Tabeca Belt:
Immer ‘ne Handbreit Gürtel unterm Tablet

Der Name Tabeca setzt sich zusammen aus TAblet BElt CAse (also etwa Tablet Gürtel-Schutzhülle). Und das Originalprodukt Tabeca Belt ist genau das: eine iPad-Aufbewahrung für den Gürtel. Weitere Tablets sollen Anfang 2013 folgen. Wer das braucht? Laut Tabeca die unterschiedlichsten Zielgruppen.

Tabeca iPad-Halter {pd Tabeca;http://tabeca.com}

Tabeca iPad-Halter (Quelle: pd Tabeca)

Die Idee zu Tabeca Belt kam Mirko Stange, einem der beiden Unternehmensgründer, während einer Messe in Chicago. Das iPad war immer dabei, aber in der Hektik des Tages blieb es bei verschiedenen Gelegenheiten liegen und wurde für den Moment vergessen.

Mirko Stange musste drei Probleme auf einmal lösen: Er wollte das iPad mit sich führen, ohne es vergessen zu können, die Hände sollten frei bleiben, und er wollte auf keinen Fall eine Umhängetasche nur für das iPad mitschleppen. Seine Lösung nennt sich nun Tabeca.

Diese Halterung für den Gürtel nimmt das iPad mit einem Klickgeräusch auf und soll unter einem Jackett so gut wie unsichtbar sein. Im Fall der Fälle reicht ein Griff nach hinten, und das iPad liegt wieder in der Hand.

Der folgende Clip stellt Tabeca Belt vor.

Tabeca Belt
Tabeca iPad-HalterTabeca iPad-HalterTabeca iPad-HalterTabeca iPad-Halter
Tabeca iPad-HalterTabeca iPad-HalterTabeca iPad-HalterTabeca iPad-Halter
Tabeca iPad-HalterTabeca iPad-HalterTabeca iPad-Halter

Auch wenn zunächst ein lockerer T-Shirt-Träger im Bild erscheint, ist das Tabeca Belt wohl eher für Anzugträger gedacht, die das iPad auf Messen und unterwegs als Arbeitsgerät immer dabei haben wollen oder müssen, aber keine Lust auf ein Herrenhandtäschchen haben.

Laut Firmengründer Stange stößt Tabeca besonders bei Außendienstlern und anderen Berufsgruppen, die mobil unterwegs sind wie Ingenieuren oder Architekten auf Baustellen auf großes Interesse. Für solche Zwecke mag die Halterung ganz praktisch sein, aber für mich persönlich käme nur ein Einsatz in Frage: Als Halterung für einen virtuellen Verstärker wie den Amplitube (Affiliate-Link). Der Herr im folgenden Clip macht es vor.

Nicht nur Rocken, auch normales Sitzen und sogar der Besuch eines Freizeitparks inklusive Rutschen und Autoscooter soll mit Tabeca problemlos möglich sein.

Mehr Infos gibt es direkt auf der Tabeca-Seite. Im Shop Little Early Bird kann man es für 29 Euro bestellen, außerdem die Wandhalterung Tabeca Wall sowie den Schreibtisch-Ständer Tabeca Stand für je 35 Euro.

Die Seite ist zwar komplett in Englisch gehalten, das Unternehmen hat seinen Sitz aber in Düsseldorf und ist Deutsch, wie auch der Name der zugrundeliegenden GmbH zeigt: Wir fahr’n mit nem Traktor übers Acker GmbH.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Cerevo Enebrick ausprobiert: Reserveakku macht USB-Tastaturen Bluetooth-fähig

3.7.2014, 0 KommentareCerevo Enebrick ausprobiert:
Reserveakku macht USB-Tastaturen Bluetooth-fähig

Enebrick von Cerevo ist ein Reserveakku, der sich auch als Ständer für mobile Geräte verwenden lässt. Das eigentlich Besondere aber: Enebrick verbindet eine beliebige USB-Tastatur über Bluetooth mit Smartphone oder Tablet - ideal für Vielschreiber

Stan: Vielseitiger Retro-Halter für Tablets, Smartphones und E-Reader

2.7.2014, 5 KommentareStan:
Vielseitiger Retro-Halter für Tablets, Smartphones und E-Reader

Stan ist ein sehr flexibler Halter für mobile Geräte jeder Art: Smartphones, Tablets, E-Reader. Der Halter kombiniert das Gestell einer klassischen Architekten-Lampe mit einem flexiblen Halter, der Geräte von 113 bis 201 mm aufnimmt.

Cerevo EneBrick: Tablet-Workstation für unterwegs

3.4.2014, 0 KommentareCerevo EneBrick:
Tablet-Workstation für unterwegs

Cerevo EneBrick aus Japan will gleich drei Dinge auf einmal sein: Tablet-Ständer, externer Zusatzakku sowie Adapter für USB-Tastaturen. Vor allem für reisende Vielschreiber könnte das interessant sein.

\

21.2.2014, 8 Kommentare"Pro-Tablets":
Eine Idee, die nur auf dem Papier funktioniert

Tablets sind ohne Zweifel Kassenschlager, zumindest solange sie iOS oder Android als Betriebssystem haben. Aber will man sie als Laptop-Ersatz benutzen, stößt man schnell an ihre Grenzen. Manche sehen "Pro-Tablets" als logische Weiterentwicklung. Aber wer würde sie wirklich brauchen?

Repräsentative Studie: Besitzer von iPad- und Android-Tablets ticken unterschiedlich

28.11.2013, 0 KommentareRepräsentative Studie:
Besitzer von iPad- und Android-Tablets ticken unterschiedlich

27 Prozent der Internet-Nutzer in Deutschland nennen mittlerweile einen Tablet-PC ihr Eigen, die Hälfte davon ein iPad. Eine Untersuchung von Fittkau & Maaß zeigt, in welchen Punkten sich die Besitzer von Apples Tablet von denen von Android- und Windows-Geräten unterscheiden.

Test Livescribe 3 Smartpen: Digitale Tinte für Papier

22.11.2013, 7 KommentareTest Livescribe 3 Smartpen:
Digitale Tinte für Papier

Der Livescribe 3 Smartpen soll zu Papier gebrachtes Handgeschriebenes schnell und einfach digitalisieren und auf ein per Bluetooth angebundenes Smartphone oder Tablet übertragen. Wie zuverlässig dies funktionierte und ob dies im Berufsalltag von Nutzen ist, soll der Livescribe 3 Smartpen im neuerdings-Test unter Beweis stellen.

StorkStand: Mobiler Aufsatz verwandelt Bürostuhl in Stehtisch

21.7.2014, 3 KommentareStorkStand:
Mobiler Aufsatz verwandelt Bürostuhl in Stehtisch

StorkStand ist ein mobiler Aufsatz, der einen normalen Bürostuhl mit wenigen Handgriffen in einen Stehtisch verwandeln soll. Er ist so konzipiert, dass er über 22 Kilo Tragkraft bieten soll.

Creative Sound Blaster Roar SR20: Vielseitiger Lautsprecher und Musikplayer

27.6.2014, 3 KommentareCreative Sound Blaster Roar SR20:
Vielseitiger Lautsprecher und Musikplayer

Creative stellt mit seinem SoundBlaster Roar SR20 einen mobilen Lautsprecher mit dem Formfaktor eines Buches vor, der sich auf vielerlei Art mit Musik bestücken lässt: per USB, via Bluetooth, Near Field Communication (NFC) oder Micro-SD-Karte.

Zolo: Modulares Smartphone-Magnetsystem mit Schutzhülle, Reserveakku und Kabel

26.6.2014, 0 KommentareZolo:
Modulares Smartphone-Magnetsystem mit Schutzhülle, Reserveakku und Kabel

Zolo ist ein neues Zubehör-System für Smartphones, das Schutzhülle, Reserveakku, Kabel und weitere Module magnetisch koppelt. In Zusammenarbeit mit Smartphone-Zubehörspezialist Anker bietet Zolo sein neues Magnetsystem über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo an

DotPen: Feiner Stift für Tablets und Smartphones

19.7.2014, 5 KommentareDotPen:
Feiner Stift für Tablets und Smartphones

Mit dem DotPen soll man besonders elegant Notizen, Skizzen und mehr auf seinem Smartphone oder Tablet anfertigen können. Auf Kickstarter suchen die Macher nach Unterstützern. Es gibt aber bereits mächtig Konkurrenz.

Stan: Vielseitiger Retro-Halter für Tablets, Smartphones und E-Reader

2.7.2014, 5 KommentareStan:
Vielseitiger Retro-Halter für Tablets, Smartphones und E-Reader

Stan ist ein sehr flexibler Halter für mobile Geräte jeder Art: Smartphones, Tablets, E-Reader. Der Halter kombiniert das Gestell einer klassischen Architekten-Lampe mit einem flexiblen Halter, der Geräte von 113 bis 201 mm aufnimmt.

Zumo: Gadget in Plüschtierform erlaubt barrierefreies Tablet-Gaming

15.6.2014, 0 KommentareZumo:
Gadget in Plüschtierform erlaubt barrierefreies Tablet-Gaming

Die barrierefreie Nutzung von Tablets und Smartphones ist heute kaum gegeben. Menschen mit einer Behinderung, die die Motorik beeinflusst, werden von neuen Technologien immer noch ausgeschlossen. Ein neues Gadget mit dem Namen Zumo soll nun aber mobile Games auch für Menschen mit motorischen Einschränkungen zugänglich machen.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

 
vgwort