Google-Tablet Nexus 7:
Die Zeichen stehen auf Erfolg

Während Android den Smartphone-Markt dominiert, halten sich die Erfolge von Googles mobilem Betriebssystem im Tablet-Bereich in Grenzen. Das hauseigene Tablet Nexus 7 soll dies ändern. Erste Indizien legen nahe, dass dies klappen wird.

Das Google Nexus 7 Tablet wurde auf der Entwicklerkonferenz Google I/O 2012 offiziell vorgestellt.

Das Google Nexus 7 Tablet wurde auf der Entwicklerkonferenz Google I/O 2012 offiziell vorgestellt.

Das Android-Betriebssystem ist ohne Zweifel ein Erfolg, sofern man den Marktanteil bei Smartphones als Grundlage nimmt. Speziell in Europa findet sich Googles mobiles OS auf immer mehr Mobiltelefonen wieder. In Spanien laufen ganze 84 Prozent aller Smartphones mit Android, in Deutschland 69 Prozent und in Italien 50 Prozent. Der weltweite Marktanteil von Android im Smartphone-Segment lag im ersten Quartal 2012 bei 56,1 Prozent, gefolgt von iOS mit 22,9 Prozent. In Apples-Heimatmarkt USA ist Android auf 51,8 Prozent der High-End-Handys installiert.

Soweit, so gut. Aus Sicht von Google weniger rosig sieht die Situation jedoch im Tablet-Markt aus. Zwar waren bereits 39 Prozent aller im vierten Quartal 2011 verkauften Tablets Android-Geräte – doch das populärste Android-Tablet ist das seit November vergangenen Jahres erhältliche “Kindle Fire” von Amazon. Im Januar attestierte das Marktforschungsunternehmen Flurry diesem einen Marktanteil von 36 Prozent. Im April kam das eng mit Amazons Medienshop verknüpfte 200-Dollar-Tablet bereits auf 54,4 Prozent - und das, obwohl das Gerät nur in den USA erhältlich ist. So richtig freuen kann sich Android-Schutzherrin Google über den Erfolg des Amazon-Tablets nicht: Denn der Onlinehandelsriese drängt das Betriebssystem so weit wie möglich in den Hintergrund und verzichtet gar auf die Integration des Android-App-Ladens “Google Play”. Stattdessen hat Amazon einen eigenen, streng kontrollierten Shop für Anwendungen aufgesetzt.

Weiterlesen auf netzwertig.com…

 

Martin Weigert

Martin Weigert ist der leitende Redakteur von netzwertig.com.

Mehr lesen

Tonino Lamborghini 88 Tauri: 6.000 Dollar teures Smartphone für Sportwagen-Enthusiasten

14.12.2014, 0 KommentareTonino Lamborghini 88 Tauri:
6.000 Dollar teures Smartphone für Sportwagen-Enthusiasten

Lamborghini stellt nicht nur sündteure Super-Sportwagen her, sondern bringt bald auch ein Smartphone heraus. Das spaltet aber die Meinungen und wirft Fragen auf.

19.10.2014, 3 KommentareVertu for Bentley:
Nicht für den Normalverbraucher geeignet - Ein edles Android-Smartphones für 12.500 Euro

Genius DX-7020 OTG Mouse: Diese Maus funktioniert auch mit Android

5.10.2014, 5 KommentareGenius DX-7020 OTG Mouse:
Diese Maus funktioniert auch mit Android

Genius stellt seine neue Maus mit dem schönen Namen DX-7020 OTG Mouse vor. Das Besondere daran: Sie lässt sich mit einem Kabel an den Micro-USB-Port von Android-Tablets oder Smartphone anschließen und tatsächlich als Maus verwenden.

Smartwatches mit Android Wear: Was die Uhrzeit-Androiden können

4.9.2014, 4 KommentareSmartwatches mit Android Wear:
Was die Uhrzeit-Androiden können

Zur Elektronikmesse IFA 2014 in Berlin stellen etliche weitere Hersteller ihre Smartwatches mit Googles Android Wear vor. Ein guter Zeitpunkt, sich die Sinnfrage bei diesen schlauen Armbanduhren zu stellen. Ist ihre Zeit gekommen? Und falls ja: Warum sollte mich das überhaupt interessieren?

Google nimmt den Markt auseinander: Ein absichtlich verfrühter Nachruf auf alles, was nicht Android ist

18.8.2014, 11 KommentareGoogle nimmt den Markt auseinander:
Ein absichtlich verfrühter Nachruf auf alles, was nicht Android ist

Laut jüngsten Zahlen der Marktforscher von IDC vereint Android bei den mobilen Betriebssystemen 85 Prozent Marktanteil auf sich; bis auf Apple fällt der Rest unter ferner liefen. Einige Alternativen dürften bald vom Markt verschwinden, andere sind es schon. Um ihre Innovationen ist es schade. Ein Nachruf, teilweise absichtlich verfrüht.

Hilfe für Millionen Diabetiker könnte teuer werden: Schweizer Pharmariese Novartis stellt Googles schlaue Kontaktlinse her

18.7.2014, 1 KommentareHilfe für Millionen Diabetiker könnte teuer werden:
Schweizer Pharmariese Novartis stellt Googles schlaue Kontaktlinse her

Der Basler Pharmariese Novartis hat bekannt gegeben, dass er Googles smarte Kontaktlinse bauen wird. Diese soll Diabetikern die Last abnehmen, ständig den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Doch Novartis hat sich den Ruf eingehandelt, ein Preistreiber zu sein.

Das neue Nexus 7: Googles neuestes Tablet im Vergleich zur Konkurrenz

24.7.2013, 2 KommentareDas neue Nexus 7:
Googles neuestes Tablet im Vergleich zur Konkurrenz

Mit dem neuen Nexus 7 geht Google einen erheblichen Schritt nach vorn und dabei war die 2012 vorgestellte erste Version schon mit viel Jubel begrüßt worden. Wir fassen für euch die aktuellen Zahlen und Fakten rund um das neue Android-Tablet zusammen und vergleichen dessen Daten mit der Konkurrenz. Noch beruhen die Angaben auf Vermutungen und vorab entfleuchten Informationen. Die offizielle Präsentation wird bei einem Event heute ab 18 Uhr unserer Zeit erwartet. Wir aktualisieren diesen Artikel dann entsprechend.

Duell der kleinen Tablets: iPad mini, Kindle Fire HD und Nexus 7 im Vergleich

23.10.2012, 18 KommentareDuell der kleinen Tablets:
iPad mini, Kindle Fire HD und Nexus 7 im Vergleich

Apple hat beim heutigen Event erwartungsgemäß die kleinere Ausgabe des Bestsellers iPad vorgestellt: das iPad Mini. Noch konnten wir es nicht testen, aber wir vergleichen einmal für euch, wo die Unterschiede zwischen dem iPad Mini und den Konkurrenten Amazon Kindle Fire HD und Asus Nexus 7 liegen. Und die sind größer, als man auf den ersten Blick denken könnte.

Nexus 7 im dreiwöchigen Test: Ein Gewinner aus der 7-Zoll-Klasse

27.8.2012, 10 KommentareNexus 7 im dreiwöchigen Test:
Ein Gewinner aus der 7-Zoll-Klasse

Seit rund drei Wochen habe ich das Google Tablet Nexus 7 im Praxistest. Nachdem ich mich vor kurzem vom iPad 2 getrennt habe, ist das mein zweiter Versuch in der Tabletwelt - eine Nummer kleiner.

Blitab: Das Tablet für Blinde und Sehbehinderte

17.12.2014, 5 KommentareBlitab:
Das Tablet für Blinde und Sehbehinderte

Dieses Crowdfunding-Projekt will 285 Millionen Menschen ansprechen. So viele Sehbehinderte und Blinde gibt es weltweit. Doch die Umsetzung scheitert wohl an einem wichtigen Faktor: Geld.

Hewlett Packard Tablet-PC Slate 17: Das Riesenbaby

2.11.2014, 4 KommentareHewlett Packard Tablet-PC Slate 17:
Das Riesenbaby

Für alle, denen die Tablets bisher selbst mit 10 Zoll Diagonale zu klein sind, schließt Hewlett Packard jetzt mit dem Slate 17 die Lücke nach oben. Das Slate 17 ist - wie die Modellbezeichnung haarscharf schließen lässt - ein 17,3-Zoll großer Fingerputer, der auf Android 4.4 setzt - kein Windows 8 oder 8.1.

MultiDock: Aufgeräumt und vollgeladen - Der Minischrank für Smartphones und Tablets

27.10.2014, 5 KommentareMultiDock:
Aufgeräumt und vollgeladen - Der Minischrank für Smartphones und Tablets

Ist das ein antikes Radio? Ein Lautsprecher im Retro-Design? Ein kompakter Heizstrahler? Oder eine Mikrowelle? Falsch. Was auf den ersten Blick wie eine Mischung aus Musik-Anlage und Haushaltsgerät aussieht, ist ein durchdachte Aufbewahrungsmöglichkeiten für unsere mobilen Devices. Aber die ist nicht gerade billig.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder