Frank Müller

Frank betrachtet das Internet als nie versiegende Quelle faszinierender Informationen, um sich ein gesundes Halbwissen zu allen möglichen obskuren Themen anzueignen und sich für Projekte zu begeistern, die ihn für kurze Zeit jeweils völlig in Beschlag nehmen. Dauerhaft aber ist nur seine Liebe zur Literatur, Musik und seiner Familie. Über die neuesten Trends halten ihn seine Frau und vier Töchter auf dem Laufenden – oder umgekehrt.

Seit seinem Magister-Abschluss in Germanistik und Sozialpsychologie 1988 arbeitet er als Werbetexter und Creative Director für diverse Agenturen im Rhein-Main-Gebiet. Seine ersten Mac-Erfahrungen machte er mit System 6, seitdem hat er kaum ein Update ausgelassen.

Neben seiner Arbeit für neuerdings.com verfasst er Artikel für Macnotes.de, eines der meistgelesenen deutschsprachigen Online-Angebote rund um Mac, iPod und iPhone sowie für das Printmedium m – Das Magazin für Apple-Liebhaber.

Mehr Infos findet man in seinem Google Profil, darunter auch die Links zu seinem Blog kazam, in dem er Netzfundstücke, Terminal-Schnippsel und Mac-Tipps veröffentlicht. Ebenfalls findet sich da ein Link zu seinem Portfolio mylla.de mit Arbeitsbeispielen. Ab und an twittert Frank unter @vranx.

Frank ist via Kontaktseite zu erreichen

 

Alle 1554 Artikel von Frank Müller auf neuerdings:

Olympus Tough TG810:
Hart im Nehmen, neuester Stand

Olympus bringt mit der Tough TG-810 den Vertreter einer neuen Generation robuster Olympus-Kameras auf den Markt. Wasserdicht bis zu 10 Meter Tiefe, stoßfest aus bis zu 2 Metern Höhe, bruchsicher bis zu 100 Kilogramm und frostsicher bis -10 Grad Celsius.

Olympus TG-810

Olympus TG-810

Auf den ersten Blick sieht die Olympus Tough TG810 (Affiliate-Link) fast aus wie ihre Schwester. Aber wenn man genau hinschaut, gibt es doch ein paar Unterschiede. Zwar verfügen beide über einen 14-Megapixel-CCD-Sensor und ein Zoom-Objektiv mit einer Brennweite, die bei einer Kleinbildkamera 28 – 140 mm entspräche. Auch ist bei beiden die größte Blendenöffnung je nach Zoomstellung 3,9 – 5,9.

Aber die Olympus Tough TG-810 hat etwas, was ihrer Schwester fehlt:

Olympus TG-810 (Bilder: Olympus)
Olympus TG-810Olympus TG-810 von hintenOlympus TG-810Olympus TG-810

» weiterlesen

Travelteq Trip Sound:
Reisekoffer für betuchte Musikfreunde

Travelteq hat einen Koffer für Vielreisende entwickelt, der ein Soundsystem enthält, das mit einem Handgriff entnommen werden kann und dann als Docking- und Ladestation für Mp3-Player und Smartphones dient.

Travelteq Trip Sound offen

Travelteq Trip Sound offen

Ein Leichtgewicht ist der Travelteq Trip Sound mit seinen 6,5 Kilogramm nicht gerade. Aber dafür ist er auch aus Aluminium und besitzt ein paar Skaterrollen, mit dem man ihn hinter sich herziehen kann. Vor allem hat er es in sich: ein Soundsystem mit zwei 6,35 cm Breitbandlautsprechern, die 2 x 15 Watt liefern und dank eines 1800mAH-Akkus bis zu 12 Stunden lang Musik spielen. Bei zwei Drittel der Maximallautstärke hält das Soundsystem ungefähr 8 Stunden lang durch.

Travelteq Trip Sound - Reisekoffer mit Soundsystem
Travelteq Trip SoundsystemTravelteq Trip Soundsystem von obenTravelteq Trip Soundsystem von hintenTravelteq Trip Sound offen
Travelteq Trip Sound mit LautsprechernTravelteq Trip Sound als Sitz

» weiterlesen

SteelSeries Siberia v2 for PS3 Headset:
Warme Ohren für Gamer

Zur CeBIT 2011 stellt SteelSeries das neue Headset Siberia v2 für die Playstation 3 vor. Das Headset ist mit dicken, weichen Ohrmuscheln aus Leder sowie einem Audiomixer ausgestattet und wurde speziell für die Konsole von Sony entwickelt.

SteelSeries Siberia v2 for PS3

SteelSeries Siberia v2 for PS3

Gamer haben andere Anforderungen and Kopfhörer, und denen wird die Siberia v2 gerecht: Damit beispielsweise nach stundenlangem Spielen nicht die Ohren glühen, ist das nur 250 Gramm leichte Headset mit weichen Lederpolstern und einer Federkonstruktion ausgerüstet, die für angenehmen Sitz sorgen soll.

Laut SteelSeries überzeugt Siberia v2 for PS3 außerdem besonders, wenn es um optimalen richtungsabhängigen Sound geht. Wer will schon aus dem Hinterhalt überrascht werden?

Steelseries Siberia v2
SteelSeries Siberia v2 HeadsetSteelSeries Siberia v2 HeadsetSteelSeries Siberia v2 HeadsetSteelSeries Siberia v2 Headset

» weiterlesen

Joker Active-i G1 Name:
Brillenkamera mit Ansteck-Monitor

Joker stellt auf der CeBIT in Hannover die Active-i G1 vor, eine sportlich wirkende Sonnenbrille, die auf Knopfdruck 640×480 px große AVI-Filme dreht, die man sich auf einem zusätzlichen Plug-und-Play LCD-Monitor auch gleich anschauen kann.

Joker Active-i G1 mit Monitor in rot

Joker Active-i G1 mit Monitor in rot

Was zunächst nur eine sportliche Sonnenbrille mit ziemlich dicken Bügeln zu sein scheint, entpuppt sich als ziemlich cooler Camcorder, der auch als Webcam verwendet werden kann. Die Auflösung von 640 x 480 Pixeln der Joker Active-i G1 ist zwar nicht gerade HD, aber dafür hat man seinen Camcorder immer auf der Nase und kann bei interessanten Situationen sofort freihändig losfilmen.

Der interne Speicher von 2 GB kann duch microSD-Karten um 16 GB aufgestockt werden, und der interne 500mAh Li-Polymer-Akku reicht für 1,5 – 2 Stunden Aufnahmezeit. Geladen wird er per USB, was beim ersten Mal acht bis zwölf Stunden dauern kann, dnach aber schneller gehen soll.

Joker Active-i G1 - Sonnenbrille mit Camcorder
Joker Active-i G1 mit Monitor in Winter-TarnfarbenJoker Active-i G1 mit Monitor in TarnfarbenJoker Active-i G1 mit Monitor in schwarzJoker Active-i G1 mit Monitor in rot
Joker Active-i G1 mit Monitor im Carbon-Look

» weiterlesen

Daymak Shadow eBike:
Kabelloses Elektrofahrrad

Das Elektrofahrrad des kanadischen Herstellers Daymak kommt ohne Kabel aus, die von den Bremshebeln zu den Rädern führen.

Daymak Shadow Elektrofahrrad

Daymak Shadow Elektrofahrrad

Das Daymak Shadow Elektrofahrrad kann mehr als ein gewöhnliches Elektrofahrrad. Zum Beispiel lädt es, falls gewünscht, angeschlossene Gadgets über den USB-Anschluss auf. Viel interessanter aber ist der ISM 2.4 GHz-Sender, der im Vorderrad untergebracht ist und die Bremsen steuert.

Denn sichtbare Kabel gibt es beim eBike nicht. Weder zum Bremsen noch zum Schalten. Im Vorderrad ist ein kabelloser Sender für die Bremsen untergebracht, der sogenannte Daymak Drive Controller, zusammen mit dem Lihium-Akku und dem Motor, der die Fahrt unterstützt.

Daymak Shadow eBike: Kabelloses Elektrofahrrad
Daymak Shadow kabelloses ElektrofahrradDaymak Shadow kabelloses Elektrofahrrad DetailDaymak Shadow kabelloses Elektrofahrrad - viel Technik im RadDaymak Shadow Elektrofahrrad
Daymak Shadow Elektrofahrrad SchalterDaymak Shadow Elektrofahrrad DetailDaymak Shadow Elektrofahrrad - gefedert

» weiterlesen

ZTE Light Tab:
7-Zoll Android-Tablette

ZTE bringt aktuell in Japan das ZTE Light Tab auf den Markt. Ein Android 2.2 Tablet mit 800×480 px Display, 3G, WiFi und GPS.

ZTE Light Tab Android 2.2 Tablet

ZTE Light Tab Android 2.2 Tablet

Google Translate behauptet zwar, es handele sich bei dem ZTE Light Tab um eine Handy Tablette, aber etwas größer als eine schluckbare Kapsel ist das Tablet mit einem Körpergewicht von 390 Gramm schon.

Der Bildschirm bietet 800×480 Pixel und hat eine Bildschirmdiagonale von 7 Zoll. Mit einem 600MHz Qualcomm MSM7227 CPU gehört das ZTE Light Tab nicht zu den Boliden, aber schließlich führt es ja auch den Zusatz leicht im Namen. Immerhin akzeptiert der Kartenschacht SD-Karten bis 32 GB Speicherkapazität.

» weiterlesen

Sony Microvault Style USB-Stick im Test:
Designflunder mit Flackerlicht

Sony hat mit den Microvault Style USB-Sticks Speicher-Glühwürmchen auf den Markt gebracht. Sehen die neuen Datenspeicher nur schick aus oder haben sie Vor-, bzw. Nachteile, die sich erst im Alltag zeigen?

Sony MicroVault Style mit LED und Befestigung

Sony MicroVault Style mit LED und Befestigung

Sonys neue Microvault Style USB-Sticks hatten wir hier vor kurzem vorgestellt. Jetzt konnten wir einen auf Bits und Bytes testen.

Eins fällt beim Microvault Style von Sony sofort auf: Der 4,6 mm flache USB-Stick wiegt so gut wie nichts. Das liegt unter anderem daran, dass sein Gehäuse aus ziemlich dünnem Kunststoff ist. Einen besonders soliden Eindruck macht er nicht.

Aber dafür sieht er gut aus und ist – wie gesagt – federleicht. Und laut Sony braucht er keine Schutzkappe, weil seine Kontakte durch eben diese dünne Kunststoffhaut bestens geschützt sind. Das ist schon mal praktisch – genau wie das grüne Licht, das von allen Seiten gut sichtbar ist und durch sein Flackern anzeigt, dass Daten zwischen Microvault Style und Rechner ausgetauscht werden.

Wie schnell das passiert, haben wir natürlich auch getestet.

Sony Microvault Style USB-Stick im Test: Designflunder mit Flackerlicht
Sony MicroVault Style SchreibgeschwindigkeitSony MicroVault LesegeschwindigkeitSony MicroVault Style mit LED und BefestigungSony MicroVault Style am Rechner
Sony MicroVault Style 4 GBSony MicroVault Style 4 GB am RechnerSony MicroVault Style - flexibel

» weiterlesen

Urbanears The Bagis Ohrhörer:
Knallbuntes Headset

Kopfhörerhersteller Urbanears bietet mit The Bagis ein Paar In-Ohr-Kopfhörer in vielen bunten Farben, die zusammengeklickt und um den Hals getragen werden können. Dank Mikrofon können sie auch als Headset verwendet werden.

Urbanears The Bagis in kirschrot

Urbanears The Bagis in kirschrot

Ich weiß ja nicht, inwiefern sich städtische (oder wie man jetzt so schön sagt: urbane) Ohren von ländlichen (wieso heißt das denn nicht neuerdings rural?) unterscheiden, aber Urbanears scheint sich auf die ersteren zu spezialisieren.

Eines der Produkte sind The Bagis, gummierte In-Ohr-Kopfhörer, die Außengeräusche dämmen und deren Kabel so konstruiert sind, dass sie laut Hersteller möglichst wenig Nebengeräusche produzieren, wenn sie aneinanderreiben.

Urbanears The Bagis Ohrhörer: Knallbuntes Headset
Urbanears The Bagis in orangeUrbanears The Bagis in navyUrbanears The Bagis in lavendelUrbanears The Bagis in kirschrot
Urbanears The Bagis in grasgrünUrbanears The Bagis HeadsetUrbanears The Bagis Headset - mit Zusatzstecker

» weiterlesen

Outdoor Technology Bluetooth Tags:
Schwarz-rotes Blauzahn-Headset

Hersteller Outdoor Technology hat mit Bluetooth Tags ein Headset auf den Markt gebracht, das gut aussieht, etwas aushält und bei Nichtgebrauch wie eine «Hundemarke» um den Hals getragen wird.

OT Bluetooth Tags in rot

OT Bluetooth Tags in rot

Tags oder Dogtags heißen unter anderem die Erkennungsmarken der Soldaten, auch im deutschen Sprachraum als «Hundemarken» bekannt. Das Bluetooth Headset von Outdoor Technology hat allerdings außer der Haltbarkeit und der gleichen Tragweise nichts Militärisches an sich.

Outdoor Technology Bluetooth Tags: Schwarz-Rotes Blauzahn-Headset
OT Bluetooth Tags mit KabelOT Bluetooth Tags in schwarzOT Bluetooth Tags in rotOT Bluetooth Tags in Packung
OT Bluetooth Tags am Ohr

» weiterlesen

Edifier Luna5 encore Dockingstation:
Runder Klang plus Radio

Edifier stellt mit der Luna5 encore Dockingstation, die außerdem die Modellnummer iF500 trägt, ein futuristisch gestaltetes Soundsystem mit Subwoofer und insgesamt 5 Lautsprechern vor, das für iPod und iPhone entwickelt wurde.

Edifier Luna5 encore Dockingstation

Edifier Luna5 encore Dockingstation

Von Edifier ist man ja gut klingendes und gut aussehendes iZubehör gewohnt. Die Luna5 encore Dockingstation mit der Modellnummer iF500 markiert den neuesten Stand der Dinge. Die 5 im Namen steht für die 5 Lautsprecher: 1 Subwoofer mit 5 3/4 Zoll (14,61 cm), 2 Mitteltöner mit 2 3/4 Zoll (ca. 7 cm) und 2 Hochtöner mit 2 1/2 Zoll (6,35 cm) , alle magnetisch abgeschirmt.

Damit kommt die Luna5 encore Dockingstation auf 2 x 10 Watt plus 1 x 32 Watt Musikleistung (RMS), was ziemlich ordentlich ist. Außer iPhone und diversen iPod-Modellen bringt die Dockingstation auch alle anderen Musikquellen über einen 3,5 mm Klinkenanschluss zum Klingen.

Und wer gerade keinen Tongeber zur Hand hat, schaltet einfach das eingebaute UKW-Radio ein.

Edifier Luna5 encore Dockingstation: Runder Klang plus Radio
Edifier Luna5 encore von obenEdifier Luna5 encore seitlichEdifier Luna5 encore FernbedienungEdifier Luna5 encore Dockingstation
Edifier Luna5 encore Dockingstation mit FernbedienungEdifier Luna5 encore Dockingstation

» weiterlesen