Google Glass:
Google-Brille in atemberaubender Livedemo vorgeführt

Auf der Entwicklerkonferenz Google I/O zeigte Google seine bislang unter “Project Glass” bekannte Augmented-Reality-Brille in einer spektakulären Livedemo. Zudem können nun auch einige Entwickler eine “Explorer Edition” der Google-Brille vorbestellen.

Google CEO Sergej Brin trug während der gesamten Präsentation natürlich sein Modell der Google-Brille "Google Glass".

Google CEO Sergej Brin trug während der gesamten Präsentation natürlich sein Modell der Google-Brille "Google Glass".

Selbst die beste Videokamera ist nicht immer dabei, wenn wir etwas Spannendes oder Lustiges erleben – so stellte Google seine Brille “Glass” vor. Sie beherrscht Augmented Reality und nimmt Videos nicht nur auf, sondern überträgt sie via WLAN oder 3G-Mobilfunkverbindung. Um zu zeigen, was mit einer solchen Videobrille möglich wird, sprang live während der Keynote eine Gruppe Fallschirmspringer aus einem Blimp und landete direkt auf dem Dach des Moscone Center, in dem die Google I/O stattfindet. Alle hatten Google Glass Brillen auf und ihre Bilder wurden in einem “Hangout”-Videochat auf Google+ zusammengeschaltet.

Präsentation Google Glass
google-glass-13google-glass-12google-glass-11google-glass-10
google-glass-09google-glass-08google-glass-07google-glass-06
google-glass-05google-glass-04google-glass-03google-glass-02
google-glass-01

Und dann wurde angekündigt, dass die Google Brille erstmals auch außerhalb des Unternehmens verteilt wird: Teilnehmer der Google I/O können sie für 2013 vorbestellen, sofern sie aus den USA kommen. Die “Google Glass Explorer Edition” soll ein erstes Gefühl dafür vermitteln, was mit dem Produkt möglich wird. Normale Anwender und Entwickler aus Europa gehen zunächst leer aus. Wann diese eine erhalten, wurde nicht bekannt gegeben. Der Preis für die Explorer Edition liegt zudem bei 1.500 US-Dollar.

Hier das Video über einen anderen Fallschirmsprung, auch gefilmt mit Google Glass:

UPDATE: Wir haben inzwischen einen Überblick zu Augmented-Reality-Brillen für euch zusammengestellt.

 

Mehr lesen

Hilfe für Millionen Diabetiker könnte teuer werden: Schweizer Pharmariese Novartis stellt Googles schlaue Kontaktlinse her

18.7.2014, 1 KommentareHilfe für Millionen Diabetiker könnte teuer werden:
Schweizer Pharmariese Novartis stellt Googles schlaue Kontaktlinse her

Der Basler Pharmariese Novartis hat bekannt gegeben, dass er Googles smarte Kontaktlinse bauen wird. Diese soll Diabetikern die Last abnehmen, ständig den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Doch Novartis hat sich den Ruf eingehandelt, ein Preistreiber zu sein.

Google Cardboard: Papp dir deine Oculus Rift

30.6.2014, 7 KommentareGoogle Cardboard:
Papp dir deine Oculus Rift

So ist das eben manchmal: Da arbeitet Google an etlichen Fronten an Zukunftstechniken und das, was am meisten Presse bekommt ist ein Stück Pappe. Na, okay: Cardboard ist ein bisschen mehr. Es ist eine Art Billig-Version der Virtual-Reality-Brille Oculus Rift – und dabei erstaunlich gut.

Google I/O: Auffällige Abwesenheit innovativer Ideen

26.6.2014, 10 KommentareGoogle I/O:
Auffällige Abwesenheit innovativer Ideen

Die Keynote zu Googles-Entwicklerkonferenz I/O war voller Dinge, bei denen das Unternehmen zur Konkurrenz aufschließen will oder muss und bei denen verpasste Chancen der Vergangenheit deutlich wurden. Sie bestach zugleich durch die komplette Abwesenheit eines einstiges Prestigeprojekts: Google Glass.

Datenbrille in schick: Mode-Ikone Diane von Fürstenberg soll Google Glass schöner machen

4.6.2014, 1 KommentareDatenbrille in schick:
Mode-Ikone Diane von Fürstenberg soll Google Glass schöner machen

Es scheint Ewigkeiten her, dass Google seine Datenbrille Glass das erste Mal angekündigt hat noch immer ist sie nicht endgültig auf dem Markt. Vor allem kämpft sie gegen das Nerd-Image. In Zusammenarbeit mit Designern soll das nun alles besser werden. Diane von Fürstenberg bringt nun drei Modelle heraus – zum Premiumpreis.

Skully Helmet: Tony Stark würde diesen Motorradhelm kaufen

17.3.2014, 3 KommentareSkully Helmet:
Tony Stark würde diesen Motorradhelm kaufen

"Wir sind wie Google Glass, nur dass wir dein Leben retten können", hatte Skully-CEO Marcus Weller auf dem Tech-Event SXSW in Austin gesagt. Seine Firma arbeitet an einem Motorradhelm mit vielen nützlichen Augmented-Reality-Features.

Schlaue Kontaktlinse: Google kämpft gegen Diabetes und schlechte Publicity

17.1.2014, 2 KommentareSchlaue Kontaktlinse:
Google kämpft gegen Diabetes und schlechte Publicity

Google arbeitet an einer vernetzten Kontaktlinse, um gegen Diabetes zu kämpfen. Diese gute Nachricht kommt sicher nicht zufällig jetzt. Mitten in eine Zeit der Datenschutzskandale, in der auch Google zunehmend in die Kritik gerät, lautet die frohe Botschaft: Seht her, mit den Daten, die wir täglich sammeln, lässt sich auch etwas Gutes anstellen.

Olympus MEG4.0: Olympus zeigt Konkurrenten für Google Glass

6.7.2012, 2 KommentareOlympus MEG4.0:
Olympus zeigt Konkurrenten für Google Glass

Wer das kryptisch benannte Gerät Olympus MEG4.0 an seiner Brille befestigt, kann sich ähnlich wie bei der geplanten Augmented-Reality-Brille Google Glass Inhalte von seinem Handy ins Sichtfeld einblenden lassen. Olympus aber hat Googles Konzept nicht etwa geklaut. Als ihre Forschung begann, waren die Google-Gründer nicht einmal Studenten.

Neue Patente zu Googles Project Glass: Die Google-Brille mit Handgesten steuern

18.5.2012, 0 KommentareNeue Patente zu Googles Project Glass:
Die Google-Brille mit Handgesten steuern

Google hat drei neue Patente im Zusammenhang mit der Augmented-Reality-Brille "Project Glass" zugesprochen bekommen. Sie zeigen, wie man ihre Funktionen mit Handgesten steuern könnte und dass Google mit seiner Brille noch sehr viel mehr vor hat, als manche zunächst gedacht haben.

Project Glass: Googles Vision einer Augmented-Reality-Brille

5.4.2012, 23 KommentareProject Glass:
Googles Vision einer Augmented-Reality-Brille

Unter dem Namen "Project Glass" hat Google jetzt seine Vision einer Brille vorgestellt, die passende, hilfreiche und aktuelle Informationen aus dem Internet in unser Sichtfeld einblendet. Gesteuert wird sie per Spracheingabe. Statt Handy in der Hand also bald Augmented Reality auf der Nase?

7 Kommentare

  1. Die ,,Kamera-in-Brille-Revolution”…

    http://youtu.be/uhsl94Rp1Lw

    Sorry, was Anderes fiel mir hierzu, beim besten Willen, nicht ein…
    Mal wieder viel Show um wenig.
    Amerikaner eben…

  2. P.S.:
    Viele bemängeln diese ewigen Apple Gerätschaften.
    Eventuell sollte man, ähnlich der Automobilindustrie, in Sparten aufteilen.
    Neue, wegweisende, weltweite Technologien (jeglicher Sparte) und Amerikanische.
    Das ist wie in Grundschulen in welchen immer dieser Eine, etwas dümmliche, arrogante und zumeist unzugängliche Schüler, auftaucht.
    Welcher sich zwar unglaublich bemüht aber dennoch, ohne Hilfestellung, nichts in Eigenregie auf die Beine stellt.

  3. So what?! ne Kamera in der Brille? was für eine bahnbrechende Errungenschaft. Irgendwie fühl ich mich bißchen peinlich berührt.

  4. Tolle Sache diese Brille. Sozusagen das Smartphone der Zukunft. Apple wird jetzt vermutlich ein Brillenpatent aus der Schublade zaubern.

  5. ich glaube es ist mehr als nur ein Smartphone. Es ist eine Revolution. Wenn der Preis stimmt und die TEchnik wirklich auch für den Normal-Verbraucher ausgereift ist – für den letzten Test wurden ja spezielle Militärfrequenzen angezapft – dann ist das ein Schritt in eine ganz andere Richtung!
    ich bin gespannt!!

4 Pingbacks

  1. [...] Tablet-Version für Google+, ein Events-Feature für Google+ sowie ein Live-Fallschirmsprung mit Googles Augmented-Reality-Brille “Google Glass” (ehemals “Project Glass”), deren Bilder parallel in einen Hangout gestreamt wurden [...]

  2. [...] Innovationen in Kontakt kommen. Genau darum handelt es sich bei Google Glass.Ads_BA_AD('CAD2');Googles abgefahrene Augmented-Reality-Brille, die ihre Träger ohne den Einsatz der Hände mit Informationen zur Umgebung versorgt, sie Fotos [...]

  3. [...] Potenzial. Hierzu gehören die zunehmende Automatisierung der Gesellschaft genauso wie Cyberbrillen à la Google Glass oder das heiße Eisen der Gesichtserkennung. Doch selbst diese Dinge erscheinen harmlos im [...]

  4. [...] Lancierungen von iPhone und iPad waren derartige Ereignisse, genau wie der Moment, als Google seine Cyberbrille Glass zeigte. Auch das Nexus-7-Tablet verdiente lauten Applaus, immerhin ist es Googles erstes eigenes Tablet, [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder