Sony Smart Wireless Headset Pro:
Ganz schön schlau

Das Sony “Smart Wireless Headset Pro” verbindet sich nicht nur zum Telefonieren mit dem Handy, es liest auch E-Mails vor und hat einen eigenen MP3-Player plus Radio eingebaut – braucht man da noch ein Smartphone?

Sony Smart Wireless Headset Pro (Bild: Sony)

Sony Smart Wireless Headset Pro (Bild: Sony)

Smartphone, Smartwatch, Smarttag und jetzt auch Smart-Kopfhörer? Sony gehört zu den ganz Schlauen und baut das “Smart Wireless Headset Pro”. Damit erhält man Benachrichtigungen vom Smartphone, kann SMS und E-Mails lesen und sogar Musik hören – ohne Smartphone.

Ganz so “smart” wie die Entwickler war ein Teil des Teams dann doch nicht. Denn da heißt es: „Das Smart Wireless Headset pro wurde mit viel Engagement und Liebe zum Detail entwickelt, um dir ein außergewöhnliches Klangerlebnis ganz ohne Kabel zu bieten.“ Die Frage ist nur: Wie kommt der Klang aus den Kabelkopfhörern ohne Kabel ins Ohr? Abgesehen von dieser Spitzfindigkeit macht das Smart Wireless Headset Pro Lust auf mehr: Einerseits fungiert es als Headset für Telefonate und die Musikübertragung via A2DP, andererseits kann es auch ganz ohne Smartphone über eine 32-GB-Speicherkarte MP3s und Wave-Dateien abspielen.

Sony Smart Wireless Headset Pro
Sony Smart Wireless Headset Pro (Bild: Sony)Sony Smart Wireless Headset Pro (Bild: Sony)Sony Smart Wireless Headset Pro (Bild: Sony)Sony Smart Wireless Headset Pro (Bild: Sony)

Und als wäre das noch nicht genug, gibt es direkten Zugriff auf SMS- und E-Mail-Nachrichten, kann man die Anruferliste am Headset durchscrollen und ein Radio ist auch noch eingebaut. Wie beim bereits getesteten Sony MW-600 zeigt ein OLED alle Funktionen an. Wer die mitgelieferten In-Ears nicht mag, steckt seine eigenen Kopfhörer ein und die versprochenen 8,5 Stunden Akkulaufzeit würde ich fast unbesehen unterschreiben – das MW-600 bot schließlich sogar zehn Stunden am Stück. Soll ich noch erwähnen, dass natürlich auch der eingebaute Player im Smartphone damit bedient werden kann?

Das Sony Smart Wireless Headset Pro ist geeignet für alle aktuellen Android-Smartphones von Sony. Mit Einschränkung ist es auch mit anderen Herstellern kompatibel, bezüglich SMS- und E-Mail-Zugriff bleibt das aber noch abzuwarten.

Die Kompatibilitätsliste und weitere Infos gibt es bei Sony.

 

Mehr lesen

Huawei Talkband B1: Über diesen Fitness-Tracker kann man telefonieren

19.8.2014, 0 KommentareHuawei Talkband B1:
Über diesen Fitness-Tracker kann man telefonieren

Das Talkband B1 von Huawei ist ein weiterer Fitness-Tracker, der am Handgelenk getragen wird. Zusätzlich ist ein herausnehmbares Bluetooth-Headset integriert

Vigo: Bluetooth-Headset mit Einschlafalarm

30.12.2013, 0 KommentareVigo:
Bluetooth-Headset mit Einschlafalarm

Vigo ist ein Bluetooth-Headset mit einer Zusatzfunktion: Es registriert die Lidfrequenz und alarmiert den Träger, wenn er einzuschlafen droht. Technisch gesehen kann das zumindest in einigen Fällen durchaus hilfreich sein - aber wer soll dieses Gestell bloß tragen?

Databrick USB-Sticks: Handgemachtes für Lego-Freunde

23.4.2013, 3 KommentareDatabrick USB-Sticks:
Handgemachtes für Lego-Freunde

Der Münchner Stefan Reiling bietet unter dem Namen Databrick auf Etsy und Dawanda handgemachte USB-Sticks, WLAN-Dongles etc. an, die er in Lego™-Steine und -Figuren einbaut.

IFA 2014: Sony Xperia Z3 Tablet Compact im Video

8.9.2014, 0 KommentareIFA 2014:
Sony Xperia Z3 Tablet Compact im Video

Wer sich für ein besonders leichtes und dünnes Tablet interessiert, sollte sich einmal das neue Sony Xperia Z3 Tablet Compact anschauen. Johannes hat das für euch auf der IFA 2014 in Berlin getan und ein Video mitgebracht.

Smartwatches mit Android Wear: Was die Uhrzeit-Androiden können

4.9.2014, 4 KommentareSmartwatches mit Android Wear:
Was die Uhrzeit-Androiden können

Zur Elektronikmesse IFA 2014 in Berlin stellen etliche weitere Hersteller ihre Smartwatches mit Googles Android Wear vor. Ein guter Zeitpunkt, sich die Sinnfrage bei diesen schlauen Armbanduhren zu stellen. Ist ihre Zeit gekommen? Und falls ja: Warum sollte mich das überhaupt interessieren?

Xperia C3: Sony schlachtet Sommertrend für Selfie-Smartphone aus

8.7.2014, 0 KommentareXperia C3:
Sony schlachtet Sommertrend für Selfie-Smartphone aus

Selfies sind der Modetrend des Jahres und Smartphone-Hersteller Sony will nun mit dem Selfie-Smartphone C3 davon profitieren. Das neue Mittelklasse-Gerät verfügt über eine 5-Megapixel-Frontkamera mit LED-Blitz und Selfie-Apps. Braucht sicher nicht jeder, kann aber auch nicht schaden, das bisher vernachlässigte Detail einmal aufzuwerten.

2 Kommentare

  1. Hallo Leute

    Ich besitze das Teil und muss sagen : Das Ding macht nicht was es soll.
    - Multipairing funktioniert nicht richtig
    - Öfter mal Bluetooth – Disconnect’s, Rauschen und Drop’s
    - MP3 Player unterstützt nur 2 GB Karten einwandfrei.
    – Es wird immer nur ein Teil der Songs auf dem Ding angezeigt, obwohl die Songs
    via File Explorer zu sehen sind.
    - Das Einzige was wirklich funktioniert ist der Radio ;-)

    Fazit : Nur weil im Namen “smart” steht, muss das Gadget dieses Attribut nicht zwangsläufig unterstützten !
    Ich würde das Ding nicht wieder kaufen und übrigens, der Support von Sony ist in Bezug auf dieses Headset mies. Ein (neues) Update der Software würde sicher helfen, wird aber nicht geliefert.

    • Hallo,
      ich habe leider die gleichen Erfahrungen gemacht. Ständige Abbrüche sind nicht das was ich mir vorgestellt habe (mit aktuellster Software, die sich in den letzten Monaten leider auch nicht mehr geändert hat….)

      (:-((

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder