Casio Exilim ZR1000:
Schnelle 16-MP-Kamera in Retro-Verpackung

Am Vorabend der Photokina hat Casio in einer exklusiven Vorab-Präsentation eine spannende Neuheit vorgestellt: die Exilim ZR1000.

Casio Exilim ZR1000 (Quelle: gar/pd Casio)

Casio Exilim ZR1000 (Quelle: gar/pd Casio)

Kazayuki Yamashita, Managing Director von Casio Europe, gab über den Dächern von Köln einen Einblick in die Historie der Exilim-Kameras und die Philosophie hinter den Entwicklungen. Sigbert Laakmann, Produktmanager bei Casio Europe, stellte dann den Anlass des Abends vor, die neue Exilim ZR1000.

Die Kamera hat ein sehr schönes Retrodesign, ganz anders als die bisherigen Exilim-Modelle, die in der Regel eher modern-nüchtern wirken. Im Inneren der ZR1000 steckt laut Casio eine neue “Engine” HS Version 3, also neue Prozessoren und Firmware, die für eine besonders schnelle Reaktionszeit sorgen soll. Die späteren Live-Demonstrationen mit Profisportlern gaben einen glaubwürdigen Eindruck in Sachen Schnelligkeit.

Die Aufnahmen des 16 Megapixel CMOS-Sensors werden flott verarbeitet, und da auch der Autofokus richtig, richtig schnell zu sein scheint, werden die Bilder auch bei Fotos von Bewegungsabläufen scharf.

Casio Exilim Night - Preview auf die ZR1000
Casio ZR1000 in Rot (Bild: Casio)Casio ZR1000 in Schwarz (Bild: Casio)Rückseite der Casio ZR1000 in Schwarz (Bild: Casio)Aufsicht der Casio ZR1000 in Schwarz (Bild: Casio)
Kleiner Ausflug in die Geschichte von Casio (Bild: gar)Casio_Preview_DemoPhilosophie hinter der Entwicklung der ZR1000 (Bild: gar)Spannende Neuheit: Casio ZR1000 (Bild: gar)

Ein 12,5-fach Zoom deckt den Brennweitenbereich von 24 bis 300 Millimeter ab. Das 3,0 Zoll TFT-Farbdisplay hat 460.800 Pixel und ist kippbar bis zu 180°. Ein ganz nettes Detail: man kann unter dem LCD einen kleinen Fuss herausklappen, um die Kamera aufzustellen – da ist sozusagen das Stativ gleich an Bord.

Eine wirklich coole Sache ist das neue Bedienkonzept mit einem Funktionsring um das Objektiv. Über eine lockere Drehung aus dem Handgelenk lässt sich das Zoom verändern, über den Ring können aber auch andere Funktionen verstellt werden. Mit der Taste “Ring” lässt sich die Belegung ganz einfach verändern. Bei der Vielfalt an Einstellmöglichkeiten, die man insbesondere bei den Casio-Kompakten findet, ist Übersichtlichkeit im Bedienkonzept nötig. Wir darauf gespannt, ob sich das im Praxistest bewähren wird.

Alle weiteren Details zu dieser interessanten Neuheit gibt es hier bei Casio direkt.

Die Exilim ZR1000 kommt in drei Farben (Schwarz, Weiß und Rot) und soll im November 2012 für 349 Euro erhältlich sein.

 

Gabriele Remmers

Gabriele Remmers schreibt gelegentlich als freie Autorin bei neuerdings.com. Sie interessiert sich für Fotografie, aber auch sonst für alles, was irgendwie “klick” bei ihr macht.

Mehr lesen

Casio G-Shock: Kult-Uhr mit Smartphone-Anbindung

14.8.2013, 11 KommentareCasio G-Shock:
Kult-Uhr mit Smartphone-Anbindung

Sie sind klobig, riesig und Kult: die G-Shock-Uhren von Casio. Zum Geburtstag spendiert der Hersteller moderne Varianten mit Schnittstellen zum Smartphone.

Casio Exilim Tryx TR-150: Ungewöhnliche Kamera im Kurztest

11.5.2012, 3 KommentareCasio Exilim Tryx TR-150:
Ungewöhnliche Kamera im Kurztest

Die Casio Exilim Tryx TR-150 kommt erst dieser Tage in den Handel, wir hatten jedoch Gelegenheit zu einem kleinen Vorab-Test. Was hat die Tryx neben einem ungewöhnlichen Äußeren zu bieten, und welche Tricks beherrscht sie wirklich? Diesen Fragen bin ich in der Praxis nachgegangen.

Casio Exilim Tryx EX-TR150: Trickreiche Kompaktkamera

19.4.2012, 1 KommentareCasio Exilim Tryx EX-TR150:
Trickreiche Kompaktkamera

Die neue Casio Exilim Tryx EX-TR150 hat ein paar Tricks beim Gehäusedesign und den Features in petto, mit denen sie gegen die zahlreiche Konkurrenz bei den Kompaktkameras punkten will. Ungewöhnlich ist die 21-Millimeter-Festbrennweite.

Olympus OM-D E-M1 im Test: Zahlreiche Detailverbesserungen machen den Unterschied

27.1.2014, 2 KommentareOlympus OM-D E-M1 im Test:
Zahlreiche Detailverbesserungen machen den Unterschied

Die Olympus OM-D E-M1 ist nicht nur die neueste Micro-Four-Thirds-Kamera von Olympus, sie ist zugleich das offizielle Nachfolgemodell der Four-Thirds-Spiegelreflexkamera E-5, die im Jahr 2010 das vorläufige Ende der Four-Thirds-Kameras markierte. Wir haben sie ausprobiert.

theQ: Soziale Kamera will Lomo-Feeling digitalisieren

31.8.2013, 1 KommentaretheQ:
Soziale Kamera will Lomo-Feeling digitalisieren

theQ ist eine Digitalkamera mit eingebauter 3G-Funktionalität, die Fotos online speichert, halbwegs wasserdicht ist und eingebaute Software-Filter besitzt. In neun Farben erhältlich, will theQ das Lomo-Feeling ins Digitale übersetzen, unter dem Motto: "Shut up & shoot" (Klappe halten und knipsen).

Edel-Kompakte: Profikameras für die Jackentasche

22.8.2013, 8 KommentareEdel-Kompakte:
Profikameras für die Jackentasche

Immer größere Sensoren, immer bessere Objektive, immer kleineres Gehäuse – die Kameraindustrie hat ihre Liebe fürs Kompakte wiedergefunden. Wer will, bekommt die Bildqualität einer Spiegelreflexkamera im Jackentaschenformat. Und das wollen offensichtlich viele Kunden haben, denn die Auswahl wird immer größer. Ein Safaribericht aus dem Digitalkameradschungel.

Casio Exilim Tryx TR-150: Ungewöhnliche Kamera im Kurztest

11.5.2012, 3 KommentareCasio Exilim Tryx TR-150:
Ungewöhnliche Kamera im Kurztest

Die Casio Exilim Tryx TR-150 kommt erst dieser Tage in den Handel, wir hatten jedoch Gelegenheit zu einem kleinen Vorab-Test. Was hat die Tryx neben einem ungewöhnlichen Äußeren zu bieten, und welche Tricks beherrscht sie wirklich? Diesen Fragen bin ich in der Praxis nachgegangen.

Casio Exilim Tryx EX-TR150: Trickreiche Kompaktkamera

19.4.2012, 1 KommentareCasio Exilim Tryx EX-TR150:
Trickreiche Kompaktkamera

Die neue Casio Exilim Tryx EX-TR150 hat ein paar Tricks beim Gehäusedesign und den Features in petto, mit denen sie gegen die zahlreiche Konkurrenz bei den Kompaktkameras punkten will. Ungewöhnlich ist die 21-Millimeter-Festbrennweite.

Verflucht schnell: Die Exilim ZR200 von Casio

19.2.2012, 0 KommentareVerflucht schnell:
Die Exilim ZR200 von Casio

Casio bringt mit der Exilim ZR200 eine Kompaktkamera auf den Markt, die mit Funktionsumfang, vor allem aber bemerkenswertem Arbeitstempo punkten kann. Wir haben die ZR200 für Euch getestet.

Lytro-Lichtfeldkamera im Test: In Europa nur zu Besuch

25.9.2012, 8 KommentareLytro-Lichtfeldkamera im Test:
In Europa nur zu Besuch

Während der Photokina gab es - höchst konspirativ - die Gelegenheit, mit der wundersamen Lichtfeldkamera "Lytro" zu fotografieren und Fragen zu stellen. Bei einem dieser "Photowalks" war ich dabei und konnte nicht nur die Lytro selbst ausprobieren, sondern auch mit Eric Cheng sprechen, dem Director of Photography bei Lytro.

reflecta LED-Videoleuchte DR 10: Mehr Licht, mehr Strom

22.9.2012, 1 Kommentarereflecta LED-Videoleuchte DR 10:
Mehr Licht, mehr Strom

Zur Photokina 2012 in Köln stellt reflecta eine Videoleuchte vor, die statt Halogen- oder anderer Lichtquellen auf besonders lichtstarke LEDs setzt.

3 Kommentare

  1. an euren bildunterschriften solltet ihr arbeiten ;)

  2. Ich steh auf diesen Retro Look. Die guten alten Fotoapparate waren immer noch am besten.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder