Xoopar Punch Box:
Bluetooth-Lautsprecher in schön

Der Bluetooth-Lautsprecher Xoopar Punch Box aus Frankreich will durch schönes Design und einfache Bedienung überzeugen.

Xoopar Punch Box {Xoopar;http://xoopar.com}

Xoopar Punch Box (Quelle: Xoopar)

Xoopar soll so ausgesprochen werden, dass es sich auf “super” reimt. Und super soll auch der Klang des Bluetooth-Lautsprecher Punch Box sein, wenn man dem Hersteller glauben darf. Auf jeden Fall sieht die Punch Box schon einmal ziemlich gut aus.

Die Bedienung der elegant gestalteten Punch Box soll sich intuitiv erschließen. Die ganze Oberfläche besteht dabei nur aus einem einzigen großen, runden Schalter.

Wenn ich das folgende Video richtig interpretiere, begrüßt einen nach dem Start eine Stimme und hilft bei der Einrichtung. Dabei hat man die Wahl zwischen den Sprachen Mandarin, Englisch, Französisch, Spanisch und Deutsch.

Xoopar Punch Box
Xoopar Punch BoxXoopar Punch BoxXoopar Punch BoxXoopar Punch Box
Xoopar Punch BoxXoopar Punch BoxXoopar Punch BoxXoopar Punch Box
Xoopar Punch Box

Smartphones kann man per Bluetooth oder NFC mit der Xoopa Punch Box verbinden. Außerdem natürlich über einen Aux-In-Anschluss für 3,5-mm-Klinkenstecker.

Der Akku der Punch Box wird über Micro-USB geladen und soll für rund 15 Stunden Betriebszeit reichen. Zu Watt und anderen technischen Daten konnte ich leider keine Angaben finden, was etwas schade ist. Dass die abgeschrägt Oberfläche die Bedienung vereinfacht, kann ich mir auch so denken, aber Infos zur Technik lassen sich aus dem Äußeren schlecht ableiten.

Immerhin verrät Xoopar, dass die Punch Box über zwei Breitbandlautsprecher und eine passive Bassmembran verfügt, die für satteren Sound sorgen soll.

Mehr Infos über die Punch Box gibt es direkt bei Xoopar. Momentan ist es jedoch nicht ganz einfach, sich eine Xoopar Punch Box zuzulegen. Auf Amazon ist nichts zu finden und noch nicht einmal im Online-Shop des Herstellers. Im Design-Shop Monoqi kostet die Punch Box 77 Euro, allerdings muss man sich dort erst anmelden, um überhaupt die Auswahl der Produkte sehen zu können.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Creative Sound Blaster Roar SR20 ausprobiert: Klangvolle kleine Bluetooth-Box mit Zusatzfunktionen

30.8.2014, 0 KommentareCreative Sound Blaster Roar SR20 ausprobiert:
Klangvolle kleine Bluetooth-Box mit Zusatzfunktionen

Die Sound Blaster-Familie von Creative hat Zuwachs bekommen. Der kompakte Bluetooth-Lautsprecher Sound Blaster Roar SR20 überzeugt mit sattem Klang und interessanten Zusatzfunktionen

The Shower Speaker: Die Disko-Dusche

22.8.2014, 0 KommentareThe Shower Speaker:
Die Disko-Dusche

Wasser marsch, Musik ab! So oder ähnlich soll man sich das wohl mit dem Shower Speaker vorstellen. Der tönende und leuchtende Duschkopf soll eine Soundqualität wie im Studio bieten. So jedenfalls versprechen es die Macher auf Indiegogo.

FUZ Design Noke: Bluetooth-Vorhängeschloss - auch fürs Fahrrad

19.8.2014, 3 KommentareFUZ Design Noke:
Bluetooth-Vorhängeschloss - auch fürs Fahrrad

FUZ Design startet eine Kickstarter-Kampagne für Noke - ein Vorhängeschloss, das sich via Bluetooth per App öffnen lässt. Eine Fahrradhalterung und ein Sicherungskabel sind auch mit dabei.

The Shower Speaker: Die Disko-Dusche

22.8.2014, 0 KommentareThe Shower Speaker:
Die Disko-Dusche

Wasser marsch, Musik ab! So oder ähnlich soll man sich das wohl mit dem Shower Speaker vorstellen. Der tönende und leuchtende Duschkopf soll eine Soundqualität wie im Studio bieten. So jedenfalls versprechen es die Macher auf Indiegogo.

Divoom Voombox Outdoor: Robuster Bluetooth-Lautsprecher mit wassergeschützten 15 Watt

18.8.2014, 0 KommentareDivoom Voombox Outdoor:
Robuster Bluetooth-Lautsprecher mit wassergeschützten 15 Watt

Divoom Voombox Outdoor ist ein kleiner Bluetooth-Lautsprecher, der nicht nur robust und wassergeschützt ist, sondern auch mit hoher Leistung und langer Laufzeit punktet

Schwebender Lautsprecher Om/One: Der Todesstern unter den Stereoanlagen

15.8.2014, 4 KommentareSchwebender Lautsprecher Om/One:
Der Todesstern unter den Stereoanlagen

Was fürs Ohr und fürs Auge: Der Lautsprecher Om/One ist kugelförmig und schwebt dank der Hilfe von Magnetismus über seiner Basisstation. Die Form erinnert an den Todesstern aus den "Star Wars"-Filmen. Was wir über das bereits erfolgreich finanzierte Crowdfunding-Produkt nur noch nicht wissen: Wie das Ding eigentlich klingt.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

 
vgwort