Jill-E Veronica:
Exklusive Ledertasche für MacBook, iPad und iPhone

Jill-E ist ein Unternehmen, das Mode und Funktionalität miteinander verbindet. Das Angebot reicht von Kamerataschen, die aussehen wie Designer-Handtaschen, bis hin zu modisch-exklusiven Rucksäcken und Messengertaschen für Laptops und Tablets. Wir haben uns die Ledertasche Jill-E Veronica genauer angesehen.

Laptoptasche Jill-E Veronica (Bilder: Frank Müller)

Laptoptasche Jill-E Veronica (Bilder: Frank Müller)

Das erste, was beim Auspacken der Jill-E Veronica auffällt, ist der intensive Geruch nach Leder, der nach einigen Tagen zwar nicht mehr so präsent ist, aber auch nach Wochen noch wahrnehmbar ist, wenn man an der Tasche riecht.

Leder also, und Metall, kein Kunststoff (bis auf den Tragegurt selbst, der an einen etwas festeren und schmaleren Sicherheitsgurt erinnert). Der Gurt lässt sich leicht in der Länge verstellen, ein abnehmbares Lederpolster sorgt für zusätzlichen Tragekomfort.

Die Reißverschlüsse, Tragegurtbefestigungen und der Haken, an dem man das Etui für Ausweis und Kreditkarten einhaken kann, sind aus solidem Metall. Die Tasche selbst, wie schon geschrieben, aus festem Leder. Die Deckelklappe wird durch einen kräftigen Magneten verschlossen.

Dadurch halb verborgen sind dann noch zwei aufgesetzte Reißverschlusstaschen für Netzteile, Maus und Ähnliches.

Jill-E Veronica Exklusive Ledertasche
Laptoptasche Jill-E VeronicaLaptoptasche Jill-E VeronicaLaptoptasche Jill-E VeronicaLaptoptasche Jill-E Veronica
Laptoptasche Jill-E VeronicaLaptoptasche Jill-E VeronicaLaptoptasche Jill-E VeronicaLaptoptasche Jill-E Veronica
Laptoptasche Jill-E VeronicaLaptoptasche Jill-E VeronicaLaptoptasche Jill-E VeronicaLaptoptasche Jill-E Veronica
Laptoptasche Jill-E VeronicaLaptoptasche Jill-E VeronicaLaptoptasche Jill-E Veronica

Alles an seinem Platz

Öffnet man die Deckelklappe, erblickt man das wohlgeordnete, stoffgefütterte Innenleben mit einer durchdachten Ordnung und Taschen für Laptop, Tablet, Smartphone (jeweils vorzugsweise von Apple) sowie (Sonnen-)Brille. Alle diese Taschen tragen ein entsprechendes aufgesticktes Symbol. Außerdem gibt es zwei Stifttaschen und eine Reißverschlusstasche für Schlüssel oder Geldbörse.

Platz für ein paar Schreibblöcke, ein Stiftetui oder sonstigen Kleinkarm ist genug. Auch ein schmaler Aktenordner passt zusätzlich zu iPad, MacBook und Smartphones in die Jill-E Veronica, allerdings hebt der den Deckel um ein paar Zentimeter, so dass sich die Magnete nicht mehr berühren können.

Eine Tageszeitung oder eine DIN A4-Klarsichthülle mit besonderen Papieren passt in die große flache Reißverschlusstasche auf der Rückseite. In einem flachen Lederetui, das über einen Karabinerhaken mit einem Lederband gesichert ist, finden Kredit- oder Visitenkarten und ein Ausweis Platz.

Find my Jill-E

Dann gibt es noch eine Besonderheit: einen eingenähten Stoffzettel mit einer vierzehnstelligen Registrierungsnummer und dem Hinweis “visit jill-e.com to return this bag to the owner”.

Denn hier kann man seine Jill-E Veronica (und andere Modelle) ganz einfach registrieren lassen, als gestohlen oder verloren melden und – als ehrlicher Finder – seinem Besitzer die Tasche wieder zukommen lassen. Eine gute Idee, die natürlich stark auf das Gute im Menschen setzt.

Exklusiv im Apple Store

Jill-E Veronica gibt es direkt im Apple Online Store, versehen mit dem Zusatz “Exklusiv”. 329,90 Euro muss man für die Ledertasche hinlegen, die darauf zugeschnitten ist, ein MacBook Pro mit 15-Zoll, ein iPad, ein iPhone und weitere Kleinigkeiten stilvoll zu transportieren.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Apple iPhone 6 im Test: Ist das flach, Mann!

1.11.2014, 11 KommentareApple iPhone 6 im Test:
Ist das flach, Mann!

Das neueste iPhone nach Erscheinen zu testen, das hat bei Neuerdings schon Tradition. Ich wartete sehnsüchtig auf dieses Handy, nachdem ich mein iPhone-5-Testgerät im Frühjahr abgeben musste und mich zwischendurch mit einem kleinen Windows-Phone-Gerät begnügte.

MultiDock: Aufgeräumt und vollgeladen - Der Minischrank für Smartphones und Tablets

27.10.2014, 5 KommentareMultiDock:
Aufgeräumt und vollgeladen - Der Minischrank für Smartphones und Tablets

Ist das ein antikes Radio? Ein Lautsprecher im Retro-Design? Ein kompakter Heizstrahler? Oder eine Mikrowelle? Falsch. Was auf den ersten Blick wie eine Mischung aus Musik-Anlage und Haushaltsgerät aussieht, ist ein durchdachte Aufbewahrungsmöglichkeiten für unsere mobilen Devices. Aber die ist nicht gerade billig.

Apple Special Event October 2014: Wenig Überraschungen

17.10.2014, 2 KommentareApple Special Event October 2014:
Wenig Überraschungen

Gestern Abend gab Apple das neue Betriebssystem Yosemite zum Download frei und stellte neue Geräte vor: iPad Air und iPad mini, iMac und Mac mini entsprachen mehr oder weniger den Erwartungen und Gerüchten. Es gab auch eine echte Neuerung, die aber wurde gar nicht erwähnt

Venus of Cupertino: Stilvolle Docking-Stations für das iPad

21.9.2014, 2 KommentareVenus of Cupertino:
Stilvolle Docking-Stations für das iPad

Dieses iPad-Zubehör ist mehr als nur eine simple Halterung. Diese Figuren sind echte Kunstwerke und Hingucker. Und nichts, was sich jedermann leisten kann.

Qual der Wahl: iPad mini oder iPhone 6 Plus?

11.9.2014, 4 KommentareQual der Wahl:
iPad mini oder iPhone 6 Plus?

Mit seinen neuen XL-iPhones schließt Apple zur Konkurrenz auf und sorgt zugleich für Entscheidungsprobleme ganz neuer Art: Sofern man sich das iPhone 6 Plus mit 5,5 Zoll anschafft, kann man sich doch dann das iPad mini mit 7,9 Zoll sparen – oder etwa nicht? Wir haben einmal das Für und Wider zusammengestellt.

The Ridge: Faltbarer Universalhalter für MacBook Air, iPad und iPhone

13.8.2014, 0 KommentareThe Ridge:
Faltbarer Universalhalter für MacBook Air, iPad und iPhone

The Ridge ist ein faltbarer, mobiler Universalhalter, der insbesondere MacBook Air und iPad in eine bessere Arbeitsposition bringen soll.

Feuerwear Gordon 15L ausprobiert: Messenger Bag aus Feuerwehrschlauch für alle Fälle

11.11.2014, 0 KommentareFeuerwear Gordon 15L ausprobiert:
Messenger Bag aus Feuerwehrschlauch für alle Fälle

Die neue Messenger Bag Gordon 15L besteht wie alle Produkte von Feuerwear aus recyceltem Feuerwehrschlauch und ist ein echtes Unikat. Keine Tasche ist genau wie die andere. Aber alle sind ungemein praktisch. Wir haben die Gordon 15L ausprobiert

Dicota Trace Your Bag ausprobiert: Wenn deine Tasche weiß wo du bist

2.10.2014, 1 KommentareDicota Trace Your Bag ausprobiert:
Wenn deine Tasche weiß wo du bist

Wer schon einmal seine Notebook-Tasche mit dem darin befindlichen Notebook verloren oder entwendet bekommen hat, wird sich so etwas wünschen: Eine Tasche, die ihrem Besitzer regelmäßig mitteilt, wo sie sich gerade befindet. Nicht mehr und nicht weniger gibt es nun von Dicota, einem schweizerischen Taschen-Hersteller.

Trakke Wee Lug und Mule: Schottische Messenger Bags aus Harris Tweed und gewachster Baumwolle

12.8.2014, 0 KommentareTrakke Wee Lug und Mule:
Schottische Messenger Bags aus Harris Tweed und gewachster Baumwolle

Trakke ist ein Glasgower Unternehmen, das Rucksäcke und Messenger Bags aus ungewöhnlichen Materialien im ganz eigenen Look herstellt. Die Messenger Bags Wee Lug und Mule gibt es in Versionen aus gewachster Baumwolle oder aus Harris Tweed, beide natürlich „Handmade in Scotland“.

Bellroy Elements Sleeve: Wetterfeste Minimalbörse schützt Karten, Scheine und mehr

8.8.2014, 0 KommentareBellroy Elements Sleeve:
Wetterfeste Minimalbörse schützt Karten, Scheine und mehr

Das australische Unternehmen Bellroy stellt Geldbörsen aus Leder her. Das Besondere daran: Bellroy-Börsen sind bei hoher Funktionalität besonders kompakt. Wir haben das wetterfeste Elements Sleeve ausprobiert.

Brinell private Cloud: Edle kabellose Speichererweiterung für Tablets, Smartphones und Rechner

31.7.2014, 0 KommentareBrinell private Cloud:
Edle kabellose Speichererweiterung für Tablets, Smartphones und Rechner

Das Karlsruher Unternehmen Brinell erweitert seine Produktlinie von edlen Festplatten und USB-Sticks um eine sogenannte Private Cloud, eine kabellose Speichererweiterung für WiFi-fähige Geräte. Dabei handelt es sich um einen WLAN-Hotspot mit abnehmbaren USB-Stick und Powerakku

Venque Smart DSLR Pro Bag, Amsterdam und Milano: Laptop- und Kamerataschen mit eigenem Look

9.7.2014, 0 KommentareVenque Smart DSLR Pro Bag, Amsterdam und Milano:
Laptop- und Kamerataschen mit eigenem Look

Venque ist ein kanadischer Produzent von Taschen, die einen ganz eigenen Look haben. Sie werden aus Leder und dem selbstentwickelten Quanta-Garn gefertigt, Reißverschlüsse sind nicht aus Kunststoff, sondern aus Metall. Auf Kickstarter stellt das Unternehmen drei neue Designs vor.

Lenmar Chugplug: Reserveakku für MacBooks bis 13 Zoll

17.11.2014, 1 KommentareLenmar Chugplug:
Reserveakku für MacBooks bis 13 Zoll

ChugPlug ist ein Reserveakku speziell für MacBook Pro und MacBook Air mit 11 und 13 Zoll Bildschirmdiagonale. Der Akku mit 4.000 mAh wird an das Originalnetzteil angekoppelt und verlängert die Laufzeit des Rechners um rund 3 Stunden.

Nui Vollholz-Case: Hülle aus Edelkastanie schützt MacBook Retina

26.8.2014, 0 KommentareNui Vollholz-Case:
Hülle aus Edelkastanie schützt MacBook Retina

Das Kieler Startup-Unternehmen Nui produziert Vollholz-Schutzhüllen für das MacBook Retina. Die leichten Cases werden aus Edelkastanie gefertigt und per Crowdfunding über Startnext finanziert.

Hengedocks horizontal: Dock fürs MacBook zum Anschluss von drei Displays

16.5.2014, 2 KommentareHengedocks horizontal:
Dock fürs MacBook zum Anschluss von drei Displays

Henge Docks stellt Docking Stations für MacBook, iPhone und iPad her, die darauf abzielen, Apples Geräten ein durchdachtes und gut gestaltetes Heim mit vielen Schnittstellen zu bieten. Neuestes Produkt der Familie ist das horizontale Mac Dock

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

 
vgwort