Boombot Rex:
Robuster 2.1-Bluetooth-Lautsprecher macht alles mit

Boombotix stellt den Boombot Rex vor – nach eigener Aussage das erste ultraportable 2.1 Bluetooth-Lautsprechersystem überhaupt. Der robuste Boombot Rex verfügt trotz seiner geringen Maße über zwei Lautsprecher und einen Basstreiber sowie über ein Mikrofon mit Geräuschunterdrückung.

Boombot Rex Bluetooth-Lautsprecher {pd Boombotix;http://dz57ttg29bq2o.cloudfront.net/assets/boombot-rex-pr-kit.zip}

Boombot Rex Bluetooth-Lautsprecher (Quelle: pd Boombotix)

Boombot Rex ist nicht der erste Lautsprecher, den Boombotix auf den Markt bringt. Wir haben hier zum Beispiel schon über den Boombot 2 berichtet, der einen sehr guten Eindruck machte.

Aber Boombot Rex ist der erste, der auch ordentlich Bass liefern soll. Und laut Boombotix soll der 85 x 80 x 54 mm kleine Boombot Rex der lauteste Lautsprecher seiner Größe am Markt sein.

Designer Chris stellt sein Werk im folgenden kleinen Clip vor.

Boombot Rex
Boombot REX Bluetooth-LautsprecherBoombot REX Bluetooth-LautsprecherBoombot REX Bluetooth-LautsprecherBoombot REX Bluetooth-Lautsprecher
Boombot REX Bluetooth-LautsprecherBoombot REX Bluetooth-LautsprecherBoombot REX Bluetooth-LautsprecherBoombot REX Bluetooth-Lautsprecher

Was in dem Video gar nicht zur Sprache kommt, ist die patentierte SoundHub-Technik. Diese verwandelt den 3,5-mm-Klinkeneingang in einen Audio-Ausgang, sobald man MP3-Player oder Smartphone per Bluetooth mit dem Boombot Rex verbindet. Dadurch kann man den Boombot Rex als Bluetooth-Empfänger mit einem 3,5-mm-Klinkenkabel an eine größere Anlage anschließen und kabellos richtig satten Sound genießen.

Der Lithium-Ionen-Akku des Boombot Rex soll innerhalb einer Stunde geladen sein und dann rund sechs Stunden Spieldauer garantieren.

Hat die Welt darauf gewartet?

Man kann sich fragen, ob die Welt wirklich noch einen weiteren Bluetooth-Lautsprecher benötigt. Aber Boombotix schafft es immerhin, ein paar wirklich praktische Eigenschaften in das kompakte Paket zu stecken.

Ein robuster, wasserfester kleiner Stereolautsprecher mit Basswoofer und Bluetooth-Funktionalität, den man überall anklippen und auch noch als Freisprechanlage verwenden kann – da fällt mir außer dem Boombot Rex sonst keiner ein.

Das bescheiden angelegte Finanzierungsziel von 27.000 US-Dollar ist auf Kickstarter bereits erreicht. Die Tatsache, dass Boombotix bereits zwei andere mobile Lautsprecher an den Start gebracht hat, dürfte Vertrauen bei den Unterstützern schaffen. Die ersten Exemplare des Boombot Rex sollen ab Februar 2013 verschickt werden. Preis: 75 US-Dollar (57 Euro) plus 35 US-Dollar (26 Euro) für den Versand außerhalb der USA.

Mehr Informationen gibt es auf der Kickstarter-Projektseite und auf der Produktseite des Boombot Rex.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

9.12.2014, 12 KommentareMipow Playbulb Candle:
stimmungsvolle Lichtspiele per Smartphone App

Bei der Playbulb Candle von Mipow ist der Name Programm. Koppelt man das schlicht gestaltete LED-Licht über Bluetooth mit seinem Smartphone, lässt sich herrlich damit herumspielen. Und auch ohne Smartphone sorgt die Playbulb Candle für stimmungsvolle Beleuchtung.

27.11.2014, 4 KommentareFlic:
Kabelloser kluger Knopf für Smartphones

Flic ist ein einfacher Knopf, der überall befestigt werden kann und kabellos mit dem Smartphone kommuniziert. Über eine App kann man die Aktion festlegen, die ein Knopfdruck auslösen soll. Die einfachste Benutzerschnittstelle der Welt.

21.11.2014, 0 KommentareElectronica 2014:
Labor-Ausstattung

21.12.2014, 0 KommentareZano:
Die intelligente, autonome Kamera-Drohne für Luftbild-Selfies

Zano hat auf Kickstarter schon längst ein Vielfaches der ursprünglich anvisierten Finanzierung erreicht. Die Selfie-Drohne scheint den Nerv vieler Nutzer getroffen zu haben. Kein Wunder, soll sie doch über viele praktische Eigenschaften verfügen, die sie im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Drohnen wirklich alltagstauglich macht

Twiink: Der Zauberwürfel kann einpacken! Smartes Puzzlespiel mit LED-Beleuchtung!

16.12.2014, 0 KommentareTwiink:
Der Zauberwürfel kann einpacken! Smartes Puzzlespiel mit LED-Beleuchtung!

Wer sich mit dem guten, alten Zauberwürfel mittlerweile langweilt, könnte mit Twiink eine reizvolle Alternative erhalten. Das Puzzlespiel besitzt dank Smartphone-Anbindung sogar unzählige Spielmodi und weitere Einsatzmöglichkeiten.

Cobi: Smartphone wird Bordcomputer fürs Fahrrad

10.12.2014, 7 KommentareCobi:
Smartphone wird Bordcomputer fürs Fahrrad

Das Frankfurter Startup iCradle präsentiert mit Cobi eine Lösung, mit der das eigene Fahrrad zu einem smarten Begleiter wird. Alarmanlage, Navigationsgerät und ein modernes LED-System sorgen für Sicherheit. Und schon jetzt scheint das Interesse an der Peripherie groß zu sein.

Pure Jongo im Test: Sound vom Handy synchron im ganzen Haus

23.9.2014, 4 KommentarePure Jongo im Test:
Sound vom Handy synchron im ganzen Haus

Bluetooth-Lautsprecher gibt es inzwischen viele. WLAN-Multiroom-Systeme auch. Pure Jongo will beides kombinieren und dabei absolut synchron spielen. neuerdings.com hat es ausprobiert.

Divoom Voombox Outdoor ausprobiert: Bluetooth-Box - schwer, solide und laut

22.9.2014, 0 KommentareDivoom Voombox Outdoor ausprobiert:
Bluetooth-Box - schwer, solide und laut

Die Voombox von Divoom ist ein Bluetooth-Lautsprecher, der einiges mitmacht. Wassergeschützt und robust, mit einer stabilen Gummierung und Metallgittern vor den Lautsprechern. Wir haben sie ausprobiert

The Shower Speaker: Die Disko-Dusche

22.8.2014, 0 KommentareThe Shower Speaker:
Die Disko-Dusche

Wasser marsch, Musik ab! So oder ähnlich soll man sich das wohl mit dem Shower Speaker vorstellen. Der tönende und leuchtende Duschkopf soll eine Soundqualität wie im Studio bieten. So jedenfalls versprechen es die Macher auf Indiegogo.

8.12.2014, 1 Kommentaretizi Turbolader Mega ausprobiert:
Optimaler Ladestrom aus der Bordsteckdose für bis zu drei Geräte

tizi hat seinen Dreifach-Stecker für die Bordsteckdose verbessert. Der neue tizi Turbolader Mega wird zusätzlich zum bisherigen tizi Turbolader verkauft. Er bietet diverse Verbesserungen, wie mehr Power und die sogenannte Max Power™ Technologie, die automatisch den optimalen Ladestrom für das jeweils angeschlossene Gerät bereitstellt.

27.11.2014, 4 KommentareFlic:
Kabelloser kluger Knopf für Smartphones

Flic ist ein einfacher Knopf, der überall befestigt werden kann und kabellos mit dem Smartphone kommuniziert. Über eine App kann man die Aktion festlegen, die ein Knopfdruck auslösen soll. Die einfachste Benutzerschnittstelle der Welt.

SanDisk Ultra Fit USB-Stick 3.0: Schneller Speicherzwerg

26.11.2014, 0 KommentareSanDisk Ultra Fit USB-Stick 3.0:
Schneller Speicherzwerg

SanDisk Ultra Fit ist ein USB-3.0-Stick, der dadurch auffällt, dass er nicht auffällt. Er ist nicht viel größer als der USB-Stecker selbst und steht gerade so weit aus dem USB-Schacht, dass man ihn mit den Fingerspitzen greifen und herausziehen kann. Wir haben ihn ausprobiert.

Oxx The Coffeeboxx: Diese Kaffeemaschine ist stärker als jeder Kaffee

20.12.2014, 1 KommentareOxx The Coffeeboxx:
Diese Kaffeemaschine ist stärker als jeder Kaffee

Wassergeschützt, stoßgeschützt, auslaufsicher, staubgeschützt und transportabel - Für eine Kaffeemaschine sind das eher ungewöhnliche Eigenschaften. Aber the Coffeeboxx, also die Kaffeekiste, ist auch eine ungewöhnliche Kaffeemaschine, die sich bedenkenlos in jeder Umgebung einsetzen lassen soll. Insbesondere Baustellen hat Hersteller Oxx als Standplatz für seine Coffeeboxx im Sinn

Feuerwear Gordon 15L ausprobiert: Messenger Bag aus Feuerwehrschlauch für alle Fälle

11.11.2014, 0 KommentareFeuerwear Gordon 15L ausprobiert:
Messenger Bag aus Feuerwehrschlauch für alle Fälle

Die neue Messenger Bag Gordon 15L besteht wie alle Produkte von Feuerwear aus recyceltem Feuerwehrschlauch und ist ein echtes Unikat. Keine Tasche ist genau wie die andere. Aber alle sind ungemein praktisch. Wir haben die Gordon 15L ausprobiert

Divoom Voombox Outdoor ausprobiert: Bluetooth-Box - schwer, solide und laut

22.9.2014, 0 KommentareDivoom Voombox Outdoor ausprobiert:
Bluetooth-Box - schwer, solide und laut

Die Voombox von Divoom ist ein Bluetooth-Lautsprecher, der einiges mitmacht. Wassergeschützt und robust, mit einer stabilen Gummierung und Metallgittern vor den Lautsprechern. Wir haben sie ausprobiert

Kobo Aura H2O: Wasserfester E-Book-Reader für Strand und Badewanne

3.9.2014, 1 KommentareKobo Aura H2O:
Wasserfester E-Book-Reader für Strand und Badewanne

Der kanadische Elektronikhersteller Kobo hat einen wasser- und staubfesten Ebook-Reader vorgestellt. Was für eine schöne Idee!

Polaroid Cube Actioncam: Würfelförmige GoPro-Konkurrenz

14.8.2014, 0 KommentarePolaroid Cube Actioncam:
Würfelförmige GoPro-Konkurrenz

Auf der CES 2014 hat Polaroid seine Actioncam Cube erstmals vorgestellt, jetzt kommt sie auf den Markt. Klein, wasserfest, stoßgeschützt, mit Magnetfuß und viel Zubehör könnte sie sich zum GoPro-Konkurrenten entwickeln.

Dosh Aero und Luxe6: Kreditkartenbörsen mit Scheinklammer

30.7.2014, 0 KommentareDosh Aero und Luxe6:
Kreditkartenbörsen mit Scheinklammer

Das australische Unternehmen Dosh produziert wasserfeste Börsen aus Polyurethan in klaren Farben, die für alle interessant sind, die hauptsächlich mit Scheinen oder Kreditkarten zahlen und ihr Klimpergeld lose in der Tasche tragen. Wir haben uns die beiden Modelle Dosh Aero und Luxe6 angesehen

Ein Kommentar

  1. der “woofer” ist ein ganz normaler passivradiator, was soll daran besonders sein? die frage ist wie alles zusammenspielt und wie der lautsprecher getuned ist.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

 
vgwort