4049 Artikel in der Kategorie Computer auf neuerdings.com.

Novena:
Geekiger Open-Source-Computer startet Crowdfunding-Aktion

Novena ist ein Open-Source-Computer, den zwei Tüftler aus Singapur selbst zusammenstecken und der dank einer Vielfalt an Komponenten verschiedener Hersteller vom Radar der Geheimdienste verschwinden soll. Nur ganz billig wird der Spaß leider nicht.

Novena in der edlen Holz-Version mit zahlreichen Anschlüssen. Bilder: Novena

Novena in der edlen Holz-Version mit zahlreichen Anschlüssen. Bilder: Novena

Über Novena haben wir im Januar schon einmal berichtet. Damals hatten die beiden Gründer nicht viel mehr vorzuweisen als den ersten, sehr klobigen Prototypen des Open-Source-Laptops, der nerdig ohne Gehäuse daherkam. So weit waren die beiden Entwickler Andie „Bunnie“ Huang und Sean „Xobs“ Cross zu dem Zeitpunkt einfach noch nicht.

Seitdem hat sich aber einiges getan und der Status des Novena dürfte von nerdig auf geekig gestiegen sein: Denn es gibt nur ansprechende Gehäuse für das Projekt, die Wahl zwischen einer Laptop- und einer Desktop-Version und die Möglichkeit, eins der Geräte via Crowdfunding zu unterstützen und vorzubestellen.

Novena Open-Source-Computer
fm7a7401-edit_project-bodynovena-844_project-bodynovena-848_project-bodynovena-914_project-body
novena-917-edit_project-bodynovena-922-edit_project-bodyNovenaNovena in der edlen Holz-Version mit zahlreichen Anschlüssen. Bilder: Novena
novena-1089_project-bodynovena-1114_project-bodyBlick auf das Innenlebennovena-enclosure-panel_project-body
Novena-PrototypSONY DSC
» weiterlesen

Wenn ein Rückschritt ein Fortschritt ist:
Microsoft gesteht das Desaster Windows 8 indirekt ein

Windows 8 und ich werden in diesem Leben keine Freunde mehr. Das jüngste Update der Redmonder ist eine notwendige Rückkehr zu längst etablierten Funktionen und sie ist das Eingeständnis, dass das neue System eine komplette Fehlentwicklung war.

Stärkung der Taskleiste: Auch Metro-Apps können nun angepinnt und im Desktop gestartet werden. Alle Bilder: Microsoft

Stärkung der Taskleiste: Auch Metro-Apps können nun angepinnt und im Desktop gestartet werden. Alle Bilder: Microsoft

Es ist bezeichnend, dass die wichtigsten Neuerungen, die Microsoft gestern für Windows 8.1 vorgestellt hat, einen Schritt zurück bedeuten: Der Boot zum alten Desktop wird Standard, das Startmenü aus Windows 7, das doch eigentlich so passé sein sollte, wird wiederbelebt. Auf der Taskleiste im Desktop kann man nun – haltet euch fest – alle Apps des Betriebssystems anpinnen und öffnen. Damit wären wir dann fast wieder bei dem, was Windows 7 auch konnte.

Und die Modern UI oder Metro UI – es weiß immer noch niemand, wie sie offiziell heißt – erhält nun Kontextmenüs, wenn man mit der rechten Maustaste auf einem App-Icon klickt. Das ist pragmatisch, aber hässlich. Und, ach ja, man kann eine App nun mit dem Klick auf das x-Symbol am oberen rechten Bildschirmrand schließen. Hat man so natürlich auch noch nirgendwo gesehen, abgesehen von allen früheren Windows-Versionen.

Windows 8.1: Ein Zurück in die richtige Richtung
mouse_controls_update_36F26621new-apps-update_5B916FD6Stärkung der Taskleiste: Auch Metro-Apps können nun angepinnt und im Desktop gestartet werden. Alle Bilder: MicrosoftDas Kontextmenü: Jetzt auch für die Modern/Metro UI
Windows_8_1_Startmenu
» weiterlesen

Cerevo EneBrick:
Tablet-Workstation für unterwegs

Cerevo EneBrick aus Japan will gleich drei Dinge auf einmal sein: Tablet-Ständer, externer Zusatzakku sowie Adapter für USB-Tastaturen. Vor allem für reisende Vielschreiber könnte das interessant sein.

Cerevo EneBrick ist externer Akku, Halterung und Tastatur-Adapter in einem.

Cerevo EneBrick ist externer Akku, Halterung und Tastatur-Adapter in einem.

Ob Tablet nun wirklich ein Ersatz für Laptops sein können? Wir haben auch schon mehrfach darüber berichtet. Kollege Jürgen beispielsweise war von Android als Laptop-Betriebssystem sehr begeistert. Und auch das Android-Laptop IdeaPad A10 von Lenovo konnte gefallen – wenn es auch nicht alles perfekt ist. Was aber, wenn man vor allem ein Tablet haben möchte und nur gelegentlich ein Laptop braucht, zum Beispiel um etwas zu schreiben? Hier will nun Cerevo aus Japan eine Lösung für Tablet-Arbeiter anbieten: Ihr Produkt EneBrick ist zum einen ein externer Akku, ist aber zugleich so designt, dass man auch ein Tablet, Phablet oder Smartphone in einem angenehmen Winkel vor sich platzieren kann: Im Gehäuse findet sich eine passende Lücke, die man aber auch schließen kann, wenn man EneBrick gerade nicht als Halterung braucht. Und nicht zuletzt dient EneBrick als Adapter, um USB-Tastaturen aller Art anschließen zu können.

Cerevo EneBrick
cerevo-enebrick-01cerevo-enebrick-02cerevo-enebrick-03Cerevo EneBrick ist externer Akku, Halterung und Tastatur-Adapter in einem.
cerevo-enebrick-05
» weiterlesen

Lenovos IdeaPad A10 im Test:
Wie gut arbeitet es sich mit dem Android-Netbook?

Android als Desktop-Betriebssystem ist die heimliche Leidenschaft dieses Autors. Lenovo hat ihm den Gefallen getan und das Netbook IdeaPad A10 mit Android ausgestattet. Im Test zeigt sich: Im Vergleich zu Windows 8 hat man sich hier schneller eingelebt, vermisst so manchen Komfort dann aber doch.

Multimode-Netbook mit Android: IdeaPad A10. Bilder: Lenovo, neuerdings

Multimode-Netbook mit Android: IdeaPad A10. Bilder: Lenovo, neuerdings

Dieser Beitrag kann nur eine Randnotiz der schnelllebigen PC-Geschichte sein. Netbooks waren einst eine erfrischende, leichtgewichtige Abwechslung zu großen, schweren Laptop-Ungetümen. Weil sich das damals vorherrschende Betriebssystem Windows Vista nicht für die technisch schwächeren Kleingeräte eignete, waren einige Hersteller so experimentierfreudig, Netbooks mit Linux auszustatten. Dann kamen Tablets und Ultrabooks, und die Netbooks verschwanden wieder in ihrer Nische.

Doch von dort schafft es hin und wieder ein Gerät ins Rampenlicht. Und experimentiert wird nach wie vor: PC-Marktführer Lenovo hat sich beim IdeaPad A10 sogar getraut, es mit Android zu versuchen. Warum auch nicht? Denn Netbook-Fans werden hier auf ihre Kosten kommen und der eine oder andere Windows-müde Nutzer wohl auch.

Lenovo A10 - Netbook mit Android
HomescreenHotbar als Taskleisten-Ersatz untenIdeaPad_A10_1Multimode-Netbook mit Android: IdeaPad A10. Bilder: Lenovo, neuerdings
IdeaPad_A10_3IdeaPad A10Beispielbild der schwach auflösenden Kamera mit Selfie dieses AutorsIdeaPad_A10_5
IdeaPad_A10_6IdeaPad_A10_7Spieglein, SpiegleinKaum höher als ein MacBook Air
» weiterlesen

Schade, nur ein Werbegag:
Timo Boll schlägt Kuka-Tischtennisroboter

Ein deutscher Hersteller für Industrieroboter warb in einem spannenden Spot mit einem Mensch-Maschine-Duell: Tischtennisprofi Timo Boll sollte sich an der Platte mit einem Roboter messen. Leider wurde es nichts mit einem echten Match, die Show entpuppte sich als inszenierte Werbeaktion.

Der schnellste Tischtennisspieler gegen den schnellsten Industrieroboter. Wer gewinnt? Alle Bilder: Kuka

Der schnellste Tischtennisspieler gegen den schnellsten Industrieroboter. Wer gewinnt? Alle Bilder: Kuka

Als technikbegeisteter Mensch, der gleichzeitig aktiver Tischtennisspieler ist, hat mich das natürlich interessiert. Timo Boll, deutsche Tischtennislegende, wollte das tun, was Schachweltmeister Garri Kasparow in den 1990ern vormachte: gegen einen Roboter antreten.

Der Augsburger Hersteller für Industrieroboter, Kuka, hat uns die Idee im Vorfeld als echtes Duell verkauft: Boll würde sich in einem Match dem Roboter stellen. Würde er es schaffen, gegen die Schnelligkeit und Kraft einer Maschine anzukommen? Nun zeigt sich leider: Das Ganze war nicht mehr als eine Werbeaktion, das Spiel letztlich inszeniert, ein echtes Match hat nie stattgefunden.

Tischtennisspieler gegen Roboter
Boll_KukaBoll_Kuka1Boll_Kuka2Boll_Kuka3
Der schnellste Tischtennisspieler gegen den schnellsten Industrieroboter. Wer gewinnt? Alle Bilder: KukaBoll_Kuka5Boll_Kuka6
» weiterlesen

Wunderschöner Retrofuturismus:
Der Computer im Schreibpult

Der schwedische Designer Love Hultén versteht es meisterhaft, moderne Technik mit klassischem Design und althergebrachten Materialien wie Holz zu kombinieren. Sein neuester Wurf: “Tempel”, ein Schreibpult im Stile des 19. Jahrhunderts, aber mit einem Innenleben aus der Gegenwart. Sehenswert!

Ein "Temple" für Elektronikfans...

Ein “Tempel” für Elektronikfans…

Nach allem, was ich schon von Love Hultén gesehen habe, gebe ich eines gleich unumwunden zu: Ich bin ein Fan. Meine erste Begegnung mit ihm waren die “Computer aus einem Paralleluniversum“. Der Schwede verpackte aktuelle Technik in retrofuturistische Gehäuse, als würde er fragen: Was wäre eigentlich, wenn es unsere heutige Technik schon vor 100 oder 200 Jahren gegeben hätte? Ähnlich klasse und dabei sogar noch mit einer praktischen Idee: R-Kaid Redelux, eine Spielkonsole im Holzgehäuse mit eingebautem Projektor. Und nun also das so unbescheiden benannte Projekt “Tempel”. Und wieder ist es vor allem die Liebe zum Detail, die mich begeistert.

Love Hulténs Tempel
Ein "Temple" für Elektronikfans...temple-02temple-03temple-04
temple-05temple-06temple-07temple-08
temple-09Liebe zum Detailtemple-11temple-12
» weiterlesen

Fritz!Box 7490 im Test:
Empfehlenswert trotz kleiner Macken

Vor ein paar Wochen habe ich meine alte Fritz!Box 7170 gegen eine neue Fritz!Box 7490 ausgetauscht. Wie ist das abgelaufen und was sind die Vorteile des neuen Multifunktionsrouter? Ein paar Antworten.

Fritz!Box 7490 (Bilder: Frank Müller)

Fritz!Box 7490 (Bilder: Frank Müller)

In den Kommentaren zu meiner Ankündigung, dass ich die Fritz!Box 7490 ausprobieren würde, wurden viele Fragen gestellt und schon viele beantwortet. Ein paar beantwortet vielleicht noch mein Erfahrungsbericht der letzten Wochen.

Zunächst einmal zum Austausch der Fritz!Box: Der ging erstaunlich problemlos vonstatten. Ich hatte die Einstellungen der alten Fritz!Box 7170 gesichert und konnte sie ganz einfach in die neue Fritz!Box 7490 importieren. Meine Bedenken, dass der Versionssprung zu groß sein könnte waren unbegründet. Das heißt: fast unbegründet.

Fritz!Box 7490: Benutzeroberfläche und Gerät im Bild
Fritz!Box 7490Fritz!Box 7490Fritz!Box 7490Fritz!Box 7490
Fritz!Box 7490Fritz!Box 7490Fritz!Box 7490fritzbox-7490-01
fritzbox-7490-02fritzbox-7490-03fritzbox-7490-04Fritz!Box 7490
fritzbox-7490-06fritzbox-7490-07
» weiterlesen

SanDisk DualDrive:
USB-Stick für Smartphone, Tablet und Rechner

SanDisk hat mit dem DualDrive einen kleinen USB-Stick auf den Markt gebracht, der dank zusätzlichem Micro-USB-Stecker auch für Smartphones geeignet ist, die USB-On-The-Go (OTG) unterstützen. Wir haben ihn ausprobiert.

SanDisk DualDrive (Bilder: Frank Müller)

SanDisk DualDrive (Bilder: Frank Müller)

Mit dem Dual Disk Drive hat sich SanDisk eine praktische Sache einfallen lassen: Der kleine USB-Stick trägt am anderen Ende einen Micro-USB-Stecker. So kann er sich sowohl mit einem Rechner als auch mit einem Android-Smartphone oder -Tablet verbinden. Voraussetzung für die Nutzung ist allerdings ein Gerät, das USB OTG unterstützt.

SanDisk bietet als Filemanager die kostenlose App SanDisk Memory Zone an. Der folgende Clip zeigt, wie man mit dem DualDisk Drive die Daten zwischen den einzelnen Geräten hin- und herschieben kann.

SanDisk DualDrive
SanDisk DualDriveSanDisk DualDriveSanDisk DualDriveSanDisk Dual Drive DiskSpeedTest
SanDisk DualDriveSanDisk DualDrive
» weiterlesen

Booq Boa Nerve Messenger Bag:
Durchdachte Laptop-Tasche mit viel Stauraum

Die Laptop-Tasche Boa Nerve von Booq ist eine echte Messenger-Tasche: Sie wird schräg auf dem Rücken getragen und lässt sich durch einen kleinen Sicherungsgurt so fixieren, dass sie auch auf dem Fahrrad nicht verrutscht. Mit vielen Fächern und gepolstertem Laptop-Fach ist sie auch für den Pendler ideal. Wir haben sie ausprobiert.

Booq Boa Nerve Messenger Bag (Bilder: Frank Müller)

Booq Boa Nerve Messenger Bag (Bilder: Frank Müller)

Der Unterschied zwischen einer echten Messenger Bag und einer normalen Schultertasche wird deutlich, sobald man sich die Booq Boa Nerve Messenger Bag über die Schulter hängt: Die Tasche wird schräg über dem Rücken getragen und bei Bedarf mit einem zweiten kleinen Gurt gesichert, so dass sie auch auf dem Rad nicht verrutschen kann.

Der breite Gurt – in der Art eines Sicherheitsgurts im Auto – ist mit einem festen Klettverschluss sicher an der Boa Nerve befestigt. Auch das dicke Schulterpolster hält mit einem Klettverschluss am Gurt. Man kann es je nach Vorliebe so anbringen, dass man den Gurt über der rechten oder der linken Schulter trägt.

Ein spezielle System mit Magnetschnalle sorgt dafür, dass man den Gurt in voller Länge zum Aufsetzen der Messenger Bag gut über den Kopf bekommt und dann in Sekundenschnelle so verkürzen kann, dass die Tasche perfekt sitzt. Das folgende Video zeigt das System und Booq Boa Nerve kurz im Überblick.

Booq Boa Nerve Messenger Bag
Booq Boa Nerve Messenger BagBooq Boa Nerve Messenger BagBooq Boa Nerve Messenger BagBooq Boa Nerve Messenger Bag
Booq Boa Nerve Messenger BagBooq Boa Nerve Messenger Bag
» weiterlesen

Windows Phone 8.1:
Nummer drei rüstet auf

Microsoft hat eine Vorab-Version des geplanten Windows Phone Updates 8.1 für Entwickler freigegeben. Die Funktionen deuten zahlreiche Verbesserungen und das umfangreichste Update seit Jahren an. Nutzer dürften hocherfreut sein.

Neue Funktionen für Windows Phone 8

Neue Funktionen für Windows Phone 8

Schaut man sich die aktuellen Zahlen der Marktforscher Gartner an, dann gibt es bei Smartphones nur noch zwei Systeme, die erwähnenswert wären: Android mit fast 80 Prozent aller Neuverkäufe und dann natürlich noch das iPhone mit etwas mehr als 15 Prozent zusätzlich zu den hunderten Millionen bereits aktiven Geräten.

Und das wäre es dann auch schon. Andere Systeme? Bringen es zusammen auf etwas mehr als 6 Prozent. Auch Windows Phone fällt unter ferner liefen, und das seit Jahren: 3,2 Prozent Marktanteil. Dabei hat “der dritte Weg” in den vergangenen Jahren doch zahlreiche Fans für sich begeistert. Die App-Auswahl hat sich bedeutend verbessert, und sowohl Microsoft als auch Nokia spendieren dem System immer mehr Funktionen – besonders im nun veröffentlichten Build für das erste große Update: Windows Phone 8.1. Wir stellen die wichtigsten geplanten Neuerungen hier im Detail vor.

Windows Phone 8.1 Screenshots
WP81_Screens7Neue Funktionen für Windows Phone 8WP81_Screens2WP81_Screens3
WP81_Screens4WP81_Screens5WP81_Screens6Nokia_Lumia_Icon2
Nokia_Lumia_Icon3
» weiterlesen