Thema: Case

 

Alle 34 Artikel zum Thema Case auf neuerdings:

iPhone Lighter Case:
Das iPhone mit integriertem Feuerzeug

Während die Displays von Smartphones immer besser werden und Kratzer gut wegstecken können, sind die Rahmen oft noch eine Schwachstelle (man erinnere sich an #Bendgate). Deswegen sind Schutzhüllen immer noch ein Verkaufshit. Viele Cases sind aber mehr als nur ein Schutz – sie wollen mit zusätzlichen Features punkten. Zum Beispiel mit einem Zigaretten-Anzünder.

iPhone 6 Plus Lighter Back Case (Bild: Brando.com)

iPhone 6 Plus Lighter Back Case (Bild: Brando.com)

Wenn man durchs Netz surft, stößt man immer wieder auf kuriose Dinge. Nein, ich rede hier nicht von Katzenvideos, UFO-Beweisen oder irgendwelchen Challenges, sondern von Gadgets (natürlich, immerhin sind wir hier bei neuerdings.com). Gerade wenn es um Smartphones geht, sind die Zubehör-Hersteller ziemlich kreativ, immerhin kann man damit eine bereits extrem große und stets wachsende Zielgruppe ansprechen.

Obwohl Handys in der Regel immer edler und stabiler werden, scheint der Markt der Schutzhüllen nicht auszusterben. Hier ist viel Bewegung drin. Deswegen versuchen einige Produzenten mit ausgefallenen Features zu punkten.

Eine Funktion scheint es schon seit einiger Zeit zu geben, mir als Nichtraucher war sie aber verschlossen geblieben: Smartphone Cases mit integriertem Feuerzeug. Bei meinem Streifzug durchs Netz sind mir dabei ein paar Modelle ins Auge gesprungen.

iPhone Cases mit Feuerzeug-Funktion
(Bild: Vertrieb Wildermuth)(Bild: Labato)(Bild: Pearl)(Bild: Vakind)
(Bild: Vktech)(Bild: Lightercase)(Bild: Brando.com)

» weiterlesen

Hitcase PRO+:
So wird das iPhone fast zur GoPro

Diese Schutzhülle lässt das iPhone 5 und iPhone 6 zur Action-Cam werden, die man selbst auf kleine Tauchgänge mitnehmen kann.

Hitcase PRO+ (Bild: Hitcase)

Hitcase PRO+ (Bild: Hitcase)

Immer mehr Menschen lassen bei Ausflügen oder Reisen ihre Digitalkamera zuhause und setzen lieber ihr Smartphone für ihre Fotos ein. Verständlich, schließlich trägt man sein Handy fast immer mit sich herum.

Wer zu den Zeitgenossen gehört, die auch beim Biken, Skaten, Surfen oder Fallschirmsprung ihr Leben in Bild und Ton festhalten wollen, der greift in der Regel zu einer Action-Cam, da diese stabile Gehäuse besitzen. Allerdings sind derlei Kameras nicht gerade günstig. Eine Alternative könnte Hitcase PRO+ sein. 

Wie es der Name fast schon besagt, ist Hitcase PRO+ eine Hülle für iPhone 5, 5C und 5S. Zudem wird bald eine Fassung fürs iPhone 6 (nicht iPhone 6 Plus) erscheinen.

Hitcase
Hitcase PRO+ (Bild: Hitcase)Hitcase PRO+ (Bild: Hitcase)Hitcase PRO+ (Bild: Hitcase)Hitcase PRO+ (Bild: Hitcase)
Hitcase PRO+ (Bild: Hitcase)Hitcase PRO+ (Bild: Hitcase)Hitcase PRO+ (Bild: Hitcase)

» weiterlesen

CoBattery:
So muss das iPhone nie wieder an die Steckdose

Wer auf Kickstarter.com den Satz „Never plug in your iPhone again“ liest, denkt an eine großartige Erfindung. Hat man etwa eine Möglichkeit gefunden, dass das Apple-Smartphone nie wieder geladen muss, weil es unbegrenzt über Strom verfügt? Nein, leider nicht.

CoBattery (Bild: Kickstarter)

CoBattery (Bild: Kickstarter)

Die Aussage der Crowdfunding-Kampagne ist ganz wörtlich zu nehmen: Mit CoBattery muss man sein iPhone nie wieder in die Steckdose einstecken. Dafür sorgt das externe Wechsel-Akku-System.

CoBattery besteht aus zwei Elementen: Einerseits ist es eine Hülle für das iPhone 5, iPhone 5S oder iPhone 6. Andererseits legt man auf der Rückseite einen 3200mAh-Akku ein. Der ist mit einem Klick schnell wechselbar.

CoBattery
CoBattery (Bild: Kickstarter)CoBattery (Bild: Kickstarter)CoBattery (Bild: Kickstarter)CoBattery (Bild: Kickstarter)

» weiterlesen

The Slit:
Ein iPhone 6 Case für 2.000 Euro

Schick, stabil und nicht gerade günstig: Die Zielgruppe für diesen Smartphone-Schutz der Manufaktur Squair dürfte klein und erlaucht sein.

The Slit (Bild: Squair)

The Slit (Bild: Squair)

Wer “The Slit” zum ersten Mal sieht, könnte meinen, dieses Handycase sei kaputt. Denn die Hülle besteht – wie es der englische Namen besagt – aus lauter Schlitzen, anstatt aus einer Gussform. Das ist ungewöhnlich. Und so gewollt. Denn laut dem Hersteller Squair soll man so noch einen Blick auf das schicke Design des iPhone 6 erhalten können.

Trotz der Schlitze kann das Case aus japanischer Fertigung das Apple-Smartphone anscheinend bestens schützen. Dafür sorgt das verarbeitete Extra Super Duraluminium A7075. Das ist eine besonders feste und harte Form des Aluminiums. Trotzdem wiegt der Body nur 32 Gramm.

Um das iPhone 6 in die starre Hülle zu bringen, schiebt man das iPhone in den längeren Teil des Schutzes und klickt danach den unteren Teil darauf. Schrauben oder dergleichen findet man hier nicht. Stattdessen sind alle iPhone-typischen Knöpfe, beispielsweise den Lautstärkeregler, integriert. Für das Kamera-Objektiv, den Blitz sowie den unteren und oberen Anschlüssen (Lightning, Kopfhörer, etc.) sind entsprechende Aussparungen vorgesehen.

The Slit iPhone 6 Case
The Slit (Bild: Squair)The Slit (Bild: Squair)The Slit (Bild: Squair)The Slit (Bild: Squair)
The Slit (Bild: Squair)The Slit (Bild: Squair)The Slit (Bild: Squair)

» weiterlesen

Titanium Gresso Case:
Die Anti-#Bendgate-Hülle für das iPhone 6

Wer sein neues iPhone 6 davor schützen will, das es versehentlich verbiegt, der benötigt eine stabiles Case. Wer dafür gerne 2.000 Dollar und mehr berappen kann, der sollte sich die edlen „Titanium Gresso Cases“ auf seine Einkaufsliste setzen.

Titanium Gresso Case (Bild: Gresso.com)

Titanium Gresso Case (Bild: Gresso.com)

Wie peinlich: Apple bringt ein neues iPhone auf den Markt und innerhalb weniger Tagen redet kaum noch einer darüber wie leistungsstark oder innovativ das Smartphone ist, sondern ob und wie es sich verbiegen lässt. Der #Bendgate (auch #Bentgate geschrieben) geht um die Welt.

Während Cupertino mit diversen Maßnahmen versucht, den PR-Schaden in Grenzen zu halten, versuchen andere daraus Profit zu schlagen. Wie beispielsweise der 3D-Printing-Shop Shapeways.com, der eine Hülle für verbogene iPhones anbietet. Das ist selbstverständlich ein Scherz, der aber für Aufmerksamkeit sorgt.

Genauso wird gerade weltweit zunehmend über die neuen Hüllen der Edel-Manufaktur Gresso berichtet. Die amerikanische Firma bietet nämlich robuste Hüllen an, die ein Verbiegen vermeiden sollen.

Gresso iPhone 6 Cases
Titanium Gresso Case (Bild: Gresso.com)Titanium Gresso Case (Bild: Gresso.com)Titanium Gresso Case (Bild: Gresso.com)Titanium Gresso Case (Bild: Gresso.com)

» weiterlesen

iPhone Projector:
Hülle, Beamer und Akku in einem – eine gute Idee, aber…

Dieses Konzept bietet wie ein Überraschungs-Ei drei Dinge auf einmal: Es ist eine iPhone-Hülle mit integriertem Beamer und Akku in einem. Das klingt reizvoll, zumal der Preis fast schon lächerlich niedrig ist. Trotzdem hat das Crowdfunding-Projekt ein paar Schwächen.

iPhone Projector and battery case in one (Bild: Software Enterprise)

iPhone Projector and battery case in one (Bild: Software Enterprise)

Wer bei Freunden sitzt und vom letzten Urlaub erzählt, der kommt früher oder später an den Punkt, wo er auch mal Bilder zeigen soll. Kein Problem. Da man heutzutage eh die meisten Fotos mit dem Smartphone schießt, wird selbiges ausgepackt. Doch dann kommt das große Problem: Wie kann man mehreren Leuten die Schnappschüsse auf dem kleinen Display zeigen? Das Handy im Kreis herumreichen? Nein, das ist keine wirklich gute Lösung.

Eine Lösung wäre der „iPhone Projector“ der belgischen Firma Software Enterprise. Diese wirbt gerade auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo um Geld für ihre Idee. Diese ist gar nicht so neu, aber trotzdem noch reizvoll.

iPhone Projector
iPhone Projector and battery case in one (Bild: Software Enterprise)iPhone Projector and battery case in one (Bild: Software Enterprise)iPhone Projector and battery case in one (Bild: Software Enterprise)
» weiterlesen

Mocamomo Mia Case:
Die iPhone-Hülle für Make-up Artists

Mia ist der Name einer iPhone-Hülle, die Platz für die unverzichtbaren Dinge im Leben vieler Frauen bietet – für das Make-up.

The Mia Case {Mocamomo;http://www.mocamomo.com/products/the-mia-case}

The Mia Case (Quelle: Mocamomo)

Es gibt etliche iPhone-Hüllen für unzählige Spezialaufgaben, aber diese hat anscheinend noch gefehlt: Die Hülle mit dem Namen Mia verwandelt iPhone 5 und iPhone 5S in ein Schminkkästchen zum Mitnehmen. Die Rückseite wird von Magneten geschlossen gehalten. Klappt man sie auf, entdeckt man ein Fach, in dem man seine unverzichtbaren Kosmetik-Tiegel unterbringen kann – so lange sie nicht höher sind als 5 mm und keinen größeren Durchmesser haben als 53 mm. Laut Hersteller Mocamomo soll das aber für Lidschatten der meisten Marken gelten.

Das folgende Video stellt das Mia Case kurz vor.

iPhone-Hülle für Make-up Artists
The Mia CaseThe Mia CaseThe Mia CaseThe Mia Case
The Mia CaseThe Mia CaseThe Mia CaseThe Mia Case
» weiterlesen

Hangout Case:
Endlich kann das iPhone Flaschen öffnen und Zigaretten anzünden

Schon mal gewundert, warum sich jemand ein iPhone kauft, obwohl man doch für weniger Geld ein vergleichbares Smartphone bekommt? Das Hangout Case zeigt es mal wieder: Dank dieser Hülle kann das iPhone nun auch Flaschen öffnen und Zigaretten anzünden. Tja.

Das iPhone macht sich nützlich!

Das iPhone macht sich nützlich!

Ja, bei meinem Android-Smartphone kann ich mir meinen Lieblingsbrowser aussuchen und als Standard festlegen und noch tausende andere schöne Dinge tun, die das iPhone nicht kann (und wahrscheinlich auch nie können wird). Aber wenn es ums Zubehör geht, haben die Apple-Geräte regelmäßig die Nase vorn. Das ist auch kein Wunder: Das iPhone 4 und 4S haben schließlich das gleiche Design und ebenso das iPhone 5 und 5s. In Summe haben sich diese Geräte wie wild verkauft. Insofern haben beispielsweise Hüllenproduzenten mit nur zwei Varianten gleich Millionen von potenziellen Kunden. Das kann Android mit seiner Vielfalt an Designs und Hardware niemals nachahmen. Nicht einmal erfolgreiche Hersteller wie Samsung können die Finger vom Design ihrer Geräte lassen und stellen stattdessen Nachfolger vor, die kaum vom Vorgänger zu unterscheiden sind, aber eben trotzdem ein paar Millimeter hier und da anders sind.

Insofern wenig erstaunlich, dass so etwas wie das Hangout Case iPhone-only ist. Mancher wird sagen: Und das ist auch gut so.

iPhone Hangout Case
hangout-case-01hangout-case-02Das iPhone macht sich nützlich!hangout-case-04
hangout-case-05hangout-case-06hangout-case-07hangout-case-08
hangout-case-09hangout-case-10hangout-case-11hangout-case-12
hangout-case-13hangout-case-14hangout-case-15hangout-case-16
» weiterlesen

Mophie Space Pack ausprobiert:
Mehr Speicher und mehr Laufzeit für das iPhone

Das Mophie Space Pack verschafft iPhone-Nutzern mehr Speicherplatz und mehr Nutzungszeit. Wir haben das Modell mit 16 GB Kapazität ausprobiert.

Mophie Space Pack (Bilder: Frank Müller)

Mophie Space Pack (Bilder: Frank Müller)

Zwei Dinge sind es vor allem, von denen der iPhone-Nutzer nie genug haben kann: Energie und Speicherplatz. Da Apple beim iPhone keinen Leser für Micro-SD-Karten vorgesehen hat, muss man sich schon beim Kauf gut überlegen, wie viel GB man benötigt. Und hat man sich für das iPhone mit nur 16 GB entschieden, um 100 Euro zu sparen, bereut man das unter Umständen später, da man ja nicht nachträglich aufrüsten kann. Bis jetzt. Denn Mophie hat sich mit seinem Space Pack eine Lösung für solche Fälle einfallen lassen.

Das Mophie Space Pack ist ein Case für das iPhone 5(S) mit 16 GB oder 32 GB Flash-Speicher, außerdem ist noch ein Akku mit 1700 mAh integriert. Perfekt, um zum Beispiel ein paar Filme oder Serienstaffeln immer dabei zu haben. Neben Filmen und Videos kann man auf dem Mophie Space Pack auch Fotos oder Musik speichern. Diese drei Datenarten dürften wohl auch die größten Speicherfresser sein.

Mophie Space Pack ausprobiert
Mophie Space PackMophie Space PackMophie Space PackMophie Space Pack
Mophie Space PackMophie Space PackMophie Space Pack DiskSpeedTestMophie Space Pack
Mophie Space PackMophie Space PackMophie Space PackMophie Space Pack
Mophie Space PackMophie Space PackMophie Space Pack
» weiterlesen

Mophie Space Pack:
iPhone-Hülle mit zusätzlichem Speicherplatz und Akku

Mophie bringt mit dem Space Pack eine iPhone-Hülle auf den Markt, die den iPhone-Speicher um 16 GB oder 32 GB erweitert und außerdem noch als Zusatz-Akku dient. Dateien kann man mit einer kostenlosen App zwischen iPhone und Mophie Space Pack hin- und herbewegen.

Mophie Space Pack {Mophie;http://www.mophie.com/shop/space-pack}

Mophie Space Pack (Quelle: Mophie)

Das ist doch mal eine klasse Idee: Mophie Space Pack ist eine Hülle, die dem iPhone 5(S) mehr Speicherplatz und eine längere Laufzeit durch einen Zusatzakku spendiert. Die kostenlose App Space dient als Dateimanager für die Dateien auf dem Mophie Space Pack. Sie ordnet sie automatisch in die Kategorien Fotos, Videos, Musik, Dokumente und andere Dateien. Diese Dateien können via AirPlay, AirDrop, Facebook, Twitter, E-Mail, Nachrichten und Dropbox geteilt werden. Weitere Programme sind in Arbeit.

Mophie Space Pack
Mophie Space PackMophie Space PackMophie Space PackMophie Space Pack
Mophie Space PackMophie Space PackMophie Space Pack
» weiterlesen