Werbung Radbag Iggi Signal Pod:
Zusatz-Blinklicht für das Fahrrad

Iggi Signal Pod nennt sich ein Blinkersystem für das Fahrrad, das an der Sattelstütze angebracht und über einen Schalter am Lenker betätigt wird. So kann man seine geplante Fahrtrichtung im Dunkeln nachfolgenden Fahrzeugen besonders deutlich anzeigen.

radbag Iggi Signal Pod

radbag Iggi Signal Pod

Das Wetter wird besser, die Fahrräder werden aus dem Winterquartier geholt und sommerfit gemacht. Auch wenn die Beleuchtung in Ordnung ist, kann man doch immer noch etwas dafür tun, gerade abends besser gesehen zu werden. Zum Beispiel, indem man sich schnell mal das Blinksystem Iggi Signal Pod ans Rad schraubt.

Iggi Signal Pod kann ein bisschen mehr als die üblichen blinkenden Rücklichter. Das Blinkersystem zeigt die geplante Fahrtrichtung mit je zwei blinkenden Pfeilen an, die nach rechts oder links zeigen.

Und für Geradeausfahrten bei Nacht kann man sogar alle 4 Pfeile zusammen blinken lassen, um nachfolgenden Autos zu signalisieren, sie mögen doch bitte an der Seite vorbeifahren. Das folgende Video von der Messe zeigt Iggi Signal Pod im Bewegtbild.

Am Lenker wird ein Controller befestigt, der die Anzeige mit drei Knöpfen steuert. Hinten an die Sattelstütze kommt die LED-Anzeige, die auch tagsüber gut zu sehen sein soll, wenn man den Kommentaren glauben darf. Um die Verlegung von Kabeln braucht man sich keine Sorgen zu machen.

Iggi Signal Pod funktioniert kabellos tadellos. Allerdings kann es sein, dass ihr ein paar längere Schrauben braucht, falls eure Sattelstütze dicker als 33 mm ist.

Was man außerdem braucht: ein paar AAA-Batterien. Am besten gleich einen 4er-Pack AAA-BAtterien mit in den Warenkorb legen, falls ihr zu Hause keine mehr habt.

Achtung: Iggi Signal Pod ist zwar kabellos und wetterfest, ersetzt aber nicht die gesetzlich vorgeschriebene Fahrradbeleuchtung. Die braucht ihr auf jeden Fall.

Mehr Infos zum Blinkersystem fürs Bike gibt es auf der völlig neu gestalteten Seite von radbag. Dort könnt ihr Iggi Signal Pod auch bestellen: für 29,95 Euro. Der Name hat übrigens nichts mit dem Rad zu tun, sondern kommt vom adjektiv rad, für das das Wörterbuch Übersetzungen anbietet wie irre, krass und toll.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Hammerhead: Einzigartiges Fahrrad-Navi mit sozialer Komponente

13.9.2013, 4 KommentareHammerhead:
Einzigartiges Fahrrad-Navi mit sozialer Komponente

Hammerhead ist ein Fahrrad-Navi ohne Display, das sich über Bluetooth mit einer App auf dem Smartphone des Nutzers verbindet. Über die Crowdfunding-Plattform Dragon Innovation will das Unternehmen Hammerhead Navigation aus New York in den nächsten 30 Tagen das nötige Geld für die Produktion des Fahrrad-Navis einsammeln

Lito Sora: Bike-Bolide mit Elektroantrieb

15.4.2011, 5 KommentareLito Sora:
Bike-Bolide mit Elektroantrieb

Lito Green Motion präsentiert ein vollelektrisches Bike, das mit einem 12 kWH-Lithium-Polymer-Akku bis zu 300 km weit reicht.

12.1.2015, 1 KommentareCES 2015:
Alles redet miteinander

Connected Cycle: Smartes Fahrradpedal als Alarmanlage und Fitness-Tracker

8.1.2015, 2 KommentareConnected Cycle:
Smartes Fahrradpedal als Alarmanlage und Fitness-Tracker

Das Fahrrad wird zunehmend zu einem smarten Vehikel. Einen frischen Ansatz hat das französische Unternehmen Connected Cycle auf der diesjährigen CES vorgestellt. Das Pedal für Fahrräder ist eine Fitness-Tracker und sogar eine Alarmanlage.

Cobi: Smartphone wird Bordcomputer fürs Fahrrad

10.12.2014, 7 KommentareCobi:
Smartphone wird Bordcomputer fürs Fahrrad

Das Frankfurter Startup iCradle präsentiert mit Cobi eine Lösung, mit der das eigene Fahrrad zu einem smarten Begleiter wird. Alarmanlage, Navigationsgerät und ein modernes LED-System sorgen für Sicherheit. Und schon jetzt scheint das Interesse an der Peripherie groß zu sein.

Mipow Playbulb Color: Die LED mit Lautsprecher im Praxistest

15.8.2015, 0 KommentareMipow Playbulb Color:
Die LED mit Lautsprecher im Praxistest

Sie kostet fast 80 Euro und ist damit erstaunlich teuer. Aber die Playbulb Color von Mipow ist mehr als nur eine gewöhnliche LED-Leuchte für die Wohnung.

26.7.2015, 0 KommentareLuminea LED-Automatik-Leuchte im Test:
Hände frei für die Wäschekörbe

Relio: Kleiner Würfel produziert Licht für bessere Fotos und Videos

14.7.2015, 1 KommentareRelio:
Kleiner Würfel produziert Licht für bessere Fotos und Videos

Relio passt in jede Hosentasche und soll vor allem (Hobby-)Fotografen dazu dienen, viel bessere Ergebnisse beim Knipsen zu erzeugen. Denn in der winzigen Peripherie steckt jede Menge Licht.

radbag Star Wars 3D Wandleuchten - Leselampe will mit dem Kopf durch die Wand.

27.8.2015, 2 Kommentareradbag Star Wars 3D Wandleuchten - Leselampe will mit dem Kopf durch die Wand.

Ausgerechnet die wohl prominenteste Figur der dunklen Seite der Macht spendet wohliges Leselicht. Klingt paradox, sieht aber sehr eindrucksvoll aus. Die roten LEDs lassen sich per Fernbedienung ein- und ausschalten. Auch ein Timer-Betrieb ist möglich, bei dem sich die Lampe nach circa 30 Minuten ausschaltet.

27.7.2015, 2 KommentarePowerUp 3.0:
Papierflieger mit dem Smartphone steuern

PowerUp 3.0 ist ein kleines aber sehr raffiniertes Zubehör für selbstgefaltete Papierflieger. Es besteht aus einem kleinen Motor mit Propeller, Akku und Steuerungsmodul. Mit PowerUp 3.0 bleibt Dein Papierflieger bis zu 10 Minuten in der Luft und lässt sich per Smartphone steuern

23.6.2015, 3 Kommentare3D Doodler 2.0:
Kritzeln in der dritten Dimension

Herkömmliche 3D-Drucker drucken Gegenstände, die vorher am Rechner als 3D-Modelle gestaltet wurden. Beim 3D Doodle ist das etwas anders. Mit ihm druckt man seine Ideen weniger - man zeichnet sie vielmehr in die Luft. Der eD Doodle sieht aus wie ein Stift und verlangt die Hand eines Künstlers, damit solche Kunstwerke dabei herauskommen, wie auf den Bildern zu sehen

Gembird DCAM-005 Dashcam: Beweissicherung im Straßenverkehr

14.10.2013, 9 KommentareGembird DCAM-005 Dashcam:
Beweissicherung im Straßenverkehr

Die Gembird DCAM-005 Dashcam ist eine HD-Kamera, die per Saugnapf an der Windschutzscheibe befestigt wird und sich automatisch einschaltet, sobald der Wagen in Bewegung gesetzt wird. Ist die eingesetzte Micro-SD-Karte voll, überschreibt die Gembird DCAM-005 die ältesten Aufnahmen mit aktuellen.

Halo LED Belt: Leuchtgürtel leuchtet

2.7.2012, 5 KommentareHalo LED Belt:
Leuchtgürtel leuchtet

Halo LED Belt ist ein Kickstarter-Projekt, das unter anderem dazu gedacht ist, die Sichtbarkeit von Radfahrern zu erhöhen. Hauptsächlich soll er aber wohl cool aussehen.

The Hornster: Diese Fahrradhupe übertönt sogar Düsenjäger

15.5.2012, 6 KommentareThe Hornster:
Diese Fahrradhupe übertönt sogar Düsenjäger

Als Radfahrer im großstädtischen Verkehr ist man einigen Gefahren ausgesetzt. The Hornster ist der Versuch, mit 178 dB die nötige Aufmerksamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer zu erlangen.

Gembird DCAM-005 Dashcam: Beweissicherung im Straßenverkehr

14.10.2013, 9 KommentareGembird DCAM-005 Dashcam:
Beweissicherung im Straßenverkehr

Die Gembird DCAM-005 Dashcam ist eine HD-Kamera, die per Saugnapf an der Windschutzscheibe befestigt wird und sich automatisch einschaltet, sobald der Wagen in Bewegung gesetzt wird. Ist die eingesetzte Micro-SD-Karte voll, überschreibt die Gembird DCAM-005 die ältesten Aufnahmen mit aktuellen.

The Hornster: Diese Fahrradhupe übertönt sogar Düsenjäger

15.5.2012, 6 KommentareThe Hornster:
Diese Fahrradhupe übertönt sogar Düsenjäger

Als Radfahrer im großstädtischen Verkehr ist man einigen Gefahren ausgesetzt. The Hornster ist der Versuch, mit 178 dB die nötige Aufmerksamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer zu erlangen.

Social Bike SoBi: Fahrrad-Sharing per GPS

30.9.2010, 5 KommentareSocial Bike SoBi:
Fahrrad-Sharing per GPS

Das Social Bike SoBi soll eine billige Alternative zum Aufbau von Fahrrad Fuhrparks darstellen.

Ein Kommentar

  1. ähm, ist das überhaupt im Straßenverkehr zugelassen? Als ich das letzte mal bei Westfalia so nen Ding gesehen habe, stand extra dabei, dass es nicht für den Straßenverkehr zugelassen ist.

    Sollte auf jeden Fall noch rein, auch wenn es ein bezahlter Werbe-Post ist,

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

 
vgwort