Everpurse Handtasche mit Ladefunktion:
Smartphone rein, Akku lädt

Everpurse ist eine elegante Lösung für ein Problem der modernen Frau: “Immer” ist das Smartphone leer und “nie” hat man ein Ladegerät dabei. Natürlich vergisst man auch gern einmal das Andocken an die Ladestation oder ist unterwegs und möchte sich nicht mit einem Zusatzakku rumplagen. Für den Fall ist Everpurse gedacht: Die kleine Handtasche lädt das Smartphone drahtlos.

Jedes Everpurse-Set kommt mit einer Tasche und einer weißen Ladematte.

Jedes Everpurse-Set kommt mit einer Tasche und einer weißen Ladematte.

Endlich einmal ein Kickstarter-Projekt für die weiblichen Geeks und Nerds, kann ich da nur sagen: Vom Äußeren her ist Everpurse nicht unbedingt für Männer geeignet, daher sei an dieser Stelle einmal ein wenig Technik-Sexismus erlaubt. Everpurse ist ein kleines Handtäschchen aus Stoff oder Leder, in dem sich ein patentiertes Dockingsystem für Smartphones verbirgt. Das Telefon wird in eine kleine Seitentasche eingeschoben und schon startet der Ladevorgang. Im Taschenfutter selbst ist ein Akku eingearbeitet, der ein Smartphone zweimal vollständig laden kann und dann selbst über eine Ladematte für drahtlose Akkubefüllung wieder mit Power versorgt wird.

Wer den Hang zur Ladestation-Vergesslichkeit oder Auflade-Faulheit teilt, wird diese Idee lieben. Natürlich kommt sie von einer Frau.

Everpurse Taschenakku
everpurseintascheeverpursebunteverpurseaufmattepurses
lederstoffiphonegalaxy

Everpurse soll ohne zusätzliche Kabel auskommen und “kompatibel mit den Smartphone-Bestsellern” sein. Sprich: iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, Samsung Galaxy S3. Weitere Android-Phones sollen folgen. Wie genau das mit dem Everpurse-Dockingsystem funktioniert wird allerdings nicht im Detail erklärt. In der Beschreibung heißt es, das Smartphone werde durch das patentierte System sozusagen automatisch zum entsprechenden Dock-Anschluss geführt. Unklar bleibt, ob eine Everpurse deshalb nur mit jeweils einem Anschluss zurechtkommt oder ob sie auch für verschiedene Modelle einsetzbar ist.

Das folgende Video stellt die Everpurse vor:

Das Kickstarter-Funding ist fast abgeschlossen, genügend Geld ist bereits zusammen gekommen und damit die Produktion finanziell gesichert. In der Crowdfunding-Phase kann man die Everpurse noch ab 129 US-Dollar, also umgerechnet rund 100 Euro, vorbestellen. Das Projekt läuft noch bis zum 13. Oktober. Die ersten Taschen sollen im März des nächsten Jahres ausgeliefert werden. Farben und Ausführung kann man nach der Finanzierungsrunde auswählen, die Everpurser wollen schon bald ein Bestellformular an alle Unterstützer senden.

Weitere Informationen zur Everpurse auf der Kickstarter-Projektseite oder auf der Unternehmensseite.

 

Mehr lesen

Twiink: Der Zauberwürfel kann einpacken! Smartes Puzzlespiel mit LED-Beleuchtung!

16.12.2014, 0 KommentareTwiink:
Der Zauberwürfel kann einpacken! Smartes Puzzlespiel mit LED-Beleuchtung!

Wer sich mit dem guten, alten Zauberwürfel mittlerweile langweilt, könnte mit Twiink eine reizvolle Alternative erhalten. Das Puzzlespiel besitzt dank Smartphone-Anbindung sogar unzählige Spielmodi und weitere Einsatzmöglichkeiten.

Cobi: Smartphone wird Bordcomputer fürs Fahrrad

10.12.2014, 7 KommentareCobi:
Smartphone wird Bordcomputer fürs Fahrrad

Das Frankfurter Startup iCradle präsentiert mit Cobi eine Lösung, mit der das eigene Fahrrad zu einem smarten Begleiter wird. Alarmanlage, Navigationsgerät und ein modernes LED-System sorgen für Sicherheit. Und schon jetzt scheint das Interesse an der Peripherie groß zu sein.

ClickStick: Das erste Deodorant mit Verbindung zum Smartphone

10.12.2014, 0 KommentareClickStick:
Das erste Deodorant mit Verbindung zum Smartphone

Das erste smarte Deodorant der Welt. Muss das sein? Offenbar, das Interesse am ClickStick ist erstaunlich groß. Denn es ist nicht nur ein vermutlich gut duftendes Gadget, sondern es möchte auch den jährlich anfallenden Plastikmüll verringern.

Monatsbilanz: Die 10 meistgeklickten Gadgets im Oktober 2014

1.11.2014, 0 KommentareMonatsbilanz:
Die 10 meistgeklickten Gadgets im Oktober 2014

MultiDock: Aufgeräumt und vollgeladen - Der Minischrank für Smartphones und Tablets

27.10.2014, 5 KommentareMultiDock:
Aufgeräumt und vollgeladen - Der Minischrank für Smartphones und Tablets

Ist das ein antikes Radio? Ein Lautsprecher im Retro-Design? Ein kompakter Heizstrahler? Oder eine Mikrowelle? Falsch. Was auf den ersten Blick wie eine Mischung aus Musik-Anlage und Haushaltsgerät aussieht, ist ein durchdachte Aufbewahrungsmöglichkeiten für unsere mobilen Devices. Aber die ist nicht gerade billig.

Cyspo OmniStation: Ein Gerät, sie alle zu laden

22.8.2014, 2 KommentareCyspo OmniStation:
Ein Gerät, sie alle zu laden

Wer täglich mehrere elektronische Geräte aufladen muss, der sollte sich die Cyspo OmniStation anschauen. Die lädt bis zu neun Geräte gleichzeitig, eins davon auf Wunsch kabellos.

3 Kommentare

  1. da kann ich auch als mann ehrlich sagen: geile idee!

  2. Ich habe samsung note 3. Gibt es etwas so für mein Handy? Danke.. ich finde es geil idee. Mfg. CLAU

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

 
vgwort