Everpurse Handtasche mit Ladefunktion:
Smartphone rein, Akku lädt

Everpurse ist eine elegante Lösung für ein Problem der modernen Frau: “Immer” ist das Smartphone leer und “nie” hat man ein Ladegerät dabei. Natürlich vergisst man auch gern einmal das Andocken an die Ladestation oder ist unterwegs und möchte sich nicht mit einem Zusatzakku rumplagen. Für den Fall ist Everpurse gedacht: Die kleine Handtasche lädt das Smartphone drahtlos.

Jedes Everpurse-Set kommt mit einer Tasche und einer weißen Ladematte.

Jedes Everpurse-Set kommt mit einer Tasche und einer weißen Ladematte.

Endlich einmal ein Kickstarter-Projekt für die weiblichen Geeks und Nerds, kann ich da nur sagen: Vom Äußeren her ist Everpurse nicht unbedingt für Männer geeignet, daher sei an dieser Stelle einmal ein wenig Technik-Sexismus erlaubt. Everpurse ist ein kleines Handtäschchen aus Stoff oder Leder, in dem sich ein patentiertes Dockingsystem für Smartphones verbirgt. Das Telefon wird in eine kleine Seitentasche eingeschoben und schon startet der Ladevorgang. Im Taschenfutter selbst ist ein Akku eingearbeitet, der ein Smartphone zweimal vollständig laden kann und dann selbst über eine Ladematte für drahtlose Akkubefüllung wieder mit Power versorgt wird.

Wer den Hang zur Ladestation-Vergesslichkeit oder Auflade-Faulheit teilt, wird diese Idee lieben. Natürlich kommt sie von einer Frau.

Everpurse Taschenakku
everpurseintascheeverpursebunteverpurseaufmattepurses
lederstoffiphonegalaxy

Everpurse soll ohne zusätzliche Kabel auskommen und “kompatibel mit den Smartphone-Bestsellern” sein. Sprich: iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, Samsung Galaxy S3. Weitere Android-Phones sollen folgen. Wie genau das mit dem Everpurse-Dockingsystem funktioniert wird allerdings nicht im Detail erklärt. In der Beschreibung heißt es, das Smartphone werde durch das patentierte System sozusagen automatisch zum entsprechenden Dock-Anschluss geführt. Unklar bleibt, ob eine Everpurse deshalb nur mit jeweils einem Anschluss zurechtkommt oder ob sie auch für verschiedene Modelle einsetzbar ist.

Das folgende Video stellt die Everpurse vor:

Das Kickstarter-Funding ist fast abgeschlossen, genügend Geld ist bereits zusammen gekommen und damit die Produktion finanziell gesichert. In der Crowdfunding-Phase kann man die Everpurse noch ab 129 US-Dollar, also umgerechnet rund 100 Euro, vorbestellen. Das Projekt läuft noch bis zum 13. Oktober. Die ersten Taschen sollen im März des nächsten Jahres ausgeliefert werden. Farben und Ausführung kann man nach der Finanzierungsrunde auswählen, die Everpurser wollen schon bald ein Bestellformular an alle Unterstützer senden.

Weitere Informationen zur Everpurse auf der Kickstarter-Projektseite oder auf der Unternehmensseite.

 

Mehr lesen

RollScout: Warnung vor der leeren Rolle

29.7.2014, 3 KommentareRollScout:
Warnung vor der leeren Rolle

Rollscout ist ein elektronisch aufgerüsteter Halter für WC-Papier. Er soll schon beim Betreten des stillen Örtchens durch ein unübersehbares rotes Blinklicht vor einer leeren Rolle warnen. Peinliche Situationen sollen durch dieses Frühwarnsystem vermieden werden.

The Fantastic Lamp: Eine gute Idee, die das lästige Stromstecker-Problem löst

28.7.2014, 2 KommentareThe Fantastic Lamp:
Eine gute Idee, die das lästige Stromstecker-Problem löst

Ist das nur ein Scherz? Oder ein ernst gemeintes Projekt? Das wird bei „The Fantastic Lamp“ nicht ganz klar. Aber der Lösungsansatz eines altbekannten Problems („Wo ist hier die nächste Steckdose?“) kann gefallen.

Hello Sense: Schlaue Kugel für besseren Schlaf

25.7.2014, 1 KommentareHello Sense:
Schlaue Kugel für besseren Schlaf

Das kleine, kugelige Gadget „Sense“ soll seinen Besitzern etwas schenken, das wir alle gut gebrauchen können: erholsamen Schlaf. Zugleich soll es erkennen können, warum wir vielleicht schlechter schlafen als wir uns das wünschen würden. Das Startup „Hello“ nutzt Kickstarter, um für sein Gerät zu trommeln – mit Erfolg.

Wireless Charging Trousers: Modedesigner entwirft Hose mit integrierter Ladestation

21.6.2014, 1 KommentareWireless Charging Trousers:
Modedesigner entwirft Hose mit integrierter Ladestation

Der britische Modedesigner A. Sauvage entwirft derzeit eine Hose, die als kabellose Ladestation für ein Smartphone dienen soll. Klingt clever? Ist aber nicht unbedingt eine revolutionäre Idee, dafür eine elegante.

Bluelounge Sanctuary 4 ausprobiert: Energietanke für die Familie

13.4.2014, 4 KommentareBluelounge Sanctuary 4 ausprobiert:
Energietanke für die Familie

Das Sanctuary 4 ist eine Energietankstelle und Ablagefläche für die Smartphones der ganzen Familie. Mehrere Smartphones und ein Tablet können gleichzeitig aufgeladen werden, egal ob Team Android oder Apple.

Slimo: Pflaster für das iPhone ermöglicht kabelloses Laden

20.3.2014, 5 KommentareSlimo:
Pflaster für das iPhone ermöglicht kabelloses Laden

Das Kickstarter-Projekt Slimo ist eine Qi-kompatible Lösung, mit der das iPhone kabellos aufgeladen werden kann, indem man es einfach auf einer Ladestation ablegt.

3 Kommentare

  1. da kann ich auch als mann ehrlich sagen: geile idee!

  2. Ich habe samsung note 3. Gibt es etwas so für mein Handy? Danke.. ich finde es geil idee. Mfg. CLAU

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

 
vgwort