Frank Müller

Frank betrachtet das Internet als nie versiegende Quelle faszinierender Informationen, um sich ein gesundes Halbwissen zu allen möglichen obskuren Themen anzueignen und sich für Projekte zu begeistern, die ihn für kurze Zeit jeweils völlig in Beschlag nehmen. Dauerhaft aber ist nur seine Liebe zur Literatur, Musik und seiner Familie. Über die neuesten Trends halten ihn seine Frau und vier Töchter auf dem Laufenden – oder umgekehrt.

Seit seinem Magister-Abschluss in Germanistik und Sozialpsychologie 1988 arbeitet er als Werbetexter und Creative Director für diverse Agenturen im Rhein-Main-Gebiet. Seine ersten Mac-Erfahrungen machte er mit System 6, seitdem hat er kaum ein Update ausgelassen.

Neben seiner Arbeit für neuerdings.com verfasst er Artikel für Macnotes.de, eines der meistgelesenen deutschsprachigen Online-Angebote rund um Mac, iPod und iPhone sowie für das Printmedium m – Das Magazin für Apple-Liebhaber.

Mehr Infos findet man in seinem Google Profil, darunter auch die Links zu seinem Blog kazam, in dem er Netzfundstücke, Terminal-Schnippsel und Mac-Tipps veröffentlicht. Ebenfalls findet sich da ein Link zu seinem Portfolio mylla.de mit Arbeitsbeispielen. Ab und an twittert Frank unter @vranx.

Frank ist via Kontaktseite zu erreichen

 

Alle 1341 Artikel von Frank Müller auf neuerdings:

Breville One Touch Tea Maker:
Es muss nicht immer Kaffee sein

Der Breville Teeautomat ist der Versuch, Teetrinkern den Komfort zu bieten, den Kaffeetrinker schon lange geniessen: das Lieblingsgetränk, perfekt zubereitet auf Knopfdruck.

Breville Teeautomat

Breville Teeautomat

Teetrinker haben längst nicht die Auswahl an Automaten wie Kaffeefreunde. In der Regel müssen sie selbst das Wasser aufgießen und die Ziehzeit überwachen. Einen Moment nicht aufgepasst, und der Tee zieht zu lange. Der Breville One Touch Tea Maker ist ein Teeautomat, der diesem Missstand abhelfen will.

Der Breville Teeautomat sieht schon mal nicht so schlecht aus: ein stylischer Wasserkocher aus Schott Glas Made in Germany, verbrämt mit jeder Menge Edelstahl. Ziehdauer und Zeitpunkt des Teekochens lassen sich sekundengenau programmieren. Zur vorgegebenen Zeit beginnt das Wasser zu kochen, der Teebehälter (ebenfalls aus Edelstahl) senkt sich für die programmierte Zeitspanne in das heiße Wasser und hebt sich selbsttätig wieder daraus hervor.

Dadurch ist der Breville Teeautomat für jede Teesorte und jeden Geschmack geeignet. Grüner, schwarzer, weißer oder Kräutertee, Darjeeling FTGFOP oder Lapsang Souchong – alles kein Problem. » weiterlesen

Litl Webbox:
Was kommt im TV? Das Internet.

Litl Webbox ist ein Gerät mit dazugehöriger Fernbedienung, das den Fernseher zum Webbrowser machen will.

Litl Fernbedienung mit Tastatur

Litl Fernbedienung mit Tastatur

Rechner übernehmen zwar dank DVB-T-Sticks und ähnlichem Zubehör immer mehr die Funktion von TV-Geräten, aber umgekehrt tut sich noch nicht so viel. Das Startup-Unternehmen Litl will das mit seiner Webbox ab 2011 ändern. Das Gerät soll das Internet auf den großen Bildschirm bringen – und zwar so aufbereitet, das Websurfen auch von der Fernsehcouch aus zum echten Erlebnis wird.

Geschäftsführer John Chuang will das Websurfen von einem einsamen Erlebnis vor dem Computerbildschirm in ein Gruppenerlebnis vor dem großen TV-Bildschirm transformieren. Die neue Schnittstelle zum Internet soll die Leistung eines Laptops aufweisen und anders als bisherige Versuche ein exzellentes Internet-Erlebnis via TV bieten.

» weiterlesen

Imeüble Wandregal:
Kopfschmerz-Regal für Escher-Fans

Das Wandregal Imeüble des Osloer Möbeldesigners Bjørn Jørund Blikstad ist eine optische Illusion mit Stauraum, die man an die Wand hängen kann.

Imeuble Wandregal - 2D oder 3D?

Imeuble Wandregal - 2D oder 3D?

Der erste Gedanke beim Anblick des Wandregals Imeüble: Klasse. Dann stellt sich dieses merkwürdige Gefühl ein, dass irgendetwas nicht stimmt. Und je länger man darauf starrt, desto schwerer fällt es, das Regal räumlich einzuordnen. Farben und Formen schaffen eine (zumindest auf dem Bildschirm) perfekt optische Illusion.

Man fühlt sich an die unmöglichen Bilder des holländischen Künstlers M.C.Escher erinnert, bei denen sich die Perspektive ständig ändert. So geht es mir auch beim Betrachten des Imeüble Wandregals. Irgendwann weiß man gar nicht mehr, ob man seinen Augen trauen kann.

Vielleicht ist das ja anders, wenn man direkt davorsteht, aber beim Betrachten des Regals auf dem Bildschirm geht mir nach einer Weile jegliche Perspektive flöten.

» weiterlesen

The Verdict Koffer mit eingebauter Waage:
Nie mehr Übergewicht

Der Koffer mit eingebauter Waage zeigt sein eigenes Gewicht an, sobald man ihn anhebt und vermeidet so Extrakosten bei Flugreisen und lange Arme.

Koffer mit eingebauter Waage

Koffer mit eingebauter Waage

Ein Koffer mit eingebauter Waage, der sein eigenes Gewicht anzeigt? Eine simple und doch ganz clevere Idee. Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir mit dem Gravity Ruler eine andere Lösung vorgestellt haben, den Koffer vor dem Heimflug zu wiegen, um zu überprüfen, ob die Urlaubseinkäufe das Gewicht unerlaubt in die Höhe getrieben haben.

Der sich selbst wiegende Koffer besitzt ein eingebautes Display unter dem Griff, der auf Knopfdruck das Gewicht des Koffers anzeigt, sobald man ihn am Griff anhebt. Laut Schild handelt es sich bei diesem intelligenten Gepäckstück um Easy Check vom Hersteller Gladiator, aber ich habe bei meiner Kurz-Recherche nur eine Seite gefunden, die den Koffer mit Waage führt.

Wie es sich gehört, verfügt der Koffer nicht nur über eine eingbaute Waage, sondern auch über eingebaute Rollen, und einen ausziehbaren Griff, so dass man ihn nicht den ganzen Weg bis zur Gangway tragen muss und dabei noch genau weiß, welches Gewicht man hier schleppt.

» weiterlesen

LG N1T1 NAS mit Brenner:
Multitalent mit Dreifachnutzen

Der neue LG N1T1 ist externe Festplatte, optisches Laufwerk und Network Attached Storage (NAS) in einem.

LG NT1 NAS

LG NT1 NAS

Das neue LG N1T1 lässt sich zwar nicht gut aussprechen, aber dafür um so besser ansehen. Das kleine weiße NAS-System, also ein Netzwerk-Speicher, besitzt einen eingebauten DVD-Brenner und unterstützt die Protokolle CIFS/SMB, AFP, HTTP/HTTPS, FTP/FTPS. Die drei möglichen Betriebsarten − externe Festplatte, optisches Laufwerk oder NAS-System − werden ganz einfach mit einem Schalter am Gerät ausgewählt.

Mit 67 x 150 x 210 mm und seinem recht stylischen Design passt das LG N1T1 in jede Umgebung. Zum Glück verträgt es sich mit Clients unterschiedlichster Betriebssystem: von Windows 2000, XP, Windows Server 2003, Vista, Windows 7 über Mac OS 10.x bis hin zu Linux (Redhat, Ubuntu, Suse).

An Browsern werden Internet Explorer 6.0 +, Netscape Navigator 7.0 +, Opera 7.0 +, Safari 2.22 + und Mozilla Firefox® 3.0 + unterstützt.

Die Festplattenkapazität des LG N1T1 beträgt 1 Terabyte, und es gibt diverse Backupmöglichkeiten. Es gibt einen Integrierten Backup Manager, Netzwerkbackup, ein flexibles Benutzer/PC Backup (allerdings nur unter Windows), ODD Backup, USB/Memory Copy & Synchronisation mit nur einem Knopfdruck, USB Auto Sync Backup sowie Apple Time Machine Unterstützung.

Zudem lässt sich das LG N1T1 als Backup Server oder FTP Server einsetzen, als Print Server, iTunes Musik Server, Media Streaming Server (DLNA) und HDCP Client. Und für die Latte an Features ist das LG N1T1 nicht mal teuer. » weiterlesen

Columbia Omni-Heat Wanderstiefel:
USB-Anschluss macht warme Füße

Outdoor-Spezialist Columbia hat eine neue Technik vorgestellt, die demnächst Freiluft-Fans zugutekommen soll. Die Omni-Heat-Wanderstiefel sind mit Heizelementen ausgestattet, deren Akkus über USB aufgeladen werden.

Omni Heat heizbarer Wanderstiefel

Omni Heat heizbarer Wanderstiefel

Heizbare Wanderstiefel sind an sich ja schon mal eine gute Idee, solange Heizelemente und Akku die Schuhe nicht deutlich schwerer machen. Scheinbar hat Columbia es jetzt hinbekommen, so einen Schuh zu entwickeln. Warum die Akkus, die die nötige Energie schließlich liefern, allerdings per USB-Anschluss aufgeladen werden, kapiere ich nicht so ganz. Eine Steckdose scheint mir auf einer Wanderschaft doch leichter aufzutreiben zu sein als ein USB-Anschluss, der genug Strom für solche Zwecke liefert. Andererseits gibt es natürlich inzwischen genug USB-Ladegeräte, die ihren Saft aus dem Stromnetz beziehen, also ist das vielleicht doch eine Idee mit Weitblick.

» weiterlesen

Hammacher Schlemmer kabelloser Lautsprecher:
Ohne Kabel, ohne Störgeräusche

Der kabellose Lautsprecher soll sein Signal auf einer Frequenz senden, die nicht durch Mobiltelefone oder Mikrowellen gestört wird.

Kabelloser Lautsprecher mit Sender

Kabelloser Lautsprecher mit Sender

Bei kabellosen Lautsprechern kann es immer mal wieder vorkommen, dass Störgeräuschen den Hörgenuss trüben. Das Besondere an diesem kabellosen Lautsprecher aus dem Hause Hammacher Schlemmer ist die Übertragung des Signals auf einer Frequenz, die nicht von Mobiltelefonen oder ähnlichen elektronischen Geräten gestört wird.

Natürlich gilt das vor allem für die USA, ich habe keine Ahnung, ob dieses Versprechen auch in Europa voll eingelöst werden kann.

Aber auch ohne diese besondere Eigenschaft macht der kabellose Lautsprecher eine gute Figur. Optisch zumindest. Wie sich das gute Stück anhört, kann man nur erahnen. Leider ist Hammacher Schlemmer auch nicht gerade verschwenderisch, was technische Daten angeht. » weiterlesen

Nokia CK 200 Freisprecheinrichtung:
Bluetooth für zwei

Nokias neue Blueetoth Freisprecheinrichtung CK 200 kann sich mit 2 Handys gleichzeitig verbinden und SMS vorlesen

Nokia CK 200 Bluetooth Freisprecheinrichtung

Nokia CK 200 Bluetooth Freisprecheinrichtung

Nicht jedem wird sich die Notwendigkeit der neuen Bluetooth Freisprecheinrichtung Nokia CK 200 sofort erschließen. Denn das Besondere an der Nokia CK 200 ist die Tatsache, dass sie sich mit 2 Handys gleichzeitig verbinden kann. Möglicherweise hat sich ja im Herkunftsland Finnland der Trend zum Zweithandy bereits so weit durchgesetzt, dass eine Freisprecheinrichtung, die nur eine Verbindung bewältigt, einfach nicht mehr zeitgemäß ist.

Aber auch hierzulande gibt es wahrscheinlich genug Digitalnomaden, die mehr als ein Handy mit sich herumschleppen. Für die ist das Nokia CK 200 ideal. So kann man zum Beispiel auf die Kontakte aus Privat- und Firmenhandy zugreifen und mit einem Tastendruck zwischen beiden Telefonen wechseln.

Das Nokia CK 200 wird mit einer Ferbedienung geliefert, die sich am Lenkrad in Daumennähe befestigen lässt, so dass die Hände wirklich am Lenkrad bleiben, wenn man Anrufe entgegennimmt. Und auch für SMS-Abhängige bietet die Nokia CK 200 Freisprecheinrichtung ein paar interessante Features.

» weiterlesen

Clamcase:
Das iPad als Netbook

Clamcase ist eine iPad Schutzhülle aus ABS-Plastik mit integrierter Bluetooth-Tastatur, die das iPad in eine Art Laptop verwandelt.

Clamcase iPad-Schutz hoch und quer

Clamcase iPad-Schutz hoch und quer

Clamcase ist nach dem Lapdock jetzt schon der zweite Versuch, das Apple iPad (Affiliate-Link) zum Netbook oder Laptop zu machen. Aber im Unterschied zum ersten Versuch, aus dem iPad ein Laptop bzw. Netbook zu machen, gibt es bei Clamcase tatsächlich einen Preis und einen voraussichtlichen Erscheinungstermin.

Das verwendete Material – ABS-Plastik, soll das iPad beim Transport schützen. Die Bluetooth-Tastatur im unteren Teil sorgt für eine flotte Eingabe auch beim Zehnfingerschreiben, was auf der Soft-Tastatur des iPad nicht wirklich gut funktioniert. Und dank der 360 Grad Scharniere lässt sich das Clamcase komplett umklappen, das bietet viele unterschiedliche Möglichkeiten das iPad aufzustellen.

Als Preis werden 70 $ (≈ 55 €) angegeben, was völlig in Ordnung geht, wenn das Clamcase hält, was es verspricht. Ein wenig müssen sich iPad-Fans aber noch gedulden.

Clamcase iPad-Schutz
Clamcase verwandelt iPad in NetbookClamcase iPad-Schutz umgeklapptClamcase iPad-Schutz hoch und querClamcase iPad-Schutz  hochkant

» weiterlesen

Weta Legs:
Faunstelzen

Weta Legs sind am Bein festschnallbare Stelzen, die normale Menschen in über 2 Meter große Fabelwesen verwandeln.

Weta Legs mit Erfinderin

Weta Legs mit Erfinderin

Seht Ihr bei Konzerten nichts, weil alle anderen größer sind und Euch die Sicht verdecken? Wollt Ihr mal ein Faschingskostüm, das im wahrsten Sinne des Wortes überragend ist? Die Weta Legs des neuseeländischen Unternehmens Weta machen es möglich.

Weta Legs sind Stelzen, die an den Beinen festgeschnallt werden und den Träger in einen über 2 Meter großen Faun verwandeln. Jedenfalls, wenn man die Metallstelzen noch mit entsprechendem Fell und Hufen ausstattet.

Weta arbeitet normalerweise für Filmfirmen (Neuseeland? Herr der Ringe? Genau!) und macht das Know-How aus dieser Arbeit jetzt in Form der Weta Legs Faunstelzen uns Normalsterblichen zugänglich.

» weiterlesen