Joelle Aeschlimann Little Boxes:
Das iPad als interaktives Musikspielzeug

Joelle Aeschlimann studiert Design an der Kunsthochschule "Ecole cantonale d’art de Lausanne" (ECAL) und hat im Rahmen des Studiums Little Boxes für das iPad entwickelt. Die kleinen Holzklötze mit Kurbel verwandeln das iPad in Kombination mit einer App in ein interaktives Musikspielzeug.

Joelle Aeschlimann Little Boxes: iPad als interaktives Musikspielzeug {vimeo;http://vimeo.com/45704273}

Joelle Aeschlimann Little Boxes: iPad als interaktives Musikspielzeug (Quelle: vimeo)

Little Boxes sind Spieluhren der nächsten Generation, die nur in Kombination mit der richtigen App auf dem iPad funktionieren.

Es handelt sich also um ein audiovisuelles Projekt, bei dem die analoge Welt mit der digitalen interagiert, wie auch bei Touchatag oder den Ninja Blocks.

Allerdings geht es bei Little Boxes weniger um praktischen Nutzwert. Das Projekt verbindet Digitales und Analoges vielmehr äußerst spielerisch und hebt das Konzept der Spieluhr auf eine neue Ebene.

Das Video zeigt, wie man mit der Drehung an der Kurbel und einem iPad interaktive audiovisuelle Spielereien in Gang setzt.

Joelle Aeschlimann Little Boxes
Joelle Aeschlimann Little Boxes: iPad als interaktives MusikspielzeugJoelle Aeschlimann Little Boxes: iPad als interaktives MusikspielzeugJoelle Aeschlimann Little Boxes: iPad als interaktives MusikspielzeugJoelle Aeschlimann Little Boxes: iPad als interaktives Musikspielzeug

Momentan besteht das Projekt Little Boxes aus einer App und 3 Holzboxen, die Spieluhren ähneln und auf dem iPad platziert werden. Gummipuffer an der Unterseite verhindern ein Verkratzen. Die App erkennt die unterschiedlichen Boxen und zaubert verschiedene Töne und visuelle Effekte auf den Bildschirm, wenn man beginnt, an der Kurbel der Box zu drehen.

Klanglich erinnert das ein wenig an Bloom (Affiliate-Link), die 2,99 Euro teure App von Brian Eno.

Der Nutzwert ist, wie gesagt, eingeschränkt. Aber Little Boxes zeigt sehr schön, wie man altbekannte analoge Konzepte durch digitale Apps und Gadgets ergänzen kann. So ließen sich die "Spieluhren" der Little Boxes durch App-Updates zum Beispiel mit neuen Klängen und Effekten versehen.

Was haltet ihr von solchen Schnittstellen zwischen den Welten? Cool oder Quatsch?

Gefunden bei Ubergizmo

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

LaCie Mirror: Die edle Designer-Festplatte fürs Nobel-Büro

23.5.2015, 1 KommentareLaCie Mirror:
Die edle Designer-Festplatte fürs Nobel-Büro

Was auf den ersten Blick eher wie ein nutzloses, aber schickes Accessoire wirkt, entpuppt sich als externe Festplatte. Leider hat LaCie sein teures Konzept nicht ganz zu Ende gedacht.

myFC JAQ: kleinstes Brennstoffzellen-Ladegerät der Welt als Reserveakku

28.2.2015, 4 KommentaremyFC JAQ:
kleinstes Brennstoffzellen-Ladegerät der Welt als Reserveakku

Das schwedische Unternehmen myFC (FC = Fuel Cell = Brennstoffzelle) hat sich auf die Entwicklung und produktion mobiler Brennstoffzellen spezialisiert. Nachdem das erste Produkt Powertrekk noch etwas klobig ausfiel, stellt myFC jetzt mit dem neuen JAQ auf dem Mobile World Congress in Barcelona das kleinste Brennstoffzellen-Ladegerät der Welt vor

Bulbing: LED-Leuchte mit 3D Effekt als leuchtendes Design-Vorbild

29.11.2014, 3 KommentareBulbing:
LED-Leuchte mit 3D Effekt als leuchtendes Design-Vorbild

Bulbing ist ein LED-Lichtobjekt, das aussieht wie das Drahtgittermodell einer riesigen Glühbirne. Schaut man jedoch genauer hin, bemerkt man: die scheinbar dreidimensionale Lichtskulptur ist ganz flach. Wunderbar schlichtes Design, bei dem man zweimal hinsehen muss. Das lässt die Augen von Ästheten strahlen.

tizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel: Das passt immer.

10.12.2014, 0 Kommentaretizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel:
Das passt immer.

tizi hat sein Produktsortiment erweitert und bietet jetzt auch von Apple zertifizierte Lightning-auf USB-Kabel. Das tizi flip gibt es in einer kurzen Version mit 10 cm Länge und in einer längeren mit 90 cm. Der Name flip deutet außerdem schon an, dass tizi den Kabeln natürlich noch ein gewisses Etwas mitgegeben hat: Der USB-Stecker passt immer, egal, wie herum man ihn in die Buchse steckt.

Venus of Cupertino: Stilvolle Docking-Stations für das iPad

21.9.2014, 2 KommentareVenus of Cupertino:
Stilvolle Docking-Stations für das iPad

Dieses iPad-Zubehör ist mehr als nur eine simple Halterung. Diese Figuren sind echte Kunstwerke und Hingucker. Und nichts, was sich jedermann leisten kann.

Qual der Wahl: iPad mini oder iPhone 6 Plus?

11.9.2014, 5 KommentareQual der Wahl:
iPad mini oder iPhone 6 Plus?

Mit seinen neuen XL-iPhones schließt Apple zur Konkurrenz auf und sorgt zugleich für Entscheidungsprobleme ganz neuer Art: Sofern man sich das iPhone 6 Plus mit 5,5 Zoll anschafft, kann man sich doch dann das iPad mini mit 7,9 Zoll sparen – oder etwa nicht? Wir haben einmal das Für und Wider zusammengestellt.

Artiphon: Ungewöhnliches Musikinstrument wird zum Kickstarter-Hit

4.4.2015, 3 KommentareArtiphon:
Ungewöhnliches Musikinstrument wird zum Kickstarter-Hit

VR-Brillen, Kühltruhen, zahllose Spiele und Gadgets. Wie wäre es mal mit neuen Ideen für spannende Crowdfunding-Projekte dieses Jahr? Ein aktuell erstaunlicher Erfolg ist ein ungewöhnliches Musikinstrument: das Artiphon Instrument 1.

23.1.2015, 0 KommentareSony Xperia Z3 im Test 1/3:
Das Musik-Telefon

Lo-Fi SES: Das Musikinstrument für Chiptunes-Liebhaber

5.11.2014, 0 KommentareLo-Fi SES:
Das Musikinstrument für Chiptunes-Liebhaber

Lo-Fi SES könnte das perfekte Musikinstrument für Retroliebhaber, Nostalgiker und ältere Semester sein, die mit Spielautomaten, C64 und NES aufgewachsen sind. Denn die kleine Peripherie erzeugt typische Chiptunes-Melodien.

Cuberox: Elektronischer Pixel-Würfel für Spiel, Spaß, Freizeit und Alltag

2.3.2015, 0 KommentareCuberox:
Elektronischer Pixel-Würfel für Spiel, Spaß, Freizeit und Alltag

Ist das ein schwarzer Zauberwürfel? Kann man so sagen, doch Cuberox ist keineswegs ein weiterer Rubik‘s Cube. Zum Spielen ist er allerdings auch geeignet.

3DRacers: OpenSource-Rennbahn aus dem 3D-Drucker

2.1.2015, 1 Kommentare3DRacers:
OpenSource-Rennbahn aus dem 3D-Drucker

Wer den Wunsch verspürt, eine eigene Rennbahn zu erschaffen, statt sich mit vorgefertigten Bahnen und Autos zufriedengeben zu müssen, sollte sich 3DRacers vormerken. Hier kommt der Racing-Spaß fürs Wohnzimmer aus dem 3D-Drucker.

9.12.2014, 12 KommentareMipow Playbulb Candle:
stimmungsvolle Lichtspiele per Smartphone App

Bei der Playbulb Candle von Mipow ist der Name Programm. Koppelt man das schlicht gestaltete LED-Licht über Bluetooth mit seinem Smartphone, lässt sich herrlich damit herumspielen. Und auch ohne Smartphone sorgt die Playbulb Candle für stimmungsvolle Beleuchtung.

Ein Kommentar

  1. total cool!

    Jedoch fehlen ein paar einfach umzusetzende Features:

    – deutlichere Zusammenhänge zwischen Drehgeschwindigkeit und Musik
    – Veränderung des Klangs durch Verschieben auf dem Pad
    – scheinbar müsste es etwas schwerer sein, der Typ im Video hält es krampfhaft fest
    – die Optik sollte an alte Spieluhren angepasst sein

    … und DANN haben wir ein Spielzeug, was auch Väter begeistert =)

    Spontane Idee grad: Man nimmt mein Konzept von oben und erweitert: Spieluhr funktioniert auch ohne ipad – setzt man sie aber aufs pad, erkennt das pad die Melodie und arrangiert eine Begleitung dazu!

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

  • Sponsoren:


  • Neueste Artikel

  • Newsletter

    Jeden Freitag stellen wir für euch die sieben spannendsten Gadgets und Artikel der Woche zusammen.

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    Bitte treffen Sie eine Wahl im Feld "Auswahl".
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
  • Neueste Tests

 
vgwort