Coloud Kopfhörer:
Pop, Knock, Boom

Der Markenname Coloud kombiniert “Colour” und “Loudness” – und ist Programm. Coloud ist eine neue Kopfhörermarke des schwedischen Audiospezialisten Zound Industries. Die Marke geht aktuell mit drei Kopfhörermodellen in etlichen Farben an den Start und sind als “Transitions”- oder “Blocks”-Modelle erhältlich.

Coloud Boom Kopfhörer {pd Coloud;http://www.coloud.com/press}

Coloud Boom Kopfhörer (Quelle: pd Coloud)

Die drei Coloud Kopfhörerlinien Boom, Knock und Pop sind in zwei Farbmodellen erhältlich. Die “Transitions”-Modelle kombinieren verschiedene Schattierungen einer Farbe, die “Blocks”-Varianten erkennt man an ihren Kontrastfarben.

Mit Kopfhörer in allen Farben ist schon die Schwesterfirma “Urbanears” ziemlich erfolgreich. Coloud weitet das Konzept durch die beiden Farbmodelle noch etwas aus.

Neben der Farbe setzen sich die Coloud-Kopfhörer noch durch eine raffinierte Idee des Kabelmanagement vom Wettbewerb ab. Zum einen ist das Kabel nicht rund, sondern abgeflacht, zum anderen kann man den Stecker wie eine Kabelklammer nutzen, um das Kabel ordentlich aufgewickelt zu fixieren. Das Unternehmen nennt diesen Stecker “Zound Lasso”. Alle Coloud-Kopfhörer besitzen außerdem eine Fernbedienung für Smartphones mit Mikrofon im Kabel.

Coloud Kopfhörer
Colound Zound LassoColoud Pop KopfhörerColoud Knock KopfhörerColoud Knock Kopfhörer
Coloud Boom KopfhörerColoud Boom KopfhörerColoud Boom Kopfhörer

The Boom: Der größte Coloud-Kopfhörer

The Boom ist ein minimalistischer, geschlossener Kopfhörer mit 40-mm-Treibern und einer Impedanz von 32 Ohm. Mit 139 g ist er der Schwerste der Coloud-Kopfhörer und wohl auch der lauteste. Die Empfindlichkeit beträgt 100mV @ 1kHz = 101dB SPL, der Frequenzgang 20 Hz bis 20 kHz. 40 Euro kostet The Boom.

The Knock: Das Leichtgewicht

The Knock ist ein Auf-Ohr-Kopfhörer und liegt sowohl preislich als auch vom Gewicht in der Mitte. Für 30 Euro erhält man einen Kopfhörer mit 40-mm-Treibern, einem Gewicht von 78 g, einer Impedanz von 32 Ohm und einem Frequenzgang von 20 Hz bis 20 kHz.

The Pop: Klein, bunt und günstig

The Pop ist die In-Ohr-Variante. Mit einem Gewicht von 16 g ist dies der leichteste der Kopfhörer, und mit einem Verkaufspres von 25 Euro der günstigste. The Pop hat einen Widerstand von 16 Ohm und einen Frequenzgang von 20 Hz bis 20 kHz.

Mehr Infos über die Coloud-Kopfhörer gibt es auf der Website des Unternehmens.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

LaCie Mirror: Die edle Designer-Festplatte fürs Nobel-Büro

23.5.2015, 1 KommentareLaCie Mirror:
Die edle Designer-Festplatte fürs Nobel-Büro

Was auf den ersten Blick eher wie ein nutzloses, aber schickes Accessoire wirkt, entpuppt sich als externe Festplatte. Leider hat LaCie sein teures Konzept nicht ganz zu Ende gedacht.

myFC JAQ: kleinstes Brennstoffzellen-Ladegerät der Welt als Reserveakku

28.2.2015, 4 KommentaremyFC JAQ:
kleinstes Brennstoffzellen-Ladegerät der Welt als Reserveakku

Das schwedische Unternehmen myFC (FC = Fuel Cell = Brennstoffzelle) hat sich auf die Entwicklung und produktion mobiler Brennstoffzellen spezialisiert. Nachdem das erste Produkt Powertrekk noch etwas klobig ausfiel, stellt myFC jetzt mit dem neuen JAQ auf dem Mobile World Congress in Barcelona das kleinste Brennstoffzellen-Ladegerät der Welt vor

Bulbing: LED-Leuchte mit 3D Effekt als leuchtendes Design-Vorbild

29.11.2014, 3 KommentareBulbing:
LED-Leuchte mit 3D Effekt als leuchtendes Design-Vorbild

Bulbing ist ein LED-Lichtobjekt, das aussieht wie das Drahtgittermodell einer riesigen Glühbirne. Schaut man jedoch genauer hin, bemerkt man: die scheinbar dreidimensionale Lichtskulptur ist ganz flach. Wunderbar schlichtes Design, bei dem man zweimal hinsehen muss. Das lässt die Augen von Ästheten strahlen.

21.6.2015, 6 KommentareBose QC25 im Test:
Geschlossenes System plus Geräuschunterdrückung

2.4.2015, 0 KommentareArctic P324 BT im Test:
Leichtes Bluetooth-Headset für die Fitneß

Blue Microphones Mo-Fi Headphones: Solide Kopfhörer mit ungewöhnlichem Look und integriertem Verstärker

14.3.2015, 0 KommentareBlue Microphones Mo-Fi Headphones:
Solide Kopfhörer mit ungewöhnlichem Look und integriertem Verstärker

Blue Microphones ist ein us-amerikanisches Unternehmen, das seit seiner Gründung 1995 vor allem - der Name lässt es vermuten - Mikrofone produziert hat. Mit den MoFi Headphones betritt der Hersteller neues Terrain. Die Kopfhörer sollen vor allem für Nutzer mobiler Geräte HiFi bieten. Wir haben sie ausprobiert

13.7.2015, 0 KommentareCreative Muvo Mini:
Klein, laut und wetterfest

Creative hat mit dem Muvo Mini einen Bluetooth-Lautsprecher entwickelt, der gut aussieht, auch als Freisprechanlage nutzbar ist, mit einer Akkuladung rund 10 Stunden durchhält und zudem noch wetterfest nach IP66 ist

5.7.2015, 2 KommentareRoost Laptop Stand:
Bessere Haltung am Laptop

Roost Laptop Stand ist ein Accessoire für alle, die hauptsächlich am Laptop arbeiten. Der Ständer lässt sich in der Höhe verstellen und hervorragend in der Tasche transportieren, denn er ist zusammenfaltbar. Der Roost Laptop Stand soll Laptops jeder Marke auf die Höhe bringen, die für den jeweiligen Nutzer ideal ist und so Nacken- und Rückenschmerzen vermeiden helfen

Hank the beer Tank: Die mobile Zapfanlage für Parkplatz-Picknicks

28.6.2015, 1 KommentareHank the beer Tank:
Die mobile Zapfanlage für Parkplatz-Picknicks

Hank the Beer Tank ist eine mobile Zapfanlage, die auf der Schwarmfinanzierungs-Plattform Kickstarter Unterstützer sucht. Hank benötigt kein Eis, sondern kühlt mit Strom. Er kann an der KFZ-Steckdose oder am Stromnetz betrieben werden und zapft Mehrwegfässer (KEGs) mit Co2-Flaschen an.

Bose QC20 im Test: Welt aus, Musik an, Welt an, Musik aus...

21.8.2013, 4 KommentareBose QC20 im Test:
Welt aus, Musik an, Welt an, Musik aus...

Wer sich insbesondere anatomisch angepasste Ohrhörer einstöpselt, ist nicht mehr ganz von dieser Welt: Er hört von ihr nichts mehr. Das ist oft sehr angenehm, manchmal aber lästig, weil man sich erst die Ohrwürmer aus den Ohren pulen muss. Mit den neuen Bose QC20 reicht ein Knopfdruck.

Neuheiten von Bose: Bluetooth-Mini-Lautsprecher und superleiser Kopfhörer

7.6.2013, 3 KommentareNeuheiten von Bose:
Bluetooth-Mini-Lautsprecher und superleiser Kopfhörer

Bose präsentierte uns zwei neue Produkte: Einen Bluetooth-Lautsprecher für Smartphones - klein, aber mit gutem Klang, und einen Kopfhörer mit der Möglichkeit, die Umwelt auf Knopfdruck ein- und auszuschalten.

InEar StreetLive: Anatomisch angepasste Ohrhörer vom Bühnentechnikspezialisten

27.6.2012, 0 KommentareInEar StreetLive:
Anatomisch angepasste Ohrhörer vom Bühnentechnikspezialisten

In-Ohr-Hörer, die auf das Ohr anatomisch angepasst sind, schonen die Ohren, weil man den Umgebungslärm nicht mehr übertönen muss. Mit der Firma InEar bietet nun auch ein Hersteller aus dem Profibereich diese Technik an.

Ein Kommentar

  1. Der beste von den 3 neuen Coloud-Kopfhörern ist der In-Ear: guter Sound, Flachkabel, Mikro und Fernsteuerung… Für 25€ absolut Top!

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

 
vgwort