Ecooking:
Komplette Küche in einer Säule

Die perfekte Lösung für das Platzproblem kleiner Wohnungen in Großstädten: Die Ecooking Vertical Kitchen von Massimo Facchinetti ist eine komplette Küche in einer Säule. Egal ob Herd, Spüle, Mikrowelle oder Espresso-Maschine – alles lässt sich bei Bedarf ausklappen. Und umweltfreundlich soll sie auch noch sein.

Massimo Facchinetti stellt die modulare Küche vor: komplett in einer Säule.

Massimo Facchinetti stellt die modulare Küche vor: komplett in einer Säule.

Die Zukunft der Küche liegt nicht in webfähigen Kühlschränken. Es könnte ebenso dieses Konzept von Massimo Facchinetti aus Bergamo in Italien sein: Die Ecooking Vertical Kitchen kommt mit dem Platz einer Säule aus. Dabei bietet sie mehr als die meisten Küchen, die in einem ganzen Raum untergebracht sind. Die Ecooking ist Herd, Ofen, Spülmaschine, Spüle, Espresso-Maschine, Dunstabzugshaube, Geschirrschrank und Arbeitsfläche in einem. Ach ja, und ein kleiner Kräutergarten ist auch noch mit dabei.

Ecooking - Küche in einer Säule
Massimo Facchinetti stellt die modulare Küche vor: komplett in einer Säule.Ecooking1Ecooking2Ecooking3
Ecooking4Ecooking5Ecooking6Ecooking7

Facchinetti tourt mit der Ecooking derzeit durch verschiedene Haushaltsmessen. Ist genug Interesse da, könnte sie ab dem kommenden Jahr in Produktion gehen. Sie ist gut zwei Meter hoch und dabei etwa nur 50 cm breit und tief. Der ökologische Fußabdruck soll minimal sein. Dafür hat die Ecooking verschiedene clevere Funktionen eingebaut.

So soll das Abwasser aus der Spüle wiederaufbereitet und in der Spülmaschine erneut genutzt werden. Der integrierte “Kräutergarten” wird selbstständig von der Maschine bewässert. Gartenkräuter wachsen somit schräg an der Spülmaschine. Die Herdplatte ist ein Induktionskochfeld, die Dunstabzugshaube soll tatsächlich frische Luft in die Wohnung pusten, statt nach draußen. Hier ist also kein Abzugsrohr notwendig. Die Mikrowelle hat selbstverständlich einen integrierten Ofen. Ablagefläche für Geschirr ist auch noch vorgesehen. Der Wasserhahn wird eingeklappt, wenn man die Spüle nicht benutzt. Im Zubehör der Küche findet sich außerdem ein komplettes Möbelset mit Tisch und Stühlen für sechs Personen.

Kleiner Nachteil: Die Küche ist etwas hoch. Um an den obersten Schrank zu kommen, muss sich selbst ein großer Mensch ganz schön strecken. Preise hat Facchinetti noch nicht bekannt gegeben. Angesichts der verbauten Hightech wird das wohl nicht billig werden. Interessenten sollten mit Preisen von mindestens 5.000 Euro rechnen. Aber warum nicht, wenn dann alles mit drin ist?

Gefunden bei Mocoloco.

 

Jürgen Vielmeier

Jürgen Vielmeier ist Redakteur bei neuerdings.com, netzwertig.com und dem Euronics Trendblog. Neue Gadgets und Software? Liebend gerne! Aber nur, wenn sie das Leben auch wirklich leichter machen.

Mehr lesen

Rollie Eggmaster: Ei am Stiel

22.3.2013, 6 KommentareRollie Eggmaster:
Ei am Stiel

Rollie Eggmaster ist ein Eierkocher, der die Bratpfanne ersetzen will und den Rühreiern eine Form gibt, an die man sich erst einmal gewöhnen muss. Außerdem soll er besonders leicht zu reinigen sein.

Scanomat Top Brewer: So wird jedes iPhone zum Barista

17.4.2012, 2 KommentareScanomat Top Brewer:
So wird jedes iPhone zum Barista

Scanomat, ein dänischer Hersteller von Kaffee-Vollautomaten, stellt seine neueste Kreation vor: den Top Brewer. Die Besonderheit: Die Kaffeemaschine lässt sich per iOS-App fernbedienen. Zudem integriert sie sich elegant in die Arbeitsfläche einer Küche.

Bitboard: Pixel-Schneidbrett selbst gestalten

28.11.2011, 6 KommentareBitboard:
Pixel-Schneidbrett selbst gestalten

Bitboard hat ein Herz für kochende Nerds und fertigt Schneidbretter, die aus 10x13 px (gleich Holzklötzchen) zusammengesetzt sind. Es gibt viele Motive von Pong über Snake bis zu Space Invaders, die besonders das Herz des Gamers erfreuen. Und es gibt ganz frisch die Möglichkeit, eigene Motive zu gestalten

Ein Pingback

  1. [...] Ecooking: Komplette Küche in einer Säule [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder