Alarming Clock:
Spechtwecker erinnert auch ans Schlafengehen

Alarming Clock ist ein ungewöhnlicher Wecker mit Spechtmechanik, dessen Klang man ganz nach Wunsch einstellen kann. Das Objekt sieht nicht nur einzigartig aus, sondern will auch noch guten Schlaf durch die Einführung einer gesunden Schlafroutine unterstützen.

Alarming Clock - der Spechtwecker {Alarming Clock;http://alarmingindustries.co.uk/press/}

Alarming Clock - der Spechtwecker (Quelle: Alarming Clock)

Wecker betrachtet der zivilisierte Mensch, der sich jeden Werktag zur Arbeit schleppen muss, im Allgemeinen als notwendiges Übel. Alarming Clock ist ein Wecker, der diese Einstellung ändern möchte.

Dazu soll nicht nur das Design des Eichenholzweckers aus nachhaltiger Forstwirtschaft beitragen, der in Großbritannien von Hand gefertigt wird und so gar nicht nach Uhr aussieht. Vielmehr unterscheidet sich die Alarming Clock noch in vielen weiteren Punkten von herkömmlichen Weckern.

Das Video stellt die Alarming Clock kurz vor.

Alarming Clock - der Spechtwecker
Alarming Clock - der SpechtweckerAlarming Clock - der SpechtweckerAlarming Clock - der SpechtweckerAlarming Clock - der Spechtwecker
Alarming Clock - der SpechtweckerAlarming Clock - der SpechtweckerAlarming Clock - der SpechtweckerAlarming Clock - der Spechtwecker
Alarming Clock - der Spechtwecker

Mechanisches Weckgeräusch nach Wunsch

Ein kleiner Holzklöppel schaut wie ein Spechtschnabel aus einem Vogelhäuschen hervor und hämmert gegen alles, was man vor die Alarming Clock stellt. Sei es eine Vase wie im Video, sei es Holz oder ein paar Bücher für gedämpftere Töne. Von welchem Geräusch man sich wecken möchte, hat man selbst in der Hand. Und will man nicht geweckt werden, zieht man den Klöppel einfach heraus und legt ihn neben die Alarming Clock.

Zwei Weckzeiten erinnern ans Schlafen und ans Aufstehen

Die Alarming Clock weckt nicht nur zum Aufstehen, sondern erinnert neun Stunden vorher auch daran, ins Bett zu gehen. So hat man genug Zeit, sich fertig zu machen und eine halbe Stunde zur Ruhe zu kommen. Das soll dazu führen, eine insgesamt entspannendere Nacht zu verbringen.

Alarming Clock will durch diese abendliche Erinnerung dabei helfen, eine gesunde Schlafroutine zu entwickeln und jede Nacht zu acht Stunden Schlaf zu kommen.

Verstecktes Display soll zu ruhigerem Schlaf führen

Ein weiterer Beitrag zu einer guten Nacht ist das im Boden versteckte Display. Das Fehlen einer immer sichtbaren Zeitanzeige soll es erschweren, sich bei nächtlichem Aufwachen durch den Blick auf die Uhr zu stressen ("verflixt, nur noch eine Stunde bis zum Aufstehen").

Stille durch Handauflegen

Zum Ausschalten der Alarming Clock reicht einfaches Handauflegen. Schon dieser ruhige Akt sollte sich vom wütenden Hämmern auf den Ausschalter unterscheiden und einen besseren Start in den Tag ermöglichen.

Alarming Clock mit alarmierendem Preis

300 Britische Pfund (rund 350 Euro) soll eine Alarming Clock kosten. Auf der Website werden jetzt bis zum 30. September Vorbestellungen entgegengenommen. Ab ersten Oktober soll die Produktion beginnen, die nach Schätzungen von Produkt-Designer Natalie Duckett und Lee Murray vier bis acht Wochen dauern wird.

Gefunden bei core77

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

LaCie Mirror: Die edle Designer-Festplatte fürs Nobel-Büro

23.5.2015, 1 KommentareLaCie Mirror:
Die edle Designer-Festplatte fürs Nobel-Büro

Was auf den ersten Blick eher wie ein nutzloses, aber schickes Accessoire wirkt, entpuppt sich als externe Festplatte. Leider hat LaCie sein teures Konzept nicht ganz zu Ende gedacht.

myFC JAQ: kleinstes Brennstoffzellen-Ladegerät der Welt als Reserveakku

28.2.2015, 4 KommentaremyFC JAQ:
kleinstes Brennstoffzellen-Ladegerät der Welt als Reserveakku

Das schwedische Unternehmen myFC (FC = Fuel Cell = Brennstoffzelle) hat sich auf die Entwicklung und produktion mobiler Brennstoffzellen spezialisiert. Nachdem das erste Produkt Powertrekk noch etwas klobig ausfiel, stellt myFC jetzt mit dem neuen JAQ auf dem Mobile World Congress in Barcelona das kleinste Brennstoffzellen-Ladegerät der Welt vor

Bulbing: LED-Leuchte mit 3D Effekt als leuchtendes Design-Vorbild

29.11.2014, 3 KommentareBulbing:
LED-Leuchte mit 3D Effekt als leuchtendes Design-Vorbild

Bulbing ist ein LED-Lichtobjekt, das aussieht wie das Drahtgittermodell einer riesigen Glühbirne. Schaut man jedoch genauer hin, bemerkt man: die scheinbar dreidimensionale Lichtskulptur ist ganz flach. Wunderbar schlichtes Design, bei dem man zweimal hinsehen muss. Das lässt die Augen von Ästheten strahlen.

Nui Vollholz-Case: Hülle aus Edelkastanie schützt MacBook Retina

26.8.2014, 0 KommentareNui Vollholz-Case:
Hülle aus Edelkastanie schützt MacBook Retina

Das Kieler Startup-Unternehmen Nui produziert Vollholz-Schutzhüllen für das MacBook Retina. Die leichten Cases werden aus Edelkastanie gefertigt und per Crowdfunding über Startnext finanziert.

Brinell private Cloud: Edle kabellose Speichererweiterung für Tablets, Smartphones und Rechner

31.7.2014, 0 KommentareBrinell private Cloud:
Edle kabellose Speichererweiterung für Tablets, Smartphones und Rechner

Das Karlsruher Unternehmen Brinell erweitert seine Produktlinie von edlen Festplatten und USB-Sticks um eine sogenannte Private Cloud, eine kabellose Speichererweiterung für WiFi-fähige Geräte. Dabei handelt es sich um einen WLAN-Hotspot mit abnehmbaren USB-Stick und Powerakku

R-Kaid-R: Extravagante Handeld-Konsole für den Arcade-Liebhaber von Welt

3.7.2014, 1 KommentareR-Kaid-R:
Extravagante Handeld-Konsole für den Arcade-Liebhaber von Welt

Der schwedische Designer Love Hultén hat es wieder getan: Mit der R-Kaid-R präsentiert er eine wunderbare Handheld-Konsole für  Holzliebhaber mit einem gut gefüllten Portmonee. Diese tragbare Retro-Maschine verbindet Nostalgie mit Holz und Luxus.

30.6.2015, 2 KommentareGreek Bailout Fund:
Crowdfunding für Griechenland

Powerlace: Schuhe schnüren ohne Hände

20.11.2014, 2 KommentarePowerlace:
Schuhe schnüren ohne Hände

Powerlace ist ein System zum automatischen, freihändigen Schuhe schnüren. Es soll ohne Batterien, Akkus oder Motoren funktionere, allein durch das Gewicht des Anwenders. Auf Kickstarter sammeln die Entwickler Geld für die Finanzierung der Produktion.

PopcornBall: Gewürzkugel für Popcorn-Freunde

23.10.2014, 1 KommentarePopcornBall:
Gewürzkugel für Popcorn-Freunde

Beim Spielen mit seiner 18 Monate alten Tochter kam Mike Baxter auf die Idee mit dem Popcorn-Ball. Der Behälter ermöglicht es, Popcorn spielerisch optimal zu buttern, zu salzen oder mit eigenen Würzkreationen zu durchmischen. Außerdem kann man seinen Snack im PopcornBall sicher transportieren

SensorWake: Sich mit leckeren Gerüchen wecken lassen

28.5.2015, 4 KommentareSensorWake:
Sich mit leckeren Gerüchen wecken lassen

Das hat uns gerade noch gefehlt: Statt nervige Geräusche, versprüht der Wecker der Zukunft appetitliche Gerüche. diese sollen uns wach machen – ganz ohne Lärm.

Quirky Nimbus: Das Instrumentenboard für Informationshungrige

24.9.2014, 0 KommentareQuirky Nimbus:
Das Instrumentenboard für Informationshungrige

Der Quirkly Nimbus sieht aus wie ein Tacho, ist aber keiner. Stattdessen ist es ein smarter Wecker, der uns neben der Uhrzeit auch auf einen Blick das Wetter, die Anzahl der ungelesenen Mails oder Social-Media-Aktivitäten verrät. Das mag interessant klingen, doch das Konzept hat in der Praxis ein paar eklatante Mängel aufzuweisen.

Test des Star Wars Wecker R2D2: Ein Wecker mit hohem Kult-Faktor – und leider vielen Macken

9.8.2014, 0 KommentareTest des Star Wars Wecker R2D2:
Ein Wecker mit hohem Kult-Faktor – und leider vielen Macken

Wer ein Star-Wars-Fan ist, zeigt sich empfänglich für Gadgets, welche die Weltraum-Saga in die eigenen vier Wände bringen. Also habe ich mir einen neuen Wecker in Form von R2D2 geholt. Der sollte mich wecken und mir die aktuelle Uhrzeit mittels Projektion anzeigen. Aber leider ging er mir das Plastik-Abbild schnell auf den Zeiger. Warum, das verrät mein Test.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

  • Sponsoren:


  • Neueste Artikel

    • Mini Air Conditioning Fan: Die Mini-Klimaanlage für die Hosentasche

      07.07.2015, 0 KommentareMini Air Conditioning Fan:
      Die Mini-Klimaanlage für die Hosentasche

      Wer bei Temperaturen von 30 oder gar 40 Grad Erfrischung sucht, wird über eine Klimaanlage dankbar sein. Der kompakte Mini Air Conditioning Fan soll für eine kühle Brise sorgen, wenn man unterwegs ist oder am PC schwitzt. » weiterlesen

    • 06.07.2015, 1 KommentareDie (R)evolution des Klanges

      Für das Kino wird es immer schwieriger, mit den Neuerungen, die es im Bereich Heimkino gibt, mitzuhalten. Immer hochauflösendere Fernsehgeräte kommen auf den Markt, 3D-Fernseher sind schon längst keine Rarität mehr. Doch vor allem auch der Klang hat sich durch die Verbesserung der Surroundsysteme zu einem immer realistischeren Raumklang entwickelt. Seit 2012 gibt es jedoch eine Neuerung, die das Kino revolutionieren könnte » weiterlesen

  • Newsletter

    Jeden Freitag stellen wir für euch die sieben spannendsten Gadgets und Artikel der Woche zusammen.

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    Bitte treffen Sie eine Wahl im Feld "Auswahl".
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
  • Neueste Tests

 
vgwort