3679 Artikel in der Kategorie Heimelektronik auf neuerdings.com.

Archos 605 GPS:
Mediaplayer wird zum Navi

Der Archos 605 WiFi ist einer der cleversten tragbaren Unterhalter. Dank 4,3-Zoll-Touchdisplay taugt er für Videos. Mit einem speziellen Halter verwandelt sich nun der Unterhalter sogar in ein Vollblut-Navi.

archos Taschenplayer mit GPS

archos Taschenplayer mit GPS


Ein GPS-Halter macht den Archos-Unterhalter zum Navi. (Bild: Archos)

Nachdem man bereits eine Sony Playstation Portable zum Navi machen kann, wollte auch Archos nicht zurückstehen und peppt ihren Unterhalter mit einer GPS-Halterung auf.

Die Lösung bietet, so die Pressemitteilung, folgende Funktionen:

  • Übersichtliche und leicht verständliche Karten auf einem hochauflösenden 4,3 Zoll Touchscreen
  • Einfache und intuitive Adresseingabe, Angabe von Postleitzahlen oder POIs (Point of Interest) für eine schnelle Eingabe des Ziels;

» weiterlesen

Zehnder Satreceiver:
Als Schwarzseherei verboten

Der Bezahl-TV-Sender Premiere hat die Satellitenreceiver, mit denen sich das aktuelle Verschlüsselungssystem Nagravision hacken läßt, offiziell per Gerichtsurteil verbieten lassen. Sie wurden vom Traditionsunternehmen Zehnder importiert.

Bild

Bild


Dank Premiere weiß man nun auch als Nicht-Hacker, welches Fabrikat auch ohne Abo die teuren Programme empfangen konnte

Satelliten-Receiverimporte aus China hatten Premiere das Weihnachtsgeschäft versaut, weil sie auch ohne Smartcard das in Nagravision kodierte Programm wiedergeben. Dagegen wird Premiere langfristig die Verschlüsselung wechseln und kurzfristig die Smartcards. Außerdem muss aber der Sat-Spezialist Zehnder seine Hardwarebestände dem Gerichtsvollzieher übergeben:

» weiterlesen

Speakercraft TIME:
Wackelnde Wände

Mit den Speakercraft TIME (Theatre in Motion Experience)-Lautsprechern kann ein Heimkino mit fast unsichtbaren Decken- und Wandlautsprechern eingerichtet werden.

Speakercraft TIME (Theatre in Motion Experience) Lautsprecherwand

Speakercraft TIME (Theatre in Motion Experience) Lautsprecherwand


Die Wohnwand der “Generation laut” (Bild W. D. Roth)

Ordentliches Stereo braucht zwei Lautsprecher, Surround fünf und mehr. Doch mancher bekommt Ärger mit der Lebensgefährtin, wenn zuviele Lautsprecher im Wohnzimmer stehen, oder Katze und Hamster knabbern regelmäßig auch die dicksten Lautsprecherkabel durch.

Beamer werden mitunter an der Decke montiert. Warum nicht auch die Lautsprecher? Schließlich kommt in Schulen und Behörden der Schall doch auch aus Wand oder Decke:

» weiterlesen

Audio Desk Systems Gläss Vinyl Cleaner:
Plattenwaschmaschine

Der Audio Desk Systems Gläss Vinyl Cleaner putzt und wäscht die schwarzen PVC-Scheiben vollautomatisch. Entkratzen kann er sie allerdings nicht.

LP-Waschmaschine W.D.Roth

LP-Waschmaschine W.D.Roth


Einschalten, LP einlegen, waschen, schleudern, trocknen: fertig! (Bild: W.D.Roth)

Ebenso wie die Röhren ist auch die analoge Technik der PVC-Schallplatte gegenüber der digitalen CD und DVD bei High-End-Liebhabern weiterhin gefragt.

Deshalb wurde auf der High End 2008 in München neben Plattenspielern bis in sechsstellige Preisregionen auch jede Menge “Software” verkauft, die in diesem Fall eher hart ist:

Schwarze Scheiben aus PVC, liebevoll “Vinyl” genannt, um über die umweltproblematische Natur des Kunststoffs hinwegzutäuschen.

» weiterlesen

Shanling CD-T300 Pro:
Eine grosse Röhre

Der chinesische HiFi-Hersteller Shanling stellt seinen neuen Röhren-CD-Player, den CD-T300 vor. Das UFO-ähnliche Gerät gibts in limitierter Auflage – und es kostet rund 12.000 Dollar.

Shanlings Röhren-CD-Player

Shanlings Röhren-CD-Player


Der Shanling CD-T3000: Aus einer andern Welt Mehr Bilder

Für Hifi-Laien gleicht das Gerät eher einem Spielzeug-UFO als einem Musikplayer – und so manch einer wundert sich darüber, dass noch vor kurzem die gute, alte schwarze Schallplatte als das äusserste der Gefühle galt, inzwischen aber auch Höchstbeträge für Digitalabspielgeräte gezahlt werden. Auch der Preis des chinesischen Players scheint nämlich eindeutig aus einer andern Welt zu stammen:

» weiterlesen

JVCs Super-LCD:
Bald 35 Megapixel-Beamer?

Die Victor Company of Japan (JVC) hat ein LCD-Gerät für Projektoren mit 35 Megapixel entwickelt. Das sind rund 17 mal so viele Pixel wie bei Hi-Def.

JVC Super-Hi-Vision Single LCD-Device

JVC Super-Hi-Vision Single LCD-Device

Von voller High-Definition spricht man in der Fachwelt bei einem Bild ab 1920 mal 1080 Bildpunkten oder 2,7 Megapixel.

Aber das Neuste ist diese Auflösung bereits nicht mehr: Der DCI-Standard 4k2k mit 4096 mal 2160 Punkten und fast neun Megapixeln gilt jetzt als sexy, Super-Hi-Vision mit 33 Megapixeln ist der letzte Schrei, und bald schon werden es plus zwei Megapixel – in einem Projektor! – sein:

» weiterlesen

Futuristische Autos:
Japanische Konzepte

Der Honda Puyo und der Nissan Pivo 2 sind zwei interessante Konzeptstudien für futuristisches Autodesign. Sie zeigen, was Auto sein könnte.

Hunda-Puyo

Hunda-Puyo


Der Honda Puyo – Zur Bildstrecke (© Honda)

So schön können Autos aussehen. Das erste Modell, der Honda Puyo, sieht aus wie eine fahrende Box. Das Design erinnert an eine luftige Raumkapsel und bietet vermutlich geräumig viel Platz. Die Rundumscheiben bieten einen hervorragenden Ausblick. Das Interieur ist aus einem speziellen Gel-Material gefertigt und soll weich und anschmiegsam sein. Dazu schützt es vor Verletzungen, falls es doch man zu einem Unfall kommen soll. Auch das zweite skurrile Modell, der Nissan Pivo 2, hat es in sich:

» weiterlesen

Philips NP1100:
Hübsches Webradio mit Zukunft

Mit dem Webradio NP1100 ergänzt Philips seine Streamium-Reihe für vernetzte Musik. Mit einem Preis von rund 200 Euro (299 Franken) ist das kleine Internetradio der günstigste Einstieg in die Streamium-Welt.

philips NP 1100 Webradio

philips NP 1100 Webradio


Das NP1100 ist ein günstiges Webradio mit Weckfunktion. Alle Bilder (© Philips)

Das Philips Internetradio kann nicht nur freie Internetradios abspielen, sondern in den USA auch auf den Abodienst Rhapsody zugreifen. Das Gerät soll im Juni in Europa auf den Markt kommen:

» weiterlesen

Pro-Ject Box Design:
Mini-HiFi-Bausteine

 

Mit “Box Design” von Pro-Ject kann man hochwertige Sound-Elektronik in extrem kompakten Gehäusen zusammenstellen.

Pro-Ject Box Design W.D.Roth

Pro-Ject Box Design W.D.Roth


Die “Box Design” Mini-Komponenten von Pro-Ject (Bild: W.D.Roth)

Die klassischen HiFi-Komponenten mit 44 cm Gehäusebreite sind vielen heute zu groß. Also gibt es eine Micro-Anlage. Die ist klein, aber klingt billig und kann nicht erweitert werden. Doch es geht auch anders:

» weiterlesen

RJ Day&Night:
Luxusuhr ohne Zeitangabe

Die Luxusuhr “Day&Night” von Romain Jerome kostet 300’000 Dollar. Sie zeigt weder Stunde noch Minute an. Und sie ist ausverkauft.

DayAndNight: Romaine Jerome Luxus-Uhr ohne Zeitangabe (Bild Romaine Jerome)

DayAndNight: Romaine Jerome Luxus-Uhr ohne Zeitangabe (Bild Romaine Jerome)


DayAndNight: Romaine Jerome Luxus-Uhr ohne Zeitangabe (Bild Romaine Jerome) Mehr Modelle: “Ultimativer Rost” und “Giftkonzept”

Armbanduhren werden zusehends zu reinen Luxusartikeln. Dieses Werk der Schweizer Edel-Uhrenschmiede Romaine Jerome zeigt das besser als jede Rolex. “Eine Weltpremiere: Ein aussergewöhnlicher Zeitmesser, der die Zeit nicht anzeigt”, jubelt die Webpage des Herstellers. Sie zeigt nur zwei Dinge an:

» weiterlesen