Audio Affairs Tulip:
Die tönende Tulpe

Unter der Marke Audio Affairs produziert die Hamburger Latupo GmbH Lautsprecher-Dockingstationen, deren Design zwischen schlicht und extravagant pendelt. Das Modell Tulip ist mit Bluetooth-Modul, Subwoofer und einem Dock für Apples 30-Pin-Connector ausgestattet.

Tulip Lautsprecher-Dock {pd Audio Affairs;http://www.audioaffairs.de/presse.html}

Tulip Lautsprecher-Dock (Quelle: pd Audio Affairs)

Es heißt Tulip, sieht ein wenig aus wie eine Designer-Blumenvase, ist aber eine Lautsprecher-Dockingstation aus Aluminium: Tulip von Audio Affairs.

Das ungewöhnlich gestaltete Lautsprecher-Dock ist mit zwei 25-Watt-Lautsprechern sowie einem 50-Watt-Subwoofer ausgestattet und wird wahlweise über die dazugehörige Aluminium-Fernbedienung oder über das Touch-Bedienfeld auf der Oberfläche gesteuert.

Der Subwoofer lässt sich sowohl per Fernbedienung als auch direkt am Tulip-Dock ein- oder ausschalten, je nach Musikrichtung und persönlichen Klangvorlieben.

Audio Affairs Tulip Lautsprecher-Dock
Tulip Lautsprecher-DockTulip Lautsprecher-DockTulip Lautsprecher-DockTulip Lautsprecher-Dock
Tulip Lautsprecher-DockTulip Lautsprecher-Dock

Steckt man ein iPhone oder einen iPod mit 30-Pin-Connector in das Dock, fährt ein blau leuchtender, transparenter Halter aus, der für die nötige Stabilität beim Laden und Abspielen sorgen soll.

Mit einem Lightning-Adapter lässt sich auch ein iPhone 5 zusammen mit Tulip verwenden.

Alle anderen Geräte finden entweder über ein Kabel mit 3,5-mm-Klinkenstecker Anschluss oder kabellos über die nicht mehr ganz aktuelle Bluetooth-Version 2.1.

Das Unternehmen verspricht neben Design auf hohem Niveau hervorragenden Klang, hochwertigste Materialien und detailverliebte Verarbeitung. Das schlägt sich auch im Preis nieder. Verglichen mit vielen anderen Lautsprecherdocks ist Tulip aber noch relativ günstig.

Mehr Infos über das Lautsprecher-Dock Tulip gibt es auf der Produktseite bei Audio Affairs. Auf Amazon kostet die klangvolle Tulpe rund 270 Euro.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

FiiO X5 High-Res-Player ausprobiert: Scrollrad statt Touchscreen

14.9.2014, 2 KommentareFiiO X5 High-Res-Player ausprobiert:
Scrollrad statt Touchscreen

FiiO X5 ist der neueste High-Res-Mediaplayer des chinesischen Spezialisten FiiO. Der große Bruder des FiiO X3 verfügt über eine Drehrad-Steuerung, die ein wenig an den iPod Classic erinnert, den Apple gerade diese Woche aus dem Programm genommen hat. Er spielt Daten in allen möglichen gängigen Audioformaten ab, darunter die sechs verlustfreien DSD, APE, FLAC, ALAC, WMA und WAV.

Woox Innovations Philips Fidelio M2L: Kopfhörer mit Lightning-Anschluss, 24-Bit-DAC und integriertem Verstärker

12.9.2014, 0 KommentareWoox Innovations Philips Fidelio M2L:
Kopfhörer mit Lightning-Anschluss, 24-Bit-DAC und integriertem Verstärker

Woox innovations bringt den ersten Kopfhörer exklusiv für Apple-Audioplayer mit Lightning-Anschluss auf den Markt. Für optimale digitale Klangübertragung soll darüber ein integrierter Verstärker und ein Digital-Analog-Wandler (DAC) mit 24 Bit sorgen

Marshall Woburn: Neue Bluetooth-Verstärker-Box von Marshall

9.9.2014, 0 KommentareMarshall Woburn:
Neue Bluetooth-Verstärker-Box von Marshall

Auf der IFA in Berlin stellt Marshall seinen neuen aktiven Lautsprecher Woburn vor. Im klassischen Vintage-Look, mit Bluetooth, digitalem optischen Audioeingang und 90 Watt Leistung.

Just Mobile Alubolt: Lightning Dock für iPhone und iPad mini

21.5.2014, 0 KommentareJust Mobile Alubolt:
Lightning Dock für iPhone und iPad mini

Zubehör-Spezialist Just Mobile hat sich vorgenommen, das „stilvollste Zubehör der Welt für mobile Geräte“ zu erschaffen. Eines dieser Produkte ist das Lightning-Dock AluBolt für iPhone und iPad mini. Wir haben es ausprobiert um zu sehen, ob es diesen Anspruch erfüllt.

Hengedocks horizontal: Dock fürs MacBook zum Anschluss von drei Displays

16.5.2014, 2 KommentareHengedocks horizontal:
Dock fürs MacBook zum Anschluss von drei Displays

Henge Docks stellt Docking Stations für MacBook, iPhone und iPad her, die darauf abzielen, Apples Geräten ein durchdachtes und gut gestaltetes Heim mit vielen Schnittstellen zu bieten. Neuestes Produkt der Familie ist das horizontale Mac Dock

Fuz Designs EverDock Go: Kfz-Ladedock für alle Smartphones

2.4.2014, 2 KommentareFuz Designs EverDock Go:
Kfz-Ladedock für alle Smartphones

Fuz Designs sammelt nach dem Erfolg seines EverDock nun auf Kickstarter Geld für die Finanzierung eines Ladedocks, das nicht auf dem Schreibtisch, sondern im Auto seinen Platz finden soll. EverDock Go wird im Becherhalter platziert und soll mit nahezu jedem Smartphone kompatibel sein.

The Shower Speaker: Die Disko-Dusche

22.8.2014, 0 KommentareThe Shower Speaker:
Die Disko-Dusche

Wasser marsch, Musik ab! So oder ähnlich soll man sich das wohl mit dem Shower Speaker vorstellen. Der tönende und leuchtende Duschkopf soll eine Soundqualität wie im Studio bieten. So jedenfalls versprechen es die Macher auf Indiegogo.

Divoom Voombox Outdoor: Robuster Bluetooth-Lautsprecher mit wassergeschützten 15 Watt

18.8.2014, 0 KommentareDivoom Voombox Outdoor:
Robuster Bluetooth-Lautsprecher mit wassergeschützten 15 Watt

Divoom Voombox Outdoor ist ein kleiner Bluetooth-Lautsprecher, der nicht nur robust und wassergeschützt ist, sondern auch mit hoher Leistung und langer Laufzeit punktet

Schwebender Lautsprecher Om/One: Der Todesstern unter den Stereoanlagen

15.8.2014, 4 KommentareSchwebender Lautsprecher Om/One:
Der Todesstern unter den Stereoanlagen

Was fürs Ohr und fürs Auge: Der Lautsprecher Om/One ist kugelförmig und schwebt dank der Hilfe von Magnetismus über seiner Basisstation. Die Form erinnert an den Todesstern aus den "Star Wars"-Filmen. Was wir über das bereits erfolgreich finanzierte Crowdfunding-Produkt nur noch nicht wissen: Wie das Ding eigentlich klingt.

Wall of Sound 2.0: Furchteinflößender Dreieinhalbzentner-Lautsprecher

8.11.2013, 4 KommentareWall of Sound 2.0:
Furchteinflößender Dreieinhalbzentner-Lautsprecher

Wall of Sound 2.0 ist ein großer Name für einen großen Lautsprecher. Die Entwickler sagen: der größte iPod-Lautsprecher der Welt. Angesichts eines Gewichts von dreieinhalb Zentnern, Abmessungen eines Sideboards und einer Leistung von 1.600 Watt könnten sie damit recht haben.

Soundfreaq SoundStep Recharge SFQ-02iRB ausprobiert: Vielseitiges Lautsprecherdock

16.4.2013, 1 KommentareSoundfreaq SoundStep Recharge SFQ-02iRB ausprobiert:
Vielseitiges Lautsprecherdock

Soundfreaq SoundStep Recharge SFQ-2iRB ist ein 2.1 Bluetooth-Lautsprecher mit Ladedock für Apples 30-Pin-Geräte. Der SoundStep Recharge ist mit einem Akku ausgerüstet, der bis zu sechs Stunden Musik durchhält, bevor er wieder an die Steckdose muss.

Soundfreaq Sound Stack SFQ-3 im Test: Multifunktionaler Raumklinger

10.12.2012, 0 KommentareSoundfreaq Sound Stack SFQ-3 im Test:
Multifunktionaler Raumklinger

Soundfreaq Sound Stack SFQ-3 ist ein Lautsprecherdock für iPad und iPhone mit Bluetooth-Funktion, UQ3 Raumklang und Toslink-Eingang für den Anschluss an den Fernseher oder die Spielkonsole.

Ein Kommentar

  1. Sieht aus wie ein Hintern

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

 
vgwort