsanwendungen und anderer Software, die eine schnelle Prozessorgeschwindigkeit erfordert oder wenn mehrere dieser Anwendungen gleichzeitig genutzt werden. Die bislang unter dem Codenamen “Clarksfield” bekannten Core i7 Mobile Prozessoren sind mit der “Intel Turbo Boost Technik” ausgestattet. Diese beschleunigt Anwendungen, die nicht alle Prozessorkerne ausnutzen, indem sie die Taktfrequenz einzelner Kerne anheben und damit die Geschwindigkeit um bis zu 75 Prozent steigert.

» weiterlesen

HP Envy:
Jetzt auch in Europa

Mit dem Envy möchte HP gerne dem Dell Adamo und dem MacBook Air Konkurrenz machen.

HP Envy - Stylisch und teuer (Bild: HP)

HP Envy - Stylisch und teuer (Bild: HP)

Envy? Der Name kommt einem doch bekannt vor. Richtig. Im letzten Jahr tauchten unter dem Namen Voodoo Envy (“Neid”) ein paar Notebooks auf, die nicht schlecht aussahen. Hinter der Marke “Voodoo” versteckt sich HP, die nun beschlossen haben, ganz ohne Versteckspiel, die HP Envy (Affiliate-Link) Rechner auch den europäischen Käufern anzubieten. Günstig ist die Sache allerdings nicht:

» weiterlesen

Fujisu Celsius Ultra:
Luft nach oben

Der Fujisu Celsius Ultra soll der schnellste Rechner sein, der mit einer Luftkühlung auskommt.

Fujisu Celsius Ultra - Schnell und laut? (Bild: Fujisu)

Fujisu Celsius Ultra - Schnell und laut? (Bild: Fujisu)

Es ist wohl mittlerweile fast jedem PC-Besitzer aufgefallen, dass mehr Rechenpower meist auch mit mehr Lautstärke der Lüfter einher geht. Irgendwo muss die Hitze der Prozessoren ja hin, wenn sie sich nicht durch die Hauptplatine fressen soll. Abhilfe schafft da eine Wasserkühlung, die aber naturgemäß nicht ohne Risiken ist. Fujisu setzt daher erst einmal weiter auf die bewährte Luftkühlung und beweist, dass das auch mit HighEnd Rechner geht.

» weiterlesen