Thema: Android

 

Alle 544 Artikel zum Thema Android auf neuerdings:

Marshall London:
Smartphone mit Marshall-DNA

Marshall Headphones produziert nicht nur Kopfhörer und Lautsprecher im typischen Look der legendären Marshall-Verstärker. Jetzt bringt das Unternehmen auch noch ein eigenes Smartphone auf den Markt. Das Marshall London.

marshall_laying

Marshall erkennt man auf den ersten Blick. Das trifft auf alle Produkte zu, die im ikonischen Design der berühmten Gitarren- und Bassverstärker gehalten sind. bisher waren das in der Produktpalette von Marshall Headphones vor allem Kopfhörer und Bluetooth-Lautsprecher. Jetzt soll auch ein Smartphone dazukommen, das Marshall London heißt.

Das Marshall London soll seinem berühmten Namen gleich auf mehrere Weisen gerecht werden. Seine Rückseite ist mit einer griffigen Oberfläche versehen, die an die der Marshall Verstärker erinnert. Als Betriebssystem kommt Android in der Version Lollipo zum Einsatz, allerdings mit einigen Marshall-typischen Eigenschaften versehen. Ein systemweiter Equalizer soll dafür sorgen, dass man den Sound global an seine persönlichen Vorlieben anpassen kann, ohne in jeder Musik-App die Einstellungen extra neu zu wählen.

Marshall London
marshall_frontmarshall_mode_back kopiamarshall_doublejacksmarshall_mbutton
marshall_ecosystemmarshall_handsmarshall_laying
» weiterlesen

IK Multimedia iRig Mic Studio ausprobiert:
Das professionellste Mikrofon der Serie

IK Multimedia iRig Mic Studio ausprobiert:

IK Multimedia hat ein neues Mikrofon im Programm, dass an Smartphones, Tablets und Rechner angeschlossen werden kann. Das iRig Mic Studio ist ein Kondensatormikrofon mit einer 1 Zoll (2,54 cm) großen Kapsel und einem integrierten 24-bit Konverter mit einer Sampling Rate von 44.1/48 Khz. Wir haben es ausprobiert.

IK Multimedia iRig Mic Studio 08

Das iRig Mic Studio ist das neueste Mitglied der iRig Mic Familie von IK Multimedia. Das Unternehmen hat schon eine ganze Reihe Mikros produziert, zum Beispiel das münzgroße IK Multimedia iRig Mic Cast oder das IK Multimedia iRig Mic. Außerdem hat IK Multimedia eine ganze Reihe von Apps zum Aufnehmen entwickelt.

Das iRig Mic Studio ist nun – der Name sagt es schon – das wohl professionellste Mikrofon des Unternehmens. Folgende kleine Hörprobe gibt einen kleinen Eindruck der Klangqualität.

IK Multimedia iRig Mic Studio
IK Multimedia iRig Mic Studio 02IK Multimedia iRig Mic Studio 03IK Multimedia iRig Mic Studio 04IK Multimedia iRig Mic Studio 05
IK Multimedia iRig Mic Studio 06IK Multimedia iRig Mic Studio 07IK Multimedia iRig Mic Studio 01IK Multimedia iRig Mic Studio 08
» weiterlesen

Halo Back:
Android-Feeling am iPhone – mit dem nachrüstbaren Zurück-Button

“Halo Back is the first smart screen protector”: Mit diesen Worten wird das iPhone-Zubehör auf Kickstarter beworben. Dahinter steckt eine pfiffige Idee, welche die iOS- mit der Android-Welt zusammenbringt.

Halo Back (Bild: Halo Back)

Halo Back (Bild: Halo Back)

Android oder iOS – welches Betriebssystem ist besser? Darüber kann man vortrefflich streiten, ohne zu einer Einigung zu kommen. Die Konzepte sind eben unterschiedlich und sprechen verschiedene Zielgruppen an. Einer der größten Vorteile in Sachen Usability haben meiner Meinung nach alle Geräte, die das Google Betriebssystem einsetzen. Denn sie besitzen einen Back-Button.

Das klingt simpel, erleichtert aber die Handhabung deutlich. Als User muss man in den Apps nicht erst nach einer Möglichkeit suchen, zurück zu springen. Ein Vorteil, der mit Halo Back auch auf das iPhone 6 und iPhone 6 Plus kommen soll.

Halo Back
Halo Back (Bild: Halo Back)Halo Back (Bild: Halo Back)Halo Back (Bild: Halo Back)Halo Back (Bild: Halo Back)
Halo Back (Bild: Halo Back)Halo Back (Bild: Halo Back)Halo Back (Bild: Halo Back)Halo Back (Bild: Halo Back)

» weiterlesen

Darkfinity Gamepad:
Controller für nahezu alle Smartphones und Tablets lässt sich ausziehen

Gaming-Controller für Smartphones und Tablets gibt’s mittlerweile zahlreiche. Aus Deutschland kommt nun eine noch recht frische Idee, die Spielern sehr viele Freiheiten gibt.

Er lässt sich aufziehen. (Foto: Darkfinity GmbH)

Er lässt sich aufziehen. (Foto: Darkfinity GmbH)

Die Besonderheit des Darkfinity Gamepad ist der Schiebe-Mechanismus. So kann man den Controller in der Mittel teilen und auseinander ziehen, um so in dem geschaffenen Zwischenraum das eigene Smartphone oder Tablet zu stecken. Im besten Fall entsteht so eine Handheld-Konsole für optimalen Spielgenuss.

Darkfinity
Er lässt sich aufziehen. (Foto: Darkfinity GmbH)Im Einsatz. (Foto: Darkfinity GmbH)Der Mechanismus. (Foto: Darkfinity GmbH)
» weiterlesen

Phonesoap:
Die kompakte Reinigungskammer für Smartphones

Wer sein Handy schnell und einfach von Bakterien und Viren säubern will, der könnte sich die Anschaffung der Phonesoap-Box überlegen. Für 70 Euro werden hier alle Krankheitserreger binnen fünf Minuten abgetötet.

Phonesoap (Bild: Phonesoap)

Phonesoap (Bild: Phonesoap)

An welchen Orten tummeln sich die meisten Bakterien? Auf Türgriffen oder auf den Sitzen von öffentlichen Toiletten. Die Antwort lautet: auf Smartphones. Moderne Handys beherben laut wissenschaftlichen Untersuchungen bis zu 18 Mal mehr Krankheitserreger als Orte und Stellen, wo man sie eher vermuten möge.

Wer gegen die „Mitbewohner“ auf seinem Smartphone vorgehen will, der sollte es regelmäßig putzen – aber wer macht das schon? Einfacher wäre es, wenn sich der mobile Begleiter quasi von selbst reinigen würde. Das geht zwar nicht, aber es gibt eine Lösung, wie man angeblich ganz bequem sein Handy keimfrei bekommt: mit dem Phonesoap.

Phonesoap
Phonesoap (Bild: Phonesoap)Phonesoap (Bild: Phonesoap)Phonesoap (Bild: Phonesoap)Phonesoap (Bild: Phonesoap)
Phonesoap (Bild: Phonesoap)Phonesoap (Bild: Phonesoap)Phonesoap (Bild: Phonesoap)

» weiterlesen

DoorBird:
Vielseitige Smartphone W-LAN Videotürklingel

DoorBird ist eine Türklingel mit HDTV-Videokamera, die sich mit dem heimischen LAN oder WLAN verbinden lässt und Besucher an bis zu acht Smartphones oder Tablets meldet. Diese dienen dann als Gegensprechanlage.

smartphone_front

DoorBird ist eine smarte Türklingel mit Videokamera und WLAN-Anschluss, die ausnahmsweise mal nicht von einem us-amerikanischen Unternehmen stammt. Der Hersteller, die Bird Home Automation GmbH, besitzt zwar auch eine Niederlassung in San Francisco, hat hierzulande seinen Sitz aber in Berlin. Entwickelt und gestaltet wurde DoorBird in Deutschland.

In Minutenschnelle soll Doorbird montiert sein und den normalen Klingelknopf ersetzen. Der Hersteller betont, dass keine professionelle Hilfe oder spezielles Werkzeug erforderlich sein soll. Mit dem 10 cm x 18 cm großen DoorBird wird eine Montageplatte geliefert, außerdem ein weltweit nutzbares Netzteil (110-240V), ein Schraubenpaket sowie eine Schnellstart-Anleitung. Und der Funktionsumfang ist beträchtlich.

Smartphone W-LAN Videotürklingel
front_widemotion_sensorsmartphonefront
sidesmartphone_front
» weiterlesen

Snail Games:Spielkonsole und Gaming-Smartphone mit Android. Ob das was wird?

Eine neue Spielkonsole und Handheld-Spielemaschine aus China? Was vielleicht nach weiteren Billig-Klonen klingt, könnte doch deutlich interessanter sein. Denn das Unternehmen Snail Games meint es mit der OBox und dem W3D ernst.

Erstmals auf der CES 2015 gezeigt: OBox und W3D. (Foto: Snail Games)

Erstmals auf der CES 2015 gezeigt: OBox und W3D. (Foto: Snail Games)

Snail Games? Hierzulande ist der Konzern weniger bekannt, im Heimatland dagegen ist dies nicht nur ein erfolgreicher Browserspiele-Hersteller, sondern auch der fünfgrößte Mobilfunkanbieter Chinas. Zusätzlich stellt er auch Hardware her. Das gesammelte Wissen fließt nun in eine Spielkonsole und ein Smartphone. » weiterlesen

Swissvoice Voice Bridge:
Verwandelt Smartphones und Tablets in Festnetz-Telefone

Zur CES 2015 stellt Swissvoice ein neues Produkt vor, mit dem man sein Smartphone zu Hause wie ein Festnetztelefon nutzen kann. Voice Bridge schlägt die Brücke zwischen dem regulären Festnetzanschluss und mobilen Geräten wie Smartphones und sogar Tablets. Diese lassen sich zum Telefonieren über das Festnetz nutzen

svoicebridge-siders_0

Voice Bridge ist eine kleine Box, die mit dem Festnetzanschluss sowie über ein Ethernetkabel mit dem WLAN-Router verbunden wird. Dann muss man nur noch die dazugehörige App herunterladen, und kann bis zu fünf iOS-Geräte einrichten. Im zweiten Quartal 2015 soll Voice Bridge dann auch mit Android-Geräten benutzbar sein.

Ist die Einrichtung erledigt, kann man über die bestehende Festnetznummer mit Tablet und Smartphone telefonieren. Auch Telefonkonferenzen und kostenlose Intercom-Anrufe zwischen Geräten sind möglich. Praktisch für kleine Unternehmen und Familien. Das folgende Video – leider nur auf Englisch – fasst die Vorteile kurz zusammen.

Swissvoice Voice Bridge
compatible-installation_0multi-devicesiphone-6-contact-voicebridge_0main-iphone_0
schema-installationsvoicebridge-siders_0
» weiterlesen

Nvidia Shield:
Das Power-Tablet für Gamer im Test, Teil 2

Nachdem im ersten Teil des Nvidia Shield-Tests die Hardware- und die Software-Ausstattung im Fokus stand, geht es in diesem Beitrag um das eigentliche Kernfeature: Wie gut eignet sich das Tablet als Gaming-Plattform? Außerdem: Mit welchen zusätzlichen Funktionen versucht Nvidia sich von der Konkurrenz abzuheben?

Screenshot der Shield-Webseite (Bild: Nvidia)

Screenshot der Shield-Webseite (Bild: Nvidia)

 

Das Shield soll die Brücke zwischen Mobile Gaming und der Welt der Spielkonsolen schlagen. Somit empfiehlt es sich, das extra erhältliche Gamepad (Kostenpunkt: rund 60 Euro) zuzulegen. Das erinnert an den Xbox-Controller und liegt ähnlich gut in der Hand. Das Nvidia-Gamepad verfügt über die Standard-Buttons wie vier Shoulder-Buttons, zwei Analog-Sticks, ein digitales Steuerkreuz, vier Action-Buttons (A, B, X, Y) sowie drei für die Android-Bedienung.

Dazu gesellen sich noch ein Home-Button (um das Gamepad mit dem Tablet zu verbinden und die Hub-App zu starten) und ein dreieckiges Touchfeld. Letzteres fällt aber viel zu klein aus, so dass die Bedienung schwer fällt. In Games ist es fast nicht zu benutzen. Auch die zwei Buttons an der Unterkante, um die Lautstärke zu regeln, fallen nicht gerade positiv auf: Im Eifer des Spiel-Gefechtes kam ich mit meinen Fingern mehrmals aus Versehen dran, was das Ein- und Ausschalten des Tons zur Folge hatte.

Dafür bietet das Gamepad eine Möglichkeit, um ein Headset einzustecken und über das integrierte Mikrofon Sprachbefehle (zum Beispiel in der Google-App) einzugeben.

» weiterlesen

Broon F8:
Schicker Luxus-Rennwagen mit Android-Herz für Kinder

Der südkoreanische Hersteller Henes möchte mit seinem Broon F8 zeigen, dass nicht nur Erwachsene in den Genuss schicker Hightech-Rennwagen kommen dürfen. Der schicke Bolide ist für Kinder gedacht, die keine Kompromisse eingehen wollen.

Auf den ersten Blick kaum von einem großen Auto zu unterscheiden. (Foto: Henes)

Auf den ersten Blick kaum von einem großen Auto zu unterscheiden. (Foto: Henes)

Vorausgesetzt, die Eltern besitzen das nötige Kleingeld, erhält der Nachwuchs mit den drei F8-Modellen alles, was das Herz begehrt: Bis zu zwei Elektromotoren werden verbaut, das Herz des Vehikels ist zudem ein 7-Zoll-Tablet mit Android.

Broon F8
Drei Farbvarianten sind vorgesehen. (Foto: Henes)Schicker Flitzer. (Foto: Henes)Auch die Lampen funktionieren. (Foto: Henes)Auf den ersten Blick kaum von einem großen Auto zu unterscheiden. (Foto: Henes)
Modulares System. (Foto: Henes)Innenansicht. (Foto: Henes)Innenansicht. (Foto: Henes)Broon F8. (Foto: Henes)
Broon F8. (Foto: Henes)
» weiterlesen