CoverPlay Audio Mojo:
Superdünne Bluetooth-Speaker bei Kickstarter

100 Dezibel aber nur 7 mm Dicke: Das sind die zwei Haupteigenschaften der Mojo-Bluetooth-Speaker, mit denen die US-amerikanischen Erfinder von CoverPlay Audio begeistern wollen. Der Twiggy-artige mobile Lautsprecher ist bereits marktreif, aber es fehlt Geld – Kickstarter soll es richten.

Im Sommer hatten wir schon über ein Projekt zum Bau von superdünnen Lautsprechern von Hannes Harms berichtet, bei denen die Verwirklichung noch auf der Kippe stand. Dann verschwand die Idee von superdünnen Musikboxen wieder in der Versenkung. Dabei gäbe es einen Platz für wirklich mobile, schlanke Speaker mit gutem Sound, die idealerweise auch noch bezahlbar sein sollten.

Jetzt steht ein sehr ähnliches Projekt zur Finanzierung bei Kickstarter an: Das US-Unternehmen CoverPlay Audio würde gern die weltweit dünnsten Bluetooth-Speaker bauen, benötigt dafür aber noch Geld. Alles steht soweit, man sucht nur noch Finanziers für die Erstserienproduktion, dann könnte es losgehen.

Mojo Bluetooth-Speaker
mojoschlankdetailMojoinnenlebenmojoklingenanschlussmojoseitenansicht
mojomojoschwarzganzmojoausschnittWorlds-thinnest-bluetooth-Mojo-speaker

Den ersten Eindruck zu den besonders schlanken Lautsprechern gibt es im Video:

Einige technische Daten:

  • 110 g Gewicht
  • Höhe: 21,8 cm
  • Breite: 26,4 cm
  • Dicke: 7 mm für das Gehäuse, 1,46 cm für den Standfuß
  • 3,5 mm Klinkenstecker
  • Frequenzbereich 300 Hz bis 20.000 Hz
  • Bis zu 100 Dezibel

Zur Finanzierung fehlen noch rund 10.000 US-Dollar, die bis zum 3. Januar 2013 eingesammelt werden müssen. Für Unterstützer gibt es aktuell noch einen Erst-Serien-Mojo für 105 US-Dollar plus 10 US-Dollar für den internationalen Versand, also umgerechnet rund 85 Euro zusammen. Die ersten Mojos könnten im Mai 2013 ausgeliefert werden.

Mehr Informationen zum Mojo Speaker findet man auf der Kickstarter-Projektseite.

 

Mehr lesen

Earin: Die kleinsten kabellosen Kopfhörer der Welt

22.1.2015, 5 KommentareEarin:
Die kleinsten kabellosen Kopfhörer der Welt

Earin ist gleichzeitig der Name des schwedischen Unternehmens und seines bisher einzigen Produktes: den nach eigener Aussage kleinsten kabellosen Lautsprechern der Welt. Das Ganze besteht aus zwei Bluetooth-Stöpseln, einer Lade- und Transportbox sowie einer App für iOs, Android und Windows Phone.

Mars by Crazybaby: Schwebender Bluetooth-Lautsprecher sieht aus wie UFO

7.1.2015, 4 KommentareMars by Crazybaby:
Schwebender Bluetooth-Lautsprecher sieht aus wie UFO

Der Lautsprecher Mars by crazybaby ist ein echter Hingucker. Der UFO-förmige Lautsprecher schwebt auf einem Magnetfeld über der Subwoofer-Basis wie ein Raumschiff über der Bodenstation. Mars unterstützt qualitativ hochwertiges Ausiostreaming über Bluetooth aptX und dient auch als Freisprecheinrichtung fürs Smartphone

1.1.2015, 0 KommentareMonatsbilanz:
Die 10 meistgeklickten Gadgets im Dezember 2014

2014 ist beendet, 2015 hat begonnen. Wir wünschen allen unseren Lesern ein frohes neues Jahr und hoffen, der Jahreswechsel ist so angenehm verlaufen, wie Ihr Euch das gewünscht habt. Und wir werfen noch einmal einen kurzen Blick zurück auf den letzten Monat des alten Jahres

Trickey: Die Mini-Tastatur zum Selberbauen

21.3.2015, 3 KommentareTrickey:
Die Mini-Tastatur zum Selberbauen

Dieses Crowdfunding-Projekt dürfte nicht nur Gaming-Fans gefallen: "Tricky" ist ein Keyboard, dessen Tasten man individuell anordnen und programmieren kann.

Pancake Bot: Pfannkuchen aus dem Drucker

19.3.2015, 2 KommentarePancake Bot:
Pfannkuchen aus dem Drucker

Der Pfannkuchen-Roboter PancakeBot ist der erste Pfannkuchen-Drucker der Welt. Statt Tinte verwendet PancakeBot Pfannkuchenteig, den er so auf eine heiße Platte spritzt, wie es ihm die dazugehörige Software vorgibt

Podo: Kleine Kamera haftet an fast allen Oberflächen

17.3.2015, 3 KommentarePodo:
Kleine Kamera haftet an fast allen Oberflächen

Keine Point-and-Shoot, sondern eine Stick-and-Shoot soll die Schnappschusskamera Podo sein. Die kleine Kamera soll an fast jeder Oberfläche haften und Videos mit 720 px und Bilder mit 8 MP kabellos ans Smartphone übertragen. Auf Kickstarter hat das Projekt schon nach wenigen Tagen das Dreifache der benötigten Summe erreicht

Jarre AeroTwist im Test: Ein Donut als mobiler Lautsprecher

28.3.2015, 1 KommentareJarre AeroTwist im Test:
Ein Donut als mobiler Lautsprecher

Wer die Musik seines Smartphones satt und laut hören will, der muss es entweder an seine Stereoanlage anschließen oder auf portable Boxen setzen. Diese kriegt man schon ab 15 bis 20 Euro. Wer es edler und damit auch deutlich teurer mag, könnte den AeroTwist von Jarre für über 300 Euro in Betracht ziehen. Wir haben ihn getestet.

Peri Duo Case: iPhone-Hülle mit Reserveakku und Bluetooth-/WiFi-Lautsprechern

28.12.2014, 1 KommentarePeri Duo Case:
iPhone-Hülle mit Reserveakku und Bluetooth-/WiFi-Lautsprechern

Pure Jongo im Test: Sound vom Handy synchron im ganzen Haus

23.9.2014, 4 KommentarePure Jongo im Test:
Sound vom Handy synchron im ganzen Haus

Bluetooth-Lautsprecher gibt es inzwischen viele. WLAN-Multiroom-Systeme auch. Pure Jongo will beides kombinieren und dabei absolut synchron spielen. neuerdings.com hat es ausprobiert.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

  • Sponsoren:


  • Neueste Artikel

  • Newsletter

    Jeden Freitag stellen wir für euch die sieben spannendsten Gadgets und Artikel der Woche zusammen.

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    Bitte treffen Sie eine Wahl im Feld "Auswahl".
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
  • Neueste Tests

 
vgwort