Audio Jack:
Gadgets für den Kopfhöreranschluss sind ein kleiner Frühlingstrend

Es mag Zufall sein, aber gerade in den vergangenen Wochen wagten sich mehrere Hersteller mit Gadgets auf den Markt, die sich an den Kopfhöreranschluss eines Smartphones koppeln. Die Herangehensweise ist nicht dumm: Ihre Gadgets sind damit plattformunabhängig und müssen nicht für verschiedene Anschlüsse angepasst werden.

Breathometer

Breathometer

Erfreulich, dass die meisten Anbieter die EU-Forderung unterstützen und sich deswegen mittlerweile die meisten Smartphones über die Micro-USB-Schnittstelle laden lassen. Egal ob Android-Phone, Windows Phone oder auch Blackberry Z10 – ich kann jedes neuere Smartphone oder Tablet mit dem gleichen Stecker aufladen und meist auch ein dazu passendes Gadget daran anschließen, solange es die Software erlaubt. Apples iPhone allerdings bleibt die weit verbreitete Ausnahme: mit dem 30-Pin-Connector ging man ohnehin schon einen eigenen Weg, mit dem Lightning-Anschluss im iPhone 5 bleibt man dieser Devise treu. Die Anbieter für Smartphone-Gadgets haben also nur die Wahl, den Kunden Adapter ans Herz zu legen oder ihre Gadgets in mehreren Varianten herzustellen.

Oder eine andere Schnittstelle zu suchen: Gerade in den vergangenen Wochen sieht man vermehrt Gadgets für eine Schnittstelle, über die jedes Smartphone oder Tablet verfügt: den Kopfhöreranschluss. Die 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse besitzt in den meisten Geräten auch noch den Vorteil, Audioausgang (Kopfhörer) und -eingang (Mikro/Headset) gleichzeitig zu sein. Stehen die passenden Apps zur Verfügung, passen sie auf jedes aktuelle Smartphone oder Tablet. Jackpod, Breathometer und Robocat sind drei Anbieter, die diesen Vorteil für sich nutzen.

Audiojack Gadgets
BreathometerBreathometer2Breathometer3jackpod-01
jackpod-05jackpod-08jackpod-09PlugInJamUp
sr-herosr-signing-handsThermodo_iPhoneThermodoLive

Beim JackPod, den Jati euch vergangene Woche vorgestellt hat, habe ich noch ein wenig Bedenken um die Haltbarkeit der Buchse, aber immerhin es lässt sich geräteübergreifend nutzen: Das Stativ wird einfach in die Kopfhörerbuchse gesteckt und bietet dem jeweiligen Smartphone damit Halt. Sven zeigte euch gestern das Breathometer, den Alkoholtest für das Smartphone, der sich ebenfalls an die Kopfhörerbuchse anschließt. Ebenso wie das externe Thermometer Thermodo kommuniziert das Gadget in diesen beiden Fällen mittels Audiosignalen auch mit dem Smartphone. Eine dazu passende App wertet die Daten aus.

Bei Gadgets wie dem Audioverstärker JamUp Plug für das iPhone ist die Nutzung der Kopfhörer-Buchse naheliegend – bei Kreditkarten-Plugins für die Zahlungsdienste Square oder iZettle nicht unbedingt. Hier steckt man ein Kreditkarten-Lesegerät an die Audiobuchse, das verschlüsselt mittels Audiosignalen mit dem jeweiligen Smartphone kommuniziert. Ein Vorteil dieser Gadgets ist, dass sie keine eigene Stromquelle benötigen, sondern ihren Strom über das Smartphone beziehen. Robocat, der Hersteller des Thermodo, weist auf der eigenen Kickstarter-Seite darauf hin, dass der Stromverbrauch minimal sei und selbst bei dauerhafter Nutzung kaum auffalle.

Einfache Handhabung, geringer Stromverbrauch, Plattformunabhängigkeit, Vielseitigkeit – gleich mehrere Gründe sprechen für “Audiojack Gadgets”. Ich bin gespannt, ob wir in Bälde noch mehrere davon sehen oder ob die kleinen Helferchen wirklich nur ein kurzzeitiger Frühlingstrend sind.

 

Jürgen Vielmeier

Jürgen Vielmeier ist Redakteur bei neuerdings.com, netzwertig.com und dem Euronics Trendblog. Neue Gadgets und Software? Liebend gerne! Aber nur, wenn sie das Leben auch wirklich leichter machen.

Mehr lesen

Weihnachtsgeschenke für Geeks: Coole, überflüssige und praktische Spielzeug-Gadgets

23.11.2013, 5 KommentareWeihnachtsgeschenke für Geeks:
Coole, überflüssige und praktische Spielzeug-Gadgets

Weihnachten – jedes Jahr das gleiche Problem: Was schenkt man dem Gadget-vernarrten Partner? Socken? Parfüm? Einen romantischen Kurztrip nach Venedig? Alles Quatsch! Es muss einfallsreich und spaßig sein - eben ein verspieltes Gadget! Hier ein paar Tipps.

Gear Acquisition Syndrome: Mein Name ist Thomas und ich habe G.A.S.

5.10.2013, 6 KommentareGear Acquisition Syndrome:
Mein Name ist Thomas und ich habe G.A.S.

Das Gear Acquisition Syndrome ist auf dem Weg, zu einer richtigen Krankheit zu werden - zumindest wenn man die immer regeren Online-Diskussionen als Indikator nimmt.

10.000 x neuerdings Gewinnspiel: 15 Lieblingsgadgets der neuerdings-Leser

13.6.2013, 2 Kommentare10.000 x neuerdings Gewinnspiel:
15 Lieblingsgadgets der neuerdings-Leser

Vor zwei Wochen konnten wir den 10.000. Beitrag auf neuerdings.com feiern und haben dazu ein Gewinnspiel gestartet. Jetzt stehen die Gewinner fest und wir zeigen euch hier 15 Highlights aus den eingesandten Lieblingsgadgets unserer Leserinnen und Leser.

Woox Innovations Philips Fidelio M2L: Kopfhörer mit Lightning-Anschluss, 24-Bit-DAC und integriertem Verstärker

12.9.2014, 0 KommentareWoox Innovations Philips Fidelio M2L:
Kopfhörer mit Lightning-Anschluss, 24-Bit-DAC und integriertem Verstärker

Woox innovations bringt den ersten Kopfhörer exklusiv für Apple-Audioplayer mit Lightning-Anschluss auf den Markt. Für optimale digitale Klangübertragung soll darüber ein integrierter Verstärker und ein Digital-Analog-Wandler (DAC) mit 24 Bit sorgen

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder