Leef Bridge USB-Stick:
Speicher für Android-Geräte, Macs und PCs

Der Leef Bridge ist kein gewöhnlicher USB-Stick. Neben dem üblichen USB-Stecker besitzt er einen Micro-USB-Stecker, mit dessen Hilfe er sich an vielen Android-Smartphones und -Tablets als USB-Speicher andocken kann.

Leef Bridge USB-Stick {Leef;http://www.2leef.com/store/product/bridge-black-black/}

Leef Bridge USB-Stick (Quelle: Leef)

Speicher kann man ja eigentlich nie genug haben. Der Bridge USB-Stick von Leef stellt 16 GB oder 32 GB zur Verfügung, die sich nicht nur an Rechnern mit Windows 8, Windows 7, Windows XP (SP3), Windows Vista (SP1, SP2), Windows 2000, Linux Kernel 2.6 oder später und Apple Macs mit OS X nutzen lassen, sondern auch an vielen Android-Geräten mit Micro-USB-Anschluss.

Eine Liste der passenden Android-Smartphones und -Tablets gibt es auf der Seite von Leef.

Das folgende Video zeigt die Vielseitigkeit des USB-Sticks mit den zwei Anschlüssen.

Leef Bridge USB-Stick
Leef Bridge USB-StickLeef Bridge USB-StickLeef Bridge USB-StickLeef Bridge USB-Stick
Leef Bridge USB-Stick

Die Anschlüsse werden durch eine Kunststoffhülle geschützt, die sich einfach zur anderen oder anderen Seite verschieben lässt, je nachdem, welchen Anschluss man gerade benötigt.

Ein ziemlich praktischer Stick also für Android-Nutzer, und deutlich günstiger als der i-Flashdrive (Affiliate-Link) für iOS-Nutzer, bei dem 16 GB mehr als 90 Euro kosten.

Die 16 GB-Version des Bridge-USB-Sticks kostet 17,99 US-Dollar (knapp 14 Euro), die Version mit 32 GB ist für 28,99 US-Dollar (circa 22 Euro) zu haben. Mehr Infos und Bestellmöglichkeiten gibt es direkt auf der Produktseite von Leef. Auf Amazon gibt es alternativ einen Stick namens GoTwice (Affiliate-Link). Der ist zwar ein paar Euro teurer, aber ansonsten anscheinend mit dem Leef Bridge vergleichbar.

Gefunden bei Coolest Gadgets

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

IK Multimedia iRig Mic Studio ausprobiert: Das professionellste Mikrofon der Serie

29.6.2015, 0 KommentareIK Multimedia iRig Mic Studio ausprobiert:
Das professionellste Mikrofon der Serie

IK Multimedia hat ein neues Mikrofon im Programm, dass an Smartphones, Tablets und Rechner angeschlossen werden kann. Das iRig Mic Studio ist ein Kondensatormikrofon mit einer 1 Zoll (2,54 cm) großen Kapsel und einem integrierten 24-bit Konverter mit einer Sampling Rate von 44.1/48 Khz. Wir haben es ausprobiert

Halo Back: Android-Feeling am iPhone - mit dem nachrüstbaren Zurück-Button

9.6.2015, 6 KommentareHalo Back:
Android-Feeling am iPhone - mit dem nachrüstbaren Zurück-Button

"Halo Back is the first smart screen protector": Mit diesen Worten wird das iPhone-Zubehör auf Kickstarter beworben. Dahinter steckt eine pfiffige Idee, welche die iOS- mit der Android-Welt zusammenbringt.

Darkfinity Gamepad: Controller für nahezu alle Smartphones und Tablets lässt sich ausziehen

29.5.2015, 3 KommentareDarkfinity Gamepad:
Controller für nahezu alle Smartphones und Tablets lässt sich ausziehen

Gaming-Controller für Smartphones und Tablets gibt’s mittlerweile zahlreiche. Aus Deutschland kommt nun eine noch recht frische Idee, die Spielern sehr viele Freiheiten gibt.

SanDisk Ultra Dual USB Drive 3.0 ausprobiert: USB-Stick mit Doppelstecker

23.6.2015, 0 KommentareSanDisk Ultra Dual USB Drive 3.0 ausprobiert:
USB-Stick mit Doppelstecker

30.3.2015, 1 KommentareDigipower 3-in-1 Charge and Sync:
Ein Kabel für alle Fälle

Digipower ist eine Marke des us-amerikanischen Unternehmens MIZCO International. Im breiten Angebot findet sich jede Menge Zubehör für mobile Geräte. Wir haben das Synchronisations- und Ladekabel 3-in-1 Charge and Sync ausprobiert. Die Besonderheit: Es ersetzt ein Lightning-, Micro-USB- und 30-Pin-Kabel

CordCruncher Tangle free: Synchronisations- und Ladekabel verheddert nicht, ist längenvariabel

27.1.2015, 5 KommentareCordCruncher Tangle free:
Synchronisations- und Ladekabel verheddert nicht, ist längenvariabel

16.6.2015, 2 KommentareDatensicherung auf externe Festplatte im Test 2/2:
Was ist bei der Software zu beachten?

14.6.2015, 14 KommentareDatensicherung auf externe Festplatte im Test 1/2:
Was ist bei der Hardware zu beachten?

Dicota Smart Connect im Test: Ein Schweizer Messer? Nein, ein Ladekabel-Adapter!

10.5.2015, 3 KommentareDicota Smart Connect im Test:
Ein Schweizer Messer? Nein, ein Ladekabel-Adapter!

Es sieht aus wie ein Schweizer Taschenmesser in Weiß. Und die Funktionsweise ähnelt ebenso dem Vorbild. Mit dem großen Unterschied, dass der Smart Connect von Dicota nicht für den Ernstfall in der Wildnis, sondern für Alltag von Technik-affinen Menschen gedacht ist.

SanDisk Ultra Dual USB Drive 3.0 ausprobiert: USB-Stick mit Doppelstecker

23.6.2015, 0 KommentareSanDisk Ultra Dual USB Drive 3.0 ausprobiert:
USB-Stick mit Doppelstecker

SanDisk Dual Drive USB-C: Zukunftssicherer USB-Stick

11.6.2015, 3 KommentareSanDisk Dual Drive USB-C:
Zukunftssicherer USB-Stick

Der neue Dual Drive USB-C-Stick von SanDisk ist wohl einer der zukunftssichersten USB-Sticks, die zur Zeit zu bekommen sind. Schließlich ist er nicht nur mit dem üblichen USB-Stecker ausgerüstet, sondern besitzt noch einen Stecker für den neuen USB Typ-C-Anschluss, der in Zukunft immer häufiger zu finden sein wird und momentan schon im neuen MacBook und ChromeBook Pixel verbaut ist

SanDisk iXpand Flash Drive: Mehr Speicher für iPhone, iPad und Co.

25.5.2015, 0 KommentareSanDisk iXpand Flash Drive:
Mehr Speicher für iPhone, iPad und Co.

SanDisk stellt einen neuen USB-Stick vor, der in Kombination mit der passenden App als Speichererweiterung für iPhone, iPad und Co. dient. Der SanDisk iXpand Flash Drive verfügt über einen Lightning-Stecker am flexiblen Kurzkabel und ist in Kapazitäten von 16 GB bis 128 GB erhältlich. Wir haben die kleinste version ausprobiert

4 Kommentare

  1. Das müsste zum absoluten Standard für alle USB Sticks werden. Tolle Erfindung

  2. Nette Idee. Allerdings weiß ich nicht, wie viele Android-Smartphones (der Hersteller hat ja eine Liste kompatibler Geräte) so ein Teil überhaupt nutzen könnten. Mein Telefon beherrscht USB OTG jedenfalls nicht …

  3. Gibt es schon länger von CnMemory unter der Bezeichnung “Spaceloop Hybrid”!

  4. Diesen Stick kenne ich noch gar nicht, aber eine super Idee, da dieser sehr vielseitig ist. Gerade wenn man kein passendes “Männer-Geschenk” findet, ein USB-Stick kommt immer gut an.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

  • Sponsoren:


  • Neueste Artikel

  • Newsletter

    Jeden Freitag stellen wir für euch die sieben spannendsten Gadgets und Artikel der Woche zusammen.

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    Bitte treffen Sie eine Wahl im Feld "Auswahl".
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
  • Neueste Tests

 
vgwort