Sony Xperia Tablet Z:
Dünnstes 10-Zoll-Tablet vorgestellt

Sony hat nun das Xperia Tablet Z offiziell vorgestellt. Mit gerade einmal 6,9 mm Tiefe ist es das dünnste Tablet in der 10-Zoll-Klasse und unterbietet damit die Konkurrenz von Apple und Google. Andere wichtige technische Daten sind allerdings noch nicht bekannt.

Sony Xperia Tablet Z Front (Bild: Sony)

Sony Xperia Tablet Z Front (Bild: Sony)

Mit der Präsentation des Xperia Tablet Z auf der japanischen Sony-Webseite hat das Unternehmen überrascht, denn diese Veröffentlichung war eher im Februar zum Mobile World Congress in Barcelona erwartet worden. Das neue Tablet steht nun dem Xperia Z Smartphone zur Seite, das Sony kürzlich zur Technikmesse CES in Las Vegas vorgestellt hatte. Das Xperia Tablet Z hat ein 10,1 Zoll großes Display und ist mit 495 Gramm Gewicht leicht und mit 6,9 mm Tiefe sehr flach. Das Nexus 10 von Google und Samsung bringt beispielsweise 603 Gramm auf die Waage bei einer Gerätetiefe von 8,9 mm. Apples iPad wiegt 652 Gramm (662 Gramm mit 3G) bei 9,4 mm Tiefe.

Sony Xperia Tablet Z
sony_xperia_tablet_z_003sony_xperia_tablet_z_002sony_xperia_tablet_z_001

Von den bisher bekanntgegebenen technischen Daten ist das Xperia Tablet Z ansonsten aber eher im Mittelfeld anzusiedeln. Das Display löst mit 1.920 x 1.200 Pixeln auf, was einer Pixeldicte von 224 ppi entspricht. Google und Apple haben bei der Auflösung und dem ppi-Wert mehr zu bieten. Wie auch schon andere Modelle von Sony wird auch das Xperia Tablet Z für Staub und Spritzwasser speziell geschützt sein.

Bei der Kamera auf der Rückseite bietet Sony mit 8,1 Megapixeln deutlich mehr als Google und Apple (jeweils 5 Megapixel). Sony hat leider bisher keine Angaben zum verbauten Akku gemacht. Dieser entscheidet jedoch erheblich mit, wie gut ein Tablet zu gebrauchen ist. Ob dieser sich deutlich vom Standard dieser Geräteklasse abheben wird, darf allerdings schon angesichts des dünnen Gehäuses bezweifelt werden. Nettes Detail für Sony-Fans: Zum Xperia Tablet Z soll es ein eigenes Kabel geben, mit dem das Xperia Z Smartphone über das Tablet aufgeladen werden kann. Ob dieses Kabel im Lieferumfang enthalten ist oder als Zubehör gekauft werden muss, ist noch nicht bekannt.

Der Marktstart für das Xperia Tablet Z ist fürs Frühjahr in Japan geplant. Einen Verkaufspreis hat Sony noch nicht bekannt gegeben.

Videos zum Sony Xperia Tablet Z

Technische Daten

Einige der technischen Daten:

  • Display: 10,1 Zoll, 1.920 x 1.200 Pixel Auflösung (224 ppi)
  • Prozessor: Quad Core mit 1,5 GHz
  • RAM: unbekannt
  • OS: Android 4.1 (Update auf 4.2 noch nicht bekannt)
  • Kamera: 8,1 Megapixel auf der Rückseite
  • Gegen Spritzwasser und Staub geschützt
  • Mobilfunk: inklusive LTE
  • NFC
  • Marktstart Frühjahr in Japan
  • Preis ist unbekannt
 

Mehr lesen

Marshall London: Smartphone mit Marshall-DNA

20.7.2015, 1 KommentareMarshall London:
Smartphone mit Marshall-DNA

Marshall Headphones produziert nicht nur Kopfhörer und Lautsprecher im typischen Look der legendären Marshall-Verstärker. Jetzt bringt das Unternehmen auch noch ein eigenes Smartphone auf den Markt. Das Marshall London

IK Multimedia iRig Mic Studio ausprobiert: Das professionellste Mikrofon der Serie

29.6.2015, 0 KommentareIK Multimedia iRig Mic Studio ausprobiert:
Das professionellste Mikrofon der Serie

IK Multimedia hat ein neues Mikrofon im Programm, dass an Smartphones, Tablets und Rechner angeschlossen werden kann. Das iRig Mic Studio ist ein Kondensatormikrofon mit einer 1 Zoll (2,54 cm) großen Kapsel und einem integrierten 24-bit Konverter mit einer Sampling Rate von 44.1/48 Khz. Wir haben es ausprobiert

Halo Back: Android-Feeling am iPhone - mit dem nachrüstbaren Zurück-Button

9.6.2015, 6 KommentareHalo Back:
Android-Feeling am iPhone - mit dem nachrüstbaren Zurück-Button

"Halo Back is the first smart screen protector": Mit diesen Worten wird das iPhone-Zubehör auf Kickstarter beworben. Dahinter steckt eine pfiffige Idee, welche die iOS- mit der Android-Welt zusammenbringt.

Sony Bluetooth Speaker BSP60: Rollender Lautsprecher mit Sprachsteuerung

12.3.2015, 2 KommentareSony Bluetooth Speaker BSP60:
Rollender Lautsprecher mit Sprachsteuerung

Sony spendierte dem BSP60 nicht wirklich einen schönen Namen, doch verbirgt sich hinter dem Bluetooth-Speaker ein interessantes Produkt für die moderne Wohnung. Denn wer möchte, kann mit der zehn Zentimeter kleinen "Kuller" sprechen.

25.1.2015, 4 KommentareSony Xperia Z3 im Test 3/3:
Der gute Klang

24.1.2015, 2 KommentareSony Xperia Z3 im Test 2/3:
Vandalöse Fotografie und Lade-Tücken

booncover: Mit dieser Hülle können Tablets im Bad oder im Auto sicher befestigt werden

25.6.2015, 3 Kommentarebooncover:
Mit dieser Hülle können Tablets im Bad oder im Auto sicher befestigt werden

Filme in der Badewanne schauen oder während der Fahrt die Route anzeigen lassen: Tablets eigenen sich für verschiedene Einsatzzwecke. Damit das Mobilgerät auch in ungewöhnlichen Situationen hält, dafür soll "booncover" sorgen.

5.5.2015, 1 KommentareIntel 2in1-Computer:
Alleskönner oder "Nicht Fisch, nicht Fleisch"?

Zwischen den Mini-Tablets, mit denen man ja ob ihrer geringen Größe kaum richtig arbeiten kann und den richtig großen Notebooks und Ultrabooks, die mindestens eine vierstellige Investition erfordern, wächst eine Geräteklasse, die eigentlich das beste aus allen Welten vereinen sollte: die sogenannten "2in1"-Computer, von Intel so getauft, weil sie sowohl vollwertiges Tablet als auch vollwertiges Notebook sind. Oder sein sollen. Oder auch nur sein wollen

Nvidia Shield: Das Power-Tablet für Gamer im Test, Teil 2

6.1.2015, 0 KommentareNvidia Shield:
Das Power-Tablet für Gamer im Test, Teil 2

Nachdem im ersten Teil des Nvidia Shield-Tests die Hardware- und die Software-Ausstattung im Fokus stand, geht es in diesem Beitrag um das eigentliche Kernfeature: Wie gut eignet sich das Tablet als Gaming-Plattform? Außerdem: Mit welchen zusätzlichen Funktionen versucht Nvidia sich von der Konkurrenz abzuheben?

Ein Kommentar

  1. Schönes Gerät. Auf die Akkulaufzeit bin ich wirklich mal gespannt. Hoffe auf einen Release auch für Europa bzw. Deutschland.

    Das einzige, was mir nicht so zusagt, sind die doch enorm breiten Ränder um das Display herum. Das lässt ein Tablet auf den ersten Blick klobiger wirken als es ist.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder