Liberty Global Horizon:
Mehr Medienvielfalt am Horizont

Unitymedia- und Kabel-BW-Kunden können demnächst überall im Haus Fernsehen, Video on demand und andere Dienste nutzen, gesteuert von einem zentralen Gerät.

Horizon-Box für Unitymedia/Kabel-BW-Angebot: mit Intel Atom {pd Unitymedia;http://www.pressebox.de/pressemeldungen/unitymedia-gmbh/boxid/445977}

Horizon-Box für Unitymedia/Kabel-BW-Angebot: mit Intel Atom (Quelle: pd Unitymedia)

Kabelfernsehen hat für viele etwas Gestriges: Man denkt an die Offensive in den Neunzigern, an viel Geld, das man monatlich zahlen muss für ein Angebot, das es in gleicher Qualität über Satellit und Antenne kostenlos gibt. Die Kabelanbieter haben zwar aufgerüstet und bieten neben Telefon und Internet auch digitale Fernsehvielfalt, aber das ist immer noch sehr beschränkt auf die jeweiligen Endgeräte.

Liberty Global, die Mutter von Deutschlands Kabelanbietern Unitymedia und Kabel BW, stellte auf der Fachmesse Anga Cable ein Gerät vor, das in Haushalten mit Breitbandkabel zur Medienzentrale werden könnte. Die Box von Samsung versorgt bis zu vier über LAN oder WLAN vernetzte Endgeräte wie Smartphones oder Tablets mit Content jeder Art: digitale TV-Kanäle, Video on Demand, Internet und mehr.

Angekündigt wurde Horizon zum ersten Mal auf der Profimesse IBC im letzten Jahr in Amsterdam, und auf der Anga Cable konnte man bereits einen ersten Blick auf eine Demo werfen. Das war beeindruckend: fließende Animationen, sei es nun zur Auswahl der Sender oder des Films, den man “on demand” ansehen will. Liberty Global betont, dass die meisten anderen “Smart Boxes” das konventionelle TV-Programm meist außen vor lassen.

Horizon fasst mehrere Angebote unter einem Dach zusammen

Horizon fasst mehrere Angebote unter einem Dach zusammen

Mit Horizon möchte Unitymedia natürlich vor allem die Kunden zurückholen, die das Geld für aktuelle Filme im Augenblick bei anderen Anbietern lassen, weil deren Angebot einfacher zu bedienen ist als das Kino-Portfolio des Providers. Erste Schritte unternimmt man jetzt mit einem tatsächlichen Video-on-demand-Angebot, das in Verbindung mit dem Multimedia-Receiver nutzbar ist.

Horizon geht deutlich weiter und verteilt das Angebot auf verschiedene Endgeräte. Die ersten, die davon profitieren sollen, sind Kabelkunden in Holland, hier kann man sich schon registrieren. Liberty-Global-Ableger Unitymedia startet voraussichtlich 2013 mit dem Angebot, Preise stehen noch nicht fest. Im Folgenden ein kurzes Promo-Video.

 

Mehr lesen

Es fährt ein Zug nach irgendwo: Google verschläft den Griff nach der Weltherrschaft

9.1.2014, 0 KommentareEs fährt ein Zug nach irgendwo:
Google verschläft den Griff nach der Weltherrschaft

Wer Angst vor Google hat, der könnte jetzt alarmiert sein: Die Systeme des Datenstaubsaugers sind nach Tablets, Smartphones und Laptops künftig auch auf PCs, Fernsehern und Autos zu finden. Er könnte sich aber auch entspannt zurücklehnen, denn einige Trendthemen hat Google nahezu sträflich verschlafen. Ein anderer Technikriese ist dafür aufgewacht.

Minnowboard: Intel spendiert dem Raspberry Pi einen großen Bruder

1.8.2013, 6 KommentareMinnowboard:
Intel spendiert dem Raspberry Pi einen großen Bruder

Bastler, Programmierer und Hacker erfreuen sich am günstigen Raspberry Pi und modifizieren das Board in verschiedensten Projekten. Intel möchte hier nun auch mitspielen und bringt mit dem Minnowboard einen Raspberry-Pi-Klon mit x86-Architektur heraus.

A Future of Retail: Wie Intel den Einkaufsdschungel roden will

24.7.2013, 2 KommentareA Future of Retail:
Wie Intel den Einkaufsdschungel roden will

Das lineare Einkaufen von früher ist Geschichte. Wie aber bekommt man den modernen Kunden noch dazu, dass er sich bei der Auswahl nicht überfordert fühlt und sich über das Einkaufserlebnis gar freut? Wie sieht die Zukunfts des Shoppens aus? Intel hat mit "A Future of Retail" eine ganz eigene Antwort auf die Frage.

UnityMedia: Fernsehbox Horizon erlaubt TV-Streaming auf alle Geräte

22.7.2013, 9 KommentareUnityMedia:
Fernsehbox Horizon erlaubt TV-Streaming auf alle Geräte

Liberty Global will die Streaming-Box Horizon noch im Spätsommer über seine Tochtergesellschaft UnityMedia in Deutschland anbieten. Horizon ist ein Ökosystem mehrerer Geräte mit einem Recorder als Herzstück, der Kabelmodem, WLAN-Router, Telefonanlage, Aufnahme und HDTV-Receiver vereint.

Technotrend C834 HDTV für Unitymedia im Test: HD-Sender via Kabel auch ohne Miete

2.5.2012, 4 KommentareTechnotrend C834 HDTV für Unitymedia im Test:
HD-Sender via Kabel auch ohne Miete

Technotrend macht den Weg frei für HD-Angebote von unitymedia, ohne dass man ein Recorder oder CI-Plus-Modul des Kabelanbieters dazu mieten muss.

Smart Bulb: Samsungs schlaue Erleuchtung

28.3.2014, 0 KommentareSmart Bulb:
Samsungs schlaue Erleuchtung

Auf dem Markt für „schlaue Glühbirnen“ wird es enger: Samsung Smart Bulb ist der neueste Kandidat. Ähnlich wie die Konkurrenten von Philips, LG und anderen können sie drahtlos Verbindung zur Außenwelt aufnehmen.

Die Galaxy-S-Reihe im Rückblick: Wie viel Fortschritt steckt im Samsung Galaxy S5?

27.2.2014, 7 KommentareDie Galaxy-S-Reihe im Rückblick:
Wie viel Fortschritt steckt im Samsung Galaxy S5?

Wir haben uns für euch angesehen, welche Fortschritte Smartphones in den letzten vier Jahren gemacht haben. Untersuchungsobjekt: Samsungs "Galaxy S"-Reihe, gestartet 2010. Die Grundfrage: Wie groß sind die Unterschiede eigentlich zwischen dem aktuellsten Modell und seinen Vorläufern? Und damit auch: Für wen lohnt sich der Wechsel?

Samsung: Das Galaxy S5 im Hands-on

25.2.2014, 1 KommentareSamsung:
Das Galaxy S5 im Hands-on

Samsung hat gestern auf dem Mobile World Congress in Barcelona das Galaxy S5 vorgestellt, das beste neue Smartphone aus eigenem Hause. Doch was kann das Gerät genau und was macht es besser als der Vorgänger? Wir haben es in einem Video unter die Lupe genommen.

Chromecast-Konkurrent von Alcatel: Smart-TV-Stick soll Anwendungen auf TVs streamen

15.1.2014, 0 KommentareChromecast-Konkurrent von Alcatel:
Smart-TV-Stick soll Anwendungen auf TVs streamen

Seit Googles Smart-TV-Stick Chromecast auf den Markt kam, wird die Branche erst auf die Möglichkeiten aufmerksam, einfache Fernseher aufzurüsten. Alcatel hat hier eine noch weiter gehende Lösung vorgestellt. Der OneTouch Home V102 hat allerdings auch einen Nachteil.

Loewe: Anzugträger auf Rettungsmission mit Apple als Vorbild

6.9.2013, 4 KommentareLoewe:
Anzugträger auf Rettungsmission mit Apple als Vorbild

Loewe, der angeschlagene deutsche Hersteller für Luxus-Entertainment-Geräte, will sich über Smart TVs und Connected Devices retten, wobei Apple ein Vorbild sein soll. Das kann dank immer noch schöner Designs sogar gelingen, auch wenn man zunächst auf 4K-Fernseher verzichtet.

LG kauft WebOS: Die unendliche Geschichte geht weiter und wird kein gutes Ende nehmen

25.2.2013, 5 KommentareLG kauft WebOS:
Die unendliche Geschichte geht weiter und wird kein gutes Ende nehmen

LG hat HP das Betriebssystem WebOS abgekauft. Es soll in den hauseigenen Smart TVs zum Einsatz kommen. Während viele Marktbeobachter sich freuen, dürfen Zweifel angebracht sein, ob das eine gute Idee war. WebOS ist bereits dreimal gefloppt und es deutet nichts darauf hin, dass es beim vierten Mal gut ginge.

UnityMedia: Fernsehbox Horizon erlaubt TV-Streaming auf alle Geräte

22.7.2013, 9 KommentareUnityMedia:
Fernsehbox Horizon erlaubt TV-Streaming auf alle Geräte

Liberty Global will die Streaming-Box Horizon noch im Spätsommer über seine Tochtergesellschaft UnityMedia in Deutschland anbieten. Horizon ist ein Ökosystem mehrerer Geräte mit einem Recorder als Herzstück, der Kabelmodem, WLAN-Router, Telefonanlage, Aufnahme und HDTV-Receiver vereint.

Technotrend C834 HDTV für Unitymedia im Test: HD-Sender via Kabel auch ohne Miete

2.5.2012, 4 KommentareTechnotrend C834 HDTV für Unitymedia im Test:
HD-Sender via Kabel auch ohne Miete

Technotrend macht den Weg frei für HD-Angebote von unitymedia, ohne dass man ein Recorder oder CI-Plus-Modul des Kabelanbieters dazu mieten muss.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder