NuForce S3-BT:
Kompakte Bluetooth-Lautsprecher mit aptX-Unterstützung

Der kalifornische Audiospezialist NuForce hat seine neuen Regallautsprecher S3-BT vorgestellt, die Hi-Fi-Klang durch Nutzung des Bluetooth apt-X Codecs versprechen.

NuForce S3-BT Bluetooth-Lautsprecher {pd Digital Highend;http://www.digital-highend.de/start/2012/10/neu-nuforce-s3-bt-high-fidelity-apt-x-bluetooth-aktivlautsprecher/}

NuForce S3-BT Bluetooth-Lautsprecher (Quelle: pd Digital Highend)

NuForce ist vor allem für seine hochwertigen D/A-Wandler und Class-D-Verstärker bekannt. Und natürlich steckt so ein Class-D-Verstärker auch in den NuForce S3-BT Regallautsprechern.

Die kompakten Aktivlautsprecher passen mit Abmessungen von 19 x 11,6 x 18 cm in jedes Regal und liefern je 18 Watt (RMS) Leistung. Sie empfangen Musik über den Bluetooth apt-X Codec, der verlustfreie Übertragung auf hohem Niveau ermöglicht.

Dadurch sollen auch audiophile Hörer mit dem Klang der NuForce S3-BT glücklich werden. So lange die Bitrate vom MP3- und AAC-Dateien 350 kB nicht übersteigt, soll keine weitere Kompression stattfinden.

NuForce hat sich bei der Entwicklung aber nicht nur auf eine hochwertige kabellose Klangübertragung konzentriert. Die Boxen lassen sich auch auf herkömmlichem Weg über Koaxialkabel mit Cinch-/RCA-Steckern anschließen.

NuForce S3-BT
NuForce S3-BT Bluetooth-LautsprecherNuForce S3-BT Bluetooth-LautsprecherNuForce S3-BT Bluetooth-LautsprecherNuForce S3-BT Bluetooth-Lautsprecher
NuForce S3-BT Bluetooth-LautsprecherNuForce S3-BT Bluetooth-Lautsprecher

Die S3-BT sollen als vollwertige Lautsprecher größer klingen als es ihre Abmessungen vermuten lassen. Die kegelförmigen Tieftöner mit einem Durchmesser von 3,5 Zoll basieren auf einer firmeneigenen “Anti-Resonanz-Technik” und sind mit kräftigen Magneten ausgestattet. Das Design der kuppelförmigen Hochtöner mit 1 Zoll Durchmesser soll geringstmögliche Verzerrung und sanftes, natürliches Ansprechverhalten garantieren.

Die Daten des integrierten Class-D-Verstärkers

  • max. Ausgangsleistung: 2 x 18 W (RMS)
  • Klirrfaktor: <0,5% 1 W 1 kHz
  • Frequenzgang: 50hZ – 20 kHz
  • Rauschabstand: >75 dB
  • Separation: >45 dB

Der rechte Lautsprecher mit dem Ein-Aus-Schalter besitzt zusätzlich einen USB-Ausgang mit 5 V bei 1 A, der ausschließlich zum Laden mobiler Geräte gedacht ist. Daten werden über diesen USB-Port nicht übertragen.

Die NuForce S3-BT sind in schwarz oder weiß zu haben, leider entspricht ihr Preis nicht ihren geringen Maßen, sondern eher dem Klang, den sie laut Hersteller verbreiten sollen. Auf Amazon sind die NuForce S3-BT (Affiliate-Link) aktuell für 299 Euro zu haben, das entspricht der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers. Mehr Infos gibt es auf Englisch auf der Seite von NuForce und beim deutschen Vertrieb Digital Highend.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Poet Audio Pandoretta: Schönes 360-Grad-Audiosystem - leider teuer

5.5.2014, 4 KommentarePoet Audio Pandoretta:
Schönes 360-Grad-Audiosystem - leider teuer

Pandoretta ist nach Aussage des österreichischen Herstellers Poet Audio “das vermutlich edelste 360 Grad System der Welt”. Sieben Lautsprecher in einem ungewöhnlich gestalteten Gehäuse sollen den Klang in der Waagerechten annähernd rundum abstrahlen sowie senkrecht nach oben

Poet Audio Pandoretta: Schönes 360-Grad-Audiosystem - leider teuer

5.5.2014, 4 KommentarePoet Audio Pandoretta:
Schönes 360-Grad-Audiosystem - leider teuer

Pandoretta ist nach Aussage des österreichischen Herstellers Poet Audio “das vermutlich edelste 360 Grad System der Welt”. Sieben Lautsprecher in einem ungewöhnlich gestalteten Gehäuse sollen den Klang in der Waagerechten annähernd rundum abstrahlen sowie senkrecht nach oben

Sonoro Radio im Test: Kleine, klangvolle Schlafzimmeranlage mit Radiowecker

2.4.2014, 4 KommentareSonoro Radio im Test:
Kleine, klangvolle Schlafzimmeranlage mit Radiowecker

Das Unternehmen Sonoro sitzt ausnahmsweise mal nicht in Fernost, sondern in der Kölner Innenstadt. Es produziert hauptsächlich Musiksysteme, die auf die Anforderungen in den unterschiedlichen Wohnräumen ausgerichtet sind. Das Sonoro Radio, das wir getestet haben, soll seinen Platz im Schlafzimmer finden.

Edifier Luna Eclipse: Auffälliges Design, sauberer Klang

30.3.2014, 0 KommentareEdifier Luna Eclipse:
Auffälliges Design, sauberer Klang

Edifier ist für das extravagante Design seiner Lautsprecher bekannt. Die Edifier Luna Eclipse bilden da keine Ausnahmen. Wir haben uns die Bluetooth-Desktop-Lautsprecher nicht nur angesehen, sondern auch angehört. Vorweg: die sind ziemlich gut.

Poet Audio Pandoretta: Schönes 360-Grad-Audiosystem - leider teuer

5.5.2014, 4 KommentarePoet Audio Pandoretta:
Schönes 360-Grad-Audiosystem - leider teuer

Pandoretta ist nach Aussage des österreichischen Herstellers Poet Audio “das vermutlich edelste 360 Grad System der Welt”. Sieben Lautsprecher in einem ungewöhnlich gestalteten Gehäuse sollen den Klang in der Waagerechten annähernd rundum abstrahlen sowie senkrecht nach oben

FiiO E18 Kunlun im Test: Kopfhörerverstärker mit DAC ist auch Reserveakku

13.3.2014, 1 KommentareFiiO E18 Kunlun im Test:
Kopfhörerverstärker mit DAC ist auch Reserveakku

Der neue FiiO E18 ist der erste Kopfhörerverstärker, der auch als Digital-/Analog-Wandler (DAC) für Android-Geräte genutzt werden kann. Darüber hinaus dient er auch noch als Reserveakku. Wir haben ihn ausprobiert.

Clearview Clio: Gute Lautsprecher soll man hören, aber nicht sehen

4.3.2014, 0 KommentareClearview Clio:
Gute Lautsprecher soll man hören, aber nicht sehen

Clio ist ein 2.1 Lautsprecher aus Acrylglas, der nahezu unsichtbar ist. Seinen Namen hat er von einer der neun Musen, die Musik empfängt er über Bluetooth

Dubstein: Tönender Bierkrug

6.7.2014, 0 KommentareDubstein:
Tönender Bierkrug

Jeder von uns hat doch schon einmal gedacht: Ach, wenn mein Bierkrug doch nur zugleich ein Bluetooth-Lautsprecher wäre! Oder umgekehrt! Na, okay: vielleicht nicht jeder. Wahrscheinlich nur einige wenige. Eventuell auch so gut wie niemand. Ähem. Wir präsentieren: den Dubstein!

Cerevo Enebrick ausprobiert: Reserveakku macht USB-Tastaturen Bluetooth-fähig

3.7.2014, 0 KommentareCerevo Enebrick ausprobiert:
Reserveakku macht USB-Tastaturen Bluetooth-fähig

Enebrick von Cerevo ist ein Reserveakku, der sich auch als Ständer für mobile Geräte verwenden lässt. Das eigentlich Besondere aber: Enebrick verbindet eine beliebige USB-Tastatur über Bluetooth mit Smartphone oder Tablet - ideal für Vielschreiber

Creative Sound Blaster Roar SR20: Vielseitiger Lautsprecher und Musikplayer

27.6.2014, 3 KommentareCreative Sound Blaster Roar SR20:
Vielseitiger Lautsprecher und Musikplayer

Creative stellt mit seinem SoundBlaster Roar SR20 einen mobilen Lautsprecher mit dem Formfaktor eines Buches vor, der sich auf vielerlei Art mit Musik bestücken lässt: per USB, via Bluetooth, Near Field Communication (NFC) oder Micro-SD-Karte.

Tubecore Duo: Kabelloser Lautsprecher mit Röhren-Herz und integriertem Rechner

3.5.2014, 0 KommentareTubecore Duo:
Kabelloser Lautsprecher mit Röhren-Herz und integriertem Rechner

Duo ist ein kabelloser Lautsprecher, der um einen Klasse-A-Röhren-Vorverstärker herum aufgebaut ist. Ein integrierter Rechner (Raspberry Pi oder UDOO QUAD) plus 24 Bit DAC ermöglicht es, so ziemlich jedes Audiosignal von beliebigen Quellen zu empfangen.

iBasso DX 50: Highres-Audioplayer mit Touchscreen

13.1.2014, 0 KommentareiBasso DX 50:
Highres-Audioplayer mit Touchscreen

iBasso DX 50 ist ein Audioplayer für verwöhnte Ohren, der nicht nur die üblichen verlustbehafteten Formate MP3 und AAC abspielt, sondern auch OGG, APE, FLAC, WAV, WMA, ALAC und AIFF mit einer Auflösung von 24 Bit und einer Abtastrate von 192 kHz.

JMC Lutherie Soundboard: Lautsprecher mit Holzmembran

19.12.2013, 6 KommentareJMC Lutherie Soundboard:
Lautsprecher mit Holzmembran

JMC Lutherie ist ein kleines Unternehmen in der französischsprachigen Schweiz, das handgefertigte Gitarren aus 350 Jahre alten Fichten herstellt, die von einem über 70-jährigen Baumpflücker ausgesucht werden. Aus dem gleichen Holz sind auch die Soundboards von JMC: Lautsprecher mit einer Membran aus Tonfichte, die herkömmlichen Stereolautsprechern in einer Vielzahl von Punkten überlegen sein sollen.

NuForce Cube: Kleiner Würfel verspricht großen Klang

1.6.2012, 2 KommentareNuForce Cube:
Kleiner Würfel verspricht großen Klang

NuForce Cube ist ein mobiler Lautsprecher, der ein bisschen mehr drauf haben soll als man ihm ansieht. Er soll nicht nur sehr gut klingen, sondern zusätzlich als Kopfhörerverstärker dienen und als Digital-Analog-Wandler (DAC) den Klang von Musikdateien, die vom Rechner abgespielt werden, hörbar verbessern.

NuForce Icon iDo: Quellwasserklarer Klang für iPod & Co.

19.9.2011, 0 KommentareNuForce Icon iDo:
Quellwasserklarer Klang für iPod & Co.

NuForce stellt ein Interface für Apple-Mediaplayer vor, der besser klingen soll als die eingebaute Stereo-Buchse.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

 
vgwort