Focal Spirit One:
High-End-Kopfhörer im Kurz-Test

Letzte Woche war der Bügelkopfhörer Spirit One der Lautsprechern-Manufaktur Focal noch in unseren Neuvorstellungen, heute schon folgt der versprochene Test: Der Focal Spirit One zeigt was er kann.

Focal Spirit One (Quelle: pd Focal)Seit kurzem wagt sich der Hersteller Focal, in HighEnd-Kreisen für hochwertige Lautsprecher-Chassis und nicht minder hochpreisige Standlautsprecher bekannt, mit einem Bügelkopfhörer auf bis dato ungewohntes Terain. Der Spirit One ist der erste Kopfhörer überhaupt aus dem Hause Focal und man möchte mit ihm hohen Erwartungen gerecht werden, vor allem im Angesicht des Versuchs auch mobil High-End-Sound aufs Ohr zu bringen.

Anfassen macht Spaß

Der Sprit One präsentiert sich beim ersten Auspacken in einem Materialmix aus gebürstetem Aluminum, Leder und Kunststoff mit einer angenehm rau gummierten Oberfläche. Man nimmt diese Kopfhörer gerne in die Hand und er fasst sich einfach gut an. Der gesamte Kopfhörer wirkt hochwertig, da wackelt nichts was nicht wackeln soll und alles kommt solide und wertig daher. Ein Klappmechanismus mit sehr sauber arbeitenden Aluminium-Scharnieren sorgt dafür, dass man den Kopfhörer relativ flach und klein in der Tasche verstauern kann.

Focal Spirit One - 9Focal Spirit One - 8Focal Spirit One - 7Focal Spirit One - 6
Focal Spirit One - 5Focal Spirit One - 4Focal Spirit One - 3Focal Spirit One - 2
Spirit OneFocal Spirit One - 1

Die beiden Ohrmuscheln in geschlossener Bauweise sind in drei Achsen beweglich gelagert und passen sich gut der Kopfform an. Auch Benutzer mit etwas größeren Hutgrößen können den Spirit One länger tragen ohne dass sich ein unangenehmes Druckgefühl einstellt. Umgebungsgeräusche werden dank der geschlossenen Bauweise vergleichsweise gut gefiltert, die Werbeaussage von Focal, dass man eine Reduzierung um 20 Dezibel erreicht, erscheint mir jedoch ein wenig hoch gegriffen.

Das abnehmbare Kabel, welches per 3,5-mm-Klinkenstecker Anschluss in der linken Hörmuschel sucht, ist von einer dicken Gewebehülle umgeben. Hiermit neigt das Kabel zwar dazu, sich leicht zu verdrillen, aber dafür ist der Tendenz anderer Kopfhörerkabel vorgebeugt, sich selbst in größtmöglichem Maße selbst zu verknoten. Äußerst positiv fallen die sehr massiv ausgefallenen Anschlüsse auf: Grundsolide Alumium-Kapseln schützen die Anschlüsse vor Kabelbrüchen.

Leider ist das im Kabel untergebrachte Steuerungsmodul etwas zu hoch positioniert und so greift man auf der Suche nach diesem immer wieder ins Leere. Das im Steuerungsmodul untergebrachte Mikrofon wiederum sorgt für eine gute Verständlichkeit beim Gesprächspartner – vielleicht eine Folge der vergleichsweise hohen Position und der damit einhergehenden Nähe zum Mund.

Klang und Ton

Focal Spirit One (Quelle: pd Focal)Der Spirit One offenbart nicht nur im mobilen Einsatz Schwächen des abgespielten Mediums oder des verwendeten Audioplayers vollkommen schonungslos. Wer seine Musik für das mobile Hörerlebnis mit einem einfacheren Encoder in nur 128 kbit/s kodiert hat, wird damit nicht glücklich werden. Sehr schnell wird der Wunsch nach verlustfrei komprimierter Musik aufkommen, denn damit kann der Spirit One erst sein wahres Potential beweisen und mit seinem überaus ausgewogenen Klang glänzen. Tiefe Frequenzen, wie zum Beispiel in “Treading Water” von Alex Clare sind unglaublich präsent, jedoch nie überzogen, und die Räumlichkeit, mit welcher der Spirit One Pink Floyds “Shine On You Crazy Diamond” zu den Ohren bringt ist beeindruckend. De Phazz’ neues Album “Audio Elastique” und darauf insbesondere der Einstieg “Prelude” ist ein wahre Freude: Jeder einzelne Ton ist perfekt zu lokalisieren und bei “What’s the Word for Memory” baut der Spirit One eine Klangkulisse auf, wie man es sonst nur Mehrkanalsystemen zutraut.

Fazit

Die Jungs von Focal haben mit dem Spirit One erfolgreich ihre gesammelte Erfahrung aus mehr als dreißig Jahren Lautsprecherbau in das Kofhörer-Segment übertragen und dabei herausgekommen ist ein rundum gelungener Kopfhörer. Im Vergleich zum hier vorgestellten PSB M4U 2 verzichtet er zwar auf die aktive Geräuschdämmung, bietet aber für deutlich weniger Geld den präsenteren Klang. Im Vergleich zum im gleichen Preissegment erhältlichen Sennheiser HD558 bietet Focals Erstlingswerk die deutlich bessere Verarbeitung und verteidigt dieses Kriterium auch deutlich gegenüber dem Philips Fidelio L1.

Dafür gibt es von mir für den Spirit One von Focal eine klare Kaufempfehlung.

 

Mehr lesen

Sol Republic Master Tracks XC: Kopfhörer zum Musik Produzieren und Konsumieren

8.10.2013, 2 KommentareSol Republic Master Tracks XC:
Kopfhörer zum Musik Produzieren und Konsumieren

Der Master Track XC ist der neueste Kopfhörer des erst zwei Jahre alten Unternehmens Sol Republic. Nach Vorgaben des DJs und Musikproduzenten Calvin Harris eingestellt, soll er nicht nur optimal für alle sein, die gerne Musik hören. Vielmehr soll er auch die gehobenen Ansprüche derjenigen erfüllen, die professionell Musik produzieren. Wir haben uns den Master Tracks XC angehört.

Focal Spirit Professional: Monitoring Kopfhörer für professionelle Ansprüche

1.10.2013, 0 KommentareFocal Spirit Professional:
Monitoring Kopfhörer für professionelle Ansprüche

Der französische Audiospezialist Focal hat seine neuen Kopfhörer Focal Spirit Professional vorgestellt, die als Referenzkopfhörer für die Ansprüche und Erwartungen von Aufnahmestudios, Heimstudios und Rundfunkstudios entwickelt wurden.

Bowers & Wilkins P7 Over-Ear-Kopfhörer: Größer, edler, teurer

19.9.2013, 0 KommentareBowers & Wilkins P7 Over-Ear-Kopfhörer:
Größer, edler, teurer

Bowers & Wilkins haben mit den neuen P7 Kopfhörern ihre bisher größten, edelsten und teuersten Kopfhörer auf den Markt gebracht.

Focal Spirit Professional: Monitoring Kopfhörer für professionelle Ansprüche

1.10.2013, 0 KommentareFocal Spirit Professional:
Monitoring Kopfhörer für professionelle Ansprüche

Der französische Audiospezialist Focal hat seine neuen Kopfhörer Focal Spirit Professional vorgestellt, die als Referenzkopfhörer für die Ansprüche und Erwartungen von Aufnahmestudios, Heimstudios und Rundfunkstudios entwickelt wurden.

focal Spirit One: High-End-Kopfhörer vom High-End-Lautsprecherhersteller

20.6.2012, 1 Kommentarefocal Spirit One:
High-End-Kopfhörer vom High-End-Lautsprecherhersteller

Der Spirit One ist der erste mobile Hi-Fi-Kopfhörer des Lautsprecherspezialisten Focal und legt den Fokus auf hochwertige Geräuschdämmung. Auf diese Weise will er den Anforderungen des modernen Großstadtnomaden gerecht werden.

Sol Republic Master Tracks XC: Kopfhörer zum Musik Produzieren und Konsumieren

8.10.2013, 2 KommentareSol Republic Master Tracks XC:
Kopfhörer zum Musik Produzieren und Konsumieren

Der Master Track XC ist der neueste Kopfhörer des erst zwei Jahre alten Unternehmens Sol Republic. Nach Vorgaben des DJs und Musikproduzenten Calvin Harris eingestellt, soll er nicht nur optimal für alle sein, die gerne Musik hören. Vielmehr soll er auch die gehobenen Ansprüche derjenigen erfüllen, die professionell Musik produzieren. Wir haben uns den Master Tracks XC angehört.

Sound Blaster Evo Zx: Headset mit eigenem Audio-Prozessor

24.9.2013, 2 KommentareSound Blaster Evo Zx:
Headset mit eigenem Audio-Prozessor

Das Headset Evo Zx von Sound Blaster aus dem Hause Creative besitzt einen integrierten Audio-Prozessor, der den Klang ganz nach eigenen Vorstellungen verändern soll - angepasst für die Situationen "Musik", "Film" und "Gaming". Wir haben ausprobiert, wie gut das klappt.

Sound Band: Bluetooth-Headset lässt die Ohren frei

9.8.2013, 1 KommentareSound Band:
Bluetooth-Headset lässt die Ohren frei

Mit einem kabellosen Knochenschall-Headset will Hybra Advance Technology auf Kickstarter begeistern. Der Vorteil: Die Ohren bleiben frei. Das ist allerdings auch einer der großen Nachteile.

Kabellose Sportkopfhörer The Dash: Da ist sie, die eierlegende Wollmilchsau

18.2.2014, 9 KommentareKabellose Sportkopfhörer The Dash:
Da ist sie, die eierlegende Wollmilchsau

Der deutsche Hersteller Bragi will die perfekten Sportkopfhörer erfunden haben: Die beiden "Dash"-Ohrhörer sind kabellos, lassen sich mit Bluetooth ansteuern, besitzen einen integrierten MP3-Player, sind wasserfest, gleichzeitig Fitness-Tracker, schirmen auf Wunsch vor lästigen Hintergrundgeräuschen ab und - ach ja - sollen nicht herausfallen und auch noch toll dabei klingen. Kann das alles wahr sein?

XTZ 12 Sports Kopfhörer: In-Ears nicht nur für Sportler

15.1.2014, 0 KommentareXTZ 12 Sports Kopfhörer:
In-Ears nicht nur für Sportler

Der schwedische Audiospezialist XTZ hat eine "Sports"-Version seiner In-Ear-Kopfhörer XTZ 12 vorgestellt. Gleichzeitig kann der Nutzer eine neue Version der dazugehörigen Digital Sound Processing App herunterladen, die den Klang verbessern soll. Wir haben es ausprobiert.

RunPhones und SleepPhones: Kopfhörer ins Stirnband eingebaut

8.1.2014, 0 KommentareRunPhones und SleepPhones:
Kopfhörer ins Stirnband eingebaut

Audiogerätehersteller Acoustic Sheep wurde auf der Elektronikmesse CES für zwei Stirnbänder mit integriertem Kopfhörer geehrt. Während eins davon für gesunden Schlaf sorgen soll, ist das andere der perfekte Begleiter beim Joggen, weil es ohne Earbuds auskommt.

3 Kommentare

  1. Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen!
    Hab meinen Spirit One gestern bekommen und wollte ihn nicht mehr vom Kopf nehmen.
    Sehr gelungener Kopfbeschaller, danke Focal!

  2. Gibts auch Erfahrungen mit klassischer und Renaissance-Musik zu diesem Kopfhörer?

    Gruß,
    David

    • Hi David,

      Erfahrungen mit klassischer Musik: ja – der Focal glänzt auch hier mit seinem wirklich ausgewogenen Klang.
      Zur Musik der Rennaissance kann ich leider wenig sagen, aber vielleicht findet sich unter den neuerdings-Lesern ein Focal-Besitzer, der dazu etwas sagen kann?

      Grüße, Frank

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder