Vox Amphones:
Kopfhörer für Gitarreros und Basser

Vox ist berühmt für seine Gitarren- und Bassverstärker, jetzt bringt das Unternehmen Kopfhörer heraus, die mit einem eingebauten Gitarren- oder Bassverstärker aufwarten. Vier Modelle wurden vorgestellt.

Vox amPhones {VOX;http://www.voxamps.com/de/amphone/}

Vox amPhones (Quelle: VOX)

Gitarrenverstärker für die Hosentasche bietet Vox mit seinen amPlugs schon lange. Jetzt hat das Unternehmen seine amPlug-Technik in Kopfhörer eingebaut, die es amPhones nennt.

Diese Kopfhörer werden von Audio Technica gefertigt und liefern einen laut Vox “fetten Gitarren- bzw. Bass-Sound”, wenn man sein Instrument einstöpselt. Vier Modelle sind zum Start der amPhones-Serie erhältlich:

  • Das Modell „AC30“ simuliert natürlich den Klassiker von Vox, den legendären Vox AC30.
  • Das Modell „Twin“ soll dementsprechend den Sond des klassischen amerikanischen 2 x 12 Zoll Combo-Verstärkers imitieren.
  • Das Modell „Lead“ ist etwas für die Freunde britischer Gitarrenverstärker, die es gerne etwas angezerrt lieben.
  • Und das amPhone-Modell „Bass“ mit seiner Bassilator-Schaltung soll die Resonanzen des Lautsprechers und Fußbodens simulieren.

Alle Modelle lassen sich auch als ganz normale Kopfhörer nutzen, die man an seinen mp3-Player anschließt. Dazu schraubt man den Gitarrenstecker ab, und es kommt ein herkömmlicher 3,5-mm-Klinkenstecker zum Vorschein.

Der folgende Clip zeigt, wie ein Tag mit amPhones aussehen könnte.

Vox Amphones
Vox amPhones twinVox amPhonesVox amPhones leadVox amPhones
Vox amPhonesVox amPhones ac30Vox amPhones bass

Zusätzlich sind die amPhones mit mehreren Effekten ausgestattet: Die Bassausführung besitzt einen Kompressor, die Gitarrenmodelle verfügen über Chorus, Delay und Reverb.

Über einen Aux-Eingang lässt sich ein MP3-Player anschließen, zu dessen Musik man dann jammen kann. In der amerikanischen Pressemitteilung ist von einem Verkaufspreis von 99,99 US-Dollar (76 Euro) die Rede, aber wie viel die Kopfhörer in Europa wirklich kosten werden, steht noch nicht fest.

Mehr Infos über die Vox amPhones gibt es mit Klangbeispielen auf englisch oder – etwas kürzer und nur schriftlich- auch auf deutsch.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

RHA MA-150 Im-Ohr-Kopfhörer: Viel Bass für wenig Geld

24.2.2013, 1 KommentareRHA MA-150 Im-Ohr-Kopfhörer:
Viel Bass für wenig Geld

Die Gehörganghörer MA-150 sind die günstigsten Kopfhörer der schottischen Audiospezialisten RHA. Wir haben uns angehört, wie gut das Preis-/Leistungsverhältnis der MA-150 ist.

Sol Republic Master Tracks XC: Kopfhörer zum Musik Produzieren und Konsumieren

8.10.2013, 2 KommentareSol Republic Master Tracks XC:
Kopfhörer zum Musik Produzieren und Konsumieren

Der Master Track XC ist der neueste Kopfhörer des erst zwei Jahre alten Unternehmens Sol Republic. Nach Vorgaben des DJs und Musikproduzenten Calvin Harris eingestellt, soll er nicht nur optimal für alle sein, die gerne Musik hören. Vielmehr soll er auch die gehobenen Ansprüche derjenigen erfüllen, die professionell Musik produzieren. Wir haben uns den Master Tracks XC angehört.

Focal Spirit Professional: Monitoring Kopfhörer für professionelle Ansprüche

1.10.2013, 0 KommentareFocal Spirit Professional:
Monitoring Kopfhörer für professionelle Ansprüche

Der französische Audiospezialist Focal hat seine neuen Kopfhörer Focal Spirit Professional vorgestellt, die als Referenzkopfhörer für die Ansprüche und Erwartungen von Aufnahmestudios, Heimstudios und Rundfunkstudios entwickelt wurden.

Bowers & Wilkins P7 Over-Ear-Kopfhörer: Größer, edler, teurer

19.9.2013, 0 KommentareBowers & Wilkins P7 Over-Ear-Kopfhörer:
Größer, edler, teurer

Bowers & Wilkins haben mit den neuen P7 Kopfhörern ihre bisher größten, edelsten und teuersten Kopfhörer auf den Markt gebracht.

Vox Apache I und Vox Apache II: Retro-Gitarre mit Verstärker und Rhythmusmaschine

26.10.2012, 1 KommentareVox Apache I und Vox Apache II:
Retro-Gitarre mit Verstärker und Rhythmusmaschine

Seit 1957 ist Vox vor allem bekannt für seine Verstärker. Aber das Unternehmen baut auch interessante E-Gitarren. Die Reisegitarren Apache I und Apache II zum Beispiel besitzen einen eingebauten Verstärker mit Lautsprecher sowie eine Rhythmusmaschine

Zound Industries Marshall Hanwell: Verstärker für die Luftgitarre

6.9.2012, 2 KommentareZound Industries Marshall Hanwell:
Verstärker für die Luftgitarre

Zound Industries hat auf der IFA 2012 den ersten Marshall-Verstärker vorgestellt, der nicht für aktive Musiker, sondern für Musikhörer gedacht ist. Der Marshall Hanwell Verstärker hat seinen Namen vom Londoner Stadteil Hanwell, wo Jim Marshall 1962 seinen ersten Amp zusammenschraubte.

gTar: Lerngitarre mit iPhone-Dock ist der Hit auf Kickstarter

22.5.2012, 1 KommentaregTar:
Lerngitarre mit iPhone-Dock ist der Hit auf Kickstarter

Jeder kann Gitarre spielen – das ist die Grundidee der "gTar", einer E-Gitarre der besonderen Art. Bei ihr steckt man sein iPhone in das integrierte Dock und eine App führt den Nutzer durch mehrere Schwierigkeitsgrade zum Erfolg. Auf der Plattform Kickstarter ist die gTar schon jetzt ein großer Hit.

SMS Audio BioSport: Intel und 50 Cent zeigen „smarten“ Fitness-Kopfhörer

16.8.2014, 1 KommentareSMS Audio BioSport:
Intel und 50 Cent zeigen „smarten“ Fitness-Kopfhörer

Anfang des Jahres waren Intels „Smart Earbuds“ nicht mehr als eine Techdemo, nun kommen sie in Zusammenarbeit mit 50 Cents Unternehmen SMS Audio tatsächlich auf den Markt. Das Plus der In-Ear-Kopfhörer: Sie messen den Puls und benötigen dazu keine zusätzliche Stromversorgung.

\

30.7.2014, 5 Kommentare"Sollten alle In-Ear-Buds haben":
Clevere Lösung gegen Kabelsalat in Kopfhörern für Amazons Fire Phone

Amazons erstes eigenes Smartphone erhält von den Kritikern eine mittelmäßige Bewertung, und mit den Kopfhörern des Fire Phones sieht es nicht viel besser aus. Doch ein cleveres Detail der Kopfhörer lässt aufhorchen: Die Ear Buds sind magnetisch und sollen so den üblichen Kabelsalat vermeiden.

Beats Solo 2: Apples neueste Anschaffung zeigt aktualisierte Einsteiger-Kopfhörer

31.5.2014, 4 KommentareBeats Solo 2:
Apples neueste Anschaffung zeigt aktualisierte Einsteiger-Kopfhörer

Der Name „Beats“ dürfte durch den Deal mit Apple gerade noch einmal einen erheblichen Schub bekommen haben. Mit dem Solo 2 stellt man nun eine erneuerte Version seiner Einsteigerklasse vor. Wirklich preisgünstig ist die aber natürlich nicht...

FiiO E10K Olympus 2 ausprobiert: Kleiner, günstiger USB-DAC wertet Rechner-Sound für Kopfhörer auf

31.8.2014, 1 KommentareFiiO E10K Olympus 2 ausprobiert:
Kleiner, günstiger USB-DAC wertet Rechner-Sound für Kopfhörer auf

FiiO bringt in den nächsten Wochen seinen lang erwarteten USB-DAC und Kopfhörerverstärker FiiO E10K auf den Markt - auch Olympus 2 genannt. Wir haben ihn uns schon einmal angesehen und angehört

1.4.2014, 0 KommentareBruns Acoustic Timbre:
Wunderschöne, leider teure Bluetooth-Lautsprecher

Bruns Acoustic ist ein Zusammenschluss von Designern und Audio-Profis im Brunswick Valley in Australien. Das Unternehmen baut wunderhübsche Bluetooth-Lautsprecher in Handarbeit, die allerdings auch ziemlich teuer sind.

Marshall Stanmore: Aktiver Stereo-Lautsprecher im Vintage-Look

8.9.2013, 5 KommentareMarshall Stanmore:
Aktiver Stereo-Lautsprecher im Vintage-Look

Marshall hat seine HiFi-Verstärker-Reihe erweitert. Der neue aktive Stereo-Lautsprecher hört auf den Namen Stanmore und empfängt Audiosignale über diverse Schnittstellen - mit und ohne Kabel.

Vox Apache I und Vox Apache II: Retro-Gitarre mit Verstärker und Rhythmusmaschine

26.10.2012, 1 KommentareVox Apache I und Vox Apache II:
Retro-Gitarre mit Verstärker und Rhythmusmaschine

Seit 1957 ist Vox vor allem bekannt für seine Verstärker. Aber das Unternehmen baut auch interessante E-Gitarren. Die Reisegitarren Apache I und Apache II zum Beispiel besitzen einen eingebauten Verstärker mit Lautsprecher sowie eine Rhythmusmaschine

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

 
vgwort