Frank Müller

Frank betrachtet das Internet als nie versiegende Quelle faszinierender Informationen, um sich ein gesundes Halbwissen zu allen möglichen obskuren Themen anzueignen und sich für Projekte zu begeistern, die ihn für kurze Zeit jeweils völlig in Beschlag nehmen. Dauerhaft aber ist nur seine Liebe zur Literatur, Musik und seiner Familie. Über die neuesten Trends halten ihn seine Frau und vier Töchter auf dem Laufenden – oder umgekehrt.

Seit seinem Magister-Abschluss in Germanistik und Sozialpsychologie 1988 arbeitet er als Werbetexter und Creative Director für diverse Agenturen im Rhein-Main-Gebiet. Seine ersten Mac-Erfahrungen machte er mit System 6, seitdem hat er kaum ein Update ausgelassen.

Neben seiner Arbeit für neuerdings.com verfasst er Artikel für Macnotes.de, eines der meistgelesenen deutschsprachigen Online-Angebote rund um Mac, iPod und iPhone sowie für das Printmedium m – Das Magazin für Apple-Liebhaber.

Mehr Infos findet man in seinem Google Profil, darunter auch die Links zu seinem Blog kazam, in dem er Netzfundstücke, Terminal-Schnippsel und Mac-Tipps veröffentlicht. Ebenfalls findet sich da ein Link zu seinem Portfolio mylla.de mit Arbeitsbeispielen. Ab und an twittert Frank unter @vranx.

Frank ist via Kontaktseite zu erreichen

 

Alle 1469 Artikel von Frank Müller auf neuerdings:

iXtreamer:
iOS-Inhalte auf dem HDTV

iXtreamer ist ein Dock für iPod, iPhone und iPad mit einer Festplatte von bis zu 3 Terabyte. iXtreamer verbindet die iOS-Geräte mit einem HDTV-Gerät und ermöglicht es so, die eigene iTunes-Mediensammlung auf dem großen Bildschirm zu genießen.

iXtreamer bringt iOS-Medien auf HDTV

iXtreamer bringt iOS-Medien auf HDTV

Filme aus der iTunes-Bibliothek mögen auf dem iPad schon etwas besser anzuschauen sein als auf dem iPhone oder iPod Touch, aber auf einem echten Full HD-Fernseher macht sich eine actionreiche Verfolgungsjagd oder ähnliches Hollywood-Gedöns dann doch deutlich besser. Auftritt iXtreamer (Affiliate-Link) .

Das Dock für alle iOs-Geräte lädt nicht nur iPad, iPod und iPhone, es verbindet die Geräte auch mit dem HDTV-Möbel und bringt die Lieblingsfilme auf den großen Bildschirm. Der Hersteller arbeitet außerdem gerade daran, auch Apps auf den Fernseher zu bringen. Im Moment muss man sich noch mit dem Inhalt der iTunes-Mediathek begnügen – jedenfalls was das iOS angeht.

Dafür kann IXtreamer aber schon jede Menge andere Inhalte auf den Fernsehschirn zaubern. Von Youtube-Videos in HD bis hin zu BluRay-Imagedateien, die auf einem Rechner im Netz liegen. Dazu kann man den iXtreamer über Ethernet oder eine optionale WiFi-Antenne ( die man leider extra zahlen muss) mit dem hauseigenen Netz verbinden. » weiterlesen

Elecom Actrail Sportkopfhörer für iPod Shuffle:
Kabellos ohne Bluetooth

Elecoms Actrail Kopfhörer für den neuen iPod Shuffle besitzen einen Kopfhörerstecker direkt am Lautsprecher. Der iPod wird damit direkt am Kopfhörer befestigt.

Elecom Actrail - kabelloser Sportkopfhörer für iPod Shuffle

Elecom Actrail - kabelloser Sportkopfhörer für iPod Shuffle

Eine clevere idee von Elecom. Der Hersteller, der bislang hauptsächlich auffällig designte Innenohr-Kopfhörer entwickelte, hat einen kabellosen Sport-Kopfhörer exklusiv für den neuen iPod Shuffle herausgebracht.

Besonders raffiniert: Der Elecom Actrail Sportkopfhörer kommt ohne Bluetooth oder ähnliche kabellosen Technologien aus. Stattdessen ragt direkt am rechten Kopfhörer ein 3,5 mm Klinkenstecker hervor, auf den der iPod Shuffle sozusagen aufgespießt wird.

» weiterlesen

Blue Mikey for iPod:
iPod und iPhone als Tonstudio

Mikrofonhersteller Blue hat ein Stereo-Mikrofon für iPod und iPhone entwickelt, das mobile Aufnahmen in CD-Qualität ermöglicht und den iPod in das coolste denkbare Aufnahme-Gerät verwandeln soll.

Blue Mikey Mikrofon von vorne

Blue Mikey Mikrofon von vorne

Mikrofon-Hersteller Blue ist neuerdings.com-Lesern nicht unbekannt. Schließlich haben wir schon über das
Blue Snowball USB-Mikrofon berichtet. Jetzt gibt es etwas Neues: Blue Mikey for iPod, ein Kondensator-Mikrofon mit einem Frequenzgang von 35 Hz bis 20 kHz.

Das aufsteckbare Stereo-Mikrofon ermöglicht im Zusammenspiel mit der kostenlosen Aufnahme-App Blue FiRe Aufnahmen in CD-Qualität direkt auf den iPod oder das iPhone. Das Mikrofon lässt sich in sieben verschiedenen Winkeln fixieren, um unterschiedlichsten Aufnahmesituationen gerecht zu werden.

Blue Mikey for iPod (Bilder: Blue)
Blue Mikey Mikrofon von vorneBlue Mikey Mikrofon von hintenBlue Mikey Mikrofon am iPodBlue Mikey Mikrofon - 7 Aufnahmewinkel
Blue Mikey Mikrofon  mit Tasche

» weiterlesen

Phonekerchief:
Taschentuch sorgt für Ruhe beim Essen

Phonekerchief ist ein Taschentuch aus einem Material, das den Empfang von Mobilfunk-Signalen verhindert. Wickelt man ein Handy darin ein, hat man Ruhe vor Anrufen, z.B. während des Essens.

Phonekerchief - Taschentuch mit Botschaft

Phonekerchief - Taschentuch mit Botschaft

Kein Kinobesuch, keine Veranstaltung, in der man nicht daran erinnert wird, das Handy auszuschalten. Trotzdem finden einige Zeitgenossen den Ausschaltknopf nicht oder haben eine unüberwindliche Scheu davor, diesen zu betätigen. Da kommt das Phonekerchief gerade recht.

Es besteht aus einem Material, das den Mobiltelefon-Empfang blockiert. Einfach Handy darin einwickeln und gut. Sehr hilfreich für Menschen, die es nicht über sich bringen, ihr Mobiltelefon auszuschalten. Sie umgehen dadurch eine für sie unüberwindbare Hürde und haben nicht so stark das Gefühl, sich von der Umwelt abzuschneiden.

Andere zeigen dadurch ihrem Gegenüber mit einer auf dem Phonekerchief aufgedruckten Nachricht: Mein Handy ist ausgeschaltet – für Dich. Eine Haltung, die heutzutage leider nicht selbstverständlich ist. » weiterlesen

Brookstone ePad mobiler Laptop-Tisch:
Polsterbrett für angenehmes Sofa-Surfen

ePad ist der Name eines gepolsterten mobilen Laptop-Tischchens mit eingebauten Lautsprechern, das angenehmes Arbeiten am Laptop in jeder Lage ermöglichen soll.

ePad Laptop-Tisch mit Lautsprechern

ePad Laptop-Tisch mit Lautsprechern

ePad, der mobile Laptop-Tisch mit eingebauten Lautsprechern, verspricht gleich mehrere Probleme zu beseeitigen, die beim Arbeiten mit dem Laptop auf dem Schoß auftreten. Was mich am meisten daran nervt sind die heißen Beine. Nicht einmal im Winter empfinde ich die Hitze vom Rechner als angenehm, da hole ich mir lieber eine Wärmflasche.

Andere empfinden den Winkel beim Tippen als unangenehm, und eine dritte Gruppe möchte Musik nicht aus den dünnen Laptop-Lautsprechern hören. Der mobile Laptop-Tisch ePad löst diese drei Nervfaktoren auf einen Schlag – wenn man sich mit den Farben Pflaume und Schokolade anfreunden kann.

ePad mobiler Laptop-Tisch (Bilder: Brookstone)
ePad-Laptop-TischePad-Laptop-Tisch-ohne-Lautsprecher-in-5-FarbenePad-Laptop-Tisch-mit-Lautsprecherne-Pad-Laptop-Tisch-von-oben
e-Pad-Laptop-Tisch-mit-Lautsprecher-in-zwei-Farben-e-Pad-Laptop-Tisch-in-Schokoladee-Pad-Laptop-Tisch-in-Pflaumee-Pad-Laptop-Tisch-auf-iPad-geeignet
e-Pad-Laptop-Tisch-angenehmes-Arbeiten

» weiterlesen

iHome iA100:
Radiowecker-Dock für iPad und Co

iHome iA100 ist ein Radiowecker-Soundsystem mit Bluetooth-Fähigkeiten und einem Dock, das neben iPhone und iPod Touch sogar das deutlich größere iPad aufnimmt und außerdem durch eine kostenlose App seine Fähigkeiten erweitert.

iHome iA 100 Radiowecker-Dock

iHome iA 100 Radiowecker-Dock

Das iHome iA100 ist ein Radiowecker, der ein bisschen mehr auf dem Kasten hat als seine Kollegen. Allerdings braucht man schon ein iPad, iPhone oder einen iPod Touch, um sein volles Potenzial auszuschöpfen. Denn beim iA100 handelt es sich um ein Soundsystem, das nicht nur Bluetooth-fähig ist, sondern auch noch app-enhanced ist, wie es so schön heißt.

Die Fähigkeiten des iHome iA100 (Affiliate-Link) lassen sich also durch ein (kostenloses) Programm, das man aus Apples App-Store herunterladen kann, noch ausbauen. Und zwar ganz ordentlich.

iHomem iA100
iA100iA100-5iA100-4iA100-3
iA100-2

» weiterlesen

Sanwa Truck USB-Hub and Card Reader:
Brummi für Cards und Sticks

Der japanische Hersteller Sanwa bietet ein USB-Hub mit Kartenleser an, das aussieht wie ein Truck mit Anhänger.

USB-Truck

USB-Truck

Ein USB-Hub mit Kartenleser in Form eines Trucks: Das ist doch genau das Richtige für nerdige Spielkinder. Das Fahrerhaus des USB-Trucks wird mit einem USB-Kabel an den Rechner angeschlossen, das unter der Motorhaube hervorkommt. Eine nettes Detail: Sogar die Scheinwerfer leuchten. Benötigt man den Truck gerade nicht, kann man das Kabel umklappen und unter dem Fahrerhaus verstauen.

In das Fahrerhaus können drei USB-Sticks eingestöpselt werden, ein vierter Anschluss ermöglicht es, den Kartenleser anzuschließen, der aussieht wie ein LKW-Anhänger. Hier können Compact Flash-, microSD- und SD-Karten eingesteckt werden sowie Memory Sticks.

Sanwa Truck USB-Hub and Card Reader (Bilder: Rinkya)
USB-Truck - Scheinwerfer leuchtenUSB-Hub-Truck - Kabelhalterung am BodenUSB-Truck-Hub - 3 Ports im Fahrerhaus400-USB-Truck-Hub - seitlicher Port
400-USB-Truck-Hub - seitlicher Port rechts400-USB-Truck-Hub - Card-Reader als Anhänger

» weiterlesen

Sound Freaq Sound Platform:
Bluetooth-Monolith für iPod, iPhone und iPad

Das Bluetooth-Lautsprechersystem Sound Platform SFQ-01 vom Hersteller Sound Freaq ist ein monolithisches Bluetooth-Lautsprechersystem für iPod, iPhone, iPad und sonstige Bluetooth MP3-Player.

Sound Freaq SFQ-01A

Sound Freaq SFQ-01A

Ein schlichter Quader im Format 300 mm x 150 mm x 151,5 mm beherbergt zwei Lautsprecher mit knapp 7 cm Durchmesser (2,75”) und kevlarverstärkten Membranen. Das Lautsprechersystem empfängt Signale über Bluetooth 2.0 im 2,4 GHz Frequenzbereich und ist kompatibel mit Geräten, die das Bluetooth-Profil A2DP unterstützen. iPod Touch und iPhone 3GS kann man auch in ein vorhandenes Dock einstecken, wobei die Geräte auch gleich aufgeladen werden. Andere Audiospieler wie MP3-Player und CD-Player lassen sich über eine 3,5 mm Klinkenbuchse am AUX in-Eingang anschließen.

Sound-Freaq-SFQ-01A-Wireless-Sound-Platform_mt-3Sound-Freaq-SFQ-01A-Wireless-Sound-Platform_mt-2Sound-Freaq-SFQ-01A-Wireless-Sound-Platform_mt-1Sound-Freaq-SFQ-01A-Wireless-Sound-Platform_mt

» weiterlesen

ThinkGeek-Uhr mit microSD-Kartenleser:
Card Reader mit Zeitanzeige

Die Armbanduhr von ThinkGeek zeigt nicht nur die Zeit, sondern dient auch als USB-Kartenleser für microSD-Karten.

ThinkGeek microSD-Kartenleseruhr

ThinkGeek microSD-Kartenleseruhr

microSD-Karten sind schon extrem praktisch. Sogar abendfüllende Filme passen auf die fingernagelgroßen Datenträger. Das Problem ist nur, dass die kleinen Biester mittlerweile so stark geschrumpft sind, dass sie auch schnell verlorengehen. Oder man hat die ganzen schönen Daten auf der microSD-Karte, bekommt sie aber nicht in den Rechner, weil mal wieder kein Kartenleser zur Hand ist.

Beide Probleme löst die Uhr mit eingebautem microSD-Kartenleser. Zum einen kann man sie benutzen, um immer eine Reservekarte zur Hand zu haben, die in der Uhr verlustsicher aufbewahrt wird. Zum anderen ist man sicher, dass die Daten auch transferiert werden können, ohne vorher in die Tiefen der geräumigen Messenger-Tasche hinabsteigen zu müssen, um einen microSD-Kartenleser hervorzukramen. » weiterlesen

iHome Airplay iW1:
Musik liegt in der Luft

iHome Airplay iW1 ist ein kabelloses Lautsprecher-System mit integriertem Lithium-Ionen-Akku, das Musikhören via WLAN ermöglicht.

iHome AirPlay iW1

iHome AirPlay iW1

Das schlicht gestaltete iHome Airplay iW1, auf das der Hersteller mit einer Teaser-Seite schon einmal neugierig macht, scheint es in sich zu haben. Es nutzt Apples AirPlay-Technik, um Inhalte der iTunes-Bibliothek überall dort abzuspielen, wo WLAN-Signale empfangen werden.

Dank AirPlay können Besitzer von iPhone, iPod Touch und iPad ihre Geräte auch als Fernbedienung benutzen, und die Musik über Apples kostenlose Remote App steuern. Unbedingt nötig ist das allerdings nicht, da das iHome AirPlay iW1 über ein kapazitives Touchscreen-Bedienfeld verfügt.

Wer in einem Haus oder einer Wohnung mit ausgedehnten Zimmerfluchten lebt, kann iHome AirPlay iW1 mit einem Griff von der kleinen Ladestation nehmen, leicht mit sich herumtragen und dank des eingebauten Lithium-Ionen-Akkus überall Musik genießen.

Noch einfacher ist es – sofern das nötige Kleingeld vorhanden ist – in jedes Zimmer ein iW1 Lautsprechersystem zu stellen. Schließlich ist die Anzahl der Geräte, die sich über WLAN mit iTunes verbinden können, nicht begrenzt wie bei Bluetooth. Die Anzahl der Geräte wird wohl eher vom Konto limitiert.

» weiterlesen