Popslate iPhone-Hülle mit E-Ink-Display:
Schwarz-weiß-Display für das iPhone

Ein zweites Display für das iPhone 5 – allerdings in schwarz-weiß und mit E-Ink-Technik – bietet die iPhone-Hülle mit dem Namen Popslate, die momentan auf Indiegogo das nötige Produktionskapital sammelt.

Popslate - iPhone-Hülle mit E-Ink-Display {Popslate;http://popslate.com}

Popslate - iPhone-Hülle mit E-Ink-Display (Quelle: Popslate)

Wozu sollte man eine iPhone-Hülle mit einem zweiten Display benötigen, dazu noch in schwarz-weiß? Den Entwicklern von Popslate fallen da gleich mehrere Gründe ein. So kann man mit Popslate und der dazugehörigen App zum Beispiel sein Case in Sekundenschnelle immer wieder neu ganz nach Wunsch gestalten. Ein Foto des Traumwagens oder Lebensabschnittsgefährten ziert im Handumdrehen den E-Ink-Bildschirm, wie man im Video weiter unten sieht.

Die E-Ink-Technik hat gegenüber dem Display des iPhones den Vorzug, nur beim Wechsel des Bildes etwas Energie zu verbrauchen und zudem auch im hellen Sonnenlicht gut ablesbar zu sein. Ideal, um seine iBooks auch draußen zu lesen.

Popslate iPhone-Hülle mit E-Ink-Display
Popslate - iPhone-Hülle mit E-Ink-DisplayPopslate - iPhone-Hülle mit E-Ink-DisplayPopslate - iPhone-Hülle mit E-Ink-Display

Der Bildschirm des Popslate wird auch nicht wie beim iPhone auf einmal dunkel, um den Akku zu schonen. Perfekt geeignet also für die Einkaufsliste, wenn man keine Lust hat, im Supermarkt ständig das iPhone wieder anzuschalten, um nachzusehen, was man noch braucht.

Popslate wiegt 75 g und besitzt einen Micro-USB-Anschluss, über den auch der Akku des iPhones geladen wird. Die Hülle muss also zum Laden nicht abgenommen werden.

Die Indiegogo-Finanzierungsrunde für die Popslate-Hülle mit E-Ink-Display läuft noch bis zum 15. Januar 2013, aber es sieht schon jetzt ganz gut aus. Die ersten 500 Popslates zum Sonderpreis haben bereits Interessenten gefunden, und es sind über 60.000 US-Dollar von den benötigten 150.000 US-Dollar zusammengekommen.

Wer sich für eine Popslate-Hülle interessiert, kann noch mehr als 40 Tage überlegen und sich auf Indiegogo sowie auf der Popslate-Seite informieren.

99 US-Dollar (76 Euro) kostet eine Popslate-Hülle für Unterstützer, dazu kommen 20 US-Dollar (15 Euro) Versandkosten. Später soll Popslate für 119 US-Dollar (91 Euro) verkauft werden.

Gefunden bei Engadget

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Mophie Space Pack: iPhone-Hülle mit zusätzlichem Speicherplatz und Akku

12.3.2014, 0 KommentareMophie Space Pack:
iPhone-Hülle mit zusätzlichem Speicherplatz und Akku

Mophie bringt mit dem Space Pack eine iPhone-Hülle auf den Markt, die den iPhone-Speicher um 16 GB oder 32 GB erweitert und außerdem noch als Zusatz-Akku dient. Dateien kann man mit einer kostenlosen App zwischen iPhone und Mophie Space Pack hin- und herbewegen.

Dosh Synchro Wallet: Platz für iPhone, Geld und Bankkarten

18.2.2014, 0 KommentareDosh Synchro Wallet:
Platz für iPhone, Geld und Bankkarten

Dosh Synchro Wallet ist ein veganes Case für das iPhone 5(S), die zusätzlich Platz für Kreditkarten und ein paar Scheine bietet. Wir haben ausprobiert, wie sie sich im Alltag bewährt.

Higoto Boostcase für iPhone 5: Praktisches Case mit abnehmbaren Akku

26.7.2013, 0 KommentareHigoto Boostcase für iPhone 5:
Praktisches Case mit abnehmbaren Akku

Das Boostcase von Higoto ist gleichzeitig Schutzhülle und Zusatzakku für das iPhone. Case und Akku lassen sich durch eine clevere Mechanik ohne Gefummel blitzschnell an- und abkoppeln.

TinkerBots: Roboter-Bastelsets nicht nur für Kinder

16.4.2014, 0 KommentareTinkerBots:
Roboter-Bastelsets nicht nur für Kinder

Als „lebendes Lego“ werden die TinkerBots bisweilen bezeichnet und das trifft es schon ganz gut: Aus einer Vielzahl an Bauteilen kann man sich hier seinen sich bewegenden und interaktiven Roboter zusammensetzen. Das soll Kindern spielerisch Einblicke in Technik geben, wird aber sicher zugleich so manche Eltern begeistern.

Gamebuino: Retro-Handheldkonsole auf Arduino-Basis

9.4.2014, 0 KommentareGamebuino:
Retro-Handheldkonsole auf Arduino-Basis

Der „Gamebuino“ klingt nicht nur dem Namen nach verdächtig nach „Gameboy“, er sieht auch ganz ähnlich aus, funktioniert aber auf Basis von Arduino und richtet sich vor allem an solche Interessenten, die gern selbst Spiele entwickeln wollen. Das soll auf der Handheldkonsole im 8-Bit-Retrostyle nämlich ganz einfach sein.

Luuv: Schwebestativ für wackelfreie Actionvideos

21.3.2014, 3 KommentareLuuv:
Schwebestativ für wackelfreie Actionvideos

Das Berliner Startup Luuv hat jetzt die Crowdfunding-Aktion zu seinem so simplen wie effektiven Schwebestativ gestartet. Wer gern actionreiche Videos aufnimmt, sollte sich das einmal genauer ansehen.

Elephant Wallet: Minimalistische iPhone-Hülle, Geld- und Kartenbörsen

9.4.2014, 2 KommentareElephant Wallet:
Minimalistische iPhone-Hülle, Geld- und Kartenbörsen

Das polnische Familienunternehmen Elephant Wallet produziert verschiedene minimalistische Geld- und Kartenbörsen. Wir haben uns die „S Wallet“ für iPhone 4 und 5 sowie die „P Wallet“ angesehen.

Mophie Space Pack: iPhone-Hülle mit zusätzlichem Speicherplatz und Akku

12.3.2014, 0 KommentareMophie Space Pack:
iPhone-Hülle mit zusätzlichem Speicherplatz und Akku

Mophie bringt mit dem Space Pack eine iPhone-Hülle auf den Markt, die den iPhone-Speicher um 16 GB oder 32 GB erweitert und außerdem noch als Zusatz-Akku dient. Dateien kann man mit einer kostenlosen App zwischen iPhone und Mophie Space Pack hin- und herbewegen.

Athos-C SmartWind: Smartphone-Hülle mit Staubsauger-Genen

10.3.2014, 0 KommentareAthos-C SmartWind:
Smartphone-Hülle mit Staubsauger-Genen

Athos-C produziert seit mehr als 40 Jahren Aufrollsysteme für Kabel und Schläuche, zum Beispiel für viele Staubsauger-Hersteller. Jetzt hat das Unternehmen eine Smartphone-Hülle mit integriertem Aufrollsystem für die Kopfhörer auf den Markt gebracht.

Dosh Synchro Wallet: Platz für iPhone, Geld und Bankkarten

18.2.2014, 0 KommentareDosh Synchro Wallet:
Platz für iPhone, Geld und Bankkarten

Dosh Synchro Wallet ist ein veganes Case für das iPhone 5(S), die zusätzlich Platz für Kreditkarten und ein paar Scheine bietet. Wir haben ausprobiert, wie sie sich im Alltag bewährt.

Scosche boltBOX ausprobiert: Lightning-Kabel in der Aufrollbox

16.9.2013, 0 KommentareScosche boltBOX ausprobiert:
Lightning-Kabel in der Aufrollbox

Scosches boltBOX ist nur unwesentlich größer als eine Streichholzschachtel und in schwarz, rot oder weiß erhältlich. Unter der glänzenden Oberfläche der Kunststoffbox verbirgt sich ein Lightning-auf-USB-Kabel mit Aufrollmechanismus, das sich auf fast einen Meter ausziehen lässt.

neuerdings.com Umfrage: Sind Apples neue iPhones gut genug?

10.9.2013, 14 Kommentareneuerdings.com Umfrage:
Sind Apples neue iPhones gut genug?

Mit iPhone 5, iPhone 5C und iPhone 5S geht Apple in die nächste Smartphone-Generation. Aber sind diese Neuvorstellungen gut genug, um gegen Android, Windows Phone und andere zu bestehen? Wir wollen eure Meinung hören!

Oaxis InkCase: Schutzhülle mit E-Ink-Bildschirm

18.3.2014, 0 KommentareOaxis InkCase:
Schutzhülle mit E-Ink-Bildschirm

Das InkCase von Oaxis ist eine Smartphone-Hülle für iPhone 5(S) oder Galaxy Note 2 mit eigenem Bildschirm. Und wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich dabei um ein E-Ink-Display.

Athos-C SmartWind: Smartphone-Hülle mit Staubsauger-Genen

10.3.2014, 0 KommentareAthos-C SmartWind:
Smartphone-Hülle mit Staubsauger-Genen

Athos-C produziert seit mehr als 40 Jahren Aufrollsysteme für Kabel und Schläuche, zum Beispiel für viele Staubsauger-Hersteller. Jetzt hat das Unternehmen eine Smartphone-Hülle mit integriertem Aufrollsystem für die Kopfhörer auf den Markt gebracht.

Otterbox Commuter Series Wallet: iPhone Case mit Schublade

3.3.2014, 0 KommentareOtterbox Commuter Series Wallet:
iPhone Case mit Schublade

Otterbox produziert Smartphone-Hüllen, die einiges abfedern. Die Otterbox Commuter Series Wallet besitzt darüber hinaus noch eine Schublade, in der sich Bankkarten, Geldscheine und ähnliche Dinge unterbringen lassen. Wir haben sie uns näher angesehen

2 Kommentare

  1. für 119 dollar krieg ich schon den nook glowlight, der mit einem android läuft. dauert 10 minuten einen alternativen launcher zu installieren um so android ganz normal nutzen zu können und so zb seine newsreaderapps zu installieren. nur wenns jemanden darum geht, viel content über e-ink zu konsumieren :)

  2. also muss sagen, obwohl ich niemals ein iphone besitzen werde. spitzenidee. auch super wären entsprechende tabletcover etc.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

 
vgwort