Firefly:
Energieeffizienter blauer Laser als Stimmungslicht

Firefly ist eine würfelförmige Lichtquelle, die mit Hilfe eines blauen Lasers den Raum in ein stimmungsvolle Licht taucht. Als Energiequelle für den Laser dienen zwei simple AAA-Batterien.

Firefly Laserlicht {Kickstarter;http://www.kickstarter.com/projects/1251236349/blue-laser-lamp-with-passive-cooling-technology}

Firefly Laserlicht (Quelle: Kickstarter)

Das blaue Licht ist eine magische Lampe aus dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm. Sie erfüllt Wünsche, macht reich und rettet Leben. Ganz so magisch ist die Laserlampe Firefly nicht, aber sie wird mit Worten präsentiert, die in diese Richtung gehen. Als revolutionäre neue Lampe, Lichtspender des 21. Jahrhunderts mit unglaublich vielseitigem Einsatzspektrum.

im folgenden Kickstarter-Video werden einige der Einsatzmöglichkeiten vorgestellt. Von der Beleuchtung des eigenen Heims über den Einsatz bei Auftritten, im Bereich von Entertainment, Sicherheit und Kommunikation. Vielleicht fehlt mir ja die Fantasie, aber ich sehe in Firefly hauptsächlich eine interessante, stimmungsvolle Raumbeleuchtung.

Firefly Nachtlicht (7 Bilder)
Firefly LaserlichtFirefly LaserlichtFirefly LaserlichtFirefly Laserlicht
Firefly LaserlichtFirefly LaserlichtFirefly Laserlicht

Ein paar technische Daten zum Firefly-Laser

Der kleine Laserwürfel wird mit mindestens zwei AAA-Batterien betrieben, in das Gehäuse lassen sich aber auch vier AAA-Batterien einsetzen, falls man das Stimungslicht auf einem längeren Outdoor-Trip als Taschenlampe einsetzen oder die Umgebung damit illuminieren will.

Zu Hause lässt sich Firefly natürlich auch mit dem dazugehörigen Netzadapter ans Stromnetz anschließen. Firefly ist zu 99,6 Prozent aus wiederverwertbaren Materialien hergestellt und verbraucht 0,4 Watt. Die Linsen im Inneren bestehen nicht aus Kunststoff, sondern aus Glas.

Das Thema Sicherheit

Natürlich sollte man sich Firefly nicht direkt vor die Augen halten, das empfiehlt sich aber auch nicht mit modernen LEDs. In den FAQs wird geraten, einen Abstand von gut 60 cm zwischen Auge und Firefly einzuhalten. Der Entwickler betont, dass seine Kinder Firefly ohne Probleme als Nachtlicht verwenden würden.

Weitere Infos auf Kickstarter

Mehr Infos über das blaue Laserlicht Firefly gibt es auf der Kickstarter-Seite. Ein Firefly Laserlicht ist ab umgerechnet 42 Euro zu haben, für den internationalen Versand kommen auf Grund diverser Formalitäten rund 27 Euro dazu. Für den Export von Lasern benötigt man internationale Exportformulare, die einen gewissen Aufwand erfordern.

Über 3.000 Unterstützer haben bereits mehr als 180.000 US-Dollar der benötigten 250.000 US-Dollar zugesagt. Die Finanzierungsphase endet erst am 1. Juni 2013, es sieht also ganz gut aus für das Projekt.

Immerhin ist Firefly sogar mit Versandkosten noch günstiger als ein Mathmos Space Projektor (Affiliate-Link) und ist vielseitiger einsetzbar als ein Laserpod (Affiliate-Link).

Gefunden bei The Awesomer

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

5.7.2015, 0 KommentareRoost Laptop Stand:
Bessere Haltung am Laptop

Roost Laptop Stand ist ein Accessoire für alle, die hauptsächlich am Laptop arbeiten. Der Ständer lässt sich in der Höhe verstellen und hervorragend in der Tasche transportieren, denn er ist zusammenfaltbar. Der Roost Laptop Stand soll Laptops jeder Marke auf die Höhe bringen, die für den jeweiligen Nutzer ideal ist und so Nacken- und Rückenschmerzen vermeiden helfen

Linquisitive Baron Shave Kit: Wiederbelebung der Nassrasur

1.7.2015, 5 KommentareLinquisitive Baron Shave Kit:
Wiederbelebung der Nassrasur

Das Baron Shave Kit von Linquisitive kommt ohne Batterien oder Elektronik aus. Stattdessen versammelt es die seit fast hundert Jahren bewährten Utensilien Rasierhobel, Rasierpinsel, Ständer, Rasierklinge und Rasierseifenbehälter in einem praktischen und modernen Set. Die Finanzierung erfolgt über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter

Albert Clock: Diese Uhr lässt Kinder (und Erwachsene) Rechenaufgaben lösen

30.6.2015, 0 KommentareAlbert Clock:
Diese Uhr lässt Kinder (und Erwachsene) Rechenaufgaben lösen

Eine amüsante Idee für Kopfrechner: Die Albert Clock zeigt nur indirekt die Uhrzeit an. Erst durch das Lösen mathematischer Aufgaben erfährt man, wie spät es ist.

Luzi: Diese smarte Nachttischlampe möchte das Schlafen verschönern

4.7.2015, 1 KommentareLuzi:
Diese smarte Nachttischlampe möchte das Schlafen verschönern

Dank smarter Ideen ist es nicht mehr abwegig, mit Lampen zu sprechen. Im Fall von Luzi soll sich das auch lohnen.

8.6.2015, 3 KommentareTaoTronics 14W LED Schreibtischlampe ausprobiert:
Licht nach Wunsch

28.4.2015, 2 KommentarePac-Man Geist Lampe:
Farbwechselnder Klassiker für Gaming-Nostalgiker

Man muss kein Coputer-Nerd der ersten Stunde sein, um das Spiel Pac-Man und seine Figuren zu kennen. Der namensgebende Punktefresser Pac-Man und die Geister, die seine Runde beenden können, sind längst allgemeines Kulturgut. Mit der Pac-Man Geist Lampe kann man sich den Klassiker jetzt als farbwechselnde Lampe in die Wohnung holen

4.3.2015, 0 KommentareGlow:
Kopfhörer mit Lichteffekten

Glow ist ein Unternehmen aus San Francisco, dass auf erfolgreich Kickstarter dabei ist, die Produktion von In-Ear-Kopfhörern mit beeindruckenden Lichteffekten zu finanzieren. Schon fast das fünffache der anvisierten Summe ist bisher zusammengekommen

Lazerwood Tastaturaufkleber für Apple-Tastaturen: Holz trifft Alu

15.11.2013, 2 KommentareLazerwood Tastaturaufkleber für Apple-Tastaturen:
Holz trifft Alu

Lazerwood macht das, was der Name sagt: Das Unternehmen versieht Holz mit einer Lasergravur. In diesem Fall handelt es sich um hölzerne Aufkleber für die Tasten von Apples Bluetooth-Tastatur.

Filmrequisit wird Realität: Selbst gebautes Laserschwert bringt Dinge zum Brennen

30.5.2013, 10 KommentareFilmrequisit wird Realität:
Selbst gebautes Laserschwert bringt Dinge zum Brennen

Laser-Tüftler Drake Anthony hat ein Laserschwert gebaut. Klingt nach einem Traum für jeden Star-Wars-Fan, funktioniert aber in der Praxis dann doch ein wenig anders als im Film. Anthonys Laser zerschneidet schlecht, zündet dafür umso besser beliebige Gegenstände an. So oder so hat er ein amüsantes Video dazu gedreht.

GloBro: Ein rotes Toiletten-Lichtchen soll Männer erziehen

13.11.2014, 12 KommentareGloBro:
Ein rotes Toiletten-Lichtchen soll Männer erziehen

Ein kleines Licht mit großer Wirkung: Der „GloBro“ soll Männer dazu ermuntern, beim nächtlichen Wasserlassen den Klo-Deckel hochzuklappen.

Brightup: Smarte Lichtsteuerung weiß, wann die Sonne aufgeht

9.2.2014, 14 KommentareBrightup:
Smarte Lichtsteuerung weiß, wann die Sonne aufgeht

Das internationale Startup Brightup mit Sitz in Hamburg hat eine Lichtsteuerung für Zuhause vorgestellt. Zwischenstecker für die Steckdose werden mit einem Router gekoppelt und lassen sich per Smartphone ansprechen. Moment, so etwas gibt es doch schon! Stimmt, aber noch nicht so und noch nicht aus Hamburg.

Peter Kraft Growing Lampshades: Einmalige Lampen durch Designer Zufall

3.6.2013, 2 KommentarePeter Kraft Growing Lampshades:
Einmalige Lampen durch Designer Zufall

Peter Kraft ist ein Product Designer, der nicht zwanghaft jeden Aspekt des fertigen Produkts kontrolliert und gerade deshalb zu interessanten Ergebnissen gelangt. Seine Growing Lampshades sind Lampen, die von Hitze, sich ausdehnender Luft und dem Zufall geformt werden.

2 Kommentare

  1. Grundsätzlich eine tolles Gadget, diese Lampe, aber was ich sehr bedenklich finde ist, dass sie trotz der Beleuchtung in blau als “Nachtlicht” angepriesen wird. Denn eigentlich ist doch schon lange bekannt und auch wissenschaftlich vielfach erwiesen, dass blaues Licht aktiv macht, verschiedene tages-typische Aktivitäten im Körper auslöst und somit den Schlaf massiv stört! Als Beleuchtung für die Party, Heimkino etc. ist der Firefly eine tolle Sache, aber speziell als Nachtlicht ein absolute No Go!

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

  • Sponsoren:


  • Neueste Artikel

  • Newsletter

    Jeden Freitag stellen wir für euch die sieben spannendsten Gadgets und Artikel der Woche zusammen.

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    Bitte treffen Sie eine Wahl im Feld "Auswahl".
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
  • Neueste Tests

 
vgwort