Asus EEE PC 900:
Für 549 Dollar zu haben

Asus hat den neuen EEE PC mit dem 8.9-Zoll Bildschirm in den USA auf den Markt gebracht – mit Windows XP oder Linux zum nur vermeintlich gleichen Preis.

asus-eee-pc-900

asus-eee-pc-900


Der Asus EEE PC 900 – jetzt auch mit Win XP (Bild Asus)

Mit Windows XP vorinstalliert kostet der EEE PC 900 mit der etwas grösseren Klappe Bildfläche und 1024*600 Pixeln Auflösung in den ersten US-Onlineshops knapp 550 Dollar.

Die Linuxversion kostet nur vermeintlich genau den gleichen Betrag, entgegen ersten anderslautenden Berichten – tatsächlich ist sie aber eigentlich billiger als die Windows-Ausführung.

Die beiden Versionen unterscheiden sich nämlich nicht nur in der Soft-, sondern bei genauem Hinsehen auch in der Hardware, was etwas unredlich ist:

» weiterlesen

Octocube:
Gehirnwürfel-Heizkörper

Vivien Müller hat mir Octocube ein modulares Heizungssystem geschaffen, das irgendwie intelligent aussieht.

Octocube Heizkörper von Vivien Müller

Octocube Heizkörper von Vivien Müller

Ein Heizkörper muss nicht aussehen wie ein Heizkörper, dachte sich Vivien Müller. Ihr Octocube sieht aus wie Gehirnmasse in Würfelform, ist aber tatsächlich ein Heizkörper.

Octocube ist als modulares System gedacht – man muss es also nicht zwingend als Würfel formen. Ob allerdings die Nachbildung eines echten Gehirns gelingt, ist angesichts der Bauelement-Form äusserst fraglich:

» weiterlesen

Tributes.com:
Todesanzeige 2.0

Von der Jobplattform Monster.com zur Sterbeplattform Tributes.com: Online-Todesanzeigen sollen salonfähig werden.

tributes.com

tributes.com


Web 2.0 mit angepaßter Werbung. “Sie sind über 45 und (jetzt wieder Single)? Wenn Sie Ihren Partner unter die Erde gebracht und hier Ihre Trauer bekundet haben, holen Sie sich per Mausklick sofort Ersatz!” (Bild: Tributes.com).

Das Anzeigengeschäft verlagert sich ins Internet: Ob Kellerräumung, Auto, Haus oder Lebenspartner, alles wird online angeboten und gesucht. Nur gestorben wird immer noch zuhause offline. Das soll nun anders werden:

» weiterlesen

IceTech TEO:
MP3-Player für TEOlogen

IceTech bietet christlichen Gadget-Liebhabern mit dem TEO MP-301 eine Lösung für den mobilen Musikgenuss ohne Sünde.

Der Icetech Teo MP3-Player in Kreuzform

Der Icetech Teo MP3-Player in Kreuzform


Der TEO MP-301 (Bilder IceTech)

Der kreuzförmige MP3-Player kommt mit einem Speicherplatz von 1GB daher und lässt sich per USB mit Musik im MP3- und WMA-Format füllen.

Integriert ist ausserdem ein FM-Radio Tuner (vorprogrammiert auf Radio Vatikan) und ein Textfile-Reader. Ob auf dem kleinen LCD das Bibellesen Spass macht, sei mal dahingestellt.

» weiterlesen

HTC Touch Diamond:
Ohne Qwertz-Tastatur

HTC Touch Diamond

HTC Touch Diamond

Das HTC Touch Diamond, das wir kürzlich noch als Gerücht vorgestellt hatten, ist inzwischen offiziell. Ab Juni wird es erhältlich sein.

Eine QWERTZ-Tastatur scheint nun doch nicht zum Lieferumfang zu gehören. Als Betriebssystem kommt Windows Mobile 6.1 Professional zum Einsatz, als Webbrowser Opera. Zu den Besonderheiten gehört eine sehr gute YouTube-Integration. Die neue Bedienoberfläche TouchFlo 3D soll das Browsen im Weg und den Einsatz von webbasierten Anwendungen für den Benutzer einfach machen. Vor allem ist sie sehr effektvoll, wie das Video zeigt:

» weiterlesen

Die Zahl der Woche:
Jede Menge Linsen

40.000.000

… EF-Objektive hat Canon seit 1987 gefertigt, als das EOS-System startete. Eine beeindruckende Zahl, wenn man bedenkt, daß Objektive im Gegensatz zu Kameras selten ausgetauscht werden und digitale Spiegelreflexkameras für die meisten Fotografen noch vor einigen Jahren unbezahlbar teuer waren, jetzt jedoch zum Boom der Fototechnik führen:

EF-LENS-COLLECTION

EF-LENS-COLLECTION


Nur ein paar der 40 Millionen Canon-EF-Objektive… (Bild: Canon)

» weiterlesen

Test Plantronics Voyager 520:
Diener zweier Herren

Plantronics bietet mit dem Voyager 520 ein Bluetooth-Headset an, das mit einer besonderen Eigenschaft glänzt: es lässt sich mit zwei Handys oder anderen Bluetooth-Geräten koppeln, und zwar parallel.

Der Plantronics Voyager 520 beherrscht Bluetooth-Multipoint

Der Plantronics Voyager 520 beherrscht Bluetooth-Multipoint

Wer viel telefoniert- und wer tut das nicht im Zeitalter des Netzwerks – für den ist ein Headset Pflicht. Es verleiht die Freiheit, Notizen zu machen, sich im Büro zu bewegen, Unterlagen einzusehen und vermeidet “dicke Ohren”.

Wer zwei Handys oder Mobil- und Festnetztelefon mit entsprechender Ausstattung benutzt, für den ist jedoch das ständige Aufsetzen und Abnehmen des zugehörigen Sprechapparats lästig. Headset-Spezialist Plantronics hat jetzt ein Bluetooth-Gerät auf den Markt gebracht, das sich mit zwei Telefonen nebeneinander benutzen lässt:

» weiterlesen

NES Redux:80er Konsole, neu aufgelegt

Javier Segovia hat eine reduzierte Version des Nintendo Entertainment System (NES) kreiert. Ein aufgefrischter, hypothetischer Entwurf.

NES Entwurf von Javier Segoviar

NES Entwurf von Javier Segoviar

Der spanische Designer Javier Segovia hat das Nintendo Entertainment System (NES) neu entworfen, welches sich, obwohl es zwanzig Jahre alt ist, immer noch großer Beliebtheit erfreut. Die Freaks, Fans und Programmierer arbeiten dabei fast immer mit Software:

» weiterlesen

iPhone:
In der Schweiz gleich mit UMTS

Und noch ein Gerücht zum Schweizer iPhone-Verkaufsstart: Es kommt via Swisscom und gleich in der zweiten Version – im Sommer.

Das iPhone, erste Generation

Das iPhone, erste Generation

Der PCTipp veröffentlicht eine IDG-Meldung wonach “Le Matin” via einen Swisscom-Insider die Ankunft des iPhones in der Schweiz ankündigte. Noch Fragen? Ok:

» weiterlesen

Geneva All is one:Bunte Musikwürfel für iPod

In den 70ern waren quietschbunte Möbel und Kompaktanlagen beliebt. Mit Geneva All is One kommt nun beides in einem zurück.

Geneva All Is One W.D.Roth

Geneva All Is One W.D.Roth


M, L oder XL: Stereoanlage im Mono-Design (Bild: W.D.Roth)

Design oder Nicht sein? In den 70ern waren bunte Plastikmöbel schwer angesagt. Die auf der High End 2008 in München gesehene Geneva All is One ist allerdings nicht Plastik, sondern Holz mit Klavierlack. Es gibt ja auch rote Klaviere…:

» weiterlesen