E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec:
Das dritte Rad am E-Bike

Der hessische Hersteller HP Velotechnik stellte auf der Eurobike das erste S-Pedelec in Form eines Liege-Dreirads vor und gewann auf Anhieb den Designpreis “Eurobike Award”.

E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec (Quelle: pd HP Velotechnik)

E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec (Quelle: pd HP Velotechnik)

Ein Elektro-Fahrzeug mit komfortabler Fahrwerkstechnik aus dem Automobilbau, Einzelradaufhängung mit einstellbaren McPherson-Federbeinen an der Vorderachse, Stabilisatorsystem, einstellbarer Sitzhöhe und -neigung… Das alles beschreibt kein neues E-Auto, sondern das mit dem Designpreis “Eurobike Award” ausgezeichnete Elektrodreirad Scorpion fs 26 S-Pedelec. Es wurde für das “besonders innovative Design” und die “überdurchschnittlich gute Produktqualität” prämiert.

Das E-Trike des hessischen Herstellers HP Velotechnik bringt satte 45 km/h Spitzengeschwindigkeit auf die Straße, gepaart mit den Vorteilen eines Liegedreirads: Ergonomische Sitzposition, sichere Straßenlage, Vollfederung und die generell gute Abstützung des Fahrers, was wiederum für eine hervorragende Kraftübertragung sorgen soll.

E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec
E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 25E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 24E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 23E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 22
E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 20E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 21E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 19E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 18
E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 17E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 16E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 15E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 14
E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 13E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 12E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 11E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 10
E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 09E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 08E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 07E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 06
E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 05E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec (Quelle: pd HP Velotechnik)E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 03E-Trike Scorpion fs 26 S-Pedelec - 02

Eingebauter Rückwind

Ein 500-Watt starker Nabenmotor des Herstellers BionX sorgt im 26 Zoll großen Hinterrad für stetigen Rückenwind und wird die gerade überholten, nicht elektrisch fahrenden, Liegerad-Fahrer in eine tiefe Sinnkrise stürzen. Währenddessen kann der Scorpion-Fahrer von der Ausdauer des 48-Volt LiMn-Akku mit 423 Wh Kapazität profitieren, der zudem noch von einer reichweitenverlängernden Energierückgewinnung unterstützt wird: Eine Rekuperationsfunktion lässt den Motor beim Bremsen als Generator arbeiten und dies sorgt für den ein oder anderen zusätzlichen Reichweitenkilometer.

Eingeklappt und weggepackt

Nur wenige Handgriffe sind notwendig, um das vollgefederte Scorpion E-Trike in wenigen Sekunden auf ein kofferraumfreundliches Packmaß von 123 x 83 x 69 cm zusammenzufalten. Unterstützung bietet dabei das selbsttätig arretierende Faltgelenk.

Wieder entfaltet ist das Elektrodreirad mit seinem Fahrzeuggewicht von 31 kg und einer maximalen Zuladung von 140 kg die beste Vorraussetzung für ausgiebige Touren. Hierbei hilft der mitgefederte Gepäckträger, der schwerpunktgünstig, tief und körpernah hinter dem Sitz platziert ist und dabei zwei Packtaschen für maximal 25 kg Gepäck aufnimmt.

Preis und Verfügbarkeit

E-Bikes sind meist ein wenig teurer und angesichts des dritten Rades gilt das erst recht auch für das E-Trike aus dem hessischen Kriftel: 6.990 Euro wird man Anfang 2013 in die Hand nehmen müssen, um den Fachhändler davon zu überzeugen, einem ein Exemplar des ersten kaufbaren E-Trike zu überlassen.

Wer dies als angemessenen Preis einschätzt, findet weitere Information auf der Webseite des Herstellers: HP Velotechnik

 

Frank Busch

Frank Busch ist einer der Autoren von neuerdings.com. Er ist Internetintensivnutzer, technikaffin und arbeitet hauptberuflich für ein amerikanisches Software-Unternehmen.

Mehr lesen

Jive Bike: Faltbares E-Bike mit Raspberry Pi

14.4.2014, 0 KommentareJive Bike:
Faltbares E-Bike mit Raspberry Pi

Aus London kommt der neueste Wettbewerber im Markt der Falträder mit Elektroantrieb: das Jive Bike. Mit interessanten technischen Details wie einem kettenlosen Antrieb will es sich von der Konkurrenz absetzen.

GiBike: Faltrad mit Elektroantrieb

24.3.2014, 4 KommentareGiBike:
Faltrad mit Elektroantrieb

Das leichteste und sicherste Falt-E-Bike soll das GiBike nach dem Willen seiner Macher werden. Und "smart" ist es auch noch. Demnächst wollen sie es via Kickstarter vorfinanzieren.

Commute Case: Zur Arbeit auf dem rasenden Aktenkoffer

21.3.2014, 3 KommentareCommute Case:
Zur Arbeit auf dem rasenden Aktenkoffer

Ein Aktenkoffer, der sich einen Elektroscooter verwandeln lässt? Nein, es ist nicht der 1. April, dieses Gefährt ist tatsächlich ernstgemeint.

Qoros eBiqe: Kraftvolles E-Bike mit Anschluss zur Cloud

14.3.2014, 4 KommentareQoros eBiqe:
Kraftvolles E-Bike mit Anschluss zur Cloud

Zwei Trends finden zueinander: Ein E-Bike mit Anschluss an die Cloud stellt der relativ junge chinesische Automobilhersteller Qoros vor – das Qoros eBiqe Concept.

Velorapida electric bycicles: E-Bikes wie aus den Sechzigerjahren

26.2.2014, 7 KommentareVelorapida electric bycicles:
E-Bikes wie aus den Sechzigerjahren

Das mailändische Unternehmen Velorapida baut eine Reihe von E-Bikes, die aussehen wie wunderbar erhaltene, ganz normale Zweiräder aus den Sechzigerjahren. In Wirklichkeit handelt es sich dabei um hochmoderne Pedelecs.

Icon E-Flyer Electric Bike: Schnelles Elektrofahrrad im Retrodesign

11.11.2013, 1 KommentareIcon E-Flyer Electric Bike:
Schnelles Elektrofahrrad im Retrodesign

Icon E-Flyer ist ein Elektrofahrrad, das in Los Angeles handgefertigt wird und aussieht wie ein Motorrad aus der Zeit des ersten Weltkriegs. Icon stellt nur 50 Stück der limierten Serie her.

SadaBike: Futuristisches Klapprad ohne Speichen

27.5.2014, 6 KommentareSadaBike:
Futuristisches Klapprad ohne Speichen

Der Italiener Gianluca Sada will mit seinem Klapprad die Produktkategorie am liebsten neu erfinden. Dazu setzt er unter anderem auf futuristische Laufräder ohne Naben und Speichen. Ein Entwurf mit Zukunft?

Kolelinia Halfbike: Halbes Fahrrad, voller Spaß

20.3.2014, 0 KommentareKolelinia Halfbike:
Halbes Fahrrad, voller Spaß

Kolelinia Halfbike ist ein auffälliges Spaßvehikel für Kurzstrecken, das auch in öffentlichen Verkehrsmitteln mitgenommen werden kann. Auf Kickstarter wirbt der Hersteller um Unterstützer.

Velorapida electric bycicles: E-Bikes wie aus den Sechzigerjahren

26.2.2014, 7 KommentareVelorapida electric bycicles:
E-Bikes wie aus den Sechzigerjahren

Das mailändische Unternehmen Velorapida baut eine Reihe von E-Bikes, die aussehen wie wunderbar erhaltene, ganz normale Zweiräder aus den Sechzigerjahren. In Wirklichkeit handelt es sich dabei um hochmoderne Pedelecs.

Qoros eBiqe: Kraftvolles E-Bike mit Anschluss zur Cloud

14.3.2014, 4 KommentareQoros eBiqe:
Kraftvolles E-Bike mit Anschluss zur Cloud

Zwei Trends finden zueinander: Ein E-Bike mit Anschluss an die Cloud stellt der relativ junge chinesische Automobilhersteller Qoros vor – das Qoros eBiqe Concept.

City Bike Leaos: E-Bike aus Kohlefaser mit Unisex-Rahmen

7.3.2014, 1 KommentareCity Bike Leaos:
E-Bike aus Kohlefaser mit Unisex-Rahmen

Ein Unisex-E-Bike in zwei Technik-Varianten haben die Norditaliener Leaos im Programm: Es ist fast vollständig aus Carbon gefertigt und kann als Pedelec oder S-Pedelec konfiguriert werden.

E-Bike Zeit Eco: Rasender Schuhkarton

21.4.2013, 3 KommentareE-Bike Zeit Eco:
Rasender Schuhkarton

Elektro-Scooter gibt es schon seit einiger Zeit, aber selten sah ein Vertreter dieser Gattung so schräg aus wie der Zeit Eco, der derzeit bei Kickstarter auf die Unterstützung der Community hofft.

2 Kommentare

  1. Erstes kaufbares e-trike ?
    Was ist mit q-cycles aus Bochum ?
    Was ist mit den kmx e-karts ?

    So ganz neu ist das Thema elektro-trike nicht,
    schon garnicht wenn man sich die vielen Eigenbauten anschaut

  2. wer einen Import nicht scheut kann auch hier mal schauen: http://www.ffrtrikes.com/

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

 
vgwort