Sony LT30p:
Nachfolger des Xperia S mit 13 Megapixeln gesichtet

Die russische Seite “Mobile-Review” konnte exklusiv ein neues Sony-Smartphone ergattern: das LT30p. Zwar ist das neue Xperia ein Prototyp, aber es deutet an, was man von Sony wohl für die kommende Generation erwarten kann.

Sony LT30p (Bild: Mobile-Review)

Sony LT30p (Bild: Mobile-Review)

Seit der Trennung zwischen Sony und Ericsson scheinen die Japaner wieder Fahrt aufzunehmen: Die neueste Xperia-Linie, bestehend aus Sola, U, P und S bietet enorm viel Leistung fürs Geld. Insbesondere das S und das Sola machen eine gute Figur. Doch ohne Zeit zu verlieren, gerät Sony in den alten Trott und wirft gleich wieder ein Junges: Das LT30p wurde jetzt gesichtet. Die russische Seite “Mobile-Review” zeigt einen Prototypen in zahlreichen Bildern und hat zahlreiche Details parat. Da sich bis zum Produktionsstart noch vieles ändern kann, sind die nachfolgenden Daten mit einiger Vorsicht zu genießen.

Prototyp des Sony Xperia LT30p
sony-xperia-lt30p-02sony-xperia-lt30p-03sony-xperia-lt30p-04Sony LT30p

Was ich dabei herauslese, klingt nicht sehr beeindruckend. Insbesondere das Display wird bemängelt – so wie ich es auch schon beim Sony Xperia S tat: Die Blickwinkelabhängigkeit soll sehr stark sein, das “WhiteMagic”-Display zu verwaschen aussehen. Das Sony Xperia P ist das erste mit dieser WhiteMagic-Technologie, wo es nicht drei, sondern vier Farb-Subpixel gibt. Damit sind es nicht nur Rot-Grün-Blau, auch ein “Weiß” kommt hinzu. Die schiere Helligkeit blendet sehr, die versprochene längere Batterielaufzeit erreichte das Xperia P nicht, doch die erreichbaren Blickwinkel und die Farbwiedergabe waren gut. Hier würde ich deshalb erst den Marktstart abwarten und keine voreiligen Schlüsse ziehen.

Die Ausstattung orientiert sich weitgehend am Xperia S: Dual-Core-CPU mit 1,5 GHz, 1 GB RAM, WLAN, Bluetooth und sogar ein microSD-Card-Slot. Das Sahnehäubchen ist der MHL-fähige microUSB-Port. Auch bei der Megapixel-Zahl hat Sony ein wenig draufgelegt: 13 statt 12 Megapixel. In verschiedenen Tests schneidet das Sony Xperia S als Kamera-Smartphone sehr gut ab. Mich störte jedoch das prominente Rauschen bei gutem Detailerhalt – statt mehr Megapixeln braucht Sony einen besseren Bildglättungsalgorithmus.

Das Sony Xperia LT30p wird angeblich im dritten Quartal angekündigt. Bis zum Marktstart ist also genug Zeit für Sony, um Finetuning zu betreiben. Wer es trotzdem nicht erwarten kann, sollte sich das Sony Xperia S anschauen, das für seinen Preis ein sehr gutes Gerät ist.

Der Bericht der Mobile-Review zum LT30p.

 

Mehr lesen

Ausprobiert: Googles neue Kamera-App mit \

17.4.2014, 4 KommentareAusprobiert:
Googles neue Kamera-App mit "Lytro-Feature"

Google hat seine Kamera-App um interessante neue Features erweitert und sie für alle frei verfügbar in den Play Store eingestellt. Unter anderem versteht sie sich auf eine Art „Lytro-Feature“, bei der man die unscharfen Bereiche des Bildes im Nachhinein verändern kann. Klingt gut, hat aber seine Grenzen.

Nikon Coolpix S810c: Android-Kompaktkamera deutlich verbessert

11.4.2014, 4 KommentareNikon Coolpix S810c:
Android-Kompaktkamera deutlich verbessert

Mit der Coolpix S810c hat Nikon nun einen ernsthaften Konkurrenten für Samsungs Galaxy Camera auf den Markt gebracht. An vielen wichtigen Stellen wurde die Kompakte gegenüber dem Vorgängermodell verbessert.

Project Ara: Das modulare Smartphone bekommt Gesicht

7.4.2014, 0 KommentareProject Ara:
Das modulare Smartphone bekommt Gesicht

Letztes Jahr noch war ein Smartphone mit modularer Hardware nicht mehr als die Phantasie eines Designers. Google aber arbeitet fleißig an „Projekt Ara“ und jetzt wurden weitere Details bekannt. Noch im April startet zudem die erste von mehreren Konferenzen für Entwickler. Die große Frage: Welche Chance kann die Idee haben?

Virtual Reality: Oculus Rift und Sony Project Morpheus im Vergleich

20.3.2014, 4 KommentareVirtual Reality:
Oculus Rift und Sony Project Morpheus im Vergleich

Auf der Games Developer Conference (GDC) in San Francisco kommt es zu einem spannenden Duell: Sony stellte mit "Project Morpheus" seine Vision einer Virtual-Reality-Brille vor. Das vieldiskutierte Startup Oculus präsentierte zugleich die zweite Entwicklerversion seiner Brille namens Rift. Und diese Geräte werden nicht nur fürs Gaming von Interesse sein.

Duell der Fitnessbänder: Samsung Gear Fit vs Sony SmartBand

25.2.2014, 5 KommentareDuell der Fitnessbänder:
Samsung Gear Fit vs Sony SmartBand

Mit Sony und Samsung steigen zwei große Namen in den Markt der Fitnesstracker ein. Samsung zeigte nicht nur das Armband Gear Fit, sondern stattet auch die beiden neuen Gear-Smartwatches mit entsprechenden Sensoren aus. Sony wiederum hofft auf ein ganzes Ökosystem rund um den Tracker "Core", der z.B. im neuen "SmartBand" sitzt.

Sony Xperia Z2: Großer Bruder ohne nennenswerte neue Eigenschaften

24.2.2014, 4 KommentareSony Xperia Z2:
Großer Bruder ohne nennenswerte neue Eigenschaften

Jedes halbe Jahr ein neues Spitzenmodell: Sony verwundert mit einem Xperia Z2, das im Vergleich zum Z1 kaum Veränderungen aufweist: es ist etwas größer, dabei leichter, soll bessere Fotos schießen und kann jetzt 4K-Videos aufnehmen. Das war es aber auch schon im Prinzip. Soll es am Ende gar kein neues Flaggschiff sein?

Sony Xperia Tablet S, Xperia T, Vaio Tablets, Bravia 4K-TV: Tür auf in die nächste Produktgeneration

30.8.2012, 2 KommentareSony Xperia Tablet S, Xperia T, Vaio Tablets, Bravia 4K-TV:
Tür auf in die nächste Produktgeneration

Auf der IFA präsentiert Sony seine neuesten Produkte, die mit vielen Details Technik der nächsten Generation integrieren.

Sony Xperia sola im Test: Kleiner Preis, große Leistung

24.8.2012, 3 KommentareSony Xperia sola im Test:
Kleiner Preis, große Leistung

Das Sony Xperi sola gehört zu den Smartphones der Einsteigerklasse, wenn es um den Preis geht. Doch die Leistung die dafür geboten wird, lässt sogar Geräte für 400 Euro und mehr erzittern.

Sony Xperia S im Test: Sonys schönes Schlachtschiff

15.6.2012, 16 KommentareSony Xperia S im Test:
Sonys schönes Schlachtschiff

Das Sony Xperia S gehört zu den Geheimtipps im Smartphonebereich: guter Preis, enorm viel Leistung und einige interessante Anpassungen, die über das vorerst fehlende Android 4.0 Ice Cream Sandwich hinwegtrösten.

Ein Kommentar

  1. “Insbesondere das Display wird bemängelt – so wie ich es auch schon beim Sony Xperia S tat: Die Blickwinkelabhängigkeit soll sehr stark sein,…”

    Was für ein Müll! Entweder habe ich ein Montagsgerät erwischt oder hier hat jemand einen Termin beim Augenarzt nötig!!!

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder