SwissBike XO:
Klappvelo 2.0

Ich vermisse ja die witzigen Klappvelos aus den 70ern schon ein bisschen. Aber gleich 2250 US-Dollar für die militärgetestete Version 2.0 werde ich wohl auch nicht ausgeben.

Swissbike XO gefaltet

Swissbike XO gefaltet


So klein kann ein Mountainbike sein. (Bild: Montague Corporation)

Am “Fuss der Schweizer Alpen” soll das faltbare SwissBike XO gefertigt werden. Heimisch ist SwissBike allerdings in den USA.

» weiterlesen

iChime:
Futuristischer Gong

Täglich kündigt das gleiche “Ding-Dong” den Besucher an. Mehr Abwechslung bringt iChime – eine Türklingel mit frei definierbaren Klingeltönen.

ichime-front.jpg

Geht es nach den Entwicklern von iChime, hat die Klingelton-Industrie bald eine neue Zielgruppe. Zukünftig könnte der Frosch im Mixer oder das singende Kücken den wartenden Besucher ankündigen. Wahrlich lässt sich mit iChime auch sinnvolleres umsetzten, doch das bleibt dem Anwender frei gestellt:

» weiterlesen

EPSRC Entwicklung:
Selbstheilende Flugzeuge

Es klingt schon fast wie im schlechten Film aus den 80ern: Flugzeuge die sich selbst heilen. Doch Wissenschaftler in Großbritannien wollen genau das erschaffen haben.

Selbstheilende Flugzeughaut

Selbstheilende Flugzeughaut

Flugzeuge, die sich selber heilen – diese Technologie wird in der Air Force One schon lange eingesetzt. Nein, Spaß bei Seite. Es klingt wie im Science Ficton Film, was Forscher am Engineering and Physical Sciences Research Council (EPSRC) in Großbritannien entwickelt haben wollen.

» weiterlesen

Qstarz BT-Q818:
GPS-Maus auf Speed

Den weltweit schnellsten GPS-Empfänger will Qstarz mit dem BT-Q818 lanciert haben. die Bluetooth- und USB-GPS-Maus liefert die Koordinaten rasanter als jedes andere Gerät: Fünf mal pro Sekunde.

Der Qstarz BT-Q818 extreme ist der schnellste kommerzielle GPS-Empfänger der Welt. Er liefert Daten alle 0.2 Sekunden

Der Qstarz BT-Q818 extreme ist der schnellste kommerzielle GPS-Empfänger der Welt. Er liefert Daten alle 0.2 Sekunden


Der Qstarz BT-Q818liefert Koordinaten alle 0.2 Sekunden.

Wir raten ja nicht dazu, aber es soll Leute geben, die im Flugzeug schon mal ihren GPS-Empfänger auspacken und die geflogene Route illegalerweise auf ihrem Handy oder sonstwo speichern. Dabei liegen die Wegpunkte aber 222 Meter weit auseinander, wenn der Jet mit 800km/h unterwegs ist.

Nicht ganz so gross, aber für manchen immer noch nicht klein genug ist die Wegpunkt-Distanz für Wochenend-Rennfahrer auf der Nordschleife.

Wers genauer haben will, der braucht den Qstarz BT-Q818:

» weiterlesen

Mac Book Air:
Der Lederumschlag

Das MacBook Air kriegt seine ganz invidiuelle, exakt abgestimmte Ledertasche.

manila-umschlag-macbook-air

manila-umschlag-macbook-air


Ein Briefumschlag aus Leder (c) Bird Electron. Mehr Bilder

In gewisser Hinsicht ist das MacBook Air einer der obskursten Computer, die seit langer Zeit auf dem Markt erschienen sind. Dasselbe gilt für die Accessoires.

Diese Tasche aus Leder ist einem Briefumschlag nachempfungen und eigens für das MacBook Air gedacht. Es ahmt das Aussehen des berühmten “Manila-Briefumschlags” nach, der so prominent in der MacBook Air Werbung auftaucht. Ich könnte mir sogar vorstellen, diese schöne Tasche auch als mehrfach verwendbaren Briefumschlag zu benutzen …

» weiterlesen

Cyclepong 2.0:
Nerd-Sport einmal anders

Pong mit Gesundheitsaspekt: Für Hardcore-Nerds und die, die es werden wollen.

Die Cyclepong-Apparatur: Pong spielen auf dem Fahrrad

Die Cyclepong-Apparatur: Pong spielen auf dem Fahrrad


Cyclepong 2.0: “E-Sport”. Zur Bildstrecke

Dank den Leuten von Lushprojects ist es nun auch für den Hardcoregamer möglich Sport zu treiben, ohne dabei auf seine Lieblingsbeschäftigung (Pong) zu verzichten.

Aus zwei Fahrrädern und einer Menge Elektronik wurde ein Pong-Controller gebaut, mit welchem der “Schläger” durch Vorwärts- bzw. Rückwärtstrampeln hoch und runter gesteuert wird.

Das Game selbst wird auf einem LCD angezeigt. Das sieht im Video so aus:

» weiterlesen

Alienware Area-51 Desktop:
Der grosse Bruder

Nach dem Relaunch des Alienware Notebooks wurde nun auch ein neuer Highend-Desktop PC aus der Area-51-Linie vorgestellt.

Hero Black ALX HI

Hero Black ALX HI


Highend-Gamer PC Alienware Area-51 ALX

Nach dem Relaunch des Highend-Notebooks von Alienware Ende März folgt nun ein weiteres Modell aus der Area-51-Reihe:

» weiterlesen

NEED:
Das Duplo-Handy

Designer Tamer Koseli gestaltet mit sienem Mobiltelefon “Need” das wohl längste Handy der Welt.

200805222302.jpg

200805222302.jpg


Need – mit Stäbchen essen telefonieren. Hier gehts zur Bildgalerie (© Tamer Koseli)

Ich frag mich wirklich, was Tamer Koseli eingeworfen hatte, als er dieses Stäbchen entwarf. Schokoriegel, schätzungsweise: Die haben ihn dazu verführt, das wahrscheinlich längste Handy der Welt zu gestalten. Raffiniert daran: Die Stifteingabe von links nach rechts, und die radikale Beschränkung aufs Wesentliche:

» weiterlesen

Martin Logan Sphire:
Elektrostatik-Renaissance

Die Lautsprecher Summit, Vista, Vantage und Sphire des US-Herstellers Martin Logan benutzen eine ungewöhnliche Technologie.

Martin Logan Sphire

Martin Logan Sphire


Der Sphire ist das neuste Modell der Elektrostaten-Lautsprecher von Martin Logan (Bild: W.D. Roth)

Elektrostatische Lautsprecher gab es in alten Röhrenradios für die hohen Töne. Heute sind dagegen elektromagnetisch-dynamische Lautsprecher für alles vom Subwoofer bis zum Hochtöner üblich. Doch das muß nicht sein:

» weiterlesen

Traxdata MultiMediaDrive:
Unscheinbar, aber vielseitig

Mit dem MultiMediaDrive präsentiert Traxdata eine mobile Festplatte, die bis zu 500 GB Daten aufnehmen kann – und zwar bevorzugt Filme, Fotos und Audio-Dateien. Über die vielen AV-Schnittstellen beliefert sie damit auch Fernseher und Heimkino-Anlagen.

Das Traxdata Mediadrive: Mobile Festplatte mit zahllosen Anschlussmöglichkeiten

Das Traxdata Mediadrive: Mobile Festplatte mit zahllosen Anschlussmöglichkeiten


Das mobile “Traxdata MultiMediaDrive” (Bild: Traxdata)

Das Traxdata MultiMediaDrive sieht zwar aus wie ein Luftbefeuchter, aber mit seinem unscheinbaren Äusseren und der aufrechten Haltung passt es prima neben manchen Fernseher oder schmalere Sat-Receiver bzw. Kabel-Settop-Boxen.

Gefüttert werden kann die Platte mit allem an Multimedia-Daten, was zurzeit auf dem Markt gängig ist, also Audio-Dateien in MP3, Bilder in JPEG oder Videos in MPEG, AVI, DiVX usw. – Bei letzterem unterstützt das System sogar zusätzliche Funktionen wie Untertitel, sagt der Hersteller. Damit nicht genug:

» weiterlesen