Werbung Radbag Veho M4 360 Bluetooth Lautsprecher:
Musik aus der Luft, über Kabel und von Micro-SD

Der mobile Bluetooth-Lautsprecher Veho M4 360 ist klein genug, um immer dabei zu sein. Dabei hat er Musikfreunden trotz seiner geringen Größe einiges zu bieten.

Radbag Veho M4 360 mobiler Lautsprecher

Radbag Veho M4 360 mobiler Lautsprecher

Mit einem Durchmesser von zirka 6 cm und einer Höhe von 6,5 cm ist der Veho M4 360 so klein, dass er problemlos immer dabei sein kann. Allerdings sollte man sich von seiner Größe nicht täuschen lassen: Zwei Lautsprecher mit 2,2 W sorgen für ordentlichen Klang bei jeder Gelegenheit.

Dank seines integrierten Li-Ionen Akkus kann man auch ohne Steckdose in der Nähe Party machen. Wie lange, das hängt von verschiedenen Dingen ab. Zum einen natürlich von der Art und der Lautstärke der Musik. Aber auch davon, wie die Musik in den Veho M4 360 kommt. Denn da gibt es mehrere Möglichkeiten. Der folgende Clip stellt sie und den Veho M4 360 genauer vor.

Mobiler Lautsprecher Veho M4 360
Radbag Veho M4 360 mobiler LautsprecherRadbag Veho M4 360 mobiler LautsprecherRadbag Veho M4 360 mobiler LautsprecherRadbag Veho M4 360 mobiler Lautsprecher

Versorgt man den Veho M4 über Bluetooth von seinem Smartphone oder Tablet mit Musik, spielt er bis zu fünf Stunden mit vollem Akku. Nutzt man den integrierten Micro-SD-Schacht für Karten bis 16 GB Kapazität, verlängert sich die Zeit auf bis zu acht Stunden.

Der Veho M4 spielt Musikdateien im MP3- oder WMV-Format. Und durch das Bedienfeld auf der Oberfläche kann man nicht nur die Lautstärke verändern, sondern auch zum nächsten oder vorherigen Song springen.

Als dritte Möglichkeit verfügt der Veho M4 360 über eine 3,5-mm-Line-In-Buchse. Verbindet man ihn darüber mit einer Audioquelle, hält er sogar bis zu zehn Stunden durch.

Wenn der Akku leer ist, lädt man ihn über das mitgelieferte Mini-USB-Kabel innerhalb von rund zwei Stunden wieder auf. (Beim ersten Mal kann es auch rund vier Stunden dauern.)

Damit unterwegs nichts verlorengeht, kommt der Veho M4 360 mit einem Aufbewahrungssäckchen, in dem man auch das beiliegende Line-In-Kabel und das Mini-USB-Ladekabel verstauen kann.

Den Veho M4 360 gibt es für 42,95 Euro im Online-Shop von radbag. Hier findet ihr auch weitere Informationen.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Pure Jongo im Test: Sound vom Handy synchron im ganzen Haus

23.9.2014, 0 KommentarePure Jongo im Test:
Sound vom Handy synchron im ganzen Haus

Bluetooth-Lautsprecher gibt es inzwischen viele. WLAN-Multiroom-Systeme auch. Pure Jongo will beides kombinieren und dabei absolut synchron spielen. neuerdings.com hat es ausprobiert.

Divoom Voombox Outdoor ausprobiert: Bluetooth-Box - schwer, solide und laut

22.9.2014, 0 KommentareDivoom Voombox Outdoor ausprobiert:
Bluetooth-Box - schwer, solide und laut

Die Voombox von Divoom ist ein Bluetooth-Lautsprecher, der einiges mitmacht. Wassergeschützt und robust, mit einer stabilen Gummierung und Metallgittern vor den Lautsprechern. Wir haben sie ausprobiert

Parrot Zik: On-Ear-Kopfhörer mit Vollausstattung

17.9.2014, 0 KommentareParrot Zik:
On-Ear-Kopfhörer mit Vollausstattung

Der französische  Hersteller Parrot ist vor allem für seine Freisprechsysteme bekannt, aber auch für seine Kameradrone „AR.Drone 2.0“. Seit einiger Zeit bietet Parrot außerdem einen hochwertige Kopfhörer mit dem unscheinbaren Namen „Zik“ an.  Dabei ist der Kopfhörer selbst, vor allem aber auch seine Ausstattung so gar nicht unscheinbar. Im neuerdings-Test soll der Parrot Zik nun zeigen, was er drauf hat und ob er seinem hohen Preis gerecht wird.

Pure Jongo im Test: Sound vom Handy synchron im ganzen Haus

23.9.2014, 0 KommentarePure Jongo im Test:
Sound vom Handy synchron im ganzen Haus

Bluetooth-Lautsprecher gibt es inzwischen viele. WLAN-Multiroom-Systeme auch. Pure Jongo will beides kombinieren und dabei absolut synchron spielen. neuerdings.com hat es ausprobiert.

Divoom Voombox Outdoor ausprobiert: Bluetooth-Box - schwer, solide und laut

22.9.2014, 0 KommentareDivoom Voombox Outdoor ausprobiert:
Bluetooth-Box - schwer, solide und laut

Die Voombox von Divoom ist ein Bluetooth-Lautsprecher, der einiges mitmacht. Wassergeschützt und robust, mit einer stabilen Gummierung und Metallgittern vor den Lautsprechern. Wir haben sie ausprobiert

The Shower Speaker: Die Disko-Dusche

22.8.2014, 0 KommentareThe Shower Speaker:
Die Disko-Dusche

Wasser marsch, Musik ab! So oder ähnlich soll man sich das wohl mit dem Shower Speaker vorstellen. Der tönende und leuchtende Duschkopf soll eine Soundqualität wie im Studio bieten. So jedenfalls versprechen es die Macher auf Indiegogo.

ODrive: Bis zu 192 GB mehr Speicher für Smartphones und Tablets

3.2.2014, 4 KommentareODrive:
Bis zu 192 GB mehr Speicher für Smartphones und Tablets

ODrive ist ein kleiner Kartenleser für bis zu drei Micro-SD-Karten, der als externes Laufwerk für Mobilgeräte dienen soll. Nicht nur für Android-Tablets und Smartphones, sondern auch für Apple-Geräte mit Lightning-Anschluss

Sandisk Sansa Clip Zip im Test: Klein, fein und günstig

13.10.2011, 4 KommentareSandisk Sansa Clip Zip im Test:
Klein, fein und günstig

Sandisks kleiner MP3-Player Clip Zip ist der neueste in der Clip-Reihe. Wir haben uns den Nachfolger des beliebten Clip+ genauer angesehen.

Brando USB Mini Cube: Lautsprecher, Radio, MP3-Player,  Dekolicht und microSD-Kartenleser

9.5.2011, 0 KommentareBrando USB Mini Cube:
Lautsprecher, Radio, MP3-Player, Dekolicht und microSD-Kartenleser

Der Brando USB Mini Cube ist MP3-Player, microSD-Kartenleser, Dekolicht,Radio und Lautsprecher in einem. Außerdem sieht er aus wie ein Kunststoff-Eiswürfel

Fujifilm Instax Share: Sofortbilder kabellos vom Smartphone drucken

29.8.2014, 0 KommentareFujifilm Instax Share:
Sofortbilder kabellos vom Smartphone drucken

Der Fijifilm Instax Share Smartphone Printer SP-1 befreit die Fotos aus dem Smartphone. Einfach die Fotos über WiFi an den Drucker schicken, der sie dann auf handelsüblichen Instax Mini Film ausdruckt, als scheckkartengroße Sofortbilder in 62 x 46 mm.

Joyo Tischlampe: Lichtspender, Ablage und Ladestation

4.7.2014, 0 KommentareJoyo Tischlampe:
Lichtspender, Ablage und Ladestation

Woher der Name Joyo stammt ist klar, wenn man das auffällige Design dieser so ungewöhnlich gestalteten wie praktischen Lampe betrachtet. Joyo spendet energiesparendes Licht und lädt mit ihren integrierten USB-Anschlüssen bis zu drei Gadgets gleichzeitig auf.

Boom Swimmer: Bluetooth-Lautsprecher für Pool, Wanne und Outdoor

26.5.2014, 1 KommentareBoom Swimmer:
Bluetooth-Lautsprecher für Pool, Wanne und Outdoor

Der Name „Boom Swimmer“ sagt eigentlich schon alles: Bei diesem Gadget handelt es sich um einen wasserdichten Lautsprecher, den man sogar mit in die Wanne oder in den Pool nehmen kann. Und niedlich sieht die mobile Bluetooth-Box auch noch aus.

Veho Mimi kabelloser Lautsprecher im Test: Kleine Black Box, großer Klang

20.7.2010, 2 KommentareVeho Mimi kabelloser Lautsprecher im Test:
Kleine Black Box, großer Klang

Der kabellose Lautsprecher Mimi von Veho ist ungefähr so groß wie eine Tasse Kaffee, sieht aber viel besser aus und hört sich deutlich besser an - ein Testbericht

Veho USB-Mikroskop mit LED: 400 mal grösser auf 2 Megapixeln

7.12.2009, 0 KommentareVeho USB-Mikroskop mit LED:
400 mal grösser auf 2 Megapixeln

Das USB-Mikroskop von Veho schafft 400-fache Vergrösserung, 2 Megapixel und nimmt Videos auf.

3 Kommentare

  1. Was bis jetzt niemand gesagt hat: Ist das, was mitgeliefert ist, nur ein Kabel? Oder kommt ein Stromadapter auch mit?

  2. Leider kein Stromadapter, Marian.

    Inhalt:
    360° M4 Bluetooth Lautsprecher
    Line-In Kabel
    Mini USB Ladekabel
    Aufbewahrungssäckchen

    • Hey,
      Schade…. Aber: Das Ding gibt’s heute bei Groupon relativ günstig. Hab mir jetzt mal eins zum testen “geschossen”… Mal schauen wann’s ankommt…

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder