3834 Artikel in der Kategorie Heimelektronik auf neuerdings.com.

Wiimote Add-Ons:
Den Controller neu entdecken

Die Wiimote lässt sich tatsächlich noch universeller einsetzen.

Und Kuchen backen macht wieder Spaß!

Und Kuchen backen macht wieder Spaß!

Die Welt der Wii kennt keine Grenzen. Sie hört jedenfalls nicht bei der Kreativität der Nutzer auf. Games und Mashup-Ideen, was man so allerlei mit dem Wiimote-Controller anstellen kann, gibt es viele.

Das universelle Konzept der Wiimote wird es sein, das die Phantasie beflügelt. Denn der Gamecontroller ist ein Artefakt, ein Ding, das mit Leben und vielen unterschiedlichen Bedeutungen gefüllt werden will. Simple und schlicht, so ist die Wiimote.Ein französischer Designer gab dem Wiimote-Controller die Bedeutung von Alltagsgegenständen:

Wiimote add-ons
wiimote-add-on-001wiimote-add-on-004wiimote-add-on-003wiimote-add-on-002

» weiterlesen

Ultrasone PRO 900:
Groß was auf die Ohren

Der Ultrasone PRO 900 hat richtig große Ohren. 40 mmm messen die Schallwandler. Dem Hörer soll das zu besonders räumlichem Klangbild verhelfen.

Der Ultrasone PRO 900 soll ein besonders plastisches Klangbild bieten

Der Ultrasone PRO 900 soll ein besonders plastisches Klangbild bieten

Während Kopfhörer in der Regel immer kleiner werden, legt Ultrasone mit dem PRO 900 ein Schallwandlerpärchen vor, dass die Ohren mit je 40 mm Durchmesser mit Musik und allem übrigen versorgt. Obwohl der Kopfhörer geschlossen arbeitet, dürfte er dank Titanbeschichtung nicht besonders stark “auftragen”. Interessanter ist sein Innenleben. Die von Ultrasone selbst entwickelte “S-Logic Plus”-Technologie soll Musik “klanglich und räumlich auf höchstem Niveau” wiedergeben und trotzdem das Ohr weniger belasten, da die Musik mit 3-4 dB weniger wiedergegeben wird. Ultrasonic verspricht eine um 40 % niedrigere Belastung der Ohren.

» weiterlesen

Nintendo News:
Was wird der Nachfolger der Wii?

Das Nindendo Forschungslabor hat neue Ideen für die Zukunft des Videospiels.

Weniger ist mehr. Gilt das auch für Nintendos Zukunftskonsole?

Weniger ist mehr. Gilt das auch für Nintendos Zukunftskonsole?

Dass sich das Nintendo-Forschungslabor nach dem Erfolg der Wii nicht auf die faule Haut legt, dürfte klar sein. So wird schon jetzt an einem Nachfolger der erfolgreichen Spielekonsole gearbeitet.

Der Präsident von Nintendo, Satoru Iwata, verkündet nun, dass man mit Hochdruck arbeite und die Teams mitten in der Entwicklungsarbeit stecken würden:

» weiterlesen

Kingston SDHC 32/PhotoFast SSD-Adapter:
SSD aus SD-Karten bauen

Kingston stellt ihr erstes SDHC-Speichermodul mit einer Kapazität von 32 Gigabyte vor. PhotoFast liefert einen Adapter, mit dem aus sechs solcher Karten eine SSD gebildet wird: Eine Alternative zum Eigenbau von schnellem Festspeicher (SSD).

Kingston liefert mit der Elite Pro SD eine preisgünstige und schnelle Speicherkarte für 8 Stunden HDTV-Video (Bild: Kingston)

Kingston liefert mit der Elite Pro SD eine preisgünstige und schnelle Speicherkarte für 8 Stunden HDTV-Video (Bild: Kingston)


Für etwa 206 Euro bietet Kingston das “Elite Pro SD”, das laut Hersteller vor allem für den Einsatz in Videokameras und hochauflösenden Digitalkameras geeignet ist.

Auf die Karte passen 6000 10-Megapixel-Bilder und etwa 8 Stunden HDTV-Content. Das Modul ist etwa ein Drittel günstiger als die Karten von Panasonic, für die der Hersteller etwa 300 Euro verlangt.

Allerdings agiert die Kingston-Karte “nur” in der “Class 4″ (4 MB/s), während die Panasonic-Karte 6 MB/s angibt. Welche der beiden Karten in der Praxis besser für Videoaufnahmen geeignet ist, muss sich in einem Test zeigen. Wir glauben erst einmal, dass auch Class 4 ausreicht.

» weiterlesen

Blogwerk-Sommer-Verlosung:
Terratec Cinergy USB zu gewinnen

Fernsehen überall: Terratecs Cinergy Hybrid T USB XS FM verschafft dem Notebook analogen und digitalen TV-Empfang.

Terratec Cinergy Hybrid T USB

Terratec Cinergy Hybrid T USB

Im Rahmen unserer Blogwerk-Sommer-Verlosung geht’s ab heute um den zweiten von insgesamt 13 Gewinnen im Gesamtwert von über 2700 Euro: Wiederum auf medienlese.com ist ein Terratec Cinergy Hybrid T USB XS FM – Stick für den TV- und Radioempfang am Notebook unterwegs zu gewinnen. Das Gerät empfängt sowohl analoges wie auch digitales Fernsehen und FM-Radio; es kann ausserdem auch am Kabelanschluss betrieben werden.

Wir haben die Cinergy Hybrid T USB XS FM auf neuerdings.com bereits vorgestellt. Der Preis wird von Terratec gesponsert.

Mit der neuen Verlosungsaktion haben wir zugleich die erste abgeschlossen, bei welcher es um ein LG KF600 VENUS ging. Der Gewinner ist Raffael Hildebrand aus Nidau in der Schweiz.

Zur neuen Runde auf medienlese.com

Zur Übersicht über die Blogwerk-Sommer-Verlosung

Philips SHE9850 im Test:
Zwei Ohren voller Musik

Wer Geld in die Ohrhörer SHE9850 (Affiliate-Link) von Philips investiert, wird mit Tragkomfort und perfektem Sound belohnt. Und muss sich nicht mehr mit den billigen Dingern rumärgern, die selbst teuren MP3-Playern beigelegt werden.

Philips Ohrhörer SHE9850.

Philips Ohrhörer SHE9850.

Vermutlich habe ich schräge Ohren. Deshalb kneifen mich übliche Ohrstöpsel permanent. Oder ich hatte bisher einfach die falschen Ohrhörer.

Mit den Philips SHE9850 muss ich mir keine Sorgen mehr machen. Denn die kleinen Silikonkappen in Kombination mit der abgewinkelten Bauform passen nun endlich auch in meine Ohren so gut, dass ich Musik freiwillig über Ohrhörer geniesse. Erst wenn dann der Telefonhörer dagegen kracht, merke ich, dass die Stöpsel drin sind.

» weiterlesen

ACME FlyCamOne:
Kamera für die Wilden

Wenn man verrückte Sachen macht, hat man keine Hand für die Kamera frei. Die FlyCamOne dokumentiert solche Abenteuer.

ACM FlyCamOne erstellt Serienbilder und übersteht dank Kopfhalterung und Unterwasserkit auch Abenteuer.

ACM FlyCamOne erstellt Serienbilder und übersteht dank Kopfhalterung und Unterwasserkit auch Abenteuer.

Wer morgen von der Brücke in den See springen will, kann seine Eindrücke mit der FlyCamOne dokumentieren. Wenigstens die Kamera übersteht den Sprung dank “Tauchkit” unversehrt.

Die kleine Minikamera macht wahlweise Videos (640 x 480 Pixel) oder Serienfotos (1280 x 1024 Pixel) und speichert die Bilder absturzsicher auf einer SD-Karte.

Ihre Wurzeln hat die FlyCam eigentlich in der Modellfliegerei. Dort sorgt sie seit Jahren dafür, dass die schönsten Überflüge auch dokumentiert sind. Bei Skatern, Downhill-Bikern, Brückenspringern, Rasern und anderen Adrenalin-Junkies hat die FlyCam aber auch seit Jahren einen guten Ruf als Abenteuerbegleiter. Dank eines Kopfbefestigungssets lässt sie sich recht zuverlässig befestigen.

» weiterlesen

QingBar MP101 Mini Projector Dock:
Kino mit dem iPhone

Der QingBar MP101 Mini Projector Dock macht aus jedem iPhone und iPod Touch ein Kinoprojektor. Nur die Wand muss man noch selber finden.

Mini-Projektor QingBar MP101 - Wirft den Film an die Wand

Mini-Projektor QingBar MP101 - Wirft den Film an die Wand

Ich hab schon einige iPhone Benutzer gesehen, die sich im Flugzeug oder dem Zug auf ihrem Gerät die Zeit mit irgendeinem Film vertrieben haben. Jetzt kann mit dem QingBar MP101 Mini Projector Dock auch andere am Filmvergnügen teilhaben lassen – ein ausreichen große und helle Wand für den Beamer vorausgesetzt.

Doppelt erfreulich ist dabei, dass die Dockingstation auch noch gut aussieht:

» weiterlesen

Ion Audio VCR2PC:
Backups für Videokassetten

Die alten Videokassetten gammeln vor sich hin, wenn Sie nicht auf DVD oder den PC transferiert werden. Ion Audio VCR2PC hilft bei der Umwandlung.

CR2PC schluckt VHS-Kassetten und schickt die Filme per USB auf den PC. (Bild: Ion Audio)

CR2PC schluckt VHS-Kassetten und schickt die Filme per USB auf den PC. (Bild: Ion Audio)

Das Zeitalter der VHS-Kassetten ist vorbei. Aber es gibt noch viele Tapes die etliche Familienerinnerungen gespeichert haben und so langsam digitalisiert werden müssten. Denn die Haltbarkeit der Bänder ist endlich. Wer seinen Videorekorder nicht mit einer Konverterbox wie Pinnacle Video Transfer an den PC anschliessen will, kann nun auch einen VHS-Player mit USB-Anschluss kaufen.
» weiterlesen

Weinsensor:

Ein Multisensor-Chip, auf dem sich mehrere Messkanäle mit ionensensitiven Feldeffekt-Transistoren befinden, soll zukünftig Wein analysieren und Panschereien entdecken.

Edler Wein oder Chemieabfall? Ein neuer Sensor soll es verraten (Bild: Peter Bast/pixelio.de)

Edler Wein oder Chemieabfall? Ein neuer Sensor soll es verraten (Bild: Peter Bast/pixelio.de)

Da werden die Weinkenner aber saurer als abgestandener Wein: Ihre über Jahrzehnte mit Hunderten von Litern teurem Wein geschulte Zunge soll bald durch ein elektronisches Meßgerät ersetzt werden!

Doch ganz so schlimm ist es nicht: Der elektronische Weinsensor, der von spanischen und deutschen Forschern entwickelt wurde, soll nicht den Weingourmet mit seinen blumigen Umschreibungen für ebenso blumig nachmoussigerende liebliche Abgänge auf der hinteren Zunge obsolet machen, sondern die beim Wein häufigen Panschereien aufdecken:

» weiterlesen