Bird Photo Booth:
Schnabelhafter Fotoautomat

Bird Photo Booth ist eine Kombination aus Vogel-Futterstation und Fotoautomat – perfekt für angehende Tierfotografen, die Fotos und Videos schießen wollen, die man sonst nur mit viel Geduld und einem Superteleobjektiv hinbekommt.

Bird Photo Booth Vogel-Fotoautomat {Bird Photo Booth;http://birdphotobooth.com}

Bird Photo Booth Vogel-Fotoautomat (Quelle: Bird Photo Booth)

Ein Vogelhäuschen mit versteckter Kamera – das ist die so einfache wie geniale Idee hinter dem Kickstarter-Projekt Bird Photo Booth. Das Vogelhäuschen aus solidem Hartholz erinnert mit seinem Retro-Look ein bisschen an eine antike Polaroid Land Camera.

Die Vorderseite besteht aus Aluminium. Sie lässt sich beiseite schieben, um ein iPhone, einen iPod touch oder eine GoPro-Kamera im Inneren zu platzieren, geschützt durch 5 cm dicke Schaumstoff-Einlagen.

Je nach Ausrüstung betrachtet man den Livestream des Aufnahmegeräts auf seinem Tablet, Smartphone oder Rechner und löst das Bild über Wi-Fi aus, oder man sieht aus einigen Metern Entfernung von außen zu und drückt auf den Bluetooth-Auslöser seiner Fernbedienung, seiner Tastatur oder seines Headsets. Bird Photo Booth listet eine ganze Reihe von Apps und anderen Möglichkeiten auf einer eigenen Seite auf.

Eine in die Vorderseite eingelasene Makrolinse sorgt dafür, dass die gefiederten Models optimal in Szene gesetzt werden, wenn Sie kommen um sich ihr Futter zu holen. Der folgende Clip mit Originalaufnahmen zeigt, was für tolle Bilder dabei entstehen können.

Bird Photo Booth
Bird Photo Booth Vogel-FotoautomatBird Photo Booth Vogel-FotoautomatBird Photo Booth Vogel-FotoautomatBird Photo Booth Vogel-Fotoautomat
Bird Photo Booth Vogel-FotoautomatBird Photo Booth Vogel-FotoautomatBird Photo Booth Vogel-Fotoautomat

Das Vogelfutter wird in eine Schüssel geschüttet, die auf einer Schiene in unterschiedlichen Entfernungen sicher vor dem Objektiv befestigt werden kann. Alternativ kann man auch zum Beispiel Meisenknödel an einer Stahlstange aufhängen, die mit der Bird Photo Booth geliefert wird – je nachdem, welche Vögel man mit welchem Futter anlocken will. Kolibris gibt es in unseren Breitengraden zwar eher nicht, aber wahrscheinlich bekommt man dafür ein paar schöne Eichhörnchen-Aufnahmen.

Die Finanzierungsphase läuft noch mehr als zwei Wochen, und über 15.000 US-Dollar der benötigten 35.000 US-Dollar sind bereits zusammengekommen. Wer gerne ein eigenes Vogelhäuschen mit versteckter Kamera hätte, muss mindestens 149 US-Dollar (umgerechnet 117 Euro) hinlegen.

Mehr Infos gibt es auf der Kickstarter-Projektseite und auf einer eigenen Website für Bird Photo Booth.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Covr: iPhone-Hülle für unbemerktes Fotografieren

4.5.2014, 2 KommentareCovr:
iPhone-Hülle für unbemerktes Fotografieren

Covr ist eine Schutzhülle für iPhone 5(S), die es möglich machen soll, unbemerkt mit dem iPhone zu fotografieren, um ungestellte Bilder zu erhalten.

Digitales Fernglas Sony DEV-50V: Fern sehen und aufnehmen

29.4.2013, 3 KommentareDigitales Fernglas Sony DEV-50V:
Fern sehen und aufnehmen

Ferngläser sind bislang meist rein optische Produkte - von Nachtsichtgeräten einmal abgesehen. Sony bringt nun ein digitales Fernglas auf den Markt, das von allem etwas hat: Feldstecher, Nachtsichtgerät, Video- und Fotokamera. Und das bei Bedarf auch noch in 3D.

Look Lock: Smartphone als Hilfe für schönere Kinderfotos

9.12.2012, 3 KommentareLook Lock:
Smartphone als Hilfe für schönere Kinderfotos

Fotoshootings sind nie einfach. Wer aber versucht mit Kindern lebensfrohe und unverfälschte Portraits zu schießen, braucht zum einen viel Zeit und zum anderen am besten einen Assistenten, der den Blick der kleinen Fotomodelle immer wieder in Richtung Kamera lenkt. Oder man versucht es mit Look Lock von Tether Tools und schnallt sein Smartphone vorn an seine DSLR und überlässt die Kinderbespaßung dem iPhone.

4.11.2014, 4 KommentareSigma dp2 quattro:
Kompaktkamera mit dem etwas anderen Sensor

Der japanische Hersteller Sigma verbaut in den Kompaktkameras der Sigma dp Quattro Reihe den neuen Foveon X3-Sensor. Die Sigma dp2 Quattro, das erste Modell der dp Quattro Reihe, hat nun den Weg zur neuerdings-Redaktion gefunden.

Q-Pic: Der stylische Fernauslöser für wackelfreie Selfies

8.9.2014, 1 KommentareQ-Pic:
Der stylische Fernauslöser für wackelfreie Selfies

Wer perfekte Selfies schießen will, benötigt eine ruhige Hand und den richtigen Abstand. Wer das mit seinen Armen nicht leisten kann, der kann zum neuen Smartphone-Fernauslöser Q-Pic greifen.

Moment Objektive: Tele und Weitwinkel für iPhone und Galaxy

31.1.2014, 0 KommentareMoment Objektive:
Tele und Weitwinkel für iPhone und Galaxy

Das Unternehmen "Moment" will Smartphone-Fotografen mit "den besten Objektiven der Welt" ausrüsten. Je ein mehrlinsiges Weitwinkel- und Tele-Objektiv für iPhone und Galaxy sollen nahezu verzerrungsfreie, farbtreue und klare Bilder liefern.

21.12.2014, 0 KommentareZano:
Die intelligente, autonome Kamera-Drohne für Luftbild-Selfies

Zano hat auf Kickstarter schon längst ein Vielfaches der ursprünglich anvisierten Finanzierung erreicht. Die Selfie-Drohne scheint den Nerv vieler Nutzer getroffen zu haben. Kein Wunder, soll sie doch über viele praktische Eigenschaften verfügen, die sie im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Drohnen wirklich alltagstauglich macht

Twiink: Der Zauberwürfel kann einpacken! Smartes Puzzlespiel mit LED-Beleuchtung!

16.12.2014, 0 KommentareTwiink:
Der Zauberwürfel kann einpacken! Smartes Puzzlespiel mit LED-Beleuchtung!

Wer sich mit dem guten, alten Zauberwürfel mittlerweile langweilt, könnte mit Twiink eine reizvolle Alternative erhalten. Das Puzzlespiel besitzt dank Smartphone-Anbindung sogar unzählige Spielmodi und weitere Einsatzmöglichkeiten.

Cobi: Smartphone wird Bordcomputer fürs Fahrrad

10.12.2014, 7 KommentareCobi:
Smartphone wird Bordcomputer fürs Fahrrad

Das Frankfurter Startup iCradle präsentiert mit Cobi eine Lösung, mit der das eigene Fahrrad zu einem smarten Begleiter wird. Alarmanlage, Navigationsgerät und ein modernes LED-System sorgen für Sicherheit. Und schon jetzt scheint das Interesse an der Peripherie groß zu sein.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

 
vgwort