Grilling Tool Light:
Medium oder blutig?

Das Grilling Tool Light sorgt zwar nicht für den Durch-, aber wenigstens den Überblick beim abendlichen Grillieren.

Das Grilling Light Tool schafft den Überblick am Grill

Das Grilling Light Tool schafft den Überblick am Grill

Für den Gadget-Fan ist das Grillieren natürlich mehr als einfach Fleisch auf den Rost zu hauen. Da muss es schon ein rockiger Grill oder der eingebrannte Namen im Steak sein. Doch erst mit dem beleuchteten Grillwerkzeug für die finsteren Grillabenteuer lässt sich auch ganz stilvoll mit den Fleischstücken hantieren:

» weiterlesen

Cartoon-Android:
Zeno spricht und hört zu

Zeno ist der erste Cartoon-Android, der im Einzelhandel erscheinen wird – gefertigt von Hanson Robotics.

Zeno, der Android mit Spracherkennung

Zeno, der Android mit Spracherkennung

Zeno kann sehen, hören, sprechen und sich an unterschiedliche Menschen erinnert.

Das ist für einen Roboter unserer Zeit schon ganz schon viel. Laufen und einzelne Stunts gehören ebenfalls zu seinen Fähigkeiten.

Das Gesicht von Zeno kann erstaunlich gut verschiedene “Gefühle” zum Ausdruck bringen. Über eine drahtlose Verbindung zum Computer kann man Zenos Wortschatz und seine sprachliche Intelligenz erweitern. Denn über den Computer kann Zeno in das Internet und soll so ganze Gespräche führen können. Wie das aussieht, zeigt das Video:

» weiterlesen

iKey:
Tastatur für alle Fälle

Die neue Tastatur von iKey steckt unter einer Membran geschützt die widrigsten Umgebungsbedingungen weg. Als da wären: Krümel, Cola und andere Sauereien.

membranekeyboard-ikey.jpg

Einmal unachtsam umgedreht, und der Arm reißt das zuckersüße Erfrischungsgetränk vom sicheren Schreibtisch auf die Tastatur. Versuche der Reanimierung der empfindlichen Elektronik sind zum Scheitern verurteilt. Chronische Chaoten können nun mit der neuen Tastatur von iKey endlich aufatmen.

» weiterlesen

TEMPUS-1S:
Wecker und Einschläfer

Der Pure Digital TEMPUS-1S ist ein Radiowecker, der UKW und DAB (Band III) empfängt, aber zusätzlich noch mit Naturgeräuschen zu besserem Einschlafen führen soll.

Pure Digital Tempus 1S

Pure Digital Tempus 1S


Pure Digital TEMPUS-1S: Der Griff ist gleichzeitig ein Sensortaster, der den Wecker beim Berühren fünf Minuten verstummen läßt. (Bild: W.D.Roth)

Den iPod kann man am Pure Digital TEMPUS-1S anschließen, DAB hören, UKW sowieso…und wenn man nicht mit dem UKW-Rauschen eines leeren Kanals einschlafen will, weil man keinen mehr findet und draußen seit Tagen lästigerweise strahlender Sonnenschein herrscht, kann es auch Regen aus der Konserve sein:

» weiterlesen

Leuchtfinger-Handschuhe:
Ziemlich helle Idee

Mit hellen LEDs an den Fingern sieht man besser – das dachten mehrere Gadget-Entwickler, die Handscshuhe mit eingebauten LED-Taschenleuchten auf den Markt brachten.

Die leuchtenen handschuhe Flashlight-Gloves

Die leuchtenen handschuhe Flashlight-Gloves

Oft wäre ein bisschen Licht hilfreich. Zum Beispiel, wenn ich spät nachts von der ein oder anderen Party heimkomme und auch ohne Alkoholeinfluss ewig nach dem Schlüsselloch stochern muss. Oder wenn sie in iherer endlos tiefen Handtasche stochert. Dafür gibts jetzt diese Handschuhe:

» weiterlesen

Hifidelio Pro-500:
iPod ohne iTunes füllen

Der Hifidelio ist ein Musikserver, der auch ohne Computer einen iPod befüllen kann, um ein paar der bis zu 7000 speicherbaren CDs auf einen Spaziergang mitzunehmen.

Hifidelio Pro-500 W.D.Roth

Hifidelio Pro-500 W.D.Roth


7000 CDs im HiFi-Rack unterbringen? Kein Problem mit dem Hifidelio Pro-500. (Bild: W.D.Roth)

Der Hifidelio wurde von Hermstedt entwickelt, der Firma, der der Satz “Haben Sie ISDN?” zu verdanken ist, wenn eigentlich gemeint ist “Haben Sie einen Apple Mac und eine ISDN-Karte von Hermstedt? Ich will Ihnen mit diesem proprietären Protokoll eine Grafikdatei übertragen!”.

» weiterlesen

Homer Simpson Poolradio:
Einfach treiben lassen…

Nach Homer-USB-Hub und Mr. Burns-Webcam gibt es ein Badradio in Form von Homer.

Homer Pool-Radio

Homer Pool-Radio

Sich einfach mal treiben lassen. Im Pool geht das aufgrund der Platzverhältnisse sicher besser, aber eine Badewanne (in der aktuellen Hitze vorzugsweise mit kaltem Wasser gefüllt) tut es auch. Ich gehöre zu dieser Spezies Mensch, die während des Badezimmeraufenthalts gerne Musik laufen lässt. Badradios gibt es viele, dieses hier ist in Sachen Optik durchaus ansehnlich.

» weiterlesen

Samsung AMOLED:
Jetzt aber richtig scharf!

Samsung bringt Notebooks mit AMOLED-Technologie auf den Markt.

200805182308.jpg

200805182308.jpg

Was man hier sieht ist richtig scharf: ein Samsung Notebook, welches seine 12,1 Zoll Bildschirmdiagonale mit 1280*1024 auflöst. Die Auflösung wird, wie man schon dem Produktnamen entnehmen kann, durch die in der Gadget-Welt bekannte OLED-Technologie möglich. Diese extrem stromsparenden und gleichzeitig hellen, aus selbstleuchtendem Kunststoff bestehenden LED gibt es in kleinen Monitoren bereits in Handy-Displays Media-Playern. Und nun eben auch als Laptop-Bildschirm:

» weiterlesen

Microsoft Pro Photo Tools:
Geotaggen leicht gemacht

Microsofts “Pro Photo Tools” sind kostenlos und machen die Standalone-Geotaggerei von Fotos ganz ohne GPS zum Kinderspiel.

Microsoft Pro Photo Tools

Microsoft Pro Photo Tools

Vor rund einer Woche hat Microsoft die kostenlosen Pro Photo Tools veröffentlicht.

Im Wesentlichen handelt es sich um ein sehr übersichtliches Metadaten-editier-Programm für Fotografen, dessen Schwerpunkt auf dem Geotaggen mit oder ohne GPS liegt, wobei anhand der Informationen, die der Benutzer eingibt, immer gleich ein ganzer Haufen weiterer Infos in die Bilder eingefügt werden kann.

Das Programm ist vor allem auch für anspruchsvolle Fotografen interessant, weil es mit RAW-Dateien arbeiten kann. Eine erste Besprechung der pro Photo Tools findet sich deshalb in unserem Foto-Schwesterblog – Weiterlesen auf fokussiert.com >>

Key ‘n Go:
Wireless USB-Stick

Mit dem Wireless Flash Drive-Key n’ Go will touch360 den drahtlosen Zugriff auf Daten eines USB-Sticks vereinfachen.

touch360 Keyngo wireless-USB-Stick

touch360 Keyngo wireless-USB-Stick

Eigentlich seltsam, dass es bisher erst wenige Wireless-USB-Geräte gibt. Immerhin ist es erheblich einfacher, den Stick in Ein Dock statt einen USB-Steckplatz zu stöpseln, richtig?

Das finden jedenfalls die Designer von touch360, und sie stellen das Konzept in Form des Wireless Flash Drive Key n’ Go vor:

» weiterlesen