Think Geek Tetris-Wecker:
Animiert zum Aufstehen

Das Computerspiel Tetris, das 1984 Premiere hatte, dürfte wohl jedem ein Begriff sein. Das Spiel ist auf so gut wie allen Plattformen erschienen. Bei Think Geek kann man jetzt sogar einen Tetris-Wecker bestellen.

Tetris-Wecker mit animierten Zahlen {Think Geek;http://www.thinkgeek.com/product/f033/}

Tetris-Wecker mit animierten Zahlen (Quelle: Think Geek)

Der Tetris-Wecker hift nicht nur, rechtzeitig aufzustehen, er weckt auch Erinnerungen: Ich erinnere mich zum Beispiel, dass sich auf dem Bernsteinmonitor in der ersten Agentur, in der ich 1988 als Juniortexter angefangen habe, das "Game over"-Schlussbild von Tetris eingebrannt hatte.

Manche Mitarbeiter kamen sogar extra früher, um vor Erscheinen der Sekretärin noch schnell eine Runde Tetris an deren Rechner spielen zu können (weil noch nicht jeder einen eigenen Computer hatte).

Heutzutage ist es nicht mehr nötig, dafür früher aufzustehen. Aber wer die fallenden Klötzchen gleich als erstes sehen will, sobald er die Augen aufschlägt, wird sich über den Tetris-Wecker von Think Geek freuen.

Think Geek Tetris-Wecker: Animiert zum Aufstehen
Tetris-Wecker mit animierten ZahlenTetris-Wecker mit animierten ZahlenTetris-Wecker mit animierten ZahlenTetris-Wecker mit animierten Zahlen
Tetris-Wecker mit animierten ZahlenTetris-Wecker mit animierten ZahlenTetris-Wecker mit animierten Zahlen

Hier werden die Zahlen des Weckers aus den endlos herunterrieselnden Tetris-Klötzchen gebildet, und auch die Tasten haben die Form der Spielsteine. Als Weckruf ertönt passenderweise die Tetris-Melodie.

Der Tetris-Wecker braucht drei AA-Batterien, besitzt eine Schlummerfunktion und ein hintergrundbeleuchtetes Display. Viel mehr ist nicht dran, aber das dürfte einem echten Tetris-Fan auch reichen.

Schließlich ist Tetris ein Spiel, das seine Faszination wohl nie verliert. Sogar in den beiden Texteditor-Urgesteinen Vim und Emacs ist Tetris eingebaut oder lässt sich zumindest integrieren.

Den Tetris-Wecker gibt es bei Think Geek für 29,99 US-Dollar (umgerechnet 23 Euro) plus Versandkosten.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Tetris Constructable Light: Stapelbare Leuchtklötze

13.8.2012, 0 KommentareTetris Constructable Light:
Stapelbare Leuchtklötze

Nintendo-Merchandise für alle Lebenslagen – das ist, was wahre Fans wollen. Super Mario-Bettwäsche, iPhone-Hüllen im Gameboy-Look und jetzt auch Lampen im Tetris-Stil.

Brave Space Design Tetrad: Das Tetris Regal

26.2.2010, 3 KommentareBrave Space Design Tetrad:
Das Tetris Regal

Tetrad ist ein modulares Regal aus Walnuss oder Esche. Die Bauteile besitzen die Form von Tetris-Klötzchen und können beliebig zusammengestellt werden.

Think Geek Zevro Incred-a-brew: Kaffeekocher für Teetrinker

29.6.2012, 4 KommentareThink Geek Zevro Incred-a-brew:
Kaffeekocher für Teetrinker

Think Geek hat Zevro Incred-a-brew im Programm, einen Kaffeekocher, der ohne Filtertüten auskommt, sich perfekt für die schnelle Tasse zwischendurch eignet und unter anderem Namen auch Tee macht

Think Geek Andru Android-Ladegerät: Droid Power!

24.4.2012, 1 KommentareThink Geek Andru Android-Ladegerät:
Droid Power!

Think Geek hat ein Ladegerät namens Andru im Angebot, das besonders die Android-Fanboys freuen wird. Der kleine grüne Stecker sieht dem Adroid-Maskottchen verblüffend ähnlich.

Think Geek «Schrödingers Katze»-Entscheidungshilfe: Auf Leben und Tod

17.2.2012, 1 KommentareThink Geek «Schrödingers Katze»-Entscheidungshilfe:
Auf Leben und Tod

Katzencontent der etwas anderen Art. Think Geek hat eine Entscheidungshilfe im Programm, die eine einfach Entscheidung zwischen ja oder nein zu einer Sache von Leben und Tod macht - jedenfalls für Schrödingers Katze. Ideal für Nerds, denen es viel zu profan ist, einfach eine Münze zu werfen.

aClock: Moderner Wecker mit App-Steuerung kann sein Gesicht verändern

7.7.2014, 0 KommentareaClock:
Moderner Wecker mit App-Steuerung kann sein Gesicht verändern

Braucht man heute noch einen Wecker, wenn man doch ein Smartphone hat? Ja, dachte sich Erfinder Jon Atherton und baute den vielleicht vielseitigsten Wecker der Welt. Den braucht man nicht, er sieht aber schön aus und wird niemals langweilig.

Nerviger Wecker mit integriertem Sparschwein: Willst du schlummern, musst du zahlen

26.2.2014, 1 KommentareNerviger Wecker mit integriertem Sparschwein:
Willst du schlummern, musst du zahlen

Angeblich aus Japan kommt dieser Sparschwein-Wecker. Will man den Alarm ausschalten oder auf die Schlummertaste drücken, erlaubt die Banclock das nur gegen eine Zahlung in harter Währung.

Baboomi: Lautlosen Wecker übers Smartphone programmieren

4.9.2013, 3 KommentareBaboomi:
Lautlosen Wecker übers Smartphone programmieren

Baboomi hat kein Zifferblatt, besteht aus zwei Teilen plus App und soll - unter dem Kissen liegend - Schläfer mit lautlosen Vibrationen sanft aus dem Schlaf summen. Der Wecker der anderen Art sucht Unterstützer auf Kickstarter.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

 
vgwort