Frank Müller

Frank betrachtet das Internet als nie versiegende Quelle faszinierender Informationen, um sich ein gesundes Halbwissen zu allen möglichen obskuren Themen anzueignen und sich für Projekte zu begeistern, die ihn für kurze Zeit jeweils völlig in Beschlag nehmen. Dauerhaft aber ist nur seine Liebe zur Literatur, Musik und seiner Familie. Über die neuesten Trends halten ihn seine Frau und vier Töchter auf dem Laufenden – oder umgekehrt.

Seit seinem Magister-Abschluss in Germanistik und Sozialpsychologie 1988 arbeitet er als Werbetexter und Creative Director für diverse Agenturen im Rhein-Main-Gebiet. Seine ersten Mac-Erfahrungen machte er mit System 6, seitdem hat er kaum ein Update ausgelassen.

Neben seiner Arbeit für neuerdings.com verfasst er Artikel für Macnotes.de, eines der meistgelesenen deutschsprachigen Online-Angebote rund um Mac, iPod und iPhone sowie für das Printmedium m – Das Magazin für Apple-Liebhaber.

Mehr Infos findet man in seinem Google Profil, darunter auch die Links zu seinem Blog kazam, in dem er Netzfundstücke, Terminal-Schnippsel und Mac-Tipps veröffentlicht. Ebenfalls findet sich da ein Link zu seinem Portfolio mylla.de mit Arbeitsbeispielen. Ab und an twittert Frank unter @vranx.

Frank ist via Kontaktseite zu erreichen

 

Alle 1426 Artikel von Frank Müller auf neuerdings:

Memorex PartyCube:
iPod-Party mit Henkel

Der PartyCube des Unternehmens Memorex ist ein tragbares Soundsystem mit iPod-Docking-Station, das von einem Lithium-Ionen-Akku mit Energie versorgt wird.

Memorex PartyCube grau - mobile iPod-Dockingstation

Memorex PartyCube grau - mobile iPod-Dockingstation

Party zum Mitnehmen verspricht Hersteller Memorex mit seinem PartyCube (Affiliate-Link) . Der Henkelmann hat ein bisschen was von einer Eiswürfelbox, wie man sie früher in den verspiegelten Regalen der Hausbar stehen hatte.

Der PartyCube liefert aber keine Eiswürfel, sondern Musik, nicht nur zum chillen. Mehrere Lautsprecher sind so eingebaut, dass er mit seinem Surround-Sound ganz Räume beschallen kann. » weiterlesen

Sennheiser adidas CX310 und HD220:
Drei Streifen für die Ohren

Sennheiser bringt zwei neue Kopfhörer im Adidas-Look heraus. Der Bügel-Kopfhörer HD 220 trägt wie der In-Ear-Kopfhörer CX310 das Logo der Sportartikelfirma mit den drei Streifen. Beide erkennt man schon von weitem am typischen Adidas-Blau.

Sennheiser adidas Originals - Kopfhörer mit drei Streifen

Sennheiser adidas Originals - Kopfhörer mit drei Streifen

Sennheisers Kopfhörer HD 218 und CX300 haben sich verjüngt. Die neuen Modelle HD220 und CX310 bilden laut Sennheiser die die ultimative Kombination aus Sound und Style und fallen sofort durch das charakteristische adidas-Blau ins Auge.

Sennheiser adidas Originals
Sennheiser adidas Originals HD220Sennheiser adidas Originals HD220 im TurnbeutelSennheiser adidas Originals CX 310Sennheiser adidas Originals CX 310 im Turnbeutel
Sennheiser adidas Originals - Kopfhörer mit drei Streifen

» weiterlesen

Asus WX-DL Maus:
Aus Apples Fehler nichts gelernt?

Asus hat die neue, runde WX-DL vorgestellt: eine kabellose Maus, die gleichzeitig als Fernbedienung für einen Multimedia-Player auf dem Rechner dienen kann.

Asus WX-DL - kabellose Maus plus Fernbedienung

Asus WX-DL - kabellose Maus plus Fernbedienung

Eine runde Maus? Echt, Asus? Was soll das denn? Aus leidvoller Erfahrung kann ich sagen, dass eine sinnvoll einsetzbare Maus vieles sein kann, nur nicht rund.

Wie oft habe ich über die Apple USB Mouse geflucht, die 1998 mit dem blauen Plastik-iMac herauskam. Immer wieder kam es vor, dass man blind zur Mausgriff, diese bewegte und der Zeiger irgendwo hin huscht, nur nicht an die Stelle, die gewünscht war.

Bei einer runden Maus spürt man einfach nicht, wo oben und unten, rechts und links ist. Und bei der Apple USB Mouse hatte man noch das Kabel als tastbaren Hinweis darauf, wie die Hand auf der Maus lag. Trotzdem war es einfach nur nervend. » weiterlesen

Libor Sostak Mutant XL:
Teurer Mutanten-Lautsprecher

Die Mutant XL-Lautsprecher des tschechischen Designers Libor Sostak erinnern an mutierte Porzellantiere, die statt eines Kopfes einen Lautsprechertrichter auf dem Hals tragen.

Mutant XL

Mutant XL

Das Auge hört mit. Und da man High End-Klang schlecht im Internet präsentieren kann, hat der tschechische Designer Libor Sostak 2007 ein paar Zweiwege-Lautsprecher gestaltet, denen man gleich ansieht, dass sie etwas Besonderes sind. So richtig einzigartig ist die Form allerdings nicht, Lautsprecherboxen in Tierform hatten wir hier schon einmal vorgestellt.

Aber zurück zu den Mutant XL: Das Gehäuse besteht aus Fiberglas und ist in zwei Kammern aufgeteilt. Es beherbergt einen Tieftöner mit 5-Zoll-Magnesium-Treiber, einen 1-Zoll Kalotten-Hochtöner mit Textilmembran sowie eine Frequenzweiche, die individuell auf die Mutant XL-Lautsprecher abgestimmt wurde. Der Frequenzgang reicht von 80 Hz bis 25 KHz.

Mutant XL
Mutant XLMutant XL von vorneMutant XL von hintenMutant XL in orange
Mutant XL - tierische Lautsprecher

» weiterlesen

CartDesk:
Koffer-Trolley mit Schreibtisch

CartDesk ist ein Koffer-Trolley, der sich in Sekundenschnelle in einen Laptoptisch oder eine Schreibunterlage verwandelt.

CartDesk Koffertrolley zusammengeklappt

CartDesk Koffertrolley zusammengeklappt

CartDesk gibt Vielfliegern die Möglichkeit, ihre Wartezeit auf dem Flughafen so produktiv wie möglich zu verbringen. Der Koffertrolley verfügt nämlich über ein Tischchen, das sich blitzschnell auf Schreibhöhe ausziehen lässt und als sofort verfügbare Unterlage dient, wenn ein Flug sich wieder mal verspätet.

So geht keine Zeit verloren und der gestresste Geschäftsmensch kann auch direkt weiterarbeiten. Der Koffer kann dabei einfach auf dem Trolley festgeschnallt bleiben. Das Tischchen hält 10 Kilo Belastung aus, das reicht auch für schwere Laptops und dicke Aktenordner.

CartDesk Koffer-Trolley
CartDesk Koffertrolley zusammengeklapptCartDesk Koffertrolley mit Laptop auf TischchenCartDesk Koffertrolley mit KofferCartDesk Koffertrolley  als mobiler Arbeitsplatz

» weiterlesen

Altanus Patch:
Schweizer Uhr – biologisch abbaubar

Patch ist der Name einer Schweizer Uhr der etwas anderen Art: mit knalligen Farben und Mustern, aus Papier und deshalb biologisch abbaubar – als erste Uhr der Welt, wie der Hersteller stolz verkündet.

Patch Papieruhr - alles so schön bunt hier

Patch Papieruhr - alles so schön bunt hier

Bei Schweizer Uhren denkt man in der Regel an etliche tausend Euro teure, mechanische Meisterwerke der Uhrmacherkunst. Zeit zum Umdenken. Die Weltneuheit Patch vom Genfer Unternehmen Altanus ist soll die erste Uhr aus Papier sein, die darum auch biologisch abbaubar ist. Genaueres lässt sich leider nur schwer herausbekommen.

Das liegt an mehreren Gründen:

Altanus Patch
Patch Papieruhr - FlaggenmusterPatch Papieruhr - noch mehr MusterPatch Papieruhr - knalligPatch Papieruhr - Sommermuster
Patch Papieruhr - noch mehr FlaggenmusterPatch Papieruhr - alles so schön bunt hierPatch Papieruhr - mit wasserdichter BeschichtungPatch Papieruhr - bunte Papiervielfalt

» weiterlesen

Beewi BBH 100 Kopfhörer im Test:
Kabellos famos

Der weiße Beewi BBH100 ist ein kabelloser Bluetooth-Kopfhörer für iPod Touch, iPhone und andere Bluetooth-fähige Geräte. Durch das eingebaute Mikrophon ist er als vollwertiges Stereo-Headset verwendbar. Wir haben ihn ausführlich getestet.

BeewiBBH100 - Blueetoth in weiss

BeewiBBH100 - Blueetoth in weiss

Zu Anfang sah es so aus, als würde aus dem Test nichts werden. Denn wie bei so vielen Geräten heutzutage kommt der Beewi BBH100, über den wir schon einmal berichtet haben, nicht mit einer gedruckten Gebrauchsanweisung, sondern nur mit einer Mini-CD. Die passt aber nicht in die Slot-Laufwerke von iMac oder MacBook Pro. Zum Glück gibt es das Handbuch zum Beewi BBH100 auch noch auf der Website zum Herunterladen.

Beewi BBH100 Bluetooth Kopfhörer im Test
BeewiBBH100 - linker HoererBeewiBBH100 - Lautstärketaste und MikrofonBeewiBBH100 - Ladekabel mit USB-SteckerBeewiBBH100 - grosse Bedienelemente
BeewiBBH100 - Blueetoth in weiss

» weiterlesen

Bone Horn:
Opas Hörhorn fürs iPhone

Horn ist der Name eines stromlosen Verstärkers der Firma Bone. Das Horn sieht in der Tat ein wenig aus wie der Trichter eines Grammophons und dient gleichzeitig als Ständer für das iPhone.

Bone Horn - lime mit iPhone

Bone Horn - lime mit iPhone

Das ist doch mal ein iPhone-Zubehör für uns umweltbewusste Senioren. Wenn die Lautstärke des eingebauten iPhone-Lautsprechers nicht mehr ausreicht, nehmen wir einfach das stromlose Bone Horn (Affiliate-Link) zu Hilfe, um den Sound zu verstärken.

Das Bone Horn besteht aus biegsamem Silikon und besteht aus einem Ständer für das iPhone mit angeschlossenem Trichter. Es ist kompatibel mit dem iPhone 3G/3GS und iPhone 4, wobei man das ältere Gerät mit der Rückseite nach vorne in den Ständer stellen muss. Das ist also nicht wirklich praktisch.

Bone Horn iPhone-Ständer und -Verstärker
Bone Horn - schwarzBone Horn - schwarz mit iPhoneBone Horn - limeBone Horn - lime zwei Seiten
Bone Horn - lime mit iPhoneBone Horn - KnochenBone Horn - Knochen, vorn und hintenBone Horn - Knochen mit iPhone

» weiterlesen

Zip Zip Glow in the dark:
Leucht-USB-Stick im Lego-Look

Der Zip Zip Glow in the dark USB-Stick sieht aus wie ein Lego-Stein und leuchtet im Dunkeln.

Zip Zip USB-Stick

Zip Zip USB-Stick

Hersteller Zip Zip legt großen Wert darauf, nichts mit Lego zu tun zu haben. Es wurden keine Lego®-Steine für die USB-Sticks verwendet. Trotzdem hebt natürlich besonders dieses Design die USB-Sticks aus der Masse der Flash-Speicher hervor.

Die USB-Sticks im Look der klassischen Achter-Legosteine gibt es in Kapazitäten von 2, 4, 8 und 16 GB. Bei den Farben ist die Auswahl noch größer. Es gibt sogar eine Version, die im Dunkeln leuchtet.

Zip Zip USB-Stick
Zip Zip USB-Stick nachtleuchtendZip Zip USB-Stick leuchtet im DunkelnZip Zip USB-Stick in transparentZip Zip USB-Stick in transparent ohne Kappe
Zip Zip USB-Stick in rot ohne KappeZip Zip USB-Stick in pinkZip Zip USB-Stick in gelbZip Zip USB-Stick in blau mit Kappe

» weiterlesen

Littlefly literarische Juwelen:
Der Herr der Ringe

Littlefly ist ein Ein-Mann-Unternehmen, dass Schmuckstücke aus Büchern herstellt – jedes Teil ein echtes, individuell angefertigtes Unikat.

Littlefly - Jahrmarkt der Eitelkeiten

Littlefly - Jahrmarkt der Eitelkeiten

Den „Herrn der Ringe“ gibt’s jetzt auch als Ring zum Buch. Littlefly stellt literarische Juwelen her, Armreifen, Halsketten oder Ringe aus Büchern. Jedes Schmuckstück ist ein nicht reproduzierbares Unikat, das wirklich nur einmal existiert und seinen Wert nicht aus dem Material bezieht, sondern aus dem Herstellungsprozess und der Verbindung des Trägers zu dem Buch, aus dem die Halskette, der Ring oder Armreifen besteht.

Die Herstellung ist nach Angaben von Jeremy May einzigartig. Hunderte von Buchseiten werden zu einem Block laminiert und mit einer hochglänzenden Versiegelung versehen. Das Papier dazu stammt aus einem Buch, das gleichzeitig als Verpackung für das Schmuckstück dient. Denn nur ein kleiner Teil Papier wird für den Rohling aus den Buchseiten geschnitten. Der fertige Ring kommt dann wieder in die entstandene Höhlung, so dass seine Herkunft sichtbar wird.

Littlefly literarische Juwelen
Littlefly - Jahrmarkt der EitelkeitenLittlefly 20000 Meilen unter dem MeerLittlefly - Wem die Stunde schlaegtLittlefly - Stolz und Vorurteil - schon verkauft
Littlefly - Der Meister und MargaritaLittlefly - Der Faenger im Roggen - schon verkauftLittlefly  Rashomon - schon verkauft

» weiterlesen