Creative Soundblaster Axx SBX20 im Test (2):
Soundveränderung per Software

Im ersten Teil unseres Tests des Creative Soundblaster Axx SBX20 haben wir bereits angekündigt, noch etwas näher auf die Software einzugehen, mit der man den Klang von Lautsprecher und Mikrofon an verschiedene Situationen anpassen kann.

Creative Soundblaster Axx SBX 20 (Bilder: frm)

Creative Soundblaster Axx SBX 20 (Bilder: frm)

Im ersten Teil haben wir den Creative Soundblaster Axx SBX20 vorgestellt und einen Überblick über seine Eigenschaften gegeben. Was diesen Bluetooth-Lautsprecher von anderen Lautsprechern unterscheidet, ist vor allem sein SB-Axx1 Processor und die Software, mit der man ihn steuern kann. Darum stellen wir diese im zweiten Teil genauer vor.

Wer den Soundblaster Axx SBX20 an Mac, PC, iOS- oder Android-Gerät als Lautsprecher und/oder Mikrofon verwendet, kann ihn mit einer kostenlosen Software (die es für iOS (Affiliate-Link), Android, OS X und Windows gibt) an unterschiedliche Situationen anpassen. Zur Wahl stehen die Szenarios “Musik”, “Filme” und “Gaming”, in allen drei Kategorien gibt es 4 Voreinstellungen, die sich individuell verändern lassen.

Creative Soundblaster Axx SBX20
Creative Soundblaster Axx SBX 20Creative Soundblaster Axx SBX 20Creative Soundblaster Axx SBX 20Creative Soundblaster Axx SBX 20
Creative Soundblaster Axx SBX 20Creative Soundblaster Axx SBX 20Creative Soundblaster Axx SBX 20Creative Soundblaster Axx SBX 20
Creative Soundblaster Axx SBX 20

Soundblaster Axx: Einstellungen “Musik”

Bei Musik kann man wählen unter “SBX Standard”, “Reine Stimme”, “Warmer Klang”, und “Smart Volume”. Und jede Einstellung lässt sich an die eigenen Wünsche anpassen.

Soundblaster Axx: Einstellungen “Filme”

“Dynamische Verstärkung” macht genau das, was der Name sagt. Der “Nachtmodus” sorgt im Gegenteil dafür, dass Explosionen in Action-Krachern gedämpft werden und der Sound insgesamt so ausfällt, dass die Chance, schlafende Mitbewohner zu wecken, deutlich gesenkt wird. Dann gibt es noch den “Lautmodus” sowie den Modus “Klare Dialoge”.

Soundblaster Axx: Einstellungen “Gaming”

Gamer können “Stadion-Surround” einstellen, “Klare Kommunikation”, “Positions-Audio” oder “Kino-Action”. Man kann seine Stimme auch verzerren lassen, so dass sie eher nach Ork oder anderem Monster klingt, allerdings leidet die Verständlichkeit darunter natürlich etwas.

Skype mit Geräuschunterdrückung

Beim Skypen in geräuschvoller Umgebung kann man auch ohne Software zwischen zwei Modi wählen, die die Verständlichkeit erhöhen sollen. Der “Voice Focus” blendet alle Geräuschquellen aus, die außerhalb eines 3-Grad-Winkels liegen (der sich auch erweitern lässt).

Die “Noice Reduction” erhöht generell die Verständlichkeit der Stimme und blendet andere Frequenzen aus. Der folgende kleine Clip zeigt die Auswirkungen der unterschiedlichen Einstellungen.

Fazit: Vielseitiger kabelloser Lautsprecher mit Mikrofon

Der Creative Soundblaster Axx ist der vielseitigste kabellose Lautsprecher, der mir bisher untergekommen ist. Die Möglichkeit, sein Klangprofil über die Software stark zu verändern und an alle möglichen Situationen anzupassen, hebt ihn aus der Vielzahl der Bluetooth-Lautsprecher hervor.

Der größte Soundblaster Axx SB 20 kostet 199,99 Euro, sowohl im Online-Shop von Creative als auch bei Amazon (Affiliate-Link). Das ist nicht wenig, aber für die Vielzahl an Möglichkeiten schon angemessen.

Für 149,99 bekommt man den kleineren Soundblaster SB 10 (Affiliate-Link), und für 99,99 Euro den Soundblaster SB 5 (Affiliate-Link).

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Sonoro Radio im Test: Kleine, klangvolle Schlafzimmeranlage mit Radiowecker

2.4.2014, 4 KommentareSonoro Radio im Test:
Kleine, klangvolle Schlafzimmeranlage mit Radiowecker

Das Unternehmen Sonoro sitzt ausnahmsweise mal nicht in Fernost, sondern in der Kölner Innenstadt. Es produziert hauptsächlich Musiksysteme, die auf die Anforderungen in den unterschiedlichen Wohnräumen ausgerichtet sind. Das Sonoro Radio, das wir getestet haben, soll seinen Platz im Schlafzimmer finden.

Vifa Copenhagen: Kabelloser Klang mit Stil

31.3.2014, 1 KommentareVifa Copenhagen:
Kabelloser Klang mit Stil

Copenhagen vom dänischen Hersteller Vifa ist ein Lautsprecher, der auf diversen Wegen Anschluss findet, toll aussieht und ebenso klingen soll.

Edifier Luna Eclipse: Auffälliges Design, sauberer Klang

30.3.2014, 0 KommentareEdifier Luna Eclipse:
Auffälliges Design, sauberer Klang

Edifier ist für das extravagante Design seiner Lautsprecher bekannt. Die Edifier Luna Eclipse bilden da keine Ausnahmen. Wir haben uns die Bluetooth-Desktop-Lautsprecher nicht nur angesehen, sondern auch angehört. Vorweg: die sind ziemlich gut.

Sound Blaster Evo Zx: Headset mit eigenem Audio-Prozessor

24.9.2013, 2 KommentareSound Blaster Evo Zx:
Headset mit eigenem Audio-Prozessor

Das Headset Evo Zx von Sound Blaster aus dem Hause Creative besitzt einen integrierten Audio-Prozessor, der den Klang ganz nach eigenen Vorstellungen verändern soll - angepasst für die Situationen "Musik", "Film" und "Gaming". Wir haben ausprobiert, wie gut das klappt.

Creative Sound Blaster Tactic3D Rage im Test: Kabelloses Gaming-Headset mit anpassbarem Sound

27.12.2012, 4 KommentareCreative Sound Blaster Tactic3D Rage im Test:
Kabelloses Gaming-Headset mit anpassbarem Sound

Das südkoreanische Unternehmen Creative produziert unter der Marke Sound Blaster Audio-Gadgets speziell für Gamer. Das Sound Blaster Tactic 3D Rage Wireless ist ein kabelloses Headset für Mac und PC mit ein paar netten Gimmicks und einem guten Klang

Creative Soundblaster Axx SBX 20 im Test (1): Der Turm der Töne

28.9.2012, 1 KommentareCreative Soundblaster Axx SBX 20 im Test (1):
Der Turm der Töne

Mit der Soundblaster Axx-Serie stellt Creative 3 Bluetooth-Lautsprecher vor, die mehr können als bisher üblich. Sie dienen außerdem als vielseitige Freisprechanlage und lassen sich über Apps an jede mögliche klangliche Situation anpassen. Wir haben den Soundblaster Axx SBX 20 getestet.

Sol Republic JAX In-Ear-Kopfhörer: Flache Kabel gegen den Salat

14.8.2013, 4 KommentareSol Republic JAX In-Ear-Kopfhörer:
Flache Kabel gegen den Salat

Musikliebhaber schlagen die Hände über dem Kopf zusammen, wenn man von Im-Ohr-Kopfhörern anfängt. Trotzdem besitzen viele welche, denn sie finden Platz in jeder Tasche und ermöglichen ungestörten und un-störenden Musikgenuss unterwegs. Wir haben das Modell "JAX" von Sol Republic kurz unter die Lupe genommen.

Glowdeck: Drahtloser Sound und Strom für unterwegs und zu Hause

12.8.2013, 0 KommentareGlowdeck:
Drahtloser Sound und Strom für unterwegs und zu Hause

Glowdeck ist drahtlose Ladestation, Bluetooth-Lautsprecher und Freisprecheinrichtung in einem, lässt sich mitnehmen, untermalt Musik mit Lichteffekten und zeigt in seinem Display die Wettervorhersage an. Aber selbst diese zahlreichen Funktionen sind nur der Anfang. Sollte das aktuell laufende Kickstarter-Projekt erfolgreich sein, kann sich sein Erfinder weitere Features vorstellen.

Creative Soundblaster Axx SBX 20 im Test (1): Der Turm der Töne

28.9.2012, 1 KommentareCreative Soundblaster Axx SBX 20 im Test (1):
Der Turm der Töne

Mit der Soundblaster Axx-Serie stellt Creative 3 Bluetooth-Lautsprecher vor, die mehr können als bisher üblich. Sie dienen außerdem als vielseitige Freisprechanlage und lassen sich über Apps an jede mögliche klangliche Situation anpassen. Wir haben den Soundblaster Axx SBX 20 getestet.

Creative Soundblaster Axx SBX 20 im Test (1): Der Turm der Töne

28.9.2012, 1 KommentareCreative Soundblaster Axx SBX 20 im Test (1):
Der Turm der Töne

Mit der Soundblaster Axx-Serie stellt Creative 3 Bluetooth-Lautsprecher vor, die mehr können als bisher üblich. Sie dienen außerdem als vielseitige Freisprechanlage und lassen sich über Apps an jede mögliche klangliche Situation anpassen. Wir haben den Soundblaster Axx SBX 20 getestet.

Ein Pingback

  1. [...] durch die Verwendung unterschiedlicher Profile, wahrscheinlich in der Art, wie man es auch vom Creative Soundblaster Axx SBX20 kennt. Der Akku soll für zehn bis zwölf Stunden Laufzeit reichen, danach muss auch das iPad [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder