Sony Xperia Tablet Z:
Dünnstes 10-Zoll-Tablet vorgestellt

Sony hat nun das Xperia Tablet Z offiziell vorgestellt. Mit gerade einmal 6,9 mm Tiefe ist es das dünnste Tablet in der 10-Zoll-Klasse und unterbietet damit die Konkurrenz von Apple und Google. Andere wichtige technische Daten sind allerdings noch nicht bekannt.

Sony Xperia Tablet Z Front (Bild: Sony)

Sony Xperia Tablet Z Front (Bild: Sony)

Mit der Präsentation des Xperia Tablet Z auf der japanischen Sony-Webseite hat das Unternehmen überrascht, denn diese Veröffentlichung war eher im Februar zum Mobile World Congress in Barcelona erwartet worden. Das neue Tablet steht nun dem Xperia Z Smartphone zur Seite, das Sony kürzlich zur Technikmesse CES in Las Vegas vorgestellt hatte. Das Xperia Tablet Z hat ein 10,1 Zoll großes Display und ist mit 495 Gramm Gewicht leicht und mit 6,9 mm Tiefe sehr flach. Das Nexus 10 von Google und Samsung bringt beispielsweise 603 Gramm auf die Waage bei einer Gerätetiefe von 8,9 mm. Apples iPad wiegt 652 Gramm (662 Gramm mit 3G) bei 9,4 mm Tiefe.

Sony Xperia Tablet Z
sony_xperia_tablet_z_003sony_xperia_tablet_z_002sony_xperia_tablet_z_001

Von den bisher bekanntgegebenen technischen Daten ist das Xperia Tablet Z ansonsten aber eher im Mittelfeld anzusiedeln. Das Display löst mit 1.920 x 1.200 Pixeln auf, was einer Pixeldicte von 224 ppi entspricht. Google und Apple haben bei der Auflösung und dem ppi-Wert mehr zu bieten. Wie auch schon andere Modelle von Sony wird auch das Xperia Tablet Z für Staub und Spritzwasser speziell geschützt sein.

Bei der Kamera auf der Rückseite bietet Sony mit 8,1 Megapixeln deutlich mehr als Google und Apple (jeweils 5 Megapixel). Sony hat leider bisher keine Angaben zum verbauten Akku gemacht. Dieser entscheidet jedoch erheblich mit, wie gut ein Tablet zu gebrauchen ist. Ob dieser sich deutlich vom Standard dieser Geräteklasse abheben wird, darf allerdings schon angesichts des dünnen Gehäuses bezweifelt werden. Nettes Detail für Sony-Fans: Zum Xperia Tablet Z soll es ein eigenes Kabel geben, mit dem das Xperia Z Smartphone über das Tablet aufgeladen werden kann. Ob dieses Kabel im Lieferumfang enthalten ist oder als Zubehör gekauft werden muss, ist noch nicht bekannt.

Der Marktstart für das Xperia Tablet Z ist fürs Frühjahr in Japan geplant. Einen Verkaufspreis hat Sony noch nicht bekannt gegeben.

Videos zum Sony Xperia Tablet Z

Technische Daten

Einige der technischen Daten:

  • Display: 10,1 Zoll, 1.920 x 1.200 Pixel Auflösung (224 ppi)
  • Prozessor: Quad Core mit 1,5 GHz
  • RAM: unbekannt
  • OS: Android 4.1 (Update auf 4.2 noch nicht bekannt)
  • Kamera: 8,1 Megapixel auf der Rückseite
  • Gegen Spritzwasser und Staub geschützt
  • Mobilfunk: inklusive LTE
  • NFC
  • Marktstart Frühjahr in Japan
  • Preis ist unbekannt
 

Mehr lesen

Alcatel OneTouch Idol 2 mini S im Test: Langer Name, kleiner Preis, gutes Smartphone

11.9.2014, 5 KommentareAlcatel OneTouch Idol 2 mini S im Test:
Langer Name, kleiner Preis, gutes Smartphone

Das Alcatel OneTouch Idol 2 mini S offenbarte bei uns im Test, dass die Einstiegsklasse mittlerweile alles bietet, was ein Smartphone-Fan braucht. Er muss dabei nur auf einige Spielereien verzichten - und mit einem etwas altbackenen Design Vorlieb nehmen.

Q-Pic: Der stylische Fernauslöser für wackelfreie Selfies

8.9.2014, 1 KommentareQ-Pic:
Der stylische Fernauslöser für wackelfreie Selfies

Wer perfekte Selfies schießen will, benötigt eine ruhige Hand und den richtigen Abstand. Wer das mit seinen Armen nicht leisten kann, der kann zum neuen Smartphone-Fernauslöser Q-Pic greifen.

IFA 2014: Sony Xperia Z3 Tablet Compact im Video

8.9.2014, 1 KommentareIFA 2014:
Sony Xperia Z3 Tablet Compact im Video

Wer sich für ein besonders leichtes und dünnes Tablet interessiert, sollte sich einmal das neue Sony Xperia Z3 Tablet Compact anschauen. Johannes hat das für euch auf der IFA 2014 in Berlin getan und ein Video mitgebracht.

IFA 2014: Sony Xperia Z3 Tablet Compact im Video

8.9.2014, 1 KommentareIFA 2014:
Sony Xperia Z3 Tablet Compact im Video

Wer sich für ein besonders leichtes und dünnes Tablet interessiert, sollte sich einmal das neue Sony Xperia Z3 Tablet Compact anschauen. Johannes hat das für euch auf der IFA 2014 in Berlin getan und ein Video mitgebracht.

Smartwatches mit Android Wear: Was die Uhrzeit-Androiden können

4.9.2014, 4 KommentareSmartwatches mit Android Wear:
Was die Uhrzeit-Androiden können

Zur Elektronikmesse IFA 2014 in Berlin stellen etliche weitere Hersteller ihre Smartwatches mit Googles Android Wear vor. Ein guter Zeitpunkt, sich die Sinnfrage bei diesen schlauen Armbanduhren zu stellen. Ist ihre Zeit gekommen? Und falls ja: Warum sollte mich das überhaupt interessieren?

Xperia C3: Sony schlachtet Sommertrend für Selfie-Smartphone aus

8.7.2014, 0 KommentareXperia C3:
Sony schlachtet Sommertrend für Selfie-Smartphone aus

Selfies sind der Modetrend des Jahres und Smartphone-Hersteller Sony will nun mit dem Selfie-Smartphone C3 davon profitieren. Das neue Mittelklasse-Gerät verfügt über eine 5-Megapixel-Frontkamera mit LED-Blitz und Selfie-Apps. Braucht sicher nicht jeder, kann aber auch nicht schaden, das bisher vernachlässigte Detail einmal aufzuwerten.

Qual der Wahl: iPad mini oder iPhone 6 Plus?

11.9.2014, 4 KommentareQual der Wahl:
iPad mini oder iPhone 6 Plus?

Mit seinen neuen XL-iPhones schließt Apple zur Konkurrenz auf und sorgt zugleich für Entscheidungsprobleme ganz neuer Art: Sofern man sich das iPhone 6 Plus mit 5,5 Zoll anschafft, kann man sich doch dann das iPad mini mit 7,9 Zoll sparen – oder etwa nicht? Wir haben einmal das Für und Wider zusammengestellt.

IFA 2014: Sony Xperia Z3 Tablet Compact im Video

8.9.2014, 1 KommentareIFA 2014:
Sony Xperia Z3 Tablet Compact im Video

Wer sich für ein besonders leichtes und dünnes Tablet interessiert, sollte sich einmal das neue Sony Xperia Z3 Tablet Compact anschauen. Johannes hat das für euch auf der IFA 2014 in Berlin getan und ein Video mitgebracht.

Microsoft Surface Pro 3 im Test: Auch im dritten Versuch kein Fleischfisch

4.9.2014, 20 KommentareMicrosoft Surface Pro 3 im Test:
Auch im dritten Versuch kein Fleischfisch

Mit dem Surface Pro ist Microsoft ein starkes Stück Hardware gelungen. Einige Elemente der Benutzeroberfläche allerdings brachten uns im Test zur schieren Verzweiflung. Auch die dritte Version des eigenwilligen Ultrabook-Tablet-Hybriden schafft es im Praxistest nicht gänzlich zu überzeugen.

Ein Kommentar

  1. Schönes Gerät. Auf die Akkulaufzeit bin ich wirklich mal gespannt. Hoffe auf einen Release auch für Europa bzw. Deutschland.

    Das einzige, was mir nicht so zusagt, sind die doch enorm breiten Ränder um das Display herum. Das lässt ein Tablet auf den ersten Blick klobiger wirken als es ist.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder