4178 Artikel in der Kategorie Computer auf neuerdings.com.

Der beste Netflix TV-Player

Mittlerweile werden Video-On-Demand Anbieter immer beliebter: Während die Umsätze der Video-on-Demand-Anbieter in Deutschland 2008 noch bei 8 Mio. € lagen, sollen es 2014 bereits 275 Mio. € sein (Quelle: Statista). Für den in Deutschland im September 2014 gestarteten Anbieter, der schon 5 Monate nach Marktstart 2,43 Millionen Kunden in Europa gewinnen konnte, haben wir uns nach der besten Streaming-Hardware umgeschaut. Damit schaut man Netflix-Inhalte nicht nur am Computer oder Smartphone, sondern auch gemütlich von der Couch.

Widescreen high definition TV screen with video gallery

Widescreen high definition TV screen with video gallery

» weiterlesen

Monatsbilanz:
Die 10 meistgeklickten Gadgets im Januar 2015

Ein Zwölftel des neuen Jahres ist schon wieder vergangen, es wird Zeit für unsere monatliche Auflistung der neuen Artikel, welche die meisten Klicks auf sich versammeln konnten.

300x300xsymbol-sieger-gewinner-300x300-300x300.jpg.pagespeed.ic.vqD-am8ejq

Das erstplatzierte Gadget unserer monatlichen Hitparade hat abgehoben wie eine Feuerwerksrakete. Auch, was die Finanzierung auf Kickstarter betrifft. Aber nicht nur Aufsehenerregendes hat es in unsere Top Ten gebracht, sondern auch kleine, alltagstaugliche Gegenstände wie längenvariable Kabel, die sich nicht verheddern und Küchentelefone. Sogar ein Spaß-Gadget ist dabei, ein Pizzaschneider in Form einer Motorsäge.

Außerdem in unserer Gadget-Show: gasbetriebene Reserveakkus, eine Smartphone W-LAN Videotürklingel, ein kabelloses Eingabegerät und der perfekte iPad-Stift.

kraftwerk_outdoorplattan-adv-wl_chick_1Senicsmartphone_front
wacom1_mediumLED-Lampen u.a.zano-kameradrohne-012_silver_buds_web
© photo Colombe Cliercordcruncher-tangle-free-003300x300xsymbol-sieger-gewinner-300x300-300x300.jpg.pagespeed.ic.vqD-am8ejq
» weiterlesen

Doxie Go Plus und Doxie Go Wi-Fi:
Mobile Einzug-Scanner digitalisieren überall

Doxie hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit kleinen, transportablen Scannern dem papierlosen Büro zum Durchbruch zu verhelfen. Neueste Ergänzungen der Produktreihe sind zwei Doxie Go-Modelle, der Doxie Go Plus und der Doxie Go Wi-Fi. Beide können dank integriertem Akku bis zu 300 Seiten digitalisieren, bevor sie wieder aufgeladen werden müssen. Ein Rechner ist dazu nicht erforderlich.

doxiego-traditional-cards

Wer es ernst meint mit dem papierlosen Büro, der hat am besten immer einen Scanner dabei, mit dem er Papiere digitalisieren kann. Doxie hat vor kurzem gleich zwei neue Scanner vorgestellt, die mit 26.7 cm x 4.35 cm x 5.6 cm so klein sind, dann man sie einfach in den Rucksack oder die Umhängetasche stecken und mitnehmen kann. Doxie Go Plus wiegt nur 424 g, Doxie Go Wi-Fi 9 g mehr, am Gewicht scheitert die Mitnahme also auch kaum.

Beide Modelle brauchen zum Digitalisieren von Rechnungen, Quittungen oder Meeting-Notizen noch nicht einmal ein Rechner, denn sie besitzen einen integrierten Speicher, der bis zu 1.800 Seiten fasst und zudem noch über Micro-SD-Karten erweitert werden kann.

Auch eine Steckdose ist verzichtbar. Erst nach rund 300 Seiten scannen macht der eingebaute Akku der beiden Doxie Go-Modelle schlapp und muss wieder aufgeladen werden.

Doxie Go Plus und Doxie Go Wi-Fi
doxie-software-cloud-white-bgdoxiego-in-the-boxdoxiego-lifestyle-1doxiego-wifi-traditional-phone
doxiego-traditional-cards
» weiterlesen

Shuttle DS81L Barebone-PC:
Kraftzwerg für besondere Fälle

Der Shuttle DS81L ist ein kompakter PC, den man selbst mit passendem Prozessor, RAM und Festplatte oder SSD ausstattet – ein sogenannter Barebone. Trotz kompakter Abmessungen kommt er mit passender Bestückung auf genügend Leistung auch für anspruchsvollere Aufgaben.

Shuttle DS81L{pd Shuttle;www.shuttle.eu/de/presse/bildmaterial/ds81l/}

Wer einen PC an einem besonderen Ort einsetzen möchte, zum Beispiel im Wohnzimmer hinter einer Wohnwand oder beim Camping, im Bootsurlaub oder an anderen ungewöhnlichen Stellen, für den sind Standardgeräte von den Abmessungen unpassend, oder – wenn Kompaktcomputer eingesetzt werden – genügen sie häufig nicht höheren Anforderung, weil in der Regel nur Intel Atom-Prozessoren drin stecken. Der DS81L von Shuttle ist dagegen ein echtes Kraftpaket, und er bietet zusätzlich einige Besonderheiten.

Shuttle DS81L (Fotos: Hersteller)
ds81l1_largeds81l2_largeds81l3_largeds81l4_large
ds81l5_large
» weiterlesen

PNY SSD-Upgrade-Kit:
Giraffe-in-Kühlschrank-Wechselset

Durch den Tausch der vorhandenen Festplatte gegen eine schnelle SSD kann man auch ältere PCs deutlich beschleunigen – allein: den Umbau trauen sich viele nicht zu, außerdem ist es ein gehöriger Aufwand, Windows neu zu installieren, die Programme einzurichten und die Daten zu transferieren. Da hilft das Upgrade-Kit von PNY weiter: es enthält nicht nur die notwendige Hardware für einen einfachen Tausch, sondern auch ein Transfer-Programm.

PNY-SSD-Upgrade-Kit
Wie bekommt man eine Giraffe in einen Kühlschrank? Tür auf, Elefant raus, Giraffe rein, Tür zu. Nach diesem einfachen Prinzip soll auch das Upgrade-Kit für Flash-Festplatten (SSD) von PNY funktionieren. Es enthält ein externes Gehäuse mit USB-3.0-Anschlusskabel sowie einen Träger für die SSD, so dass sie in beliebige vorhandene PCs eingebaut werden kann – vom Netbook bis zum Riesentower. Die Übertragung des kompletten Systems – 1:1 inklusive Windows, Programmen und Daten übernimmt Acronis True Image HD. Nur das SSD-Laufwerk muss man extra kaufen – passend zum vorhandenen Computer. » weiterlesen

CordCruncher Tangle free:
Synchronisations- und Ladekabel verheddert nicht, ist längenvariabel

CordCruncher ein Unternehmen, dessen komplette Produktpalette dem Kampf gegen verhedderte Kabel gewidmet ist. Die Geschichte begann 2012 als erfolgreiches Kickstarter-Projekt mit In-Ear-Kopfhörern. Heute verkauft CordCruncher neben einer verbesserten Version dieser Kopfhörer auch Micro-USB- und Lightning-Kabel, die in der Länge variabel sind und sich in der Tasche nicht verheddern.

CordCruncher Tangle free

Es gibt etliche Lösungsansätze, mit denen verhindert werden soll, dass sich Kabel beim Transport verwirren. Die einen verwenden Kabelmanager (Affiliate-Link), andere wickeln die Kabel nach bestimmten Techniken über die zur Heavy-Metal-Fans bestens vertrauten Teufelshorngeste gereckten Hand. CordCruncher beschreitet einen ganz eigenen Weg, um Kabelchaos zu vermeiden.

Die Idee und Mechanik hinter den verhedderungsfreien Kabeln von CordCruncher ist ganz einfach, dabei aber irgendwie auch genial. Die Kabel – egal ob Kopfhörer, Lightning- oder Micro-USB-Kabel – lassen sich in der Länge beliebig zwischen rund 40 cm und circa 100 cm variieren. In der kurzen Form ist es ausgeschlossen, dass sich die Kabel verknäulen. Das liegt an der besonderen Mechanik der CordCruncher. Das folgende Video zeigt genau, wie man die Kabel auszieht oder verkürzt.

CordCruncher Tangle freeCordCruncher Tangle freeCordCruncher Tangle freeCordCruncher Tangle free
CordCruncher Tangle free
» weiterlesen

NEEO Remote Control:
Die universellere Universalfernbedienung

Kickstarter-Projekte sind selten wirklich erfolgreich, manches Mal gibt es jedoch Projekte, die weit übers Ziel hinausschießen. So geschieht dies gerade bei “NEEO – The Thinking Remote”. Das Ziel war vergleichsweise bescheiden, 50.000 Dollar wollte man während der Crowdfunding-Phase einnehmen. Drei Wochen vor Ende der Kamapgne sind jedoch schon über 500.000 Dollar zusammengekommen. Stellt sich die Frage, was an dieser Universalfernbedienung so viel besser sein soll, als bei den Logitechs, One4Alls und Philips’ da draußen.

Neeo Remote Control

Neeo Remote Control

Was ist das Besondere an Neeo, der denkenden Fernbedienung? Wenn Neeo gegenüber den etablierten Anbietern von Universalfernbedienunge bestehen möchte, dann sollte sie zwei Grundvorraussetzungen erfüllen: Die Programmierung muss einfach sein und die Unterstützung von Endgeräten sollten so groß wie nur möglich sein. Die Programmierung soll, laut den Initiatoren der Kampagne, sehr einfach sein: man gibt an, welche Geräte im Einsatz sind und an welchen Anschlüssen diese miteinander interagieren, den Rest regelt das System von alleine: Die Aktion “Heimkino” würde zum Beispiel den Projektor einschalten, die Leinwand herunterlassen, den Media-Player einschalten, den Beamer auf die richtigen Eingangsquelle justieren und den AV-Receiver in den Kino-Modus schalten.

Einfach fernbedient
Neeo Remote Control 01Neeo Remote Control 02Neeo Remote Control 03Neeo Remote Control 04
Neeo Remote Control 05Neeo Remote Control 06Neeo Remote Control 07Neeo Remote Control 08
Neeo Remote Control 09Neeo Remote Control 10Neeo Remote Control 11Neeo Remote Control 12
» weiterlesen

Link:
Der Medienserver fürs Handgelenk

Link ist ein Mediaserver, der am Handgelenk getragen wird. Bis zu 1TB Speicherplatz auf SSD soll er bereitstellen können. Die Inhalte können kabellos an alle möglichen Geräte gestreamt werden. Mit Link soll man laut seinen Entwicklern iTunes-Dateien auf Android Geräten abspielen können, Windows Filme auf dem iPad abspielen und alle gespeicherten Daten auf jedem Gerät ansehen können, das man benutzt.

Link Mediaserver

Link ist keines der Wearables, das Körper- und Bewegungsdaten erfasst. Eher im Gegenteil. Nicht Körperbewusste Fitness-Freunde sind die Zielgruppe, sondern Menschen, die schon eher mal ein paar Stunden auf der Couch verbringen, um einen Film zu sehen. Denn Link ist ein kabelloser Medienserver, der am Handgelenk getragen wird.

Auf Indiegogo versuchen die Entwickler noch bis zum 7. März 2015, genügend Unterstützer davon zu überzeugen, dass ihnen genau so etwas noch gefehlt hat. Das folgende Video soll zeigen, wie vielseitig und praktisch so ein Medienserver am Handgelenk sein kann: Um seine Erinnerungen – wie zum Beispiel Bilder und Videos seiner Kinder – ständig bei sich zu tragen, um wichtige Dateien gleich nach dem Erstellen auf dem Rechner noch schnell auf Link zu sichern oder um generell wichtige Daten in einer Form mit sich zu tragen, in der sie nicht Gefahr laufen, abhanden zu kommen.

Medienserver fürs Handgelenk
Link MediaserverLink MediaserverLink MediaserverLink Mediaserver
Link Mediaserver
» weiterlesen

Inateck HB7002 7-Port USB 3.0 HUB:
Aktives Alu-Hub nicht nur für MacBook

Das USB-3.0-Hub HB7002 der Marke Inateck verfügt über 7 USB-Anschlüsse und wird inklusive USB-3.0-Kabel sowie einem Netzteil mit 4A geliefert. Der Namenszusatz "für MacBook" erklärt sich aus dem Aluminium-Design, das hervorragend zum Look der Apple-Rechner passt. Wir haben das Hub ausprobiert.

Inateck HB7002 7-Port USB 3.0 HUB

USB-Steckplätze kann man eigentlich nie genug haben. Die zwei am MacBook sind jedenfalls definitiv zu wenig. Habe ich eine meiner geliebten USB-Tastaturen mit mechanischen Schaltern angeschlossen, kann ich zum Beispiel nicht mehr meine externe Festplatte auf die zweite externe Festplatten sichern. Und wenn man das iPhone sichern will, fehlt noch ein weiterer Anschluss.

Ein Hub muss her. Aber welches? Auf jeden Fall eines mit aktiver Stromversorgung, damit die externen Festplatten auch genug Energie bekommen, um hochzufahren. Das Inateck HB7002 7-Port USB 3.0 HUB ist so ein aktives Hub. Es wird mit einem 5V/4A-Netzteil geliefert, das ausreichend Energie liefert, um die angeschlossenen Geräte mit Strom zu versorgen oder mal eben das Smartphone zu laden.

Inateck HB7002 7-Port USB 3.0 HUB
Inateck HB7002 7-Port USB 3.0 HUBInateck HB7002 7-Port USB 3.0 HUBInateck HB7002 7-Port USB 3.0 HUBInateck HB7002 7-Port USB 3.0 HUB
Inateck HB7002 7-Port USB 3.0 HUBInateck HB7002 7-Port USB 3.0 HUB
» weiterlesen

Test Wacom Bamboo fineline:
Der perfekte iPad-Stift

Stifte, mit denen man Smartphones oder Tablets wie das iPad bedienen kann, gibt es ja schon viele, doch erst der Wacom Bamboo Stylus fineline gibt einem das richtige “Stift”-Feeling – wie wir in unserem Test feststellen konnten.

Livescribe 3

Wer einen Ersatzstift für den Finger benutzt, um damit ein Tablet oder Smartphone zu bedienen, der ersetzt häufig nur das “Malen mit Fingerfarben” durch einen dicken Pinsel. Denn die meisten Stifte, die es zu kaufen gibt, egal ob für wenig oder viel Geld, haben eine abgerundete Spitze und bieten kein präzises Schreibgefühl. Zum Glück ist das bei dem Wacom Bamboo fineline anders.

Wacom Bamboo fineline (Fotos: Th. Jungbluth)
wacom1_largewacom2_large
» weiterlesen