MacBook Air:
Kriegt das Air zu wenig Luft?

Das Macbook Air kann gelegentlich heiss laufen und dann, in einem typischen Technik-Paradoxon, “einfrieren”. Apple hat ein Update zur “Feinregulierung des internen Lüfters” veröffentlicht.

Das MacBook Air hat ein Luft-Problem

Das MacBook Air hat ein Luft-Problem


Im wahrsten Sinne “Hot Stuff”: Schnappt das MacBook Air nach Luft? (Bild D. Amherd/neuerdings.com)

Ein Nachteil des Apple MacBook Air besteht darin, dass Benutzer den internen Lüfter nicht ersetzen können, ein Vorteil, dass das Air problemlos ins Tiefkühlfach passt:

» weiterlesen

Terratec Cinergy S USB Mac:
Satelliten-TV auf dem Powerbook

Terratec hat auf der CeBIT mit der Cinergy S USB Mac eine USB-Satelliten-TV-Box vorgestellt, die auch mit Mac OS verwendet werden kann.

Terratec Cinergy S USB Mac

Terratec Cinergy S USB Mac


Terratec Cinergy S USB Mac (Bild: Terratec)

Es ist ja der running gag auf neuerdings.com: Wenn man ein neues PC-Gadget vorstellt, kommt stets die Frage: “Geht das auch mit Bier auf dem Mac?” Oft geht es nicht, insbesondere bei Multimedia, sprich: TV & Co. Aber manchmal doch:

» weiterlesen

Zune 8GB im Test (2/3):
Die Microsoft-Währung

Microsofts Zune ist nicht nur ein Player – genau wie Apples iPod/iTunes-Gespann bringt Zune den eigenen Musikshop mit. Und der hats in sich. Leider in weit mehr als einer Hinsicht.

Dixie-Chicks im Zune-Store

Dixie-Chicks im Zune-Store


Der “Marketplace”, das iTunes in Microsofts Zune-System, bietet viel Information in recht ansprechender Optik

Der Zune mit 8GB machte im ersten Teil unseres Tests optisch eine recht gute Falle. Und inzwischen habe ich mich auch an das etwas eigenwillige, graphische Interface der Zune-Software auf dem PC gewöhnt. Die Informationen über Musik, Bands und Alben sind reichhaltig und werden übersichtlich präsentiert – das ermutigt, aus der eigenen lokalen Zone auszubrechen und auf das Hauptmenu “Marketplace” zu klicken:

» weiterlesen

Technisat SkyStar USB 2 HD CI:
USB für Sat, HDTV und Pay-TV

Fernsehen am PC ist bei denen beliebt, die beispielsweise aufgrund der Raumverhältnisse kein eigenes Fernsehgerät aufstellen wollen. Bislang gab es aber Einschränkungen: mal kein Pay-TV, mal kein HDTV, und meistens eine TV-Karte in den PC einbauen zu müssen. Das Technisat SkyStar USB 2 HD CI soll all diese Einschränkungen nicht mehr haben.

Technisat Skystar USB 2 HD CI

Technisat Skystar USB 2 HD CI


Technisat SkyStar USB 2 HD CI (Bild: Technisat)

Warum man auf einem Computer fernsehen will statt auf einem Fernseher, ist zunächst mal durchaus eine Frage wert: Das Gerät wird stark belastet, ist lauter als ein Fernseher und ist während des Fernsehgenusses in HDTV kaum noch zu etwas anderem zu gebrauchen.

Ein Grund kann sein, daß einfach kein Platz für Fernseher und Computer ist, ein anderer, daß man manche Sendungen auf dem Computer aufzeichnen und zu Youtube-Filmchen weiterverarbeiten will – was die Sender und vor allem die Filmlieferanten allerdings dann weniger zu schätzen wissen.

» weiterlesen

Access Garnet:
PalmOS neu belebt

Die Firma Access, die PalmSource gekauft hatte, kommt mit einer neuen Version des Betriebssystems “PalmOS Garnet” auf den Markt. Es basiert auf Linux und ist attraktiverweise kompatibel zu früheren PalmOS-Versionen, so dass alle Palm-Applikationen auch auf Garnet laufen.

Access Garnet Screenshot

Access Garnet Screenshot


Access Garnet

Die Besitzverhältnisse von Palm Inc., PalmOne und PalmSource sind komplex. Jedenfalls gehört die Firma, der wiederum das Betriebssystem der ‘alten’ Palm Handheld gehört, inzwischen zur Firma Access. Und die hat das getan, was Palm Inc. und PalmOne versäumt hatten: Sie haben das klassische Handheld-Betriebssystem auf den neuesten Stand gebracht.

» weiterlesen

Fashionation Eco-Speakers:
Umweltfreundliche Brüllwürfel

Praktische Pappkameraden fürs grüne Gewissen, so präsentieren sich die Öko-Lautsprecher von Fashionation.

Fashionation Eco-Speakers
Laute Pappkameraden: Eco-Speakers (Foto: Fashionation)

Erstmal sehen die Eco-Speakers aus wie Getränkeverpackungen, und es gibt sie in verschiedenen Geschmacksri… Farben.

» weiterlesen

Zune 8GB im Test (1/3):
Microsoft zeigt (etwas) Stil

Zune, Microsofts Version von iPod/iTunes, hat’s noch nicht bis nach Europa geschafft. Dabei sieht das System inzwischen ganz passabel aus. Was ist also dran am Zune? wir habens ausprobiert. Teil 1: Auspacken, anschliessen und Software installieren.

Zune 8GB: Für einmal sieht auch eine verpackung von Micriosoft richtig gut aus.

Zune 8GB: Für einmal sieht auch eine verpackung von Micriosoft richtig gut aus.


Microsofts Zune 8GB: Für einmal hat Redmond auch Wert auf die Verpackung gelegt. (Bilder PS/neuerdings.com)

Der Zune ist nur in den USA erhältlich – verpassen die Europäer etwas? Immerhin ist Microsofts iTunes-Konter inzwischen ein umfangreiches System inklusive Musikshop mit Flatrate-Monatsmiete, und die Geräte der zweiten Generation können sich sehen lassen (und die der ersten werden zu Spottpreisen von Microsoft verschachert):

» weiterlesen

Wireless Laser Desktop 7000:
Halbtransparent gefällig?

Wurde ja auch Zeit, dass jemand eine Tastatur im Vista-Aero-Design auf den Markt bringt. Weil sonst niemand auf die Idee kam, hat das nun Microsoft mit dem Wireless Laser Desktop 7000 gleich selber gemacht.

Microsoft Wireless Desktop 7000

Microsoft Wireless Desktop 7000


Microsofts “Aero”-Tastatur glänzt durch halbtransparente Umrahmung. (Bild: Microsoft)

Die Tastatur sieht nicht nur gut aus, sondern tut auch gut:

» weiterlesen

Canon Ixus 85 IS und Ixus 90 IS:
Gesichtsverfolgung mit 10 MP

Canon hat mit der Ixus 85 IS und der Ixus 90 IS zwei neue Mitglieder der Ixus-Kompaktfamilie. Die beiden jüngsten Mitglieder haben beide einen optischen Bildstabilisator und eine verbesserte Gesichtserkennung.

Canon Ixus 85 IS mit dreifach-Zoom und Gesichtsverfolgung

Canon Ixus 85 IS mit dreifach-Zoom und Gesichtsverfolgung

Canon Ixus 90 IS: Verbesserte Gesichtserkennung

Canon Ixus 90 IS: Verbesserte Gesichtserkennung


Ixus 85 IS und 90 IS: Beide 10Megapixel-Kameras können Gesichter “im Auge behalten”. (Bilder Canon)

Ohne Gesichtserkennung gehts nicht mehr im Kompakt-Kameramarkt. Canons zwei neue Ixus-Modelle erkennen beide menschliche Gesichter, gehen aber noch einen Schritt weiter:

» weiterlesen

Via Artigo:
Der PC für den Laufwerkschacht

Was kann man in den Laufwerkschacht eines PCs einbauen? Klar, ein DVD-Laufwerk. Oder einen PC! Jetzt möglich mit dem Via Artigo.

Via Artigo

Via Artigo


Via Artigo (Bild: Via)

Vom Pico ITX, einem kompakten Embedded-PC, war Via so fasziniert, daß sie nun einen kompletten Bausatz für einen PC auf Embedded-Basis anbieten, der gerade die Größe eines 5 1/4-Zoll Laufwerks hat. Und für den Zusammenbau gibts ein Video:

» weiterlesen